Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Reihenfolge Ursachenforschung - Zündaussetzer beim 1.4er

Diskutiere Reihenfolge Ursachenforschung - Zündaussetzer beim 1.4er im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Mahlzeit ! Ich habe seit ein paar Tagen beim Beschleunigen unregelmässige Leistungseinbrüche / Zündaussetzer. Gebe ich Omamässig sanft Gas...

  1. #1 no mercy, 16.06.2014
    no mercy

    no mercy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MKI FL DNW,Bj.02,1.4 Ambiente
    Mahlzeit !



    Ich habe seit ein paar Tagen beim Beschleunigen unregelmässige Leistungseinbrüche / Zündaussetzer. Gebe ich Omamässig sanft Gas gibts keine Probleme, auch ist das Standgas sehr gleichmässig und er geht warm wie kalt nicht aus.

    Vollgas mag er aber überhaupt nicht, und auch beim Anspringen merkt man Zündaussetzer ( springt aber trotzdem schnell an und läuft dann gut im Standgas ).

    Hab auch schon viel gelesen und gestern schonmal etwas geforscht. Vermutlich ist es die Zündung.

    Kerzen sehen eigentlich noch akzeptabel aus ( siehe Bild ). Werden aber trotzdem getauscht. Laufleistung ist nämlich unbekannt, und schaden tuts auch nicht.


    [​IMG]



    Kerzen sowie Kabel und Stecker zeigen keine Korrosion / Funkenübersprünge / Risse. Auch habe ich kein Wassereinbruch an den Kerzenschächten, alles furztrocken und "sauber". Ein Blick auf die Kolben ergab ein auf allen Zylindern gleichmässiges Bild UND keine übermässigen Ablagerungen.

    Über bleibt noch die Zündspule und deren Verkabelung zum Steuergerät und das Steuergerät selber. Habe bis aufs Steuergerät alles mit einer Sprühflasche nass gemacht, zeigte aber keine Wirkung. Wurde weder besser noch schlechter. Demnach dürfte es zumindest keine offenen Risse geben, was die Zündspule natürlich nicht ausschliesst, da diese offensichtlich ein Schwachpunkt beim Focus ist.

    Der T-Schlauch unter der Ansaugbrücke ist noch tadellos und fest, den hatte ich ja bereits vor 2 Jahren getauscht.

    Soviel zum Ist-Zustand.


    Ich habe nun vor, Kerzen und Zündspule zu tauschen und hoffe, das es damit erledigt ist.


    ...............................





    Hierzu habe ich aber noch Fragen, die bisher nirgends beantwortet wurden :


    1 )

    Warum müssen es originale Kerzen sein ? Jeder schreibt es, aber das WARUM wurde nie erklärt - ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum andere Kerzen nicht genauso funktionieren sollten ? Mir gehts nicht um subjektive Vermutungen, sondern um harte Fakten.

    Mehr als eine evtl. geringere Haltbarkeit kanns eigentlich nicht sein, und auch nicht ein schlechterer Motorlauf oder Leistungseinbußen. Falls ich mich irren sollte, raus damit, aber bitte mit Begründungen !

    2)

    Falls mit neuen Kerzen und neuer Zündspule der Fehler immer noch da sein sollte, was und in welcher Reihenfolge sollte ich checken / reinigen / erneuern ? Bitte auch mit Begründung, da ich nur höchst ungerne was tausche, ohne zu wissen warum ( auch wenns funktioniert ).

    3 )

    Ich bin, seitdem der Fehler auftrat, ca. 60km vorsichtig gefahren; notgedrungen. Ab wann kann ein Kat dadurch Schaden nehmen ?




    PS : Laufleistung ist übrigens 158000km.


    Ich danke euch schonmal für eure Mühe !






    Gruss,
    Axel.
     
  2. #2 HeRo11k3, 16.06.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Moin,

    bist du sicher, dass die Zündung aussetzt? Riecht er nach unverbranntem Sprit? Wenn nicht, wird der Kat dadurch nie Schaden nehmen ;) Ansonsten braucht es bei heißem Kat nicht viel Sprit, bevor der darin abbrennt und damit der Kat überhitzt und ziemlich bald kaputt ist.

    Entsprechend würde ich weiter suchen an der Spritversorgung (wie alt ist der Spritfilter? Kommt genug Sprit an?), der Drosselklappe (ist das Drosselklappenpoti sauber? Erkennt die ECU, dass du Vollgas gibst? Ist die Luftmengenmessung in Ordnung?) sobald alle Teile der Zündanlage getauscht sind.

    MfG, HeRo
     
  3. #3 blackisch, 16.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24

    1) niemand schreibt man muss, aber es ist bewiesen das BOSCH, NGK hauptsächlich Probleme machen, wieso weshalb warum kann mehrere Ursachen haben.

    Aber bei einem Preis von ca 12,50€ inklu versand für 4 original Motorcraft Kerzen, stelle ich mir die Frage nicht und fahre gleiche ORIGINALE Kerzen.


    2) als erstes die Zündkerzen wenn vorher keine ORIGINALEN verbaut waren da es die billigste Variante ist und da du sowieso tauschen willst ist das wohl das beste.

    Danach kommt die Zündspule (ausm Zubehör für 26€ reicht aus) ORIGINAL kostet das >110€....ausm Zubehör halten genauso lange also kannste dir das aussuchen

    3)wenn die MKL angegangen ist und er stotterte bzw wie ein Traktor klangt dann gab es Zündaussetzer und entsprechend unverbrannter Sprit ist in den Kat vorgedrungen...bei 60KM kommt es drauf an wie oft es Zündaussetzer gab...aber mehr würde ich nicht mehr fahren wollen sonst wird es sehr schnell teuer

    edit: wie schon HeRo11k3 anmerkt, sollte man auch den Spritfilter in betracht ziehen, dieser muss aller 60Tkm gewechselt werden, wenn man Leistung fordert muss auch der Druck steigen und wenn dieser von einen verstopften Filter blockiert wird kommt vorne wenig an
     
  4. #4 no mercy, 16.06.2014
    no mercy

    no mercy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MKI FL DNW,Bj.02,1.4 Ambiente
    Während dem sanften fahren bei offenen Fenstern nicht, beim gestrigen provozieren im Stand meine ich ja. Hab aber nicht explizit drauf geachtet.

    Den Spritfilter könnte ich aber generell auch mal tauschen. Schadet sicher nicht.


    Und genau das würde ich gerne wissen.;)

    Es geht mir nicht um den Preis, sondern um den Grund. Verbaut waren / sind FoMoCo-Kerzen, also Original Ford. Die und die Zündspule tausche ich auf jeden Fall, egal obs daran liegt oder nicht. Spritfilter auch. Dann hab ich diesbezüglich schonmal Ruhe und kann mich um andere Ursachen kümmern, falls es damit nicht behoben sein sollte.

    Gut ist der Hinweis, das man bei Zündspulen nicht auf originale Teile angewiesen ist. Da kann man ja echt was sparen. :top:


    Die MKL hat nur ein einziges mal für ca. 3, 4 Sekunden während der Fahrt geflackert / geleuchtet. Klang aber nie nach Traktor, und das ruckeln ist eher leicht ! Man fühlt es eher als man es hört.

    Nichtsdestotrotz würde mich interessieren, ob ein defekter Kat durch die MKL angezeigt wird. Kat kaputt = MKL dauernd an ?

    ...............................


    Also : ich tausche erst die Kerzen, Test. Dann Zündspule, Test. Dann Spritfilter, Test. Dann kann ich sehen was es war, wenns denn etwas von diesen Dingen gewesen sein sollte. Weiter würde ich dann so vorgehen : Check Kabelsatz Spule>Steuergerät, über DK+ Poti, dann LMM. Ist diese Reihenfolge ok oder sollte man das eine vor dem anderen testen ? Irgendwas vergessen ?





    Gruss,
    Axel.
     
  5. #5 Meikel_K, 16.06.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.004
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zündkabel unbedingt gleich mitwechseln - das eine Ende hast du ja sowieso schon in der Hand. Die dürfen auch gerne aus dem Zubehör sein, da kostet ein Zündkabelsatz nicht viel. Schadhafte Zündkabel kann man nicht testen, der Funke sucht sich nur unter bestimmten Konstellationen den kurzen Weg an der Zündkerze vorbei zur Motormasse.
     
  6. #6 no mercy, 16.06.2014
    no mercy

    no mercy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MKI FL DNW,Bj.02,1.4 Ambiente
    Normalerweise würde ich dir recht geben, aber die Zündkabel samt Stecker dürften mit das letzte sein, was ich als Ursache ansehe, da ich gerade die quasi unter Wasser gesetzt hab. Abgesehen davon sehen die recht neu aus, sind überall noch voll flexibel und stellenweise ist sogar noch Talkum (?) dran.

    Klar kann ich die nicht zu 100% ausschliessen, aber ich stelle sie momentan aus genannten Gründen ganz hinten an. Morgen Nachmittag weiss ich mehr, Kerzen und Spule sind dann schonmal gewechselt. Aber wie ich den alten Heckenpenner Murphy kenne, wird das nicht das Ende gewesen sein... >.<




    Gruss,
    Axel.
     
  7. #7 no mercy, 17.06.2014
    no mercy

    no mercy Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    FOCUS MKI FL DNW,Bj.02,1.4 Ambiente
    So kanns kommen. Hab ich doch tatsächlich mal Glück gehabt - Kerzen neu, Zündspule neu. Und läuft... :freuen1:




    Gruss,
    Axel.
     
  8. #8 Plastevieh, 20.07.2014
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    welcher Anbieter ist das?
     
  9. #9 rajabatis, 21.07.2014
    rajabatis

    rajabatis Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3
    Focus MK1 vFl
  10. #10 blackisch, 21.07.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
Thema:

Reihenfolge Ursachenforschung - Zündaussetzer beim 1.4er

Die Seite wird geladen...

Reihenfolge Ursachenforschung - Zündaussetzer beim 1.4er - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?

    Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?: Hallo alle Fofi(Diesel) Fahrer! Hab ne mal einige Fragen bezüglich Einspritzdüsen. Im voraus: Ich habe Ford Fiesta 1.4 TDI, Bj 2010, Ja 8...
  3. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Pfeifen beim stehen

    Pfeifen beim stehen: Hallo zusammen, eine Frage wollte ich noch mal eben stellen ;) Wenn ich mein Wagen ( Ford Focus C-Max DM2 Diesel Automatik )starte und beim...
  4. Signal beim Rückwärtsgang

    Signal beim Rückwärtsgang: Guten Morgen zusammen, ich habe einen Tourneo Courier und folgendes Problem: Seit einigen Tagen erscheint im Informationsdisplay beim Einlegen...
  5. Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6

    Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6: Hallo liebe Ford-Freunde, ich hab ein großes Problem mit meinem Mustang 2010 V6. Keiner kann mir das Fahrzeug auslesen, habt ihr einen Tipp für...