Remoteleitung...

Diskutiere Remoteleitung... im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Wie stark kann man eigendlich die Remoteleitung des Radios belasten? sprich wieviel mA kann man maximal da rausziehen? Ich plane über die...

  1. #1 Benni90, 26.05.2009
    Benni90

    Benni90 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo '12; 2,0l; 140PS (BA7)
    Hallo

    Wie stark kann man eigendlich die Remoteleitung des Radios belasten? sprich wieviel mA kann man maximal da rausziehen?
    Ich plane über die Remoteleitung 2 kleine Relais zu schalten .. ist das technisch machbar`?

    Danke für eurer Antworten

    MFG Benjamin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carhifi-depot_steffen, 27.05.2009
    carhifi-depot_steffen

    carhifi-depot_steffen Klangfetischist

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Puma
    kommt auf die relais an. wenn du ein paar mosfet relais verwendest ist es kein problem. bei einem normalen kfz relais wirst du höchstens eines betreiben können. wieviel die remoteleitung verträgt sollte im handbuch des radio´s stehen (wenns kein org. ist). als richt wert ist dies meist zwischen 150-175mA.

    mfg
    steffen
     
  4. #3 Benni90, 27.05.2009
    Benni90

    Benni90 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo '12; 2,0l; 140PS (BA7)
    mhh ok.. das reicht mir doch schon als antwort;) danke
     
  5. spex

    spex Spaß-Tuner

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 01/06 74Kw 1,6ltr
    entschuldigung wenn ich mich mal informiere... was ist den bitte die Remoteleitung und für was braucht man da Relais zu schalten

    habe mich mit jetzt noch nicht al zu sehr damit auseinandergesetzt!
     
  6. #5 hifideni, 27.05.2009
    hifideni

    hifideni Guest


    Hi, sorry aber was ist ein MOS-FET Relais?

    Dachte immer das heißt Metalloxidschicht Feldeffekttransistor oder so. Und ein Relais ist schon was ganz anderes.
     
  7. #6 Dr. Low, 27.05.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Signalleitung, auf der 12V (allerdings mit wenig Ah) drauf liegt, wenn das Radio angeschalten wird. Soll dazu dienen, um Endstufen, elektrische Antennen,... an- und abzuschalten.
     
  8. #7 Mondeofahrer, 27.05.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    so jetzt musss ich als elektriker aber auch mal ein bisschen klug*******n :)
    Da liegen keine A (Ampere) an weil ein Strom fließt und nicht anligen kann lol
    Und Ah (Amperestunden) liegen da schon gleich gar nicht an :lol: Das ist eine Kapazitätsangabe von akkus lol
     
  9. #8 Dr. Low, 27.05.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Oops... man sollte nicht 3 Sachen gleichzeitig machen.. :rolleyes:
     
  10. #9 Scorpio-Nici, 27.05.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    so ich hab durch meine ausbildung ja nun auch nen bisel ahnung von elektrik, aber wie ist bitte der fettmarkierte ausdruck zu verstehn, das ist mir ne bissel zu hoch

    Strom=Ampere
    Spannung=Volt

    das ist mir klar
     
  11. #10 Mondeofahrer, 27.05.2009
    Mondeofahrer

    Mondeofahrer GEGEN E10!!!

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier fl 2.0TDCI
    Das ist so gemeint wie es da steht ;) eine spannung (V) liegt an und man kann sie parallel zur spannungsquelle messen und ein strom (A) fließt nur im geschlossenen stromkreis und man kann ihn nur in reihe zum verbraucher messen.
     
  12. #11 Scorpio-Nici, 27.05.2009
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    okay jetzt kann ich es nachvollziehen, das man was wann wo messen kann weis ich ja
     
  13. #12 Benni90, 27.05.2009
    Benni90

    Benni90 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo '12; 2,0l; 140PS (BA7)
    mensch mensch.. wird ja richtig lehrreich der thread ..^^

    zur frage warum ich ein relais schlaten will.. und zwar habe ich eine externe usb festplatte an meinem autoradio und da diese leider nicht über das radio versorgt werden kann.. wollte ich die platte extern mit 5V beliefern und das die platte sich auch mit dem radio ein/ausschaltet, wollte ich die stromzufuhr der platte über das relais steuern...
     
  14. #13 hifideni, 27.05.2009
    hifideni

    hifideni Guest

    das mit der externen Festplatte mit eigener Stromversorgung würde ich Dir nicht empfehlen.

    Da ist das eine oder andere schon voll abgefackelt (da guckste mal schon blöd, wenn das neue Radio in der Vorführwand mal richtig zu qualmen anfängt). Wäre mir zu risikoreich das nochmal zu versuchen. Aber kannst ja dann Bescheid geben.
     
  15. #14 Thomas1969, 27.05.2009
    Thomas1969

    Thomas1969 Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hi Benni,besorge dir ein oder 2 Printrelais die werden mit 12 Volt(über deine Remoteleitung und gegen Fahrzeugmasse) geschaltet und können meistens 125Volt bei 2 Ampere schalten,sollte locker für deine Festplatten ausreichen.
    Bei der Hälfte der Voltzahl ungefähr doppelte Amperezahl schaltbar!Also bei 62 Volt schon etwa 4 Ampere.
     
  16. #15 Benni90, 27.05.2009
    Benni90

    Benni90 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo '12; 2,0l; 140PS (BA7)
    na es wird ja nur eine notebook platte betrieben.. zieht ja nur 5v und ca 530mA .. denke nicht das es da großartig probleme gibt .. zumal ich ja auch festspannungsregler und stabilisatoren einbauen werde.
     
  17. spex

    spex Spaß-Tuner

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 01/06 74Kw 1,6ltr
    aber währe es da net einfacher ne festplatte zu kaufen die ohne externe stromversorgung auskommt?
     
  18. #17 hifideni, 28.05.2009
    hifideni

    hifideni Guest

    da gibt es so USB-Stick Dinger:verdutzt:, da passt soviel Musik drauf, daß der Knopf für die Ordnerwahl kaputt ist, bevor Du alle Ordner durch hast:). Außerdem knallt da nicht der Kopf auf die Platte wenn übern Schlagloch fährst.

    Habe ich mal gehört;)
     
  19. #18 Dr. Low, 28.05.2009
    Dr. Low

    Dr. Low Guest

    Stimmt. Allerdings sind die richtig großen USB-Sticks nicht ganz günstig. Andererseits sind das USB-Festplatten auch nicht...
    Das Argument mit dem Schlagloch ist mehr oder weniger hinfällig, wenn man Platten aus dem Laptop-Bereich nimmt, die stoßgeschützt sind. Da sollte's eigentlich nix ausmachen.
    Wenn ich mal irgendwie über so'n Ding stolpere, werde ich's am Blaupunkt MP78 ausprobieren, ich bevorzuge allerdings schon des Platzverlusts im Handschuhfach wegen die USB-Sticks...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 k-mergency, 28.05.2009
    k-mergency

    k-mergency Guest

    naja, kommt drauf an was du unter richtig groß verstehst.
    beim großen C bekommst du 16 GB schon für 40 €. und auf 16 GB geht massig Musik drauf
     
  22. #20 Kalleescort, 28.05.2009
    Kalleescort

    Kalleescort VORSICHT STUFE

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Bj. 02
Thema:

Remoteleitung...