Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Rep. oder abschieben

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von delisches, 29.08.2014.

  1. #1 delisches, 29.08.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    Ich habe einen
    Focus MK1
    EZ 06/2004
    1,8 TDCI 101PS
    Euro3
    Reimport-Ghia
    165tkm
    Tüv 07/16

    zu machen wäre damit er wieder i.o ist:

    -Beifahrertür wechseln
    -Radlager hinten recht
    -Zweimasen-Schwungrad incl. Kupplng
    -Wasserverlust (in höhe HD-pumpe / Klimakompressor)


    Würde alles selber machen. wären also ca 500-600euro Material koten, je nach dem was beim Wasserverlust raus kommt

    Eigentlich bin ich mit dem Fahrzeug zufrieden, nur brauche ich ein Fahrzeug mit AHK die müsste ich also auch noch nachrüsten.

    Ich fahre im ja min.60tkm im jahr und in keine Umweltzonen!


    Was würdet ihr machen? ( Geld ist eigentlich weder für die Rep noch für den neu kauf da ;) max 1000euro die ich mir aus den Rippen schneiden könnte)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 samsung, 29.08.2014
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Wenn du ihn so verkaufst, bekommst du kaum was dafür. Für 1000 Euro bekommst du nichts vernüftiges.. bzw. wer weiß man bekommt.
    Gut, zu den Teilen: Die Tür bekommst du auf dem Schrottplatz, oder bei Ebay.
    AHK, eine feste kostet ca. 90 Euro bei Ebay. Teilweise mit E-Satz. Die Montage ist kein großer Akt. Dauert ca. 5 Stunden (solange habe ich damals gebraucht, mit E Satz)
    Mit den Radlager, ob man die selber wechseln kann, das weiß ich nicht. Und, wenn du es schon machst, mach gleich beide Seiten. Erfahrungsgemäß kommt die andere Seite auch bald daher.
    Das teuerst wird wohl das Schwungrad sein...
     
  4. #3 HeRo11k3, 29.08.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Wenn das Auto sonst in Ordnung ist (wie lange hast du es schon?) würde ich den Wagen reparieren - bei einem "Neukauf" für 1000 Euro stehen die Chancen gut, dass du in zwei-drei Wochen wieder so einen Spaß hast. Wobei ich mit dem Wasserverlust anfangen würde, wenn das sich als Fass ohne Boden erweist, hast du wenigstens nicht schon den ganzen Rest in Ordnung gebracht ;) MfG, HeRo
     
  5. #4 MucCowboy, 29.08.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wasserverlust: kann man so nicht abschätzen, vielleicht ein Schlauch für wenige EUR, vielleicht die Wasserpumpe.

    Eine Tür kann man gebraucht besorgen. Auswechseln nur in einer Werkstatt, weil die Scharniere hierfür erhitzt werden.

    Radlager kann man nicht selbst wechseln. Die sind eingepresst, und die kriegt nur eine Werkstatt mit dem richtigen Werkzeug rein und raus.

    Kupplung: wenn Du eine GUT sortierte Werkstatt, eine Hebebühne, technische Dokumentationen und Erfahrung darin hast, dann kannst Du es selber machen. Die Teile sind nicht wirklich teuer. Wenn es aber daran fehlt, dann besser zur Werkstatt geben. Es sind selbst für geübte Mechaniker mehrere Stunden Arbeit. Die wollen aber meist auch ihre eigenen Teile verbauen, also nix mit "billig in Ebay schießen und mitbringen".

    AHK: kann man problemlos selber machen, 1 Arbeitstag. 90 EUR ist aber nur der mechanische Teil. Der Elektrosatz kommt noch dazu. Rechne mal besser 150 EUR. Je billiger, desto mieser ist der E-Satz und die Anleitung dazu. Das gibt nur Ärger. Auf E-Kennzeichnung achten. Eine Hebebühne wäre gut, zur Not tut's auch ein Wagenheber und zwei Böcke mit Drunterlegen. Und überlege Dir was Du mit einem 100 PS-Diesel ziehen willst. Viel kann es nicht sein.

    Summa-summarum: Kniffliche Rechnung.
    1. Reparieren: Bei den fälligen Sachen ist meist eine Werkstatt dran, und da werden Deine 1000 EUR vermutlich nicht reichen.
    2. Verkaufen: in diesem Zustand ist er ohne Wert, höchstens als Ersatzteilspender wenn die restliche Ausstattung ansprechend ist.
    3. Warten: nur das Allernötigste machen (er hat ja gerade frischen TÜV), fahren solange er durchhält, und auf einen Nachfolger sparen. <-- mein Tipp.
     
  6. #5 delisches, 29.08.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    Achso hätte vielleicht sagen sollen das ich KFZ-Mechaniker bin. Zuhause aber nicht sonderlich ausgestattet. Keine Bühne, Grube, Kompressor.
    Schon amüsant wie viele ( auch Leute vom Fach ) wegen fehlendem Equipment ihr Fahrzeug in die Werkstatt bringen. Damals wurde mir auch gesagt das ich ohne Bühne erst gar nicht anfangen brauche... aber es ging auch ohne ( Passat 35i Motorumbau, Hinterachse getaucht usw.) war zwar ******* arbeit auf´m Boden aber ging!


    Warum soll die die Türschaniere erhitzen... sind die auf beiden seiten verschweisst? und nur über das gelenk lösbar?

    den Wagen habe ich erst seit 07/14 ( ca 8tkm)

    Kaufpreis+TÜV+ Teile für den Tüv ~ 1100,-

    Teile für Tüv: Wasserpumpe, Keilrippen-Riemen, Bremse v+h komplett, Insprektionsmaterial

    Er soll nur einen 650kg hänger ca alle 2 Monate ziehen mit Müll / Grasschnittt / Brennholz
     
  7. #6 FocusZetec, 29.08.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Scharniere müssen nicht erhitzt werden, die sind geschraubt ... außer die sind so festgebacken das man sie nicht getrennt bekommt, wobei in alle Richtungen Schrauben befinden, im Notfall könnte man es komplett abschrauben ... normalerweise wird die Torxschraube gelöst und dann die Türe nach oben rausgezogen
     
  8. Teeage

    Teeage Neuling

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hmm verstehe nicht was ihr für nen drama daraus macht habe mir selber vor 2 monaten nen fofo gekauft und alles umgebaut ahk anbauen ca 1 std mit selbstgebauten e satz. schwungscheibe und kupplung tauschen ist ohne bühne zwar schwer aber machbar, zum wasserverlust in der regel sind es meißt die dichtungen der wapu bzw ein riss im wapu gehäuse
    rtadlager von ebay aber bitte nicht die billigsten kann man gut selber tauschen besorg dir nen gewinde abzieher damit kannst du sie ausdrücken dauert zwar aber machbar selber schon 6 fofo lager so gewechselt.
    und ne tür holste dir vom schrotti kosten mit innenleben ca 60€ wechseln kannste die auch selber da KOMBI STECKER und du hast wenigstens alles in wagenfarbe
     
  9. #8 delisches, 09.09.2014
    delisches

    delisches Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2004, 1,8 TDCI
    @ Teege

    Ich bin am Überlegen ob es ohne Bühne& Grube nicht einfacher ist alleine, Motor mit Getriebe nach oben raus zu holen und dann außen Kupplung usw. zu wechseln. Was meinst du?

    Motorkran ist vorhanden.

    Wegen dem Radlager , hatte mir mal nen komplett Satz Radlager-abzieher gekauft. Da mach ich mir gar keine Gedanken.

    Wasserverlust was recht stark (200km ~ Kühlmittelbehälter leer). Ich habe dann aus Zeitmangel erst mal Kühlerdicht mit rein gekippt. Siehe da, Wasser Verlust weg!? Die Wasserpumpe ist es nicht. Die recht Seite ist komplett Trocken. Er war immer nass im Bereich HD-Pumpe und KlimaKompressor. Also eher Stirndeckeldichtung , Kopfdichtung oder der Kurze Dicke Wasserschlauch.


    Mein Hauptproblem ist das ich nicht weiss was ein Focus in meinem Zustand noch Wert ist und was er im Rep. Zustand Wert wäre.

    Aber ich denke mal ich werde noch ein paar Wochen so Fahren mussen, den zur Zeit bekomme ich keinen Urlaub.

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Teege

    Ich bin am Überlegen ob es ohne Bühne& Grube nicht einfacher ist alleine, Motor mit Getriebe nach oben raus zu holen und dann außen Kupplung usw. zu wechseln. Was meinst du?

    Motorkran ist vorhanden.

    Wegen dem Radlager , hatte mir mal nen komplett Satz Radlager-abzieher gekauft. Da mach ich mir gar keine Gedanken.

    Wasserverlust was recht stark (200km ~ Kühlmittelbehälter leer). Ich habe dann aus Zeitmangel erst mal Kühlerdicht mit rein gekippt. Siehe da, Wasser Verlust weg!? Die Wasserpumpe ist es nicht. Die recht Seite ist komplett Trocken. Er war immer nass im Bereich HD-Pumpe und KlimaKompressor. Also eher Stirndeckeldichtung , Kopfdichtung oder der Kurze Dicke Wasserschlauch.


    Mein Hauptproblem ist das ich nicht weiss was ein Focus in meinem Zustand noch Wert ist und was er im Rep. Zustand Wert wäre.

    Aber ich denke mal ich werde noch ein paar Wochen so Fahren mussen, den zur Zeit bekomme ich keinen Urlaub.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Teeage

    Teeage Neuling

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe bei meinem fofo vor 3 tagen den motor getauscht habe bei ihm einfach alle verbindungen gelöst ihn vom getriebe abgeflanscht.
    nach oben raus gehoben.
    getriebe kannst du drin lassen und an den antribswellen lassen nur den halter hinten lösen und die oberste rolle von hinten vorher ausbauen dann kannst du ihn ohne probs nach oben raus heben. mit motorkran zehnmal einfach als bei mir.
    zwecks deinem wasser verlust denke ich mal an deine kopf dichtung sonst ist auf der seite ja nichts was wasser verlieren kann
     
  12. #10 GeloeschterBenutzer, 09.09.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    der 1,8 diesel ist leider etwas mächtiger gebaut als ein 1,6l benziner ;)
     
Thema:

Rep. oder abschieben

Die Seite wird geladen...

Rep. oder abschieben - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Scorpio Querlenker Rep-Satz

    Scorpio Querlenker Rep-Satz: Aus gegebenem Anlass suche ich für den Scorpio MK2 einen Rep-Satz für die Querlenker. Gibt es sowas?
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Ford Transit 2.0L TDDI springt nicht mehr an (nach Rep. d. Steuergeräts d. ESP)

    Ford Transit 2.0L TDDI springt nicht mehr an (nach Rep. d. Steuergeräts d. ESP): Hallo, der Transit 2.0L 100 T300 BJ 2001 meines Bruders springt nicht mehr an. Fehlercodes sind p1664,p1564. Im Internet fanden wir heraus dass...
  3. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Werkstattkosten für Folgende Rep....

    Werkstattkosten für Folgende Rep....: Hallo liebe Fiesta Gemeinde Ich habe folgende frage : Bei meinem Fiesta IV Bj 2001 / Facelift Modell ) 44Kw/60 PS KBA:0928/929 müssen Vorne...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE brauche Rep.-Blech Sitzaufnahme

    brauche Rep.-Blech Sitzaufnahme: Hallo, weiß jemand von euch, wo man Reparaturbleche für die Sitzaufnahme vorn außen für den Scorpio herbekommt? Nach Bildern aus dem Netz...
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL ölwanne undicht !wiederspruch bei der rep

    ölwanne undicht !wiederspruch bei der rep: hallo ich hoffe ihr könnt mir bei meinem problem helfen ! ich besitze einen ford escort 1,4 liter benziner /kombi bj 99 die ölwanne ist undicht...