Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Reparatur Ford Fiesta MK7

Diskutiere Reparatur Ford Fiesta MK7 im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Unser Ford Fiesta Baujahr Ende 2009 ist am letzten Samstag leider Opfer eines Auffahrunfalls geworden. Ein nicht aufmerksamer Krad-Fahrer ist...

  1. #1 fryk9, 13.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    fryk9

    fryk9 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, Trend, 82PS
    Unser Ford Fiesta Baujahr Ende 2009 ist am letzten Samstag leider Opfer eines Auffahrunfalls geworden. Ein nicht aufmerksamer Krad-Fahrer ist mittig-rechts mit etwa 10 km/h hinten auf den Wagen aufgefahren.

    Nun haben wir den Wagen in die Ford-Vertragswerkstatt (da wo er auch gekauft wurde) gebracht. Der Händler hat einen Kostenvoranschlag von brutto 3600€ veranschlagt. Er möchte die Heckklappe ausbeulen, die Stelle spachteln und neu lackieren. Wäre der Fiesta dann ein Unfallwagen, wenn diese Teile nicht getauscht werden? Eigentlich wäre es mir lieber, wenn die Heckklappe getauscht werden würde.

    Laut Händler werden folgende Ersatzteile benötigt:
    Bodenblech H., Schließbügel, Schriftzug Fiesta, Reflektor R, Abdeckung Stoßfänger H., Stoßfänger H., Stütze Stoßfänger, Halter Mitte, Pralldämpfer, Halter Stoßfänger H.L., Halter Stoßfänger H.R. Halter Reserverad-/Notrad.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

     
  2. #2 Fiestabärchen, 13.07.2010
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Als Unfallwagen gilt dein Auto dann, wenn nicht austauschbare Teile instandgesetzt werden.

    Dazu gehört z. B. das Bodenblech. Also ist dein Auto ein Unfallwagen.
     
  3. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Und bring gleich beim nächsten Gespräch die Wertminderung zu Gespräch!
    Die wird äußerst gerne unter den Tisch gekehrt.
    Dein FoFi ist durch den Unfall im Wert gemindert.

    Sollte er zbsp. finanziert sein verringert sich Deine Restschuld um die Wertminderung.
    Das sind schnell mal 1000,- und mehr.
     
  4. fryk9

    fryk9 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, Trend, 82PS
    Okay, das war eigentlich auch klar. Meint ihr es sollte noch ein Gutachter dazu geholt werden? Nicht dass die Werkstatt dass versucht so zu regeln, dass sie am meißten verdienen kann.
     
  5. #5 Mondeo-Driver, 13.07.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Tendentiell würde ich als Unfallopfer generell IMMER ein unabhängiges Gutachten einholen . Die Kosten für das Gutachten zahlt sowieso die gegnerische Versicherung und ist die sicherste Art den Schaden feststellen zu lassen . Ggf würde ich noch einen ANwalt falls notwendig damit beauftragen, falls Verkehrsrechtschutz besteht. Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
    Ist der Schaden denn polizeilich aufgenommen worden ? Dann erst Recht zum Gutachter deines Vertrauens, der Anwalt regelt dann den Rest ;)

    Ich hatte vor 4 Jahren auch das Pech gehabt, als Opfer da zu stehen und mir hat es so geholfen.
     
  6. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Bei nem Schaden ab 1000€ verlangen viele Versicherungen eh ein Gutachten und net nur nen Kostenvoranschlag...
    Nimm dir aber nen selbständigen Gutachter und keinen von der DEKRA oder so.
    Da kannste dann evtl. bissl was steuern, zwecks Teile ersetzen etc... ;)

    @Fiestabärchen: Das Bodenblech kann man ersetzen... Es gibt eigentlich kein Teil am Auto, dass man nicht ersetzen kann. Die Frage ist dann immer nur, ob sich der Aufwand finanziell lohnt... :D
     
  7. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    wird ca 3000-4000€ kosten, hatte den gleichen schaden. nur bei mir wurde das abschlussblech wieder gerichtet, sodass der wagen jetzt kein unfallwagen ist, sondern er einen "reparierten unfallschaden" hat.


    heckklappe kam damals neu, stoßstange + diffusor kam neu, beide reflektoren in der heckstoßstange neu, abschlussblech wurde ausgebeult und neu lackiert.

    lass dir die heckklappe bloß nicht spachteln! dir steht eine neue zu!

    fahr lieber zu einem lackierer und lass es dort machen. die machen sowas immer besser und geschickter ;)

    und vergiss auf keinen fall die wertminderung bei der gegnerischen versicherung zu beantragen, das waren bei mir knapp 450€!
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Gespachtelte Heckklappe...
    Bei einem Teil das man derartig oft bewegt ist es nur eine Frage der Zeit bis sich da Risse bilden.

    Man KANN das schon ordentlich machen, keine Frage.
    Aber was nutzt das wenns nach einem Jahr anfängt zu bröseln und die Gewährleistung schon lange im Wind hängt?
     
  9. fryk9

    fryk9 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, Trend, 82PS
    Ja, der Unfall wurde polizeilich aufgenommen und der Wagen ist finanziert. Einen freien Gutachter werden wir jetzt kontaktieren, im Notfall haben wir auch eine Rechtschutzversicherung. Ich bin mal gespannt, ob die gegnerische Versicherung auch einen Gutachter einschalten möchte.
     
  10. #10 Fiestabärchen, 14.07.2010
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Ich habe von nicht austauschbar gesprochen. Solche Teile sind z. B. Bodenblech oder Seitenteil, die nur durch Schweißen ersetzt werden können.

    Austauschbar heißt geschraubt, gesteckt, geklemmt, etc.
     
  11. #11 Martin II., 14.07.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Beauftrage aber keinen Gutachter ohne mit der gegnerischen Versicherung Rücksprache zu halten - sonst kannst du im schlimmsten Fall auf den Kosten sitzen bleiben. Wenn die gegnerische Versicherung einwilligt, aber ihren eigenen schicken will, so kann sie dies gern tun, du möchtest aber einen unabhängigen haben (der steht dir ebenfalls zu, genau wie der Versicherung das "Gegengutachten").
    Ich würde hier alle Teile tauschen lassen, die in Mitleidenschaft gezogen wurden - du hast ein Recht darauf, unter der Berücksichtigung, dass das der Aufwand nicht unnötig in die Höhe getrieben wird. Dazu wird dir der Gutachter aber auch was sagen können.

    Wenn du dir nicht sicher bist, wie du vorgehen sollst oder Hilfe vor-Ort benötigst, frag bei deiner Rechtsschutz nach oder vielleicht auch bei deiner eigenen Kfz-Versicherung - je nachdem helfen diese einem auch kompetent weiter.
     
  12. fryk9

    fryk9 Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, Trend, 82PS
    Haben den Wagen jetzt einem externen Sachverständigen vorgeführt. Dieser beziffert den Schaden auf etwa 6000€. Zudem sagte er, als er von der Versicherungsgesellschaft des Verusachers hörte, dass er mit dieser Versicherung schön öfter Probleme hatte.

    Wir haben den Fall nun einem Anwalt für Verkehrsrecht übergeben, der wird nun die ganze Geschichte abwickeln.
     
  13. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Fast das Doppelte. :rasend:
     
  14. #14 Martin II., 16.07.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Wenn die Werkstatt was von Spachtel erzählt... dann muss das billiger sein :mies:
     
Thema: Reparatur Ford Fiesta MK7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mk7 reparaturen

Die Seite wird geladen...

Reparatur Ford Fiesta MK7 - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Navi nachrüsten Ford Mondeo Mk4

    Navi nachrüsten Ford Mondeo Mk4: Hi Leute, bin noch auf der suche nach einem Ford Mondeo und frage mich ob es evtl nicht sehr einfach ist das Navi nachzurüsten? Es gibt so viele...
  2. Ein Neuer bald Ford Fahrer

    Ein Neuer bald Ford Fahrer: Hi Leute bin 42 komme aus der Pfalz und suche nun einen Ford Mondeo. Warum? Weil ich ein grösseres Auto brauche und mein BMW E39 wird mir zu klein...
  3. Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012

    Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012: Hallo, kann mir jemand die Ersatzteilummer für die Radhausverlängerung oder Schließteil links und rechts nennen?? Vielen Dank MfG ---------- EDIT...
  4. Biete Fiesta Mk1 Alufelgen 12Zoll

    Biete Fiesta Mk1 Alufelgen 12Zoll: Hallo liebe Ford Freunde. Ich habe in meinem Bestand ein paar schöne Fiesta Felgen in der Größe 4,5 J x 12 x40 gefunden. Sie sollten auf einen...
  5. Ford Transit ...Unterdruckschlauch?

    Ford Transit ...Unterdruckschlauch?: Hallo Ford Transit Womobil 2,5 TD BJ 1994. Im Motorraum ist mir ein kleiner Schlauch aufgefallen, der anscheinend irgendwo abgegangen ist. Er ist...