Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Reparatur - lohnt sich das

Diskutiere Reparatur - lohnt sich das im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Morgen, habe nen Kostenvoranschlag für mein Moppelchen bekommen 600 Tacken ;-(( Kleine Inspektion, Querlenker neu, Spur einstellen,...

  1. #1 Moppel, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2013
    Moppel

    Moppel Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ 1993 1.0
    Morgen,

    habe nen Kostenvoranschlag für mein Moppelchen bekommen
    600 Tacken ;-((

    Kleine Inspektion, Querlenker neu, Spur einstellen, Bremschläuche vorne
    Das ist ja beinahe der Zeitwert - was meint Ihr, lohnt sich die Reparatur
    bzw. sollte ich mir ne preiswertere Schrauberbude suchen ?

    Habe beim Fahren nicht viel von den Kaputten Querlenken ausser einem
    Quietschen gemerkt ?

    Fiesta GFJ 1.0 Bj. 1993, 52 Tkm gelaufen kein Rost, sehr guter Zustand


    http://www.fotos-hochladen.net/view/fiestawaschanl4zlars8uye.jpg

    Gruß Tobi
     

    Anhänge:

  2. #2 CORETEX, 04.06.2013
    CORETEX

    CORETEX Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta (MK3) '94
    Also ich würde sagen, für die Bremsschläuche würde ich ne Fachwerkstatt auf suchen, weil sicher ist sicher.

    Den Rest der Sachen, kannst auch eine Hinterhofwerkstatt machen lassen oder du hast halt nen paar gute Freunde dir da helfen können, dann kannst es selber machen. Denke mal da solltest locker unter 600€ kommen.
     
  3. #3 vanguardboy, 04.06.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.085
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    kleine Inspektion ? Wozu? Öl wechsel reicht eig bei diesem alter.

    Spur einstellen 50euro, uerlenker (200-300euro) und Bremsschläuche (80euro) sollten in ner freien werke nicht teuer sein..

    Wenn der Motor inordnung, und die Karosserie inordnung ist, lohnt sich so eine Reparatur dennoch, auch wenn der Zeitwert überschritten wird.

    Da du für das aUto fast nichts mehr bekommst, du beim neuen auto nicht weiss was als nächstes defekt geht..
     
  4. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Bei dem Motor ist auch ab und zu mal das Ventilspiel zu prüfen/einzustellen...
    Ich würde in ne freie Werkstatt fahren... (Naja ich würdes selber machen ;))
     
  5. Moppel

    Moppel Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ 1993 1.0
    Danke Jungs für die Tipps .
    Werde nächste Woche mal eine Selbstschrauberbude aufsuchen &
    und mit Hilfe eines Bekannten (Kfz Meister i.R.) die Sache mal
    checken - werde dann das Ergebnis hier posten.

    Gruß Tobi
     
  6. #6 EinseinserVergaser, 07.06.2013
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Hi

    Also erstmal sieht dein Fiesta, jedenfalls auf dem Bild, noch super aus!
    Wenn er an den typischen Stellen noch keine Durchrostungen hat lohn das in jedem Fall.

    Die Teile kannst du mithilfe deiner Schlüsselnummer im Fzg.Schein selber kaufen.
    Ich kaufe diese Teile immer hier:

    https://www.atp-autoteile.de/Default.aspx

    Die sind bei Ebay schwer dabei:

    http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=atp-autoteile

    Ich habe noch nie ein mangelhaftes Teil von denen gehabt! Bremsen und Fahrwerksteile wie Querlenker o.ä. sind bei denen gut & günstig (NICHT billig!).

    Wichtig bei Querlenkern, du musst wissen ob du Servolenkung hast oder nicht!

    Wenn du Dir nicht sicher bis kannst du hier auch Fragen ob die Teile auch wirklich passen die du raussuchst.

    Vorher gehst du zu einer Werkstatt und fragst die, ob die dir solche Teile auch einbauen. Manche haben damit kein Problem, manche winken gleich ab!

    In Berlin kenne ich persönlich nur eine gute Werkstatt, da war mein Fiesta auch immer als ihn meine Oma noch gefahren ist. Sie war sehr zufrieden mit denen!

    Kranz Kfz Werkstätte
    Adlergestell 762
    12527 Berlin

    Gruß

    Daniel
     
  7. #7 Moppel, 15.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2013
    Moppel

    Moppel Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ 1993 1.0
    Fiesta Reparatur - Update

    Hallo Leute,

    habe jetzt über Kumpel vom Kumpel .... ne preiswerte Bastler-Werkstatt gefunden

    * Querlenker werden nicht getauscht (Gummipuffer ist etwas eingerissen),
    warte bis zum nächsten TÜV (2014) (Bild im Anhang)
    * Bremsschläuche vorne+hinten porös - Neu
    * Achsvermessung da Reifen (gebrauchte 11/2012 gekauft) wieder auf Innenseite
    abgefahren
    *Hauptbremszylinder undicht (neu ca. 160€)

    => bis hier waren wir bei ca. 300 EUR


    allerdings zu früh gefreut !!! Teil der Bremsflüssigkeit ist in den BKV gelaufen
    Neu ca. 200€
    Gebraucht ca. 60€
    http://www.ebay.de/itm/Bremskraftve...l:Fiesta+III|Platform:GFJ&hash=item2a1b423932

    Bin gerade am überlegen ob ein gebrauchter BKV reicht, was meint Ihr ?
     

    Anhänge:

  8. #8 CORETEX, 15.07.2013
    CORETEX

    CORETEX Benutzer

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta (MK3) '94
    Was Sicherheits relevante Teile wie z.B die Bremsen anbetrifft, würde ich nicht am falschen Ende sparen, schließlich hängt so gesehen, dein Leben davon ab. Also da würde ich lieber einen neuen kaufen und die Bremse lieber in der Fachwerkstatt machen lassen.

    Bei den Reifen ist es immer so eine Sache, die muss man sehen um sich ein Urteil zu erlauben, aber bei der Bremsanlage würde ich nie gebrauchte Teile verwenden. ;)
     
  9. #9 Wolle1969, 15.07.2013
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Mondeo
    Corsa
    Punto
    Es spricht nix gegen einen gebrauchten, funktionierenden BKV.
    Die Querlenker würde ich tauschen bevor die Spur eingestellt wird. An der Innenseite abgefahrene Reifen kommen von deinen defekten Querlenkern. Da hilft auch keine Spureinstellung.
     
  10. Moppel

    Moppel Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ 1993 1.0
    endlich Fertig ...

    So kann jetzt endlich die Fertigstellung melden, hat ja doch ein
    paar Tage länger gedauert.
    Für den BKV (gebraucht) hat's 3 Anläufe gebraucht bis der passende
    gefunden war.
    Die Rückfahrt von der Werkstatt (20km) verlief einwandfrei - hatte schon
    fast vergessen wie gut der kleine noch in Schuss ist ;-))

    mit 2 neuen Sommerreifen für die Vorderachse war ich bei knapp über 400

    Danke nochmal an Alle für die zahlreichen Tipps !


    Schöne Grüße,
    Tobi
     
Thema:

Reparatur - lohnt sich das

Die Seite wird geladen...

Reparatur - lohnt sich das - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Reparatur Mittelarmlehne (Auflage)

    Reparatur Mittelarmlehne (Auflage): Hallo Kolleginnen und Kollegen kann mir von euch jemand sagen ob man so einen "Ausbruch" in der Mittelarmauflage reparieren kann? Das Neuteil...
  2. F6 gegen F5 lohnt sich der Austausch?

    F6 gegen F5 lohnt sich der Austausch?: Hallo mit einander! Habe in meinen Sync 2 für das Navi eine F5 SD Karte. Nun gibt es mitlerweise die nächste Generation , die F6 .Hat diese jemand...
  3. Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96

    Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96: Hallo liebe Leute, erstmal sorry falls ich im falschen Theard dafür bin, aber ich habe mal ne Frage zu meinem Ford Fiesta ( BJ 1996). Mein...
  4. Lohnt es sich? -Scorpio Cosworth-

    Lohnt es sich? -Scorpio Cosworth-: Guten Abend Scorpio Freunde! Derzeit fahre ich einen 96er 2,3l als Ghia Limousine. Ich bin so begeistert von dem Wagen, dass ich ernsthaft...
  5. Inspektion-Reparatur 200TKM

    Inspektion-Reparatur 200TKM: Hallo erstmal, unser Galaxy hat bald 200.000 km runter und ich erinnere mich, daß dann eine große Inspektion oder Reparatur fällig ist. Da war...