Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Reparatur rentabel?

Diskutiere Reparatur rentabel? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, mein kleiner Fiesta, Bj. 94 kommt nicht mehr durch den TÜV. Mängel: - ABS defekt (Sensor ggf. - muss ich noch durchmessen) -...

  1. ThKo

    ThKo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 - 1994 - 1.3l 60 PS
    Hallo zusammen,

    mein kleiner Fiesta, Bj. 94 kommt nicht mehr durch den TÜV.

    Mängel:
    - ABS defekt (Sensor ggf. - muss ich noch durchmessen)
    - Schweller müssten 3 Bleche eingeschweißt werden
    - Bremsscheiben müssten neu
    - 4 neue Bremsschläuche müssen her

    Der Wagen hat original ~70.000 km herunter, was natürlich sehr wenig ist.
    Wurde 16 Jahre lang von einem Rentner gefahren...

    Mir stellt sich nun die Frage, ob sich die Reparatur + TÜV bei diesem KFZ noch lohnt. Sorgen macht mir prinzipiell nur das ABS, da man dort bisher noch nicht weiß, was kaputt ist.

    Wollte von euch mal ein paar Meinungen hören, wie ihr es handhaben würdet. :-) :top1:

    Viele Grüße!
     
  2. #2 FocusZetec, 01.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Abgesehen vom ABS kannst du die restliche Arbeit selber machen? Wenn ja ist es doch kein Großes Problem, sind ein paar Kleinigkeiten

    Am Besten schauen das das ABS wieder geht und dann die restlichen Dinge machen ...
     
  3. #3 FordFreak´89, 01.05.2011
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Das hängt auch davon ab, wie sehr du selber an dem Auto hängst.Mein Focus treibt mich in den Ruin, doch verkaufne kann ich ihn nciht!

    Selbst wenn es das ABS ist, für den bekommst du doch alles beim Schrotti um die Ecke und die Bremsen bzw. Bleche kannst du ja schweißen lassen und bremsen kosten ja auch nicht die welt, wenn du dir die Teile selber beschafft und dann einbauen lässt
     
  4. ThKo

    ThKo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 - 1994 - 1.3l 60 PS
    Also an dem Auto hänge ich keineswegs ;-)

    Arbeiten könnten selber vollzogen werden.
    ABS findet man leider beim Schrotthändler gar nichts.
    Ist eins der ersten ABS, also die mit dem Riemen betrieben werden.

    Gibt es ein Auto, was dieses damalige ABS auch verbaut hatte, um dort ggf. nach Ausschau zu halten um ggf. Ersatzteile davon beschaffen zu können?
     
  5. #5 vanguardboy, 01.05.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.136
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wie hat er denn festgestellt das das ABS defekt ist?
     
  6. #6 FordFreak´89, 01.05.2011
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Das müsste es doch aber notfalls auch nue z bestellen sein, oder?
     
  7. #7 FocusZetec, 01.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Man kann das ABS auch stilllegen (umgehen), so das du eine normale Bremse hast ... dazu muss man allerdings die Bremsleitungen neu verlegen (so wie beim normalen Fiesta)
     
  8. ThKo

    ThKo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 - 1994 - 1.3l 60 PS
    Das ABS hat folgendes Problem:

    Wenn ich das Relais integriert habe, klackt es während der Fahrt die ganze Zeit. Des Weiteren blinkt die ABS-Leuchte immer auf und geht aus.
    Ist immer abhängig von der Umdrehung des Reifen.

    Ggf. weiß jemand von euch, was es sein kann.
    Werde morgen einmal das Auto hochbocken und die Sensoren reinigen, ggf. hat es sich damit schon erledigt.
     
  9. #9 ThKo, 01.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2011
    ThKo

    ThKo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 - 1994 - 1.3l 60 PS
    So, ich habe ein bisschen an dem Fiesta "geschraubt".

    Habe die beiden Sensoren (Vorderachse) herausgeklipst und anschließend saubergemacht.
    Leider war das Problem anschließend immer noch vorhanden.
    Dann habe ich die kleinen "Aluplättchen" ein wenig "runder" gebogen.
    Tada, es hat funktioniert. ABS hat anschließend auch geregelt...Leider nur ein Mal!

    Nun geht, trotz integriertem Relais, die ABS Leuchte zum Selbsttest beim Start nicht mehr an... :-(

    Edit:
    Wenn ich das Relais raus mache und anschließend rein tue, funktioniert der Selbsttest einmalig.
    Beim erneuten Start des Motors ist es wie oben beschrieben.

    Edit2:
    So, also die ABS Lampe geht nun an, wenn ich die Handbremse anziehe...
    Sonst nicht. Sprich Handbremse los, geht die Lampe nicht an, auch nicht zum Selbsttest.

    Edit3:
    Neuer Stand:
    Logik dahinter verstanden...Wenn ich die Aluplättchen mehr "biege", wird natürlich ein Signal ausgelöst.
    Dadurch geht die Lampe aus.
    Habe die nun soweit in den Ursprungszustand zurückgesetzt.
    Jetzt ist es wieder, wie ganz am Anfang.
    Werde morgen einmal zum Fordhändler und den Fehlerspeicher auslesen / löschen lassen...
     
  10. ThKo

    ThKo Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK3 - 1994 - 1.3l 60 PS
    So, ein Riemen vom ABS hat gar keine Zähne mehr...
    Hab getestet, ob er noch Spannung hat, hatte ich den Riemen in der Hand...

    Nun muss ein neuer drauf. Muss für den Wechsel die Antriebswelle ab?
     
Thema:

Reparatur rentabel?

Die Seite wird geladen...

Reparatur rentabel? - Ähnliche Themen

  1. Unfallgegner will nicht Versicherungsdaten herausgeben, sondern schlägt Reparatur in eigenen Werksta

    Unfallgegner will nicht Versicherungsdaten herausgeben, sondern schlägt Reparatur in eigenen Werksta: Hallo zusammen, was kann ich machen, wenn der Unfallgegner kein Versicherungspolis herausrückt? Er hat mir Kontaktdaten hinterlassen und, da er...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Reparatur Mittelarmlehne (Auflage)

    Reparatur Mittelarmlehne (Auflage): Hallo Kolleginnen und Kollegen kann mir von euch jemand sagen ob man so einen "Ausbruch" in der Mittelarmauflage reparieren kann? Das Neuteil...
  3. Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96

    Reparatur Fahrersitz Fiesta Bj96: Hallo liebe Leute, erstmal sorry falls ich im falschen Theard dafür bin, aber ich habe mal ne Frage zu meinem Ford Fiesta ( BJ 1996). Mein...
  4. Inspektion-Reparatur 200TKM

    Inspektion-Reparatur 200TKM: Hallo erstmal, unser Galaxy hat bald 200.000 km runter und ich erinnere mich, daß dann eine große Inspektion oder Reparatur fällig ist. Da war...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Mondeo ölt nach 2 "Reparaturen" immer noch

    Mondeo ölt nach 2 "Reparaturen" immer noch: Servus, bereits in einem anderen Thread habe ich über Ölverlust geklagt. Auto ist ein 2.0 TDCi, BJ. 2008. Ich kaufte den Wagen beim freien...