Reparaturversuche

Diskutiere Reparaturversuche im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, weiß jemand von euch, wie oft ich einem Händer den Wagen zur Verfügung stellen muss, bis die Mängel beseitigt sind. Wieviele...

  1. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS
    Hallo zusammen,
    weiß jemand von euch, wie oft ich einem Händer den Wagen zur Verfügung stellen muss, bis die Mängel beseitigt sind.
    Wieviele Versuche hat er, bis ich was unternehmen kann?
     
  2. #2 NuMmEr 6, 11.09.2010
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    moin, mein stand des wissens ist das er 2 peraraturversuche hat. bei einem dritten versuch muss er entweder neuteile verbauen oder dir das ganze zurücknehmen und zeitwertig ersetzen.

    wie du sicherlich herauslesen kannst ist mein wissensstand da eher auf gebrauchsgüter der kleinen klasse bezogen. wie es sich bei fahrzeugen verhält kann ich dir leider auch nicht genau sagen.
     
  3. #3 Polenta, 11.09.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    So pauschal kann man das nicht sagen!!

    Der Themenautor Frosti müsste konkreter werden und sagen, um welchen Schaden es sich handelt.
    Ist es ein Neuwagen mit einer entsprechenden Garantie? Ist es ein Neuwagen, der erst kürzlich ausgeliefert worden ist?
    Oder ist es aber ein älterer Wagen ohne Garantie?
    Für jeden dieser Fälle gibt es Besonderheiten, die beachtet werden müssen.

    Frosti: Bitte konkretere Angaben machen...nur so wirst Du geholfen!!!
     
  4. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS
  5. Fipz

    Fipz Guest

    Drei Reparaturversuche vornehmen lassen und dann wandeln ... :weinen2:
     
  6. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS

    Schnell, kurz, klar u. deutlich.... danke. ;)
     
  7. #7 RedCougar, 12.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Es ist für die Sachmängelhaftung völlig unerheblich, ob es sich um einen Schraubendreher, Stabmixer, Fernseher, Waschmaschine oder Auto handelt. Von Gesetzes wegen werden in Bezug auf die Sachmängelhaftung alle Güter gleich behandelt - egal ob groß oder klein.


    @ Polenta
    Es ist für die Sachmängelhaftung (oder auch gesetzliche Gewährleistung) auch schnuppe, ob es sich um einen gerade ausgelieferten Wagen bzw. Neuwagen oder einen älteren Wagen handelt.

    Ein Unterschied wird lediglich dadurch gemacht, dass man bei Gebrauchtgütern die Sachmängelhaftung von normalerweise zwei Jahren auf ein Jahr begrenzen kann. Bei Neuwaren - egal ob Schraubendreher oder Auto - ist diese Verkürzung der Gewährleistung nicht möglich.

    Und um es zum 1.000 mal klarzustellen: Gewährleistung ist nicht gleich Garantie!! Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.
    Die Sachmängelhaftung/Gewährleistung ist eine klar geregelte gesetzliche Angelegenheit. Eine Garantie ist eine freiwillige, zusätzliche, frei vereinbare Versicherung des Verkäufers noch oben drauf - oft auch eher ungünstiger für den Käufer, da nur bestimmte Bauteile in den Garantien versichert sind.

    Obwohl man eventuell eine Garantieurkunde vom Händler zum Gut dazubekommen hat, schließt das die Sachmängelhaftung nicht aus. Viele Händler/Verkäufer versuchen aber gerade bei Gebrauchtwaren über Garantien abzurechnen, weil sie dann von den Versicherungsunternehmen die Kosten der Reparaturen erstattet bekommen. Verschwiegen wird dabei aber oft, dass der Inhaber des mangelhaften Gutes dann meist einen gewissen Selkstkostenanteil zahlen muss. Anders bei der Sachmängelhaftung: das muss der komplette Mangel für den Käufer kostenfrei behoben werden.

    @ Frosti
    Deine Frage wurde von Fipz hervorragend beantwortet :)
     
  8. #8 Martin II., 12.09.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    Steht auch im BGB so drin ;-).
     
  9. Frosti

    Frosti Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta VII TDCI 95PS, BMW R1200GS
    Ich danke euch!

    Ihr seid super :top1: DANKE!
     
  10. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Leider hervorragend falsch.


    Das Rechtsinstitut der Wand(e)lung hat der Gesetzgeber mit Wirkung zum 01.01.2002 im Zuge der Modernisierung des Schuldrechts abgeschafft. Heute tritt man vom Vertrag zurück (wenn die Voraussetzungen hierzu erfüllt sind).

    Im Übrigen hat der Käufer nur zwei erfolglose Nacbesserungsversuche zu dulden (vgl. § 440 S.2 BGB).

    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__440.html
     
Thema:

Reparaturversuche

Die Seite wird geladen...

Reparaturversuche - Ähnliche Themen

  1. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Mehr als 3 Monate Reparaturversuche - immer noch kaputt...

    Mehr als 3 Monate Reparaturversuche - immer noch kaputt...: Nachdem ich zunächst mit meinem Kuga (Dienstwagen, Baujahr Mai 2011) fast durchgängig sehr zufrieden war (Hauptmangel: das Navisystem, das mich...