Richtgeschwindigkeit 130 auf dt. Autobahnen ... wie lange noch?

Diskutiere Richtgeschwindigkeit 130 auf dt. Autobahnen ... wie lange noch? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, mich interessiert mal, ob die deutsche Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf den Autobahnen einzigartig in Europa ist oder gibt es noch...

  1. #1 Vote_Quimby, 31.08.2010
    Vote_Quimby

    Vote_Quimby Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo BA7, 2009, 175 PS Diesel
    Hallo,

    mich interessiert mal, ob die deutsche Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf den Autobahnen einzigartig in Europa ist oder gibt es noch andere Länder mit solchen Freiheiten?:gruebel:

    Ist da kein Bestreben von der EU dies europäisch zu vereinheitlichen, wie bei vielen Dingen?:weinen2:

    Grüsse

    André
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Es wird immer wieder diskutiert ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen einzuführen. Glücklicherweise hält die PKW-Lobby ein generelles Temoplimit hinsichtlich ihrer Interessen für abträglich.

    Im Hinblick auf eine Harmonisieung des Geschwindigkeitsbegrenzungen innerhalb der EU hat die alte Bundesregierung auf eine Anfrage von B90/ Die Grünen die Notwendigkeit einer Harmonisierung verneint.

     
  4. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Wir sind das einzige Land auf der ganzen Welt, das eine Strasse ohne Geschwindigkeitsbegrenzung ihr Eigen nennt.... :top1:
    Und hoffentlich bleibt das auch so.

    Gruss Carsten
     
  5. Erebus

    Erebus Koffein-Junkie

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Style 1.6, EZ 03/10
    Wobei nach Angaben des ADAC eh schon 6.000 der 12.200 deutschen Autobahnkilometer dauerhaft oder zeitweilig limitiert sind. "Freie Fahrt für freie Bürger" findet demnach ohnehin nur noch eingeschränkt statt.
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Rasen bringt Zeitlich eh nix... aber der Spaßfaktor :)
     
  7. #6 MArtin.Ford.Focus, 31.08.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ja, Gasgeben macht schon ab und zu mal Spaß, dosiert eingesetzt usw ....

    Aber es gibt auch genügend Leute, die von sehr entspannten Autobahnfahrten im Ausland berichten, gerade wegen des Tempolimits

    Ein kontinuierlich fliessender Verkehr hat auch Vorteile gegenüber einer höchst unterschiedlichen geschwindigkeit aller Fahrzeuge.

    Im Ausland hat man vielleicht eine Tempodifferenz von 50 km/h während es in D durchaus über 150 km/h sein können.

    Gerade Überholmanöver langsamerer Fahrzeuge geraten somit rasch zur Qual für die Schnelleren und das Annähern derer wiederum lässt sich auch schwer einschätzen für den Langsamen.

    Beispiel : ich fahre nachts auf der A5 Offenburg/Freiburg mit 130 km/h, vor mit ein LKW. Ich setze zum Überholen an, obwohl ich sehe, daß sich hinten Scheinwerfer nähern. Aber wie schnell sie sich nähern, also ob ich nach dem Überholen schon in die nächste Lücke muß um Platz zu machen oder nicht, das lässt sich oft schwer sagen. Und das ist nicht so gut ;)
     
  8. #7 Mondeo-Driver, 31.08.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Vielmehr als über die Richtgeschwindigkeit zu diskutieren sollte man Autofahrern beibringen, daß in Baustellen 80 oder 60 gelten. Oder wenn ein Teilstück mit 80 begrenzt ist, dann sollte man sich auch dran halten und nicht mit 120 durchbrausen.
     
  9. #8 focus.driver, 31.08.2010
    focus.driver

    focus.driver Fast Vollausstattung...

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2005 (2.0TDCI)

    das ist nicht immer richtig, klar sollte man in baustellen, die eng sind oder wo gearbeitet wird sich dran halten, aber hier war auf der a20 zum beispiel über 30km nur 80kmh erlaubt weil die straßenmakierungen zwischen dem rechten und em standstreifen fehlten, gehts noch?:gruebel:

    desweiteren wäre ich für ein generelles tempolimit, was aber nicht unter 300kmh sein darf:boesegrinsen:
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ich bin auch kein Freund von Tempolimits, muß aber ehrlich meine Erfahrungen in der Schweiz schildern.

    Die haben dort Tempo 120 auf allen Autobahnen, und das verrückte daran ist: Die fahren alle 120 bis max. 130km/h.
    Da fährt keiner merklich schneller oder langsamer, alle fahren gleich.
    Das keiner schneller fährt erklärt sich mit den exorbitant hohen Strafen der Eidgenossen - ist man um 20km/h drüber sind gerne ein paar 1000,- Euro fällig.

    Als ich in der Schweiz gefahren bin hab ich Schlag 125 am Tempomaten gehabt und das war das angenhmste Reisen das man sich vorstellen kann.
    Kein Drängeln, keine linke Spur-Kriecher, einfach nur dahinfahren....

    In Österreich haben wir Tempo 130 - gefahren wird zwischen 100 und 160km/h
    Entspannt ist anders. :mies:
     
  11. Dome

    Dome Guest


    Ja des kommt bei uns auch ab un zu vor das du in der 90er Zone ca 100 fährst und dich dann jemand mit 140 -150 überholt...
    Da frag ich mich echt ab und zu ob ich die Schilder falsch gelesen habe :gruebel:
     
  12. #11 Mondeo-Driver, 31.08.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Da wo Tempolimits sind wirds immer einen Grund geben. Stell dir vor da ist 80 und du fährst mit zb 130 daher weil Sonne scheint oder grad keiner im Weg steht. Wenn du dann eine Zivilstreife hinter dir hast sag ich nur : Viiiieeeel Spaaaaß :mies:
     
  13. Dome

    Dome Guest

    Auf den 5er im Nacken musst du halt immer achten ;) auch wenns keine absicht sein sollte
     
  14. #13 Andre1982, 31.08.2010
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Weckt bloss keine schlafenden Hunde....

    *flüstert*
     
  15. #14 AceBleiche, 31.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2010
    AceBleiche

    AceBleiche LORD ST

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta ST, Focus ST, Focus RS BJ.09,
    München - Düsseldorf in 4 Stunden anstelle von 6-7 sind für mich 3 Stunden ...
    weiterführend sind diese 3 Stunden in Form von zitternden Händen sichtbar :boesegrinsen:

    Kein Plan, ich hasse es in letzter Zeit lange Autobahnfahrten zu unternehmen, maybe liegt es an den Ferien, aber rechts -> Frei -> Mitte schleicht und links fahren alle Möchtegern Neuwagen Besitzer, die jetzt dank Abwrackprämie meinen, dass eben auch 150 links angebracht sind.
    Mal im Ernst -> Würde sich die Mehrheit an das geltende RECHTSFAHRGEBOT halten, gäbe es viel weniger Stressfaktoren oder Streitsituationen.
    Was mir auch ganz extrem auf den *piep* geht sind Leute, die es einfach nicht raffen mal rüber zu fahren. Da flog nach 10km neulich auch mal der Mittelfinger, nicht die angenehme Art, mache ich eigentlich auch nicht, aber die MITTE war frei, der Jungspunt in seinem C180 meinte nur, ihm gehöre die Autobahn - zwei Kilometer weiter wäre ich rechts dran vorbei - auch IRRE, aber ich werde bei solchen Leuten wahnsinnig ... nicht falsch verstehen^^

    Ich halte mich generell mit +10-20 KM/h an die Beschränkungen... was gar nicht geht ist z.B. derzeit am Frankfurter Flughafen -> Keine Beschränkung -> Man fliegt mit 250 an -> 100!!! -> Bremsen -> 300m weiter ist es wieder aufgehoben ... sowas birgt viel mehr gefahren.

    BTW. sollte man auch immer daran denken, dass wenn ein Unfall jenseits der 160 passiert, man selbst nicht ungeschoren davon kommt.

    Ich hatte vor 4 Jahren noch nen GT2 in der Garage, da erlebste Situationen auf der Autobahn wo man sich nur noch fragen kann, WAS MACHT DER DIE DAS da auf der Autobahn.

    Wenn man es beherrscht und sein Auto sehr gut kennt, halte ich es nicht für schlimm, wenn man mit 200 oder auch 300 über die Bahn ballert. Ich mache dies bevorzugt Nachts bzw. fahre lange Strecken ab 500km nur Nachts. Da haste dann nicht die ganzen Leute, die eben schlecht darin sind, schnelle Autos einzuschätzen und neben Dir rausziehen, obwohl diese 100KM/h langsamer sind.

    Muss letzetlich jeder für sich selbst entscheiden, ich bin der Meinung, dass man sein Auto noch so gut beherrschen kann und jemand anders rauszieht, man selbst der Depp ist. Auf Autobahnen passieren Dinge, die sind teilweise einfach unfassbar.

    Ich bin dafür, dass auch wieder diese Schilder an die Brücken gehämmert werden >>> RECHTSFAHRGEBOT !!! <<<

    Hat nämlich immer funktioniert bzw. konnte man es besonders nach diesen Fahnen / Schildern beobachten.

    Jeder muss selbst wissen, was er sich zutraut ... Ein Tempolimit für Deutschland ist nicht von Vorteil ... dass viele Autofahrer aber noch Autofahren lernen müssen, steht fest - es gibt ja auch viele Leute, die fühlen sich schon beim auffahren auf die Autobahn unsicher etc. ... Aber daran sollte man das alles nicht festmachen.

    Man kann auch mit 120KM/h tödlich verunglücken ... solange Eltern Ihren Kindern Autos mit mehr als 100PS kaufen und diese gerade mal 18 oder whatever sind, müssen diese auch mit den Konsequenzen leben ... darüber kann man nen Roman schreiben óÓ

    Ich bin definitiv nicht für ein Tempolimit. Denkt mal alleine an die Autoindustrie ... der Reiz besteht nicht darin, nen V8 unter der Haube zu haben und den zu klein geratenen *piep* auszugleichen, sondern aus wenig Hubraum viele PS herauszukitzeln - dauerhaft. Und darin sind die Deutschen ziemlich gut ;)

    Rechtsschreibfehler bitte ich zu ignorieren ... habs nur so runtergetippt^^
     
  16. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V

    AMEN!!! Du fühlst wie ich denk :top1:
     
  17. #16 binkino, 01.09.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    @AceBleiche: :top1::top1::top1:

    Und ich bin für die Wiedereinführung der schönen blauen Schilder mit weissen Zahlen drauf ... Richtgeschwindigkeit! Wenn die schon die 130 wollen, dann sollen die auch 130 fahren diese ......
    Und Kontrollen, wer auf der linken Spur mit 100 einen LKW überholt sollte genau so bestraft werden wie einer der mit +100 durch die Geschwindigkeitsbegrenzung rauscht.
    DAS sind die meisten Verursacher von Unfällen, egoistisch "jetzt komme erst mal ich, lass die doch ihre Bremsen zum glühen bringen, was schert es mich denn. Blinken, ist Luxus und den kann ich mir nicht leisten, aiw auch zu schauen ob ich nicht alleine auf der Bahn bin" ...
    Solche Vollhirnamputierteoberspasten!

    Oder solche die die linke Spur ihr Eigen nennen, rechts keine Sau unterwegs.
    heut nacht grad wieder so einen ... komme mit 160 an ... der pennt da in aller Ruhe auf der linken Spur ... erst wie ich hinter ihm war und mal dann doch den Hebel gezogen hab, gaaaanz gemächlich auf die rechte dann und blinkt mir dann noch mal von hinten auf dieses A..... :wuetend:


    Aber was will man erwarten wenn den Herrschafften bei der Rennleitung es schon zu viel ist Schmuckgaunern den gar auszumachen. :mies:
    (die selbst mittlerweile auch zu denen gehören, ohne Blinker unterwegs, wie vorbildlich solche Armleuchterimitate...)


    Wer nicht blinkt wird von mir mittlerweile in Bedrängnis gebracht. Böses erwachen für manche dabei ... :D

    Regt man sich schon wieder unnütz auf.
     
  18. #17 HeRo11k3, 01.09.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Das halte ich für einen Trugschluss. Die Einschätzung der Geschwindigkeit von zwei Lichtern, die vielleicht auch noch blenden (wegen einer Kuppe oder falscher Einstellung) ist viel schwieriger als bei einem Auto.

    Und: Nachts sind zwar weniger Autos auf der Straße, damit auch weniger Risiko, dass sich zwei treffen (z.B. ich, der mit Tempomat auf 120 an ein-zwei LKW vorbeizieht und du...) aber diejenigen, die unterwegs sind, sind meistens müder und länger unterwegs.

    Du weißt schon, was Richtgeschwindigkeit bedeutet? Ich zitiere mal aus der StVO: "Zeichen 380 Richtgeschwindigkeit: Es empfiehlt, die angegebene Geschwindigkeit auch bei günstigen Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen nicht zu überschreiten."

    Jo, solche Egoisten wie der hier: http://www.open-report.de/artikel/Strafbefehl+gegen+Daimler-Testfahrer+erlassen/75332.html

    MfG, HeRo
     
  19. #18 blackbox, 01.09.2010
    blackbox

    blackbox Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Wer einmal im Ausland unterwegs war, weiß, wie angenehm das Fahren sein kann auf Autobahnen.
    Da wird weniger gedrängelt, die Geschwindigkeitsunterschiede sind geringer, der Stressfaktor ist geringer, und auch diejenigen, die meinen, unbedingt schnellstmöglich einen Termin zu erwischen, fahren gelassener, weil sie es eben nicht anders dürfen.
    Allein der Aspekt der Geschwindigskeitunterschiede ist für zwei Punkte wichtig:
    - weniger schwere Unfälle
    - besserer Durchfluss des Verkehrs
    Natürlich müsste das auch konsequent sein. Die Strafen in Deutschland sind ja gerade zu lächerlich im Vergleich.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blody-Men, 01.09.2010
    Blody-Men

    Blody-Men Tractorpuller

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk1 Kombi
    ich bin für die 130 kmh richtgeschwindigkeit,da ich sehr oft auf der atobahn mit anhänger unterwgs bin und da ja eh nicht schneller als 100 kmh fahren darf
    zudem ist es sehr gefährlich mit über 150 zu fahren
    auf drei spurigen autobahnen ist das ja noch okay aber wenn zum beispiel auf einer zweispurigen autobahn ohne überholverbot ich mit 100 oder 110 einen lkw überhole und von hinten kommt einer mit 250kmh angerauscht kann es schnell zum unfall kommen wenn der schnellere nicht rechtzeitig reagiert

    man kann die geschwindigkeit von dem der von hinten kommt sehr schlecht einschätzen oder man sieht ihn ncoh nichtmals wegen einer kurve oder ähnliches und schon ist ein unfall passiert

    wenn sie alle nur 130 fahren dürften würde maximal 150 gefahren werden und das ist ne geschwindigkeit die man noch einschätzen kann

    MFG alex
     
  22. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Mit einem Anhänger fährt man auch keine 150...
    Gibt genügend Strecken, da ist Tagsüber ein generelles
    Überholverbot für LKW, Busse und Gespanne, dazu meist ein
    Tempolimit von 120.

    Ein generelles Tempolimit? NEVER!
    Hier wurden schon viele Situationen niedergeschrieben.
    Nicht jeder der "mal" mit jenseits der 160~180 unterwegs ist, ist
    gleich ein Raser und Drängler.
    Ich für meinen Teil bin ne ganze weile längere Strecken gefahren und
    hab in so manchen Monat gute 15tkm abgezogen.
    Das Schlimmste ist, wenn man sehr schnell herankommt
    und ein paar Meter vor einem, meint jemand mit 100~120 herauszuziehen
    um den LKW zu überholen der noch 250m weit weg ist. Hinter einem Selber
    aber die Piste leer ist :nene2:
    Ich könnt hier so einige weitere Situationen aufzählen.
    Lass es aber lieber, ich fahre ja auch sehr gerne Schnell...
    Wenn die gegebenheiten es zulassen.
     
Thema:

Richtgeschwindigkeit 130 auf dt. Autobahnen ... wie lange noch?

Die Seite wird geladen...

Richtgeschwindigkeit 130 auf dt. Autobahnen ... wie lange noch? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motoröl nach Fahrt leer, nach längerer standzeit wieder da

    Motoröl nach Fahrt leer, nach längerer standzeit wieder da: Moin, Ich habe mir am Freitag einen gebrauchten Focus Turnier 2.0 Benzin mit 107000km gekauft. Nun war ich gestern mit einem Freund auf der...
  2. Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?

    Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?: Hallo, kann mir jemand bitte sagen, wie lang die ebene Ladefläche bei umgeklappten Sitzen ist, angefangen hinter den hochgeklappten Sitzflächen...
  3. Kofferraumschloss klemmt- Dorn zu lang?!?!

    Kofferraumschloss klemmt- Dorn zu lang?!?!: HAllo, ich habe für meine Tochter einen 2005er Fiesta gebraucht gekauft. Der hat ein Problem: Der Kofferraumdeckel / Heckklappe schließt nicht...
  4. Beschleunigung bei Auffahrt auf Autobahn bricht ein ...

    Beschleunigung bei Auffahrt auf Autobahn bricht ein ...: Hallo, seit dem ich meinen neuen Wagen habe, habe ich das Problem, dass beim Beschleunigen auf der Autobahnauffahrt, bzw. dann schon auf der...
  5. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...