Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Richtig Schalten und Kuppeln...

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von ChriFo, 17.03.2014.

  1. ChriFo

    ChriFo Neuling

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Sport MK7, 1.6l Ti-VCT 88kW/120PS
    Guten Abend alle zusammen,

    da ich hier neu bin, stelle ich mich kurz mal vor.
    Ich heiße Chris, bin 24 Jahre alt und arbeite als Programmierer.

    Ich bin seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines Ford Fiestas Sport mit einem 1.6l Ti-VCT Duratec Motor ca. 58000tKM auf der Uhr.
    Ich bin vorher eine alten Ford Fiesta Bj. 95 (GFJ) gefahren..
    Und sonst fahre ich einen A**i mit Automatik.. leider, ist aber ein Firmenfahrzeug.

    Zu meinem Problem/meiner Frage.

    Ich vermute mal das es nur an meiner Fahrweise liegt, konnte hier im Forum und auch bei g**gle nicht wirklich was dazu finden.

    Es geht ums Schalten und Kuppeln, ich würde gerne ein paar Tipps von euch haben, wie ihr es macht oder wie man es besser machen kann.

    Ich bin von meinem alten Fiesta mit 60 PS gewohnt immer viel Gas beim Kuppeln zu geben.
    Wenn ich bei meinem neuen jetzt vom ersten in den zweiten Gang schalten möchte dann ruckelt das Fahrzeug immer 1 bis 2 mal nach vorn, das passiert bei einigermaßen viel Gas sowie auch bei recht wenig Gas beim Kuppeln.

    Dann ist es so das wenn ich die Kupplung trete um einen höheren Gang einzulegen, sagen wir mal vom vierten in den fünften Gang, ich gehe vom Gas und Kuppel fast direkt Zeitgleich aus, dan hört man sehr gut das die Drehzahl vom Motor viel länger braucht um runter zu kommen als ich vom Gas weggehe. Entweder ist mir das früher nie so wirklich aufgefallen oder es liegt einfach daran das ich mit der Kupplung noch nicht so wirklich klar komme.

    Zu dem Problem mit dem einlegen des dritten Ganges der ziemlich oft hackt, hab ich schon mehrfach gelesen dass es am Seil liegt das nachgespannt werden muss.


    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, und buht mich wegen solch einfachen dingen nicht aus...



    Grüße,

    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 17.03.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Beim Kuppeln gibt man kein Gas. Du gehst vom Gas, drückst fast zeitgleich die Kupplung durch, wenn die am boden angekommen ist, wird geschaltet. fuß langsam von der kupplung (sonst hoppelst du) und dann wieder Gas gegeben.
     
  4. smile1

    smile1 FoFi MK7-Fahrer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK7, Bj. 2009, 1,4l 96PS
    So is es. Wo hast du denn gelernt beim Kuppel gas zu geben? Beim Kuppeln wird der Antriebsstrang von den Rädern getrennt. Bei nicht syncronisierten Getrieben muss man das s.g. Zwischengas beim Kuppeln geben, das ist aber bei handelsüblichen Fahrzeugen (mit syncronisiertem Getriebe) schon lange nicht mehr nötig.

    Du musst bedenken das der Fiesta ein elektronisches Gaspedal hat, also die Drosselklappe mit einem Stellmotor angesteuert wird. Dadurch gibt es auch eine minimale Verzögerung beim Wegnehmen des Gasfußes. Daran gewöhnt man sicher aber recht schnell.

    @vanguardboy
    Wenn es zu sehr hoppelt sollte man mal die Syncronringe überprüfen ;-) Normalerweise: Kupplung voll durchtretten -> Schalten -> Fuß direkt von der Kupplung, den Rest erledigt die Technik.
     
  5. #4 -CasaR-, 18.03.2014
    -CasaR-

    -CasaR- Kopf weg, muss schalten!

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das eher so gelesen, dass wenn er wieder einkuppelt, dass er dann entweder zu viel oder zu wenig gas gibt.
     
  6. Matze

    Matze zwangsbeatmeter Dies'ler

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta S, 1.6 TDCi [bald Focus ST-Line]
    Hält der Fiesta nicht automatisch die richtige Motordrehzahl zum wiedereinkuppeln beim Hochschalten? Bin mir da nicht gaaaanz sicher, aber ziemlich. Müsste ich sonst nochmal auf dem Weg zur Arbeit morgen früh beobachten.
     
  7. CHILL

    CHILL ST RIDER

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3 Bj 9/2013
    Wenn Du ein Powershift Getriebe hast, mag das so sein. Wenn nicht, musst Du schon selbst für die passende Drehzahl sorgen.
     
  8. #7 Baumi182, 19.03.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Doch, das tut er! Zumindest mein ST macht das.

    Ist immer ulkig, wenn ich mal nen Gang überspringen will... :lol:
     
  9. #8 Teufelweich, 19.03.2014
    Teufelweich

    Teufelweich Driver

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Sport 2011 120PS
    Da muss man gar nichts machen, ganz im Gegenteil, beim Kuppeln und Schalten wird kein Gas gegeben. Dafür sind die Syncronringe da. Die sorgen für die richtigen Drehzahlen im Getriebe beim Schalten. Gibt man da immer wieder Gas, macht man die Arbeit der Syncronringe zunichte.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. CHILL

    CHILL ST RIDER

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3 Bj 9/2013
    Jetzt bin ich total verwirrt, gibt der Fiesta ST selbst Zwischengas ? Wenn ja, würd´s nur beim runterschalten Sinn machen. :nachdenken:
    Mein Focus ST macht gar nix in der Richtung, warum sollte er auch ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja, das ist schon klar, ich glaube dazu muß man nix erklären. Was ich meinte war, das man beim Runterschalten kurz Zwischengas gibt, um die passende Anschlußdrehzahl zu erhalten. Das schont Kupplung und Getriebe sowie die erwähnten Synchronringe.
     
  12. #10 Baumi182, 20.03.2014
    Baumi182

    Baumi182 Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2015
    Nein Zwischengas gibt er nicht. Beim HOCHSCHALTEN hält er nur die Drehzahl für den nächst höheren Gang wenn man auskuppelt.

    Wenn ich jetzt also im 4. Gang die Kupplung trete dann geht die Drehzahl nur ein bisschen runter und wird dort gehalten. Für den 5. Gang in dem Fall.

    Verständlich was gemeint ist? Trete ich im 4. Gang die Kupplung bei 3200 rpm dann fällt die Drehzahl nicht auf 900 rpm Standgas ab sondern wird bei 2400 rpm gehalten. Erst wenn ich dann nach Zeit X keinen Gang einlege fällt sie auf Leerlauf Drehzahl.
     
Thema:

Richtig Schalten und Kuppeln...

Die Seite wird geladen...

Richtig Schalten und Kuppeln... - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Komfortblinker - schalten die Blinkerhebel Masse

    Komfortblinker - schalten die Blinkerhebel Masse: Hallo Leute, ...wenn da mal nicht mein Audi Wünsche bei meine Frau ausgelöst hat :) Das komfortblinken an meinem A4 soll auch in unseren...
  2. Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8

    Schalter für Sitzheizung Ford KA RU8: Hallo zusammen :) Ich bin auf der Suche nach zwei Schaltern für die Sitzheizung für meinen Ford KA, RU8, Erstzul. 09/2011 Falls jemand welche...
  3. Transit Connect II (Bj. 13-**) Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  4. Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  5. Richtige Wahl Winterreifen

    Richtige Wahl Winterreifen: Hallo , wollte gestern meine Winterreifen aufziehen lassen , da wurde mir gesagt die seien ungleichmäßig bzw Innenseitig abgefahren. Mir wollten...