Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Richtiges ÖL 1.3i 60 PS

Diskutiere Richtiges ÖL 1.3i 60 PS im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Forum, bei meinem 1.3er steht ein Ölwechsel an. Z.zT. ist 10W-40 drin, meine Werkstatt weigert sich allerdings 1oW-40 neu aufzufüllen und...

  1. #1 fiMagic, 22.03.2015
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Forum,

    bei meinem 1.3er steht ein Ölwechsel an. Z.zT. ist 10W-40 drin, meine Werkstatt weigert sich allerdings 1oW-40
    neu aufzufüllen und besteht auf 5W-40. Die Werkstatt sagt, das sei so von Ford vorgeschrieben und müsse aus
    Garantiegründen auch eingefüllt werden. Was sagt ihr dazu? Tut es für den "Bauernmotor" nicht das 10W-40 ?
    Bisher jedenfalls läuft der Motor damit einwandfrei. :top:


    Grüße
    fiMagic
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 22.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für die nähmaschiene tut es auch das 10W40 und garantieleistungen sind für dieses fahrzeug auch schon hinfällig .
    und wenn die werke sich weigert , such dir ne andere oder unterschreibe das auf kundenwunsch dieses öl eingefüllt werden soll .
     
  4. #3 EinseinserVergaser, 22.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Versteh ich nicht?
    In deiner Bedienungsanleitung steht doch explizit drinnen was für Öle vom Hersteller zugelassen bzw. empfohlen werden...

    Garantie ist von Herstellerseite natürlich längst abgelaufen, aber die Werkstatt kann sich unter Umständen in die Nesseln setzen
    wenn sie ein Öl einfüllt was nicht für dein Fzg. zugelassen ist (auch durch einen simplen Ölwechsel entsteht ein Werkvertrag!).

    Füllen die es auf mündliche Anweisung trotzdem ein, ist der Kunde der erste der die Werkstatt für einen Motorschaden verantwortlich machen will
    und von der mündlichen Anweisung plötzlich garnichts mehr weiß (zufällige vorübergehende Amnesie)...
    Sorry, kann die Werkstatt sehr gut verstehen! Bzw. würde mir das auf der Rechnung gegenzeichnen lassen, das auf ausdrückliche Anweisung
    des Kunden das falsche Öl eingefüllt werden sollte.
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 22.03.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    die BA ist von 1999 und da ist es sogar möglich das da noch drin steht das 10w40 gefahren werden darf ;)

    diese nähmaschiene wird seit der 70ziger jahre nahe unveränder gebaut , damals haben die bestimmt auch noch kein 5w30 eigefüllt
    wohl eher 15w40 .
     
  6. #5 fiMagic, 22.03.2015
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Genau der Werkvertrag ist die Schwierigkeit für die Werkstatt, selbst wenn ich mit 10W-40 einverstanden bin, machen die das nicht. Die Befürchtung ist, es könnte ein Motorschaden entstehen und dann hätte die Werkstatt den schwarzen Peter. Ich denke, ich suche eine andere Werkstatt, die 10W-40 einfüllt und gut ist.
    Wie ich den Motor kenne, verkraftet der das auch (wahrscheinlich würde dieses "Nagelstudio" auch noch mit Salatöl laufen).
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 EinseinserVergaser, 22.03.2015
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Vergiss nicht das Ventilspiel einzustellen bzw. einstellen zu lassen. Im normalfall hört man garnichts mehr von Ventilen wenn die richtig eingestellt sind (so wars jedenfalls bei mir damals).
    beim MK3 war es sogar fester Bestandteil das alle 15000km beim Ölwechsel das Ventilspiel zu prüfen war ggf. einzustellen! :boesegrinsen:
     
  9. #7 Benzschrauber, 24.03.2015
    Benzschrauber

    Benzschrauber Guest

    10W40 und gut is´. Ich hab auch anfangs das 5er Öl reingekippt. Der Öl-Verbrauch war enorm. Danach Ventile eingestellt und 10er Öl verwendet. Seitdem hat sich der Ölverbrauch halbiert. Vorteil beim Ventile-Einstellen: die Nähmaschine klappert nimmer so + mehr Durchzug --> "Freude am Fahren" :rofl:
     
Thema:

Richtiges ÖL 1.3i 60 PS

Die Seite wird geladen...

Richtiges ÖL 1.3i 60 PS - Ähnliche Themen

  1. Öl im Kerzenschacht

    Öl im Kerzenschacht: Hallo liebes Forum, bei meinem Mondeo MK3 -2002 - 2.0 145 PS - 140.000km habe ich vor einiger Zeit zuerst gelegentliche Zündaussetze r bemerkt....
  2. Öl vesorgung von turbolader

    Öl vesorgung von turbolader: Hallo Fahre ein Fiesta 1,6 tdci habe ein Turbolader schaden ,kann mir Jemand sagen wie das Öl zum turbo gelangt oder zieht der turbo das öl an....
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004

    Transit 2,0 TDCI 125 PS bj. 2004: Hallo, mein Motor ist hin. Nun habe ich aus einem Mondeo III 2.0 TDCI einen Motor. Was auffiel war schon mal das die Ansaugbrücke und AGR anders...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Vibriert ab ca 60 km?

    Vibriert ab ca 60 km?: Mein Fucos 1.6 SCTi Titanium 150 PS vibriert ab ca. 60 km das ganze Auto. Egal ob Winter oder Sommerreifen, neu Ausgewuchtet und neue Winterreifen!