Rost am Fiesta?

Diskutiere Rost am Fiesta? im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe frueher mal einen Fiesta gefahren, Bj. 84 (1,1l , EU Import), aber die Lackqualitaet (rot, kein Metallic) war nicht so gut, bei...

  1. ijp

    ijp Guest

    Hallo,

    ich habe frueher mal einen Fiesta gefahren, Bj. 84 (1,1l , EU Import), aber die Lackqualitaet (rot, kein Metallic) war nicht so gut, bei Steinschlaegen rasch abgeplatzt u. schon nach 4 Jahren die ersten leichten Rostspuren.
    Danach einen VW Golf 2 (keine derartigen Probleme).
    Meine Partnerin fuhr von 1994 bis 2004 auch einen Fiesta (1,1), ein Neukauf beim deutschen Vertragshaendler (also Bj. `94). Ausser einem Austausch der Querlenker bei 70.000 km lief er problemlos als Kurzstreckenauto bis zum Verkauf bei 120.000 km.

    Seit fast 3 Jahren arbeite ich im Ausland u. habe daher kein Auto mehr in Deutschland.
    Ab April werde ich zurueckkommen u. wir wollen 2 Neue kaufen.
    Daher die Frage, denn ich denke hier im Forum sind Leute die was davon verstehen und Erfahrungen haben:

    Wie sieht es momentan mit dem Rostschutz beim Fiesta (u. evtl. beim Focus) aus? Gibt es einen Unterschied beim Rostschutz zwischen Metalliclack und "normalem Lack"?

    Ich frage das, weil der `92 er` Fiesta (dunkelrot metallic) einer Nachbarin (stand auch immer draussen u. Kurzstrecke) nicht gerostet hat.
    Unser weisser Fiesta Bj. `94 jedoch stark verrostet an den hinteren Radlaeufen u. am Tankdeckel.

    Vielen Dank und viele Gruesse!
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ab baujahr 1997 hat sich dieses problem bei den fiesta's eigentlich erledigt. da gabs nur noch rost unter den türdichtungsgummis und wenn man ganz viel pech hatte an den radläufen (die aber meist nur ab baujahr 96). beim focus ein ähnliches spiel, da gabs bei den älteren modellen rost an den türen, chromzierleiste u.s.w.

    das ist aber alles im vergleich zum rost der 80er karren harmlos und leicht zu beheben. kommt natürlich immer auf die pflege an.
     
  3. mdgfj

    mdgfj Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma, 00 , 1.4
    ich hatte mal eine kleine unterhaltung mit einem autohändler,der auch fiestas rum stehen hatte,der hat gemeint,dass er selbst bei den 2000ern ziemlich viel nachbessern lassen musste...ich weiß allerdings nicht,wie die vorbesitzer damit umgegangen sind...
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    die 2000er wären die MK5s, das wäre dann die geschichte mit den rost unter den dichtunggummis. beim MK6 (das neuste modell) gibts vereinzelnt rost an der motorhaube und wie beim focus bzw mondeo an den türen.
     
  5. #5 petomka, 12.01.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Sollte ab Baujahr 2006 der Vergangenheit angehören. Verbesserte Türfalzabdichtungen wurden von Ford nun mit eingaut. Zudem hast du ja teilweise auf den Wagen 12 Jahre Durchrostungsgarantie (jährliche Lackdurchsicht eines Ford-Händlers vorausgesetzt).
     
  6. #6 ninchen, 12.01.2007
    ninchen

    ninchen Guest

    Also ehrloch gesagt sollten Autos seit mind 10 Jahren nicht rosten. Muss es dein ein Umbedingt ein Ford sein? Ich will nun keine Fordfan vor den Kopf stoßen.
     
  7. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    sehr witzig... dir ist bekannt das sogar heutzutage noch solche automobilhersteller wie mercedes abundzu n rost problem haben. willkommen in der welt der einsparungen.
     
  8. #8 Jürgen, 12.01.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    ich habe nicht ganz verstanden ob das nun zwei neue oder gebrauchte Autos werden sollen. Bei den neuen Fiesta soll es seit 2005 absolut kein Rost mehr geben, alle Schwachstellen wurden wohl beseitigt.

    Sollte es ein gebrauchter Fiesta weden, kann ich nur von meinen 96er MK4 berichten, den bin ich vier Jahre gefahren und jetzt habe ich ihn immernoch in Pflege. Das Auto hat an der Karosse absolut kein Rostpünktchen, sollte das jemand nicht glauben, er steht zur Besichtigung bereit.

    Gr. Jü
     
  9. ijp

    ijp Guest

    Vielen Dank schonmal fuer die guten Infos.
    Also ab April werden wir wohl 2 neue kaufen. Und im Moment ist Ford mit dem Angebot 4 Jahre Garantie u.s.w. wirklich nicht schlecht, Design gefaellt, daher ueberlegen wir uns das.
    Viele Gruesse!
     
  10. #10 ninchen, 13.01.2007
    ninchen

    ninchen Guest


    Ja, da arbeite ich. Feuerverzinkte Karosserie sag ich nur ;(

    Wir haben da W210er und sogar tlw aktuelle C Klassen mit Rost.
     
  11. #11 Ludwigshafenerin, 22.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2007
    Ludwigshafenerin

    Ludwigshafenerin Guest

    Ich fahre auch einen Fiesta Bj. `94, auch bei mir Rost am Radlauf hinten und am Tankverschluß. Aber ansonsten überhaupt keine Probleme, sehr robust!
    Wie man durch Pflege den Rost um den Tankverschluß verhindern kann, ich weiß es nicht, er steht nunmal immer draußen. Und ich habe auch darauf geachtet, einige rosten, andere überhaupt nicht. Vielleicht gibt es einen großen Unterschied wie gut die Konservierung aufgetragen wurde?

    Und bei einem neuen Ford würde ich mir keine Sorgen machen: Der Ford C-Max war in der Autobild im 100.000 km Dauertest. Anschließend wurde er zerlegt und auch in die Hohlräume geschaut. Ergebnis: Konservierung sehr gut!
     
  12. Held

    Held Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem tankdeckel is so ne sache. wenn man den wäscht dann muss man umbedingt auch eben innen im radkasten hinauf zum tankdeckel sprizen, da sitz dreck ohne ende.
    Und die radkästen am besten mit nem schönen dicken Pinsel reichlich mit u-Schutz einstreichen, so das es fast shcon heruasquilt und tropft.
     
  13. #13 Ludwigshafenerin, 23.01.2007
    Ludwigshafenerin

    Ludwigshafenerin Guest

    @Held,
    danke für den Tipp!! ( leider ist es bei mir zu spät, schon verrostet).
    Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Fiesta auch auf Strassen mit viel Matsch (besonders im Herbst) gefahren wurde (viel Landwirtschaft hier, die fahren mit den Traktoren auf die Strasse und bringen den halben Acker mit). So hat sich der Dreck wohl gesammelt bis hoch zum Tankdeckel.
     
  14. Held

    Held Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ja das kenn ich so ähnlich is das hier auch immer. Wobei ich gelegntlich eine affenität zum Rally-Racen habe, und es gelegntlich deswegn lustig finde wenn der dreck Spritzt. Nunja zurück zum thema, wenn man an solchen orten wohnt muss man das auto einfach öfter waschen.

    Vllt. baut man sich auch etwas in dem stil eines Bleches welchen die Tankdeckel innenseite vom radkasten abschirmt. Und falss er bekannterweise unter den gummis rausrostet, kann man mit durchsichtigemklebeband oder den speziellen Folien abhilfe schaffen. Denn das is das material das durchgescheuert wird dicker. Und es dauert länger. Logischerweise muss man dann das Tape immer wieder mal wechseln bzw eben erneuern. das reibts ja schließlich weg.
     
  15. #15 Ludwigshafenerin, 24.01.2007
    Ludwigshafenerin

    Ludwigshafenerin Guest

    Danke für die Tipps @Held. Sicher hilfreich für alle die ihr Auto richtig pflegen möchten. Ich wusste das bisher auch nicht. Aber jetzt ist er wirklich schon ziemlich rostig, ich hatte immer nur die Radläufe innen mit dem Schlauch reingespritzt, dass der Matsch rauskommt, aber wohl nicht gut genug und nicht bis zum Tankdeckel hoch.
    Na ja, beim nächsten Auto schlauer,...
     
Thema: Rost am Fiesta?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta mk4 rost rost

Die Seite wird geladen...

Rost am Fiesta? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25)

    Fragen zu Felgen/Reifen/Tieferlegung (Fiesta 1.25): Hallo zusammen, ich habe nun schon über mehrere Wochen hinweg diverse Foren und Beiträge durchsucht, aber finde öfters mal widersprüchliche Infos...
  2. Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta

    Öl Anzeige + Frage zu den Birnen im neuen Fiesta: Hey zusammen, ich hab gesehen der neue Fiesta hat eine ÖL Anzeige im Board Computer. Ist diese ÖL Anzeige für das ges. Öl also wenn die von 100...
  3. Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012

    Radhausverlängerung Fiesta ST ab 2012: Hallo, kann mir jemand die Ersatzteilummer für die Radhausverlängerung oder Schließteil links und rechts nennen?? Vielen Dank MfG ---------- EDIT...
  4. Biete Fiesta Mk1 Alufelgen 12Zoll

    Biete Fiesta Mk1 Alufelgen 12Zoll: Hallo liebe Ford Freunde. Ich habe in meinem Bestand ein paar schöne Fiesta Felgen in der Größe 4,5 J x 12 x40 gefunden. Sie sollten auf einen...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Starker Rost an Kühlleitungen

    Starker Rost an Kühlleitungen: Hallo, ich habe ein "kleines" Problem an dem Ford Fiesta. Mir rosten die Kühlwasserschlauch Anschlüsse des Turboladers weg. Ford empfiehlt den...