ROST an meinen Fiesta ST

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von odin01fiestaST, 12.04.2007.

  1. #1 odin01fiestaST, 12.04.2007
    odin01fiestaST

    odin01fiestaST Guest

    Hallo Leute!
    Gestern habe ich bei meinen Fiesta ST Bj. 06/2005 (Neuwagen-mein erster)kleine Bläschen an der Fahrer und Beifahrertür bemerkt. Ich natürlich gleich zum Händler warum weshalb? Der Fordhändler hat mir bestätigt das es Rost ist. Wird natürlich auf Garantie repariert. Wollte mir eigentlich nächste Woche einen neuen Focus ST bestellen. Ich war bis jetzt sehr zufrieden mit dem Auto, weil ich noch keinerlei Probleme mit ihm hatte. Aber Rost kann mann nicht verzeihen (Kommt immer wieder).Das habe ich mir jetzt anders überlegt und werde mir einen Audi S3 oder S4 zulegen.
    mfg Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bender

    Bender Guest

    wo genau an der tür? innen am tür falz oder aussen am lack?
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...beim audi wirds zwar kein rost sein, dafür haste dann aber andere schöne (teure) probleme... falls du n vernünftiges auto willst musste leider komplett woanders hin.
     
  5. #4 Spawnor, 12.04.2007
    Spawnor

    Spawnor Guest

    fast keine probleme haben wohl nur die reisschüsseln,
     
  6. #5 BlackHazard, 12.04.2007
    BlackHazard

    BlackHazard ColD air, no reLoad

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    und wer will die schon ^^
     
  7. vito

    vito Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JA8 / Fiesta Mk5 1.6
    und wenn dann mal was drannen ist , wird`s mächtig teuer .
     
  8. #7 petomka, 12.04.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Kennst du jemanden, der bei Audi in der Werkstatt arbeitet und ehrlich dir gegenüber ist? Auch Audi & Co. kämpft mit Rost. Ford tauscht wenigsten deine Türen aus, wenn der Rost befall schon etwas grösser ist, andere Hersteller lehnen einen Austausch auf Garantie ab und lassen die Werkstätten Faust große Löcher zuschweissen.
    Zudem hat der Focus II verbesserten Korrionsschutz, bis heute ist mir am Focus und C-Max kein Rost befall bekannt.
     
  9. #8 Wiesel87, 12.04.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    hauptsache die Wirtschaft ankurbeln...sind alles deutsche firmen also immer weiter neue autos kaufen nach 2 jahren
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ludwigshafenerin, 13.04.2007
    Ludwigshafenerin

    Ludwigshafenerin Guest

    Ich fahre noch gelegentlich einen Corolla, bisher 3 Jahre alt, noch überhaupt nichts kaputt. Dazu sehr wertstabil (kann man gebraucht vergessen wenn man einen sucht, ist zu teuer).
     
  12. #10 Jürgen, 13.04.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    ich finde auch, zu sehr sollte man den Rost nicht überbewerten. Viele Hersteller haben mit Rost zu kämpfen und nicht mal vor den Japanern hat der Rost halt gemacht, den Mazda 6 hat es ganz kalt erwischt, wahrscheinlich noch etwas schlimmer als Ford.

    Der Rost bei Ford resultiert auch nicht auf Grund einer schlechten Verarbeitung sondern durch Verwendung falscher Komponenten bei der Untergrundverarbeitung. Die Meinung, dass das die Hersteller bewusst machen damit die Käufer alle drei Jahre wieder ein Neuwagen bestellen finde ich Unsinn. Ich bin mir sicher, dass in den Chefetagen die Köpfe glühen und auch mal rollen. Rechnet euch mal aus was das für einen Hersteller kostet den Rost zu beseitigen oder gar neue Teile zu verbauen, dass geht garantiert in die Millionen.

    Auf der anderen Seite, Gott sei Dank betrifft die braune Pest nicht jeden Ford, meine neun Ford inden letzten 17 Jahren waren alle völlig rostfrei, von den Problemen habe ich erst hier im Forum erstmalig gehört.

    Schade finde ich, dass Peter uns nicht antwortet und mal schreibt an welchen Stellen der Rost an seinem Auto aufgetreten ist, aber er ist wohl schon unterwegs zum Audihändler.
     
Thema:

ROST an meinen Fiesta ST

Die Seite wird geladen...

ROST an meinen Fiesta ST - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht

    Fiesta 1.4 tdci lüftung quietscht: Hallo, wenn ich das Gebläse auf 1 oder 2 habe, quietscht der Lüfter. Weiß jemand wie ich an den dran komme? Wo sitzt der? Und dann einfach...
  2. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  3. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...
  4. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  5. Ranger '12 (Bj. 12-**) ROST

    ROST: Servus zusammen, so sieht mein 3.2 Ranger LTD Bj. 2012, 46.000km von unten aus... habt ihr ähnliche Probleme? [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]