Rost beim KA?

Diskutiere Rost beim KA? im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Moin allerseits, hab gestern im TÜV-Report 2007 gelesen, dass ältere KAs rostprobleme hätten. Mich würden dazu Eure Erfahrungen interessieren....

  1. #1 phonochrom, 09.03.2007
    phonochrom

    phonochrom Guest

    Moin allerseits,

    hab gestern im TÜV-Report 2007 gelesen, dass ältere KAs rostprobleme hätten.
    Mich würden dazu Eure Erfahrungen interessieren.
    Wie sieht es mit dem Streetka aus?

    Grüße, Henning
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
  4. #3 phonochrom, 09.03.2007
    phonochrom

    phonochrom Guest

    Hmmm...

    ...klingt schon übel. Bin trotzdem optimistisch. Ist ja ein 2003er.
    Da ich in Norddeutschland unterwegs sein werde (Salzluft), werde ich dem kleinen aber wohl doch ne komplette Hohlraumkonservierung gönnen.
    Außerdem hab ich ja nicht vor, im Winter zu fahren. Und elbst schrauben kann ich ja auch.

    Ist für mich ein Liebhaberfahrzeug. Und wer sein Fahrzeug liebt, der schiebt :)
     
  5. bodoho

    bodoho Guest

    ROST !!! beim - Street KA !!!

    [FONT=verdana, arial, helvetica] Fahre einen Street KA 03 - einen der ersten Serie.
    Hatte jetzt nach dem ersten TüV Termin plötzlich Rost an den Schwellern entdeckt. Direkt unter der Fahrer !!! UND Beifahrer !!! Tür. Dort gibt es eine Schweißnaht, mit Schutzversiegelung - die Versiegelungen auf beiden Seiten waren völlig intakt und unbeschädigt. Die Roststreifen von oben nach unten durchgehend neben dieser Versiegelung.
    [/FONT][FONT=verdana, arial, helvetica] Das Auto steht zu Hause in einer unbeheizten Garage und tagsüber (während der Arbeit) sogar in einer beheizten Garage.[/FONT]
    [FONT=verdana, arial, helvetica]
    Die Kiste hatte zu diesem Zeitpunkt erst 24.000 Kilometer runter.
    Die Erste Inspektion wurde noch von einer Ford Werkstatt durchgeführt.
    Eine grosse renomierte FORD Werkstatt in Berlin - als Kundengeschenk habe ich von dieser Werkstatt eine kostenlose Autowäsche dazu bekommen.

    Leider wusste diese Werkstatt nicht, das in der Betriebsanleitung drinsteht, das man bei einem Cabrio ihres Herstellers gelegentlich Plastik Rückscheiben eingebaut werden und diese durch Bürstenwäschen ruiniert werden !

    Nachfolgende Inspektionen habe ich deshalb und auch aus Kostengründen bei anderen Firmen durchführen lassen, nicht bei FORD. Deshalb besass ich zwar Inspektionsstempel , aber für 1-2 Jahre keine Rostkontroll-Stempel. Aus diesem Grund hat FORD sich von der Garantie Leistung befreit.

    Ich habe sogar nachgefragt, ob sich die Firma Ford wenigstens
    [/FONT]zum Teil[FONT=verdana, arial, helvetica] an den Kosten beteiligen würde, denn NUR weil ich diese Stempel nicht habe rostet so ein Auto ja nicht nach so kurzer Zeit (AUF BEIDEN SEITEN SCHÖN GLEICHMÄßIG). Zumindest ein Teilverschulden müsse doch eingeräumt werden. Reaktion NEIN - Sie selbst haben allein Schuld daran, tut uns keid aber wir hoffen sie wieder als Kunden zu begrüssen !!!

    Damit der Schaden nicht noch grösser wird hab ich es jetzt selbst - auf eigene Kosten - machen lassen.

    ACHTUNG LEUTE - Kontrolliert eure Roststempel in den Heften , wenn ihr das nicht macht - kanns teuer werden.

    SCHADE das die Firma FORD sich über diesen Weg die teuren Inspektionskosten der eigenen Werkstätten sichern muss und anscheinend nur die eigenen Werkstätten informiert sind diese Stempel zu geben.
    Des weiteren fand ich es nicht fair von der Firma, das sie dem Kunden allein die Verantwortung gibt - die Ford AG trifft also an dem Rostschaden keinerlei Schuld.

    Vieleicht dauert es nur noch ein kurzes Weilchen und wenn dann der Stempel für den Motor nicht drin ist, dann gibts darauf auch keine Garantie mehr. - und für die Bremse - und für die Lenkung -und und und
    [/FONT][FONT=verdana, arial, helvetica]
    Also seid VORSICHTIG !!!!
    [/FONT][FONT=verdana, arial, helvetica][/FONT][FONT=verdana, arial, helvetica]Für mich ist eins danach ganz klar geworden[/FONT][FONT=verdana, arial, helvetica] - So wunderschön dieses kleine Auto auch aussieht - EINMAL FORD - NIE WIEDER FORD !!!!
    [/FONT]
     
  6. #5 Wolle2k, 12.04.2007
    Wolle2k

    Wolle2k Guest

    Roststempel braucht man erst für Fahrzeug ab Baujahr 2002 !
    Ich habe selber nen 2001er KA der heuer bereits den dritten Schweller auf der Beifahrerseite bekommt, wegen Ford Pfusch :Augenrollen:
    Tankblech rostet auch schon ganz gut und die Heckklappe ist auch am Wischerloch durch.. :rolleyes:
    Hab letztens die Heckklappe von nem 2005er gesehen--> An den Falzen komplett durch :eek2:, naja mal schaun wie die anderen Billigautos in ein paar Jahren aussehen..

    Achja, die Konsequenz hab ich schon gezogen, Fahrzeug wird nur noch im Sommer bewegt und hat ne Hohlraumkonservierung bekommen !

    Bei mir wird das nächste Auto mit Sicherheit wieder ein Ford, den andere Hersteller, allen voran VW, hab weitaus größerer und teurere Verarbeitungsmängel...!
    Am besten gleich Hohlraumversiegeln, dann dürfte nichts mehr passieren !!
     
  7. #6 Kali-Fahrerin, 26.04.2007
    Kali-Fahrerin

    Kali-Fahrerin Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka cool , Bj 8-98 , 60 PS
    Hey Ihr !!

    Das leidige Rost-Thema...................

    Ja , ja . Da kann ich mitreden. Mein Ka is Bj. 98 . Beide Schweller , wobei die Beifahrerseite schlimmer ist als die Fahrerseite.
    Am Tankstutzen, bzw. da wo die Tankklappe schliesst, an der Heck-Klappe , in der Nähe des Schlosses und einen Lakritzschnecken großen schräg unter der Tankklappe..............weiss der Geier , wie der dort hingekommen ist.
    Ich hab mir nun überlegt , ob ich meinen Flitzer zur Aufbereitung gebe , weil ich im Herbst auch zum Tüv muss und ich ihn dann vielleicht verkaufen möcht.

    Hat jemand einen Tip für mich , wo ich das rel. kostengünstig machen lassen kann.

    in der Nähe vom Münchner Süden..................
     
  8. #7 bluekacorinna, 26.04.2007
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    du darfst deinAuto auf keinen fall vernachlässigen , wenn du ein Bastler bist musst du dir die zeit nehmen und einmal im Jahr Karosseriewartung machen , besondfers unter den Gummis an den Schwellern , am bestenb auf eine hebebühne damit , dann geht es schon.
     
  9. #8 Agamemnon, 27.04.2007
    Agamemnon

    Agamemnon KA Owner Germany

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA GT
    Das stimmt.

    Gegen den Rost am Tankdeckel kannst du jetzt nichts anderes machen, als ein neues Blech einschweißen zu lassen. Das Problem liegt darin begründet, dass man vom Radhaus bis zum Tankstutzen hochschauen kann, da gibts keinen Innenradkasten oder eine sonstige Abdeckung. So werden Dreck, Streusalz und auch Wasser durch das Hinterrad hoch geschleudert. Dreck und Streusalz setzen sich da teilweise fest und in Verbindung mit dem Wasser rostet das dann sehr schnell.

    Nach dem Einschweißen des neuen Bleches solltest du da auf jeden Fall von innen mit Hohlraumkonservierung versiegeln und auch in regelmäßigen Abständen von unten mal den Hochdruckreiniger in den Radkasten halten.
     
  10. #9 Kali-Fahrerin, 06.05.2007
    Kali-Fahrerin

    Kali-Fahrerin Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka cool , Bj 8-98 , 60 PS
    Hallo , genau wie agamemnon das beschrieben hat , hats mein Fordhändler auch gesagt.:weinen:
    Hab letzte Woche mal nachgefragt , ob man diese markanten Roststellen mal entfernen und neu lackieren kann , damit mein Kali wieder hübsch in den Sommer brausen kann.
    Kein Problem und ist auch garnicht so teuer,
    dann werd ich das wohl mal in Angriff nehmen....................:konfus:
     
  11. #10 ka bunny, 12.05.2007
    ka bunny

    ka bunny Guest

    Hab zum glück nur rost hinten am wischer!! Zum glück nochniergendwo anders endeckt!
     
  12. #11 STan_Becker, 13.05.2007
    STan_Becker

    STan_Becker Captain Cobra

    Dabei seit:
    15.04.2007
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDCI 2.0 Style von 2007
    Kann das hier alles nur bestätigen, die Fahrzeuge werden zwar ab 2001 richtig gut nur das Rost Problem hat Ford immer noch nicht 100 % in Griff. Meine Nachbarin fährt einen 2002 er Ka und mein Nachbar einen Mondeo von 2005. Beide mussten jetzt zum Rost wegmachen.

    und noch ein Tip: Ihr habt ja eine Durchrostgarantie von 6 Jahren. lasst euch aber nicht von ford damitz abspeißen das dies eine Durchrostgarantie ist. haut den richtig auf die Finger :teufel1: und dann machen die den Rost auch über die Durchrostgarantie weg.

    MfG

    Stan_Becker
     
  13. #12 FordKaGirl1986, 12.06.2007
    FordKaGirl1986

    FordKaGirl1986 Guest

    Also ich habe bei meinem Ka (Baujahr 12/1996) an den Seitenblinkern, dem Tank und dem Endtopf Rostprobleme, aber ansonsten kann ich mich ZUM GLÜCK :ausrufezeichen: nicht beklagen! :laecheln:
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 brettsch, 08.07.2007
    brettsch

    brettsch Guest

    mein ka ist baujahr 1998 und rost fängt bei mir an den türen an..naja.. habs schon abschleifen lassen und neu lackieren lassen aber iwie is des echt nen dauerhaftes problem.. du findest immer neue stellen:mies:
     
  16. #14 norma84, 12.02.2008
    norma84

    norma84 Guest

    hallo,

    muss jetzt auch mal meinen frust ablassen... haben einen baujahr 2001er ka....so gesehen ist das ja eigentlich kein schlechter wagen, wenn nicht ständig diese rostprobleme wären... hatte letzte woche nen tüv termin, ich kann von glück sagen, dass ich die plakette bekommen habe.... fahrertür defekt, domlager zum 3. mal defekt und das beste, der wagen ist von unter total durchgerostet!!!! wie kann das sein, mit nicht ganz 7 jahren?????

    weiss jemand genaueres über die durchrostgarantie von ford????bis zu wieviel jahren die gewährleistet wird??? habe vor ca. 2jahren schon einmal eine neue fahrertür bekommen, da diese auch durchgerostet war... nur in diesem fall, stellen sich die fordwerkstätten etwas quer!!!

    liebe grüße:weinen2:
     
Thema:

Rost beim KA?

Die Seite wird geladen...

Rost beim KA? - Ähnliche Themen

  1. Rost

    Rost: Hallo liebe Leute, kam endlich dazu meinen Kuga mit Hand zu polieren , dabei bin ich auf einiges an Rost gestoßen: -Am Spalt zwischen der Plastik...
  2. Klackern beim fahren

    Klackern beim fahren: Hallo, ich habe eine Ford ka Baujahr 2002. Leider ist der km/Stand nicht hundertprozentig definierbar. Nein Problem ist wie folgt als ich heute...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren

    laute Schleifgeräusche / Knacken beim Fahren: Leider gibt es wieder ein Problem. Der Wagen stand 3 Wochen draußen ohne Bewegung. Dann bin ich losgefahren und habe laute Schleifgeräusche...
  4. Navi nachrüsten beim S-Max

    Navi nachrüsten beim S-Max: Hallo, Kann ich einfach ein originales Navi nachrüsten ?? Ford S-Max bj 2010 es ist zurzeit das Standard Radio eingebaut , ich habe aber schon den...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Krafstoffpumpe beim CVH

    Krafstoffpumpe beim CVH: Hallo Leute, Kann mir jemand sagen, wo bei einem ´91 1.6L CVH-Motor die Benzinpumpe sitzt? Der Sierra springt nicht an und man hört auch keine...