Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Rost Bremsscheibe

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von a4_dd, 15.11.2014.

  1. a4_dd

    a4_dd Guest

    Hallo. Ich habe seit neuestem an der Bremsscheibe der Hinterachse rechts außen auf der Bremsscheibe von der Nabe aus gesehen rundum 1 cm Rost. Aber nur außen! Innen ist die Scheibe völlig blank. Habe schon die Beläge gegeneinander ausgetauscht aber der Fehler tritt wieder auf. Als ob der Belag schräg drin wäre. Der Rost ist hauchdünn. Könnte es am Bremssattel liegen? Radlager ist ok, kein Spiel.

    Ich habe versch. Bremssattel gesehen bei den Zubehörläden, jedoch bin ich mir über den Hersteller der Sättel (Bosch) unsicher. Gibt es da Unterschiede?

    Ford Mondeo Turnier, 07/1998, 1,6i, 66 KW, 176.000 Km, Hersteller-Nr: 0928/841, BS innenbelüftet
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 15.11.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Gangbarkeit des Bremssattels ist wohl nicht mehr die beste, keine Seltenheit bei hinteren Scheibenbremsen. Auf der Kolbenseite (innen) o.k., aber auf der Außenseite gleitet der Schlitten wohl nicht mehr richtig, sondern der Sattel verdreht sich. Die Schrägabnutzung des äußeren Belags ist nur die Folge davon.

    Das sollte man wieder hinkriegen können, wenn man sich Arbeiten am Bremssattel zutraut. Freie Werkstätten dürften das auch für kleines Geld in Ordnung bringen können. Es kann natürlich nicht schaden, bei der Gelegenheit die Bremssättel zu überholen und mit neuen Belägen zu bestücken. Die Bremssättel für Turnier und Limousine sind unterschiedlich.
     
  4. a4_dd

    a4_dd Guest

  5. #4 Meikel_K, 15.11.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Dagegen ist nichts zu sagen, obwohl ein Überholsatz günstiger wäre - vor allem, wenn man gleich beide Seiten macht. Wahrscheinlich braucht man gar keine Hardware - es reicht, wenn man den Sattel wieder gangbar macht.

    Nicht vergessen, die Bremsklötze gleich mitzubestellen. Die braucht man ja in jedem Fall, für beide Seiten.
     
  6. #5 frankstrand, 15.11.2014
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,

    der Hersteller des Bremssystems steht auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter im Motorraum.
    Meistens ist es Bendix oder ATE.
    Es gibt dementsprechend auch Unterschiede bei den Belägen, die ATE Beläge haben zwei zusätzliche Klammern am Belag. Beim Bendixsystem werden die Beläge durch eine Klammer gehalten, die von oben in den Bremssattel gesteckt wird! (Dies Klammer ist auch beim ATE System vorhanden aber ohne eigentliche Klammer, die den Belag hält, sozusagen nur eine Art Abdeckung)
    Bitte dieses vorher nachgucken, denn wenn z.B. beim ATE Sytem Beläge verbaut werden, die fürs Bendixsytem sind, klappert es fürchterlich bei jedem kleinen Schlagloch!!!

    Gruß
    Franky
     
  7. a4_dd

    a4_dd Guest

    Ja das klingt gut. Schaue ich gleich morgen mal! Dank euch erst eeinmal für die Antworten
     
  8. a4_dd

    a4_dd Guest

    Also ich habe heute besagten Bremssflüssigkeitsbehälter angesehen. Da steht Bendix drauf. Demzufolge müsste ich auch einen Bremssattel nehmen der nicht für Bosch ider ATE ist sondern Bendix. Richtig? Oder ist das wurscht? Will nix falsches kaufen und dann doof da stehen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. a4_dd

    a4_dd Guest

    So. Nagelneuer Bremssattel ist drin und die Scheibe schleift sich langsam wieder plan. War ja nicht viel Rost. Der alte Kolben des Sattel schien nicht mehr vollständig Druck auf den äußeren Belag zu bringen. Ich hoffe das Problem ist jetzt damit zukünftig beseitigt. 80,-€ bei Mister-Auto (plus 41,-€ Pfand) kam er.
     
  11. #9 Meikel_K, 25.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Kolben schon, die Innenseite war ja o.k. Das Problem lag wohl eher an der Gangbarkeit des Schlittens. Wenn die Bremse nicht ab und zu mal ein paar kurze, kräftige Betätigungen sieht, kann das Problem irgendwann wieder auftreten. Also im Auge behalten.
     
Thema:

Rost Bremsscheibe

Die Seite wird geladen...

Rost Bremsscheibe - Ähnliche Themen

  1. Ranger '12 (Bj. 12-**) ROST

    ROST: Servus zusammen, so sieht mein 3.2 Ranger LTD Bj. 2012, 46.000km von unten aus... habt ihr ähnliche Probleme? [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Rost unter der verdeck Dichtung hinten

    Rost unter der verdeck Dichtung hinten: Hallo mein Escort Cabrio 1997hat unter der verdeck Dichtung hinten Rost blasen. Was für eine Lösung gibt es dafür? LG.
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsscheibe wechseln

    Bremsscheibe wechseln: Hi Leute, ich bin noch relativ neu hier im Forum und ich hoffe, dass passt hier herein Ich hätte mal eine Qualitätsfrage ;) Meine Bremsscheiben...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsscheiben

    Bremsscheiben: Macht es Sinn auf günstige Bremsscheiben zurück zu greifen? Die Originalen Teile von Ford sind fast unbezahlbar.Ich müsste für die kompl.Scheiben...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsscheiben Uhr -> Halter?

    Bremsscheiben Uhr -> Halter?: Servus Community! Heut mal etwas gaaanz anderes: Ich hab zufällig eine recht neuwertige Bremsscheibe mit Schlag. Da passt doch perfekt ein...