Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Rostprobleme an den Türschlössern... was tun?

Diskutiere Rostprobleme an den Türschlössern... was tun? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich musste heute beim sauber machen leider fest stellen, dass die Schrauben die die Türschlösser halten an allen 4 Türen korrodiert sind....

  1. #1 k-mergency, 11.03.2009
    k-mergency

    k-mergency Guest

    Hallo,
    ich musste heute beim sauber machen leider fest stellen, dass die Schrauben die die Türschlösser halten an allen 4 Türen korrodiert sind. Teilweise ist schon die braune Brühe unterhalb der Schrauben zu sehen.
    ICh hab das Auto letztes Jahr im Oktober gebraucht beim FFH gekauft und noch ein Jahr Gebrauchtwagengarantie.
    Meint Ihr ich sollte einfach mal hin fahren und fragen was man da machen kann?!
    Anbei ein paar Bilder.
    Die letzte Korrosionsschutzkontrolle wurde am 22.10.08 durchgeführt und laut Liste war alles in ordnung...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    dann haben die die korrosionskontrolle wohl mit geschlossenen augen dürchgeführt.

    ich würde sofort zum händler fahren!

    zumal ford doch garantie auf rost gibt?!
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 11.03.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Naja sooo dramatisch würd ich das jetzt nicht sehen . Das sieht mehr nach Flugrost aus . Aber um sicher zu gehen , würde ich die Schrauben lösen , den Rost wegschmirgeln und zumindest Grundierung drauf machen . Eventuell auch Zinkspray .... je nach dem .
    Dafür den Händler bemühen ... also ich weiss nicht :gruebel:
     
  5. #4 Janosch, 11.03.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Natürlich den Händler bemühen.
    Bloß nicht selber dran rumbasteln. Wenns dann irgendwann doch mal schlimmer wird, ist die Rost-Gewährleistung dahin.
     
  6. #5 Mr. Binford, 11.03.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    So würde ich auch verfahren, aber obwohl mich neue Autos nerven und ich nie eins fahren werde muss ich dem Jan rechtgeben:

     
  7. #6 k-mergency, 11.03.2009
    k-mergency

    k-mergency Guest

    Danke für die Antworten.
    Hab den Händler 500 m bei mir um die Ecke, war da und hab mit dem Chef gesprochen.:cooool:
    Der meinte es wäre ausgetretene Hohlraumkonservierung (kann man mit einem Kunsttoffkärtchen "wegkratzen"). Er hat mir aber auch schriftlich gegeben, dass es behoben wird wenn im Oktober bei der Inspektion auffallen sollte das es doch Rost ist/war.
     
  8. Mazzel

    Mazzel Randgruppe

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta Trend mit BiXenon
    Hi

    kannst ja bei der Gelegenheit mal unter deine Türgummis schauen, ob da was ist! Dann kannst du alles machen lassen!
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wiesel87, 12.03.2009
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    Muss ich auch unbedingt ma ansprechen.Bei mir scheint das aber eher ein elektrisches PRoblem zu sein...

    Mir scheint so als wären diese Türschrauben Opferanoden...Die gammeln so krass und mein Auto ist erst 2 Jahre alt..
    wenigstens ums Blech rostets nicht...aber diese Türschrauben...hmmm
     
  11. #9 FiestaMaddin, 12.03.2009
    FiestaMaddin

    FiestaMaddin is nun PassatMaddin ;)

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford KA MK1 alias RattiKArl II
    ab zum freundlichen..
     
Thema:

Rostprobleme an den Türschlössern... was tun?

Die Seite wird geladen...

Rostprobleme an den Türschlössern... was tun? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Beifahrer Türschloss knarzt

    Beifahrer Türschloss knarzt: Hallo Zusammen, ich fahre einen 2007er Focus MK2 2.0 TDCI vFL. Dieser besitzt die Doppelverriegelung und damit gibt es ein Problem....
  2. Stoßdämpfer hinten klappern woran liegts - was tun?

    Stoßdämpfer hinten klappern woran liegts - was tun?: Hallo haben bei uns in der Familie mehrere MK6 Fiestas mit 69PS und LPG laufen. Bei 3! Fahrzeugen klappert es hinten und der Ford Händler ist...
  3. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...
  4. Turbolader kaputt, was tun?

    Turbolader kaputt, was tun?: Liebes Ford Forum, bei meinem Ford soll der Turbolader kaputt sein. Hatte letztens auf dem Heimweg mit meinem Auto ein Geräusch aus dem...
  5. Probleme mit dem Türschloss

    Probleme mit dem Türschloss: Anfängerfrage: habe etwas Probleme mit meinen Türschlössern. Auf der Beifahrerseite komme ich gar nicht rein - nur wenn ich von innen den Stöpsel...