B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Rostschutz beim Neuwagen

Diskutiere Rostschutz beim Neuwagen im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo an alle, habe ja auch einen B Max bestellt und parallel dazu viel im Internet gelesen bevor wir uns für den Wagen entschieden haben. Jetzt...

  1. #1 Peaches, 27.01.2013
    Peaches

    Peaches Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B Max 1,6 TDCI, Titanium
    Hallo an alle,

    habe ja auch einen B Max bestellt und parallel dazu viel im Internet gelesen bevor wir uns für den Wagen entschieden haben. Jetzt bin ich über ein Thema gestolpert wo ich nicht so viel Erfahrung habe, unszwar der Rostschutz. :gruebel:
    Im Internet heißt es oft dass die Hersteller daran gespart haben und es nicht verkehrt wäre seinen Neuwagen zu behandeln. Jetzt weiß ich nicht genau wie es beim B Max ist, was für eine Art von Karosserie dieser hat (teilverzinkt etc., finde dazu irgenwie nichts) und ob dies wirklich Sinn macht. :denkend:
    Hat einer Erfahrung damit? Wie steht ihr dazu? Wenn ja gibt es im Raum Mannheim eine Werkstatt die sowas vernünftig durchführt?
    Schon mal Danke für eure Antworten.:grinsen:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BoeBoe

    BoeBoe Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Focus MK3 / Ford B-Max
    Viel wichtiger ist wohl die regelmäßige Pflege. Es kommt drauf an wie lange du das Auto fahren willst?
     
  4. #3 vanguardboy, 27.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    2mal im jahr sollte man den wagen wachsen wenn man ihn länger behalten will. Unterboden vorm winter mit lanolin selber behandeln. Einfach mit ein pinsel alles ausser bremsen etc einschmieren. Dann hast lange davon was .
     
  5. #4 Andreas Kreuz, 27.01.2013
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Ein Patentrezept gibts sicher nicht, aber regelmäßige Pflege mit Politur und Wachs (sollte nicht das billigste sein) hilft auf jeden Fall den Wert und die Optik deines Autos zu erhalten.
    Ich Pflege unsere Autos und Motorrad nur mit Produkten von Dr. O.K. Wack Chemie.
    Hat sicher seinen Preis, aber hab schon so ziemlich alles am Markt probiert und habe damit die besten Erfahrungen gemacht.
    Felgenreiniger löst wirklich alles, Politur und Wachs macht beim auspolieren keine Wolken und lassen auch kleinere Kratzer verschwinden.
    Kunststoffplege riecht nicht, macht keine hellen Flecke und läuft nicht weg wenn es außen angewendet wird.
    Jetzt krieg ich warscheinlich wieder ne Rüge wegen Werbung:lol:

    Aber ich muss sagen das man eigentlich keine Brühe machen brauch, halt nur fürs eigene Wohlbefinden.
    Mein jetziges Auto ist 6 Jahre alt hat 44Tkm gelaufen und ist in einem Top gepflegtem Zustand ohne Kratzer und Beulen.
    Als ich versuchte Ihn zu verkaufen hat sich nicht mal jemand die Mühe gemacht sich das Auto anzuschauen.
    Computer Listencheck und das wars!
     
  6. #5 Peaches, 28.01.2013
    Peaches

    Peaches Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford B Max 1,6 TDCI, Titanium
    Also unseren Wagen wollten wir schon lange behalten, also wirklich auch so bis er sozusagen unwirtschaftlich wird. Aber dass sind ja alles schon mal gute Anhaltspunkte, meint ihr ich sollte dort die Werkstatt fragen was die dazu meint? Komme heute zu meinem Autohaus um einen Leihwagen zu holen und die Werkstatt ist ja mit dabei.
    :grinsen:
     
Thema:

Rostschutz beim Neuwagen

Die Seite wird geladen...

Rostschutz beim Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  2. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...
  3. Ranger '12 (Bj. 12-**) Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht

    Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht: Ölmenge passt nicht! Es wurden 2 Ölwechsel gemacht, doch bereits nach 7,25 Litern ist Maximum am Messstab erreicht. Drauf sollen aber 8,6 Liter....
  4. Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner

    Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner: Moin Jungs, Ich habe ein Problem mit dem Leerlauf meines Ford Fiesta Mk7, der früher traumhaft ruhig war Zu den Technischen Daten: Baujahr:...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Rasseln beim rollen

    Rasseln beim rollen: Hallo, ich fahre begeistert ein MK3 1.8_110 PS mit 157000 km gekauft, bei 170000 LPG eingebaut (fahre bis 3500U/min ,mit Motorkontrollampe an,...