Ranger '09 (Bj. 09-11) Rostschutz

Diskutiere Rostschutz im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo, habe mir einen Ranger gekauft und wollte mal wissen ob ab Werk eine Hohlraumversiegelung gemacht wird? Der Händler wußte es nicht.

  1. #1 Fortfahrer64, 11.11.2012
    Fortfahrer64

    Fortfahrer64 Neuling

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Baujahr 09 2.5 Liter
    Hallo, habe mir einen Ranger gekauft und wollte mal wissen ob ab Werk eine Hohlraumversiegelung gemacht wird? Der Händler wußte es nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jens64

    Jens64 Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    05er Maverick MK2 3.0 V6
    Nachdem der Ranger von Ford auch nicht aus eurpoäischer Fertigug stammt, wie mein Maverick/Escape. kann davon ausgegangen werden, daß es Rostvorsorgemäßig genauso aussieht wie bei mir:

    Hohlraumversiegelung = 0, null, nientne, nic, nada, nothing.

    Wennste da nicht bald was tust, kannste in 2 Jahren mitlaufen!

    Aber was isn das fürn Händler, der das nicht weiß? Man nehme eine Hohlraumsonde und gucke mal rein..........

    Grüße

    Wolfgang
     
  4. mayday

    mayday Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger XLT 2009
    hallo fortfahrer64,

    bist du inzwischen weitergekommen wegen deiner Hohlraumversiegelung?

    Bin seit 2 Woche auch Besitzer eines Ford Ranger Bj. 2009 2,5 Liter.

    Gruß
    Kay
     
  5. #4 Fireblade.61, 02.11.2013
    Fireblade.61

    Fireblade.61 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Modell 2013 Extrakabiene XLT
    Ich habe Gestern in einer Werkstatt gefragt wegen Hohlraumversiegelung meines gerad erworbenen Ford Ranger 2013 Modell . Das Versiegeln kostet mich da 100 euro.
    Ich glaube das ist ein guter Preis...
     
  6. #5 WolfStryker, 03.11.2013
    WolfStryker

    WolfStryker Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 3.2 L Automatik Wildtrak Bj. Sept. 2013
    Ich glaube nicht, dass man für 100,- € eine gute Versieglung bekommt, Hohlraum plus Unterboden. Man muss diverse Teile abbauen und anderen schützen.

    Eine wirklich gute Versieglung für einen Neuwagen ist das System nach Dinol, das aus 2 Arbeitsgängen besteht. 1. flüssiges Mittel, 2. Wachs. Im Internet nach dem Test der Zeitschrift Oldtimer-Markt suchen. Es gibt zwei Teile kostenlos zum Download. Die ersten 5 Plätze beim 2. Test belegen Fette. Diese sind aber bei Neuteilen nur bedingt geeignet. Im Test steht dazu ein Satz: blanke Metallteile.

    Die Kosten betragen zwischen 500,- (eigentlich nicht machbar) und 1.500,- €. Dinol heißt jetzt anders, man findet die Anbieter aber mit diesem Stichwort. Innerhalb der ehemaligen Ostzone gibt es nur einen Anbieter in Berlin-West.

    Gruß
    Wolfgang
     
  7. #6 Fireblade.61, 03.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2013
    Fireblade.61

    Fireblade.61 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Modell 2013 Extrakabiene XLT
    Ich habe ja auch nur von Hohlraum gesprochen. Nicht vom Unterboden , der kostet extra...

    Habe damals für meinen Oldtimer ( Opel GT 1970 ) 800 Euro für Hohlraum und Unterbodenschutz bezahlt.

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 kleiner_8, 03.12.2013
    kleiner_8

    kleiner_8 Neuling

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 2013 DOKA
    Hi,

    also in meinem (November 2013) ist überall irgend so ein Wachs-zeugs. Er hat auch eine Garantie gegen Durchrosten von 12 Jahren. Ich denke die haben nachgebessert.

    Gruß

    kleiner_8
     
  10. Gino71

    Gino71 Neuling

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger Limited 2.2 TDCi Automatik
    moin,
    also ich hab meinen neuen Ranger auch beim FFH Hohlraumversiegeln lassen und auch den Unterboden .
    Der ganze Spaß hat 150,- gekosten und die haben knapp 4L verarbeitet .
    Fand ich auch ok !
     
Thema:

Rostschutz

Die Seite wird geladen...

Rostschutz - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Rostschutz beim Neuwagen

    Rostschutz beim Neuwagen: Hallo an alle, habe ja auch einen B Max bestellt und parallel dazu viel im Internet gelesen bevor wir uns für den Wagen entschieden haben. Jetzt...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Rost/Steinschlagschutz Radkasten reparieren

    Rost/Steinschlagschutz Radkasten reparieren: Hallo Freunde, benötige einen Tipp! zum anstehenden TÜV sind auch die Bremsen vorne für 500 Euro dran, dazu folgende "Kleinigkeit": Hinten...
  3. Fragen zum Re-Import (Garantie, Rostschutz etc.)

    Fragen zum Re-Import (Garantie, Rostschutz etc.): Hallo Leute! Habe heute endlich meinen Focus bekommen , soweit alles i.o. bis auf ein paar Lackierarbeiten und das Spaltmaß an der Stossstange...