Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Routine-Repataturen bei hoher Laufleistung (TDCi)

Diskutiere Routine-Repataturen bei hoher Laufleistung (TDCi) im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo die Damen und Herren, ich spekuliere mit der Anschaffung eines Focus Kombi. Eckdaten ca.: - bis Bj 2000 - Diesel 1.8l mit 116 oder mehr PS...

  1. #1 kimmele, 09.10.2012
    kimmele

    kimmele Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, Bj. 2000, 1.8l, Turnier (DNW)
    Hallo die Damen und Herren,

    ich spekuliere mit der Anschaffung eines Focus Kombi.
    Eckdaten ca.:

    - bis Bj 2000
    - Diesel 1.8l mit 116 oder mehr PS
    (Muss bald viel fahren)
    - Laufleistung ~180000 - 200000 km
    (Ich weiss, dass das viel ist, doch ist das Budget knapp)

    Nun meine Frage: Was kommt da in Kürze an Routine-Repataturen auf mich zu?

    Von meinem aktuellen Focus Kombi (BJ 2000, 1.8l Benzin, 240000 KM, Ausstattung: Trend)
    weiss ich außerdem von folgenden außerplanmäßigen Defekten:
    - Airbagsteuergerät hin,
    - Antreibswellen hin,
    - Leerlaufregel-Ventil hin
    - Stoßdämpfer durch,
    - Fahrwerksfeder VR gebrochen,
    - Türschlösser Beifahrer und Heckklappe ausgetauscht,
    - Zündspule 2x Hin,
    - Querlenker durch.

    Vielen Dank,
    Kim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 09.10.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.491
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der mit 115PS war der größte den es als Diesel in dem Modell (bis 2004) gab
     
  4. babde

    babde Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus, dass dies ein TDCI sein soll.
    Hier bekannte Probleme;
    AGR-Ventil hängt----800 Euro
    ZMS+Kupplung-----ca 1000 Euro
    Einspritzdüsen sind zu erwarten bei der Laufleistung---Teuer
    Hinterachse-----alle Buchsen+Stabis usw.-viel Schrauberei, in der WS deshalb teuer
    Bei der Laufleistung, was Du die vorstellst, musst Du selber schrauben können, sonnst bis du bald eine Menge Kohle los.......
     
Thema:

Routine-Repataturen bei hoher Laufleistung (TDCi)

Die Seite wird geladen...

Routine-Repataturen bei hoher Laufleistung (TDCi) - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?)

    Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?): Hallo Allerseits ! Mein Fiesta ist schon seit 10 Jahren auf den Straßen und 175.000 km hinter sich. Daher soll der Zahnriemen demnächst...
  2. Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI

    Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI: Grüße, ich habe in meinem Ford Fusion 1.4 TDCI die normale Lichtmaschine vom Werk drin. Dazu eine Batterie mit 72aH. Durch Bekanntschaft wurde...
  3. Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?

    Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?: Guten Tag liebe Leute Ich bin am Überlegen mit den Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7 zuzulegen. Es soll ein Diesel werden aufgrund des Arbeitswechsels....
  4. 1,6 tdci ruckelt nach dpf Tausch nach wie vor!

    1,6 tdci ruckelt nach dpf Tausch nach wie vor!: Hallo In die Gemeinde! Ich weiß einfach nicht mehr weiter! Unser max fing mit 160.000km an zu ruckeln, meist auf der Bahn bei ca. 120kmh und ca....
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo zusammen, hier eine bebilderte Anleitung zum Tausch des AGR-Ventils beim Focus 2 1.6 TDCi mit 109 PS, ähnlich vermutlich auch für andere...