Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL RS2000 MK5 Bremsanlage in MK7 Turnier

Diskutiere RS2000 MK5 Bremsanlage in MK7 Turnier im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi! Für mein Umbauvorhaben müsste ich noch zwei letzte Kleinigkeiten wissen: A. Wozu ist der Lastenausgleichsverteiler da? Hängt der mit dem ABS...

  1. #1 MTC, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hi!

    Für mein Umbauvorhaben müsste ich noch zwei letzte Kleinigkeiten wissen:

    A.
    Wozu ist der Lastenausgleichsverteiler da? Hängt der mit dem ABS zusammen?

    B.
    Kann ich den weglassen? Ich habe ja ein 4-Kanal-ABS (jedes Rad, einzeln gebremst), der RS2000 nur ein 2 Kanal-ABS (vornelinks/hintenrechts & vornerechts/hintenlinks).

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieseltreiber, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    Dieseltreiber

    Dieseltreiber Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1990 1,4i
    Hallo MTC !

    Der Lastenausgleichsverteiler regelt Last / Beladungsgewichtabhängig die Bremskraft die an die HA geht.
    Hat mit ABS nichts zu tun.

    Gruß Werner
     
  4. #3 ploetsch10, 13.01.2010
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ....und zum allgemeinen Verständnis:

    Der Bremskraftregler kann in Verbindung mit dem 2-Kanal ABS sogar überaus gefährlich werden.

    Gerne gammelt er nämlich auf der Stellung "beladen" fest und gibt dann auch bei unbeladenem Fahrzeug volle Bremskraft nach hinten.

    Das, in Verbindung mit den vorne werkelnden ABS, führt sicher zu einem unhaltbar ausbrechendem Heck.

    Also: Alle, die einen MK 7 in Verbindung mit 2-Kanal ABS haben: Unbedingt Freigängigkeit des Bremskraftreglers prüfen.

    Ford hat das auch schnell gemerkt und den Mist nicht mehr gebaut.

    mfg

    Ploetsch10
     
  5. #4 renerq2, 13.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Hallo,
    überleg Dir erstmal was du haben willst!
    Entweder alles vom MK5 oder vom MK7,ein dazwischen wird Mist!

    Variante 1. MK5 VA ABS Links/Rechts - HA Lastregelung (2./3. Kanal)

    Variante 2. MK7 VA ABS Links/Rechts - HA ABS Links/Rechts (4.Kanal)
    (Hierbei mußt Du aber die Achse/Achsstumpfe der HA abändern
    und Polräder einbauen.)

    Variante 3. (Nicht zu empfehlen!) MK5 VA ABS Links/Rechts in Verbindung mit
    dem ABS Block vom MK5 - HA ohne alles


    Ich fahre 4.Kanal ABS mit VA Bremsanlage vom Cosworth und HA RS2000 auf nem MK7 Tunier.
    Mit ABS an der HA,Marke Eigenbau!!!Alles mit TÜV Segen.



    Mfg René
     
  6. #5 MTC, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Also erstmal vielen Dank für die Antworten!

    Den Ausgleichsverteiler lasse ich also fliegen.

    @renerq2:

    keine Sorge, ich habe mir dazu (soweit es geht) gründlich Gedanken gemacht und mit Hilfe vom User aN0r die Teilekombination überlegt. Mein Umbauvorhaben ist Deinem ähnlich.

    Was hat Dich der Eintrag gekostet?

    Falls ich was vergessen habe sollte, schreibt es.

    VA:

    Einfach Bremssattel und Scheibe vom RS2000. ABS bleibt unangetastet. Keine Veränderung an der Radnarbe/am Schwenklager

    HA:

    Achstumpf mit Trommelbremse wird gegen den mit RS2000 Scheibenbremse getauscht. ABS Sensoren werden gegen meine getauscht, da sie genauso befestigt werden.

    Handbremse:

    Seilzug wird in der Aufsplittung ausgehängt und der RS2000 Seilzug wieder
    eingehängt.

    BKV und Hauptbremszylinder:

    Hier passiert auch nichts, da sie dieselben sind bzw. gleiche Abmessungen/Bohrungen haben.


    Basis ist ein 98er Turnier mit (noch) 115PS. Später folgt kompletter Motorumbau (kein RS2000).


    Da ich die Teile noch nicht habe, kann ich nicht sagen ob das tatsächlich so reibungslos geht!!!

    Wäre sehr dankbar, wenn ihr noch irgendwas dazu wisst bzw. mir helfen könnt!
     
  7. #6 renerq2, 13.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Hallo nochmal,
    ne paar Sachen weißt Du ja schon,andere aber ni!

    Habe auch nen 1998 Tunier!


    VA: Bremsschläuche werden auch nicht passen,hab bei mir alles Neu gemacht!
    Bremsleitungen mußt du auch abändern.

    (Hab noch einen Satz Goodrige Stahlflexschläuche zu liegen,bei bedarf gib einfach Bescheid.)

    HA: Achsstumpf paßt nicht an die MK7 Hinterachse und ABS hat der RS2000
    MK5 Hinten ni.
    Das Lochbild von MK5/6 zu MK7 Achsstumpfen wurde zwecks ABS von
    Ford geändert.

    (Ich habe Hinten ne MK6 Tunier Hinterachse drin und das ABS alles selbst ein/umgebaut,was Schweißarbeiten usw. erfordert!)

    Handbremse: Handbremshebel paßt auch nicht und den Unterboden mußt du
    auch abändern,da der RS anders platzierte Aufnahmen hat als
    der MK7!

    Bremskraftverstärker und Hauptbremszylinder: Können wie gesagt bleiben,
    da alle gleich sind!


    Zwecks TÜV,war nen Freundschaftspreis.Bin schon bekannt und hab auch vorher beim Tüv zwecks Umbau nachgefragt.Damit gabs später keinen Ärger!

    Der Prüfer meinte,er hätte noch ni so Gute Bremsen Gefahren!(Probefahrt war Pflicht,weil für die Rolle ist Meiner zu Tief!



    Mfg René
     
  8. #7 MTC, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Mist, da kommt dann ja doch bisschen mehr Ärger auf mich zu.

    Das die Bremsschläuche neu müssen ist klar. Auf die Stahlflex werde ich wohl noch bei Dir zurückkommen.

    Was die Handbremse betrifft habe ich anhand von Schlüsselnummer die Teile verglichen. Demnach ging ich davon aus, dass ich die Seile hinten an der Teilung nur aushängen und tauschen muss. Das Führungen hierfür geändert werden müssen ist denke ich auch klar.

    Meinste mit den Achstümpfen, dass der Lochabstand zwischen den 4 Schrauben anders ist bei MK7 und MK5/6? Und daher eine Achse vom MK6 rein muss?

    Ich kläre gerade noch aus welchen Fahrzeug die Teile stammen. Denn der Spender RS2000 hatte auch hinten ABS.

    Habe noch unterm Auto mit Maßband versucht die Schraubenabstände abzumessen. Wie sind denn die Abmessungen beim RS2000?

    [​IMG]
     
  9. #8 renerq2, 14.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Hallo,
    wie gesagt Bremsschläuche sind da.

    Die Handbremse ist anders weil:

    - beim MK7 kannst du die Einstellung im Innenraum vornehmen,
    beim MK5/6 kannst du nur am Unterboden die Länge des Seiles ändern um
    die Einstellung zu ändern

    - die Befestigungspunkte am MK7 Unterboden sind mittig angebracht,hingegen am MK5/6 weiter Hinten Links und Rechts Aufnahmen sind

    Zwecks Lochabstand:

    - Lochbild bzw. Abstand ist anders

    - MK5 oder MK6 Kombi Hinterachse muß rein

    Wenn Dein Spenderfahrzeug Hinten ABS hatte war es entweder ein Allrad oder ein F1 Edition,der hat aber an der Hinterachse Bremstrommeln!

    Hab die Abmessungen nicht im Kopf was die Achse Betrifft.

    Desweiteren ändert sich mit dem Umbau auf Scheibenbremse die Spurbreite,diese wird kleiner!Also falls du dicke Füße hast brauchst du auch noch Neue Spurplatten,damits im Radhaus ni zu Eng wird und die Optik zur Vorderachse erhalten bleibt!


    Mfg René
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Gut, dann werde ich da wohl oder übel basteln müssen.

    Weißte zufällig noch, wie viel die Spur geändert werden muss pro Seite?

    Wenn das dick genug ist und mit den Lochabständen hinhaut, könnte man ja gucken eine Adapterplatte zu fertigen, mit der die RS2000 Bremse auf die MK7 Achse passt.

    Habe auch erfahren, dass die Aufnahme vom Mondeo Diesel hinten passen soll.

    Was ist eigentlich mit dem MK7 XR3i?

    Was für Bremse hat der hinten? Trommeln?
     
  11. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Der MK7 XR3i war nur noch eine Ausstattungsvariante, ähnlich wie der Fun. Da war nichts mehr mit Scheibenbremse wie beim MK5/6 130PS XR3i.
     
  12. #11 renerq2, 14.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Tach,
    also die Spurbreite müßte etwa 8mm pro Seite kleiner sein als zuvor.

    Von Mondeo Radnaben habe Ich noch nix gehört,nur vom Focus sollte wohl was passen!

    Hab aber lieber alles auf Escort umgebaut,da gibts eher Ersatzteile!
    Aber Dank Abfragprämie siehts ja mit Focus Teilen auch ni mehr schlecht aus!

    Zwecks XR3i hat "Mopar" alles gesagt.



    Mfg René
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hi!

    Also morgen bin ich mal aufm Schrottplatz und schaue mir Spender an.

    Ich habe das vor Jahren mal gelesen, dass einer in seinem Kombi eine Focus-Anlage drinne hatte.

    Schaue ich mir z.B. eine Focus MK1 Hinterachse von einem 99er an

    http://cgi.ebay.de/Ford-Focus-Turni...temQQptZAutoteile_Zubehör?hash=item1c0c6cb2ad

    (ebay sei Dank, da findet man gute Bilder^^) so ist die komplett anders. Hat nämlich Einzelradaufhängung.

    Möglich wäre nur vllt durch eine besagte Adapterplatte die Radaufnahme zu übernehmen. Aber auf dem Bild kann man nicht richtig erkennen, wie die gemacht ist.

    8mm pro Seite ist bisschen dünn für eine Platte. Muss eh noch gucken was hinten für Schlappen drauf müssen/sollten. Dann kann ich ja noch weiter schauen. :verdutzt::gruebel:

    Ich halte Euch auf dem Laufenden, was noch so gehen könnte!

    MfG - MTC
     
  14. #13 renerq2, 15.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Moin,
    ich dachte zum Thema Focus nur an die Achsstumpfe,das die Achse ni paßt ist klar.
    Hab bei mir 35mm Platten pro Seite drauf von SCC,das war auch eine Anfertigung.Haben die sonst ni zu liegen!


    Mfg René
     
  15. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hey!

    Hab ja auch net gesagt, dass die ganze Hinterachse ausm Focus rein soll ;)

    Wie man aber so auf dem Bild erkennen kann, werden vllt die Achszapfen auch hier anders sein. Wenn sie doch mit dem MK7 gleich sind... hammer.

    Ich düse jetz los und schaus mir an.
     
  16. #15 MTC, 15.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2010
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Soooo...

    Aufm Schrottplatz hat sich meine Suche ziemlich schnell erledigt und ich bin wohl auf den vermeindlich passenden Spender gestoßen:

    Es ist der Focus MK1. Dabei ist egal ob Turnier oder Fließheck.

    Die Lochabstände sind nämlich vom Messen her die gleichen.

    Da mir leider diesmal Werkzeug fehlte, werde ich beim nächsten Mal direkt den Umbau auf dem Schrottplatz wagen.

    Einzige Hürde sehe ich wieder beim ABS, denn ich weiß nicht welchen Loch/-Signalabstand die ABS-Kränze haben. Hierfür muss ich beim nächsten Mal die gesamte Bremse bei beiden demontieren.

    Die Handbremse ist sogar besser als beim RS2000, da sie direkt mit der Betriebsbremse arbeitet und nicht mit extra-Klötzen in der Bremsscheiben-Innenseite, wie ich erfahren habe.

    Die Führung des Bremsseil muss ich noch genauer rauskriegen, wenn ich 2 aufgebockte Fahrzeuge habe.

    Zusammenfassung Umbau Hinterradbremse am Escort MK7

    - Schutzblech, Radnabe, und Bremse (250er Scheibe hinten) vom Focus Mk1 passen direkt auf die Hinterachse vom Escort MK7
    - der ABS Sensor ist der gleiche und wird an selber Position angebracht. D.h. man kann das ABS aus dem Escort einfach (soweit ich bisher weiß) übernehmen - Plug&Play
    - die Spurbreite wird nicht verändert, Sowohl beim Escort die Trommelbremse als auch die Scheibenbremse vom Focus sind ca. 13cm dick

    - Andere Umbauten wie Bremsschläuche und Bremsseil/-führung müssen auf Eigenregie erfolgen

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und für mein Umbauvorhaben scheint angesichts der Motorleistung die RS2000 Vorderradbremse ziemlich unterdimensioniert. Werde also gleich davon ablassen mich damit auseinander zu setzen.

    Aber ich denke dennoch, dass hier nur einfach der Tausch vom Bremssattel, Bremsscheibe und Bremsschlauch nötig ist.

    MfG - MTC
     
  17. #16 renerq2, 16.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Hallo,
    das sieht ja gut aus was das Lochbild angeht!
    Die ABS Sensoren und Stecker vom Focus sind aber anders als vom Escort!!!

    Mit der Handbremse hast du schon Recht.Bei mir hab ich alles zerlgt und Pulverbeschichtet und alle Teile erneuert!Im Prinzip ist das auch ok so,denn wann brauchst du schon mal ne Handbremse.Beim Focus gehen da schon eher mal die Sättel fest.270x10 hat der RS2000 Hinten,mit innenliegender Trommelbremse.

    Hab bei Mir an der VA gleich die Cossi Bremse eingebaut 278x24,natürlich als gelocht incl. Sportbremsbeläge!
    Bremsleistung ist echt Super!!!


    Mfg René
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hey!

    Nein, sind bei dem betrachteten Spenderfahrzeug exakt derselbe Sensor. Ich muss nur ein Stück aus der MK7 Achse rausfeilen, weil der ABS Sensor senkrecht beim Focus angebracht wird und beim Escort leicht schräg (erkennt man sehr gut auf den Bildern - trapezförmiges großes Loch bei der MK7 Hinterachse und zwei senkrechte bei dem Focus)

    Daher einfach Focus-Sensor abschrauben und Escort-Sensor wieder dranschrauben. Ohne weiteren Firlefanz.

    Vorne werde ich wohl gleich auf die Tarox-Bremse sparen. Viele empfinden die Cossi-Bremse ansgesichts der Leistung zu schwach. Daher werde ich also gleich auf 'Nummer' sicher gehen. Oder anders gesagt mir raten alle von der Cossi-Bremse ab.
    Mal schauen was mir im laufe der Zeit noch so in die Finger fällt.

    Tipp: Ich bin auch schon gelocht gefahren. Nun fahre ich geschlitzt. Der Unterschied bei gleichem Bremsbelag ist enorm, weil man bei gelochter Scheibe meistens mehr Reibungsoberfläche verliert. Zumindest wäre das meine Erklärung dafür.

    Und für die Kühlung gibt es ja extra Kühlsysteme.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Ich poste auf jeden Fall noch für die Nachwelt, wie ich den Umbau hinten exakt gemacht habe!

    Aber schonmal vielen Dank für Eure und insbesondere Deine Hilfe, René!!!
     
  19. #18 renerq2, 16.01.2010
    renerq2

    renerq2 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort MK7 Tunier/Focus MK1 Tunier /Focus MK3
    Tach nochmal,
    weiß aber ni ob das Polrad genauso viele Zähne hat wie beim Escort!?

    Meinte mit der Bremse VA nicht den RS2000 mit seiner 260 Bremsscheiben,sondern den genannten Cossi!

    Hab noch nix gehört das die Bremse schlecht sein soll,kann nur gutes Berichten!Ist ja mit Cougar V6 und ST200 praktisch gleich!!!


    Mfg René
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MTC, 16.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2010
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    Hatte ich ja bereits erwähnt. Check ich noch.

    Hab Dich schon richtig verstanden. Wenn das Feedback für die Bremse bei 220PS im Cosworth schon negativ ausfällt, überlegt man natürlich, ob man bei noch mehr Leistung nicht gleich die Tarox nimmt. Ich hole derweil noch Meinungen ein.

    Kräftig wird sie bestimmt dennoch sein. Alleine die Tatsache, dass Cossi 280er hat und z.B. meiner 240er vorne bei ähnlichem Leergewicht.
     
  22. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Haste den Umbau schon vollbracht? Würde mich schonmal interessieren.
     
Thema:

RS2000 MK5 Bremsanlage in MK7 Turnier

Die Seite wird geladen...

RS2000 MK5 Bremsanlage in MK7 Turnier - Ähnliche Themen

  1. RS Dachkantenspoiler Turnier

    RS Dachkantenspoiler Turnier: Hallo, ich such ein Bild vom Dachkantenspoiler aus dem RS Programm für den Turnier. Ich weiß nicht wie dieser aussah und da ich mir einen DKS...
  2. Teile für Scorpio Turnier MK1 gesucht

    Teile für Scorpio Turnier MK1 gesucht: Hallo, mein Freund versucht gerade, seinen Turnier durch den TÜV zu bekommen. Leider fehlen ihm nun ein paar Teile. Wer hat zufällig noch Teile...
  3. Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer

    Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer: Moin Leute. Bin für mein Projekt auf der Suche nach Morette Doppelscheinwerfer. Bitte nicht die schmale Version Es muss unbedingt für einen...
  4. Suche Radhausschale Fiesta mk7 vorne links

    Radhausschale Fiesta mk7 vorne links: Ich brauche eine Radhausschale vom Fiesta mk7 vorne links ab Baujahr 2008 bis jetzt. Wer hat eine rumliegen?
  5. Ford focus turnier Bj02 radiostecker passen nicht aufs neue Radio

    Ford focus turnier Bj02 radiostecker passen nicht aufs neue Radio: Hi Leute meine Freundin und ich haben uns ein neues Radio geholt und das alte ausgebaut. nun ist uns aufgefallen das die stecker alle nicht...