Ruckeln/Aussetzer beim Gas geben

Diskutiere Ruckeln/Aussetzer beim Gas geben im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, also ich besitze einen Ford Focus (Baujahr 1999, 75 PS, 190.000 km). Erst vor zwei Wochen habe ich ohne Probleme den TÜV und AU für zwei...

  1. t-l

    t-l Guest

    Hallo,
    also ich besitze einen Ford Focus (Baujahr 1999, 75 PS, 190.000 km). Erst vor zwei Wochen habe ich ohne Probleme den TÜV und AU für zwei weitere Jahre erhalten.

    Zu meinem Problem: Seit Freitag, übrigens als ich auch das erste Mal meinen Wohnwagen damit zog, macht mir mein Focus mal wieder Probleme - habe da wohl ein Montagsauto erwischt, wenn ich mir überlege, was ich schon alles für Reparaturen machen lassen musste.

    Nun gut - zum Thema. Jedenfalls ruckelt der Focus bzw. hat Aussetzer im 2. bis 5. Gang beim Gas geben. Zündkerzen wurden vor dem TÜV erneuert. Bei der Recherche im Forum wurde u.a. auch angesprochen, dass dies auch ein Problem der Zündspule sein könnte.

    Die Zündspule wurde bei mir bereits zweimal gewechselt! Einmal als Garantiefall im Jahre 2001 und erst vor einem guten Jahr im Februar 2007. Es kann doch nicht sein, dass diese schon wieder defekt sein sollte. Wenn es so sein sollte, gehe ich davon aus, dass es auch ein Garantiefall wäre, denn auf die Zündspule habe ich ja sicherlich 2 Jahre Garantie! Mit der Zündspule wurde vor einem Jahr auch ein Fahrsensor gewechselt.

    Habt Ihr sonst noch welche Informationen, Ideen, woran es liegen könnte?

    Danke und Gruß t-l
     
  2. #2 FoFoFLFan, 05.05.2008
    FoFoFLFan

    FoFoFLFan = F.E.A.R. =

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 2.0i
    Huhu

    also mein erster Focus von 2001 1.6 hatte auch solche Macken. Ab und an stand man an der Ampel und der erste Gang kroch los als wenn man nur mit Kupplung fährt oder der 2. Gang verweigerte den Dienst. Natürlich nix im Fehlerspeicher oder andere Probleme laut Ford. Mein MkI 2.0 hat solche Macken jetz noch nicht gezeigt, außer das er ab und an nicht starten wollte, aber da standen die Kerzen mal im Wasser.

    Ich tippe auf irgendwas Richtung Kraftstoffzufuhr...
     
  3. #3 Mr. Binford, 05.05.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Und was kam bei raus? Könnte ja hilfreich sein ;)
     
  4. t-l

    t-l Guest

    Also die hier geschilderten Probleme treten bei mir nicht auf!
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi ,lass mal diee Zündkabel durch testen hatte das letztens auch da war ein Kabel defekt,der funke schlug nach draussen.Neues Kabel 12€ und gut war es!!!
    Könnte ja ne Möglichkeit sein;)
     
  6. #6 FoFoFLFan, 05.05.2008
    FoFoFLFan

    FoFoFLFan = F.E.A.R. =

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL 2.0i
    natürlich nüschts. der fofo hat dann beschlossen mich damit nur jedes halbe Jahr einmal zu ärgern und wurde dann gegen Mondeo ersetzt. (nicht deshalb)

    t-l spricht ja von Aussetzern im 2. und 5. also das er kein Gas annimmt und das ist das selbe wie bei mir damals. Zündkabel is ne gute Idee...
     
  7. t-l

    t-l Guest

    So, heute habe ich meinen Focus mal zur Fordwerkstatt geschafft. Morgen wird ausgelesen und danach werde ich benachrichtigt, was es sein kann.

    Und jedesmal, wenn ich eine Werkstatt mit meinem Auto aufsuche, könnte ich innerlich platzen. Mir als Autobesitzer, der von Autos und deren Technik keinen Plan hat, scheint man leider alles erzählen zu können.

    Erstmal wurde nach dem Ölstand geschaut. Und siehe da, natürlich war zu wenig drin :(. "Was benutzen Sie für Öl? Ahja, dieses haben wir auch da, kostet 12 € der Liter." Hätte ich echt nicht gedacht, dass diese als Fordwerkstatt das für meinen Ford Focus erforderliche Öl auf Lager haben. Sensationell! "Der letzte Ölwechsel datiert vom April 08, gefahren sind sie seit dem ca. 6.000km. Das ist ja ein echter Ölfresser, oder?"

    Aussage des Mechanikers: "Ohne, dass das Öl aufgefüllt ist, mache ich die Auslesung nicht". Mir erschließt sich der Sinn nicht, was der Ölstand mit dem Auslesen zu tun hat!?

    Dann solch Fragen: "Wurden bei Ihnen schon einmal die Ventile eingestellt?"
    Was weiß ich. Bei meinem Montagsauto wurde schon so viel gewechselt und gemacht, dass ich mir dies gar nicht alles merken kann.

    Weiter hieß es, dass viele die Ventileinstellung ungern vornehmen und warten, da dies preislich sehr intensiv sei.

    Wie hoch würde sich denn so der Preis belaufen?

    Dann noch der Kommentar, dass die Batterie wohl nicht so geeignet wäre!

    Während der Probefahrt waren das Ruckeln bzw. die Aussetzer bemerkbar, worauf auf defekte Zundspule oder Zündkerzen getippt wurde. Beides schloss ich aus, da die Zündspule erst vor gut 15 Monaten und die Zündkerzen erst vor 2 Monaten gewechselt wurden.

    Nun bin ich morgen darauf gespannt, was sie mir als Fehler vorbringen. Mir ahnt nichts Gutes, wenn sich auch noch etwas bezüglich des hohen Ölverbrauchs herausstellt :(.

    So, musste mir das jetzt einmal von der Seele schreiben :wuetend:
     
  8. #8 focusMW, 02.06.2008
    focusMW

    focusMW Guest

    Hehe, unser damaliger Golf IV (1.4 75 PS) hat 1 Liter auf 2000km verbraucht. VW sagt, dass 1l / 1000km noch in der Toleranz ist. Dankbar war ich auch dafür, dass da 0W30 drin war. Das hat zu der Zeit noch 20 €/l gekostet. Mit 100.000 km hat er sich dann mit 1l / 10000 km begnügt.
    Sei froh, dass du nicht so ne Wolfsburger Möhre hast!

    Aber es kann schon sein, dass dein "freundlicher" seine Kompetenz gut verbergen kann. Meiner macht das nähmlich auch, deswegen gehe ich das nächste mal zu nem anderen ... mal schauen ...

    focusM
     
  9. #9 Hokus-Focus, 23.05.2009
    Hokus-Focus

    Hokus-Focus Frauenversteher/MCDST :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 07/05 1.6 16v 74KW
    Was kam denn hier raus jetzt?
     
  10. hem66

    hem66 Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus,2001,1596cm³
    Schade das man hier nichts mehr hört, habe nämlich seit einem halben Jahr das gleiche Problem. Beim Gasgeben im unteren Drehzahlbereich nimmt er manchmal kein Gas an und dann ruckelt er bis ab ca. 2000 u/min alles wieder passt. (In allen Gängen) Habe bereits die Zündkerzen, dann die Zündkabel nun auch noch die Zündspule ausgewechselt. Alles erfolglos. Es muß dann vielleicht etwas mit der Einspritzung zu tun haben. Wer kann da weiterhelfen?
     
  11. #11 blackisch, 29.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    Drosselklappenpoti schon mal gecheckt ?

    bei mir gabs mal Probleme das er das Gas plötzlich nich mehr annahm, musste runterschalten und dann gings wieder war auch meist bei 2000 upm, DP gewechselt, alles wieder einwandfrei, bie heute keine Probleme mehr
     
Thema: Ruckeln/Aussetzer beim Gas geben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aussetzer beim Gas geben Ford Focus

    ,
  2. wie machen sich zündaussetzer bemerkbar

    ,
  3. zündaussetzer wie sich bemerktbar

    ,
  4. ford focus aussetzer
Die Seite wird geladen...

Ruckeln/Aussetzer beim Gas geben - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich

    Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich: Hallo erstmal in die Runde. Ich habe mich hier angemeldet, da ich mit meinem gebraucht gekauften Fiesta Probleme habe und mir von Euch ein paar...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme beim Tanken

    Probleme beim Tanken: Hallo! Ich habe einen '05er Focus Turnier mit 1,6l 101 PS Benziner und einem normalen Tankverschluss zum abschrauben. Beim Tankvorgang habe ich...
  3. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  4. Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Elektronikproblem, kein Gas mehr und Drehzahlmesser tot

    Elektronikproblem, kein Gas mehr und Drehzahlmesser tot: Hallo, also was Autos angeht bin ich aktuell vom Pech verfolgt... Erst der Fiesta mit Motorschaden und nun mein ST mit wehwehchen... Als ich...
  5. Cougar (Bj. 98–01) BCV Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6

    Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6: Hallo Ihr Lieben, gerne möchte ich mich einmal vorstellen. Mein Name ist Sören und ich komme aus der Nähe von Köln. Seit ca. einer Woche fahre...