Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ruckeln beim bremsen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von FoFoFu, 09.09.2008.

  1. FoFoFu

    FoFoFu Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Futura
    Wenn ich einen Berg runterfahre und bremse dann ruckelt mein ganzes Auto, manchmal ist aber hingegen auch garnichts. Genau merke ich es wenn ich langsam an die Ampel heran fahre, da merke ich das die Bremse bremst dann ne weile nicht mehr bis sie dann wieder an den Punkt angelangt das sie bremst. Woran kann das liegen und wie kann ich das wieder wegbekommen?

    Ich habe keine Vollbremsung gemacht, auch stand mein Auto nie lange unbenutzt da.

    Ich danke euch für eure Hiilfe!

    Lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnullermannsheinz, 10.09.2008
    Schnullermannsheinz

    Schnullermannsheinz Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2006er S-Max
    Moin...Also das hört sich nach kaputten Bremsscheiben an...Ich würde die Bremse vorne komplett neu machen.Dann haste auf jedenfall ruhe.
     
  4. #3 GSFracer, 10.09.2008
    GSFracer

    GSFracer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus2 Turnier Sport 2,0TDCI
    moin,

    war bei mir genauso.
    Waren Bremsscheiben defekt bzw. runter.

    mfg
     
  5. FoFoFu

    FoFoFu Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Futura
    Wieviel wird mich das kosten?

    Und wie kann sowas entstehen?
     
  6. #5 Schnullermannsheinz, 13.09.2008
    Schnullermannsheinz

    Schnullermannsheinz Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2006er S-Max
    Kommt drauf an ob du original-Teile nimmst oder welche vonne Bucht...
    Entstehen kann sowas durch alter oder durch materialermüdung.Für Preise musste dich selbst mal schlau machen.
     
  7. #6 Lefty59, 13.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2008
    Lefty59

    Lefty59 Alter Quertreiber

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Mk. III 10.2012
    BMW K1200R
    Geh mal zum FFH,is gar nich so teuer,ich hatte bei meinem MK1 Fl einen Festpreis,ich glaub waren um 200-220€.


    Gruß,Lefty
     
  8. FoFoFu

    FoFoFu Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Futura
    Okay naja mal sehen wieviel mich da ganze kostet...
     
  9. #8 chapter 2, 27.06.2011
    chapter 2

    chapter 2 Neuling

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi 16V, 1,8l, 115ps, 93er
    das hatte ich auch, da waren die bremsscheiben wellig und dadurch hingen die klötze immer kurz in der luft bis sie wieder auf der bremsscheibe ankamen.
    bei ebay kriegt man aber auch gute bremscheiben inkl. klötze für wenig geld
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Paddyst170, 27.06.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Vom Ebay Schrott würd ich die Finger lassen. Schon 2 Kumpels ins klo gegriffen damit. Entweder hats gar ni gepasst weil die Angaben ungenau bzw. völlig falsch waren, oder nach nem halben Jahr wieder tot.
    Ich hol meine Bremsen beim Teilehändler meines Vertrauens (nein, der hat keine 3 Buchstaben im Firmenschild!) und bau selber ein.
    Hatte bei meinem 1.6er immer Scheiben und Beläge von NK, Kostenpunkt komplett so um die 80 - 100 EUs. aber selbst machen solltest du´s nur wenn du dir wirklich bewußt bist, wie du´s machen musst und evtl. nen Kumpel hast, der Mechaniker ist und dir das abnimmt. Weil, Bremsen = Sicherheitsrelevantes Bauteil!
     
  12. #10 Meikel_K, 28.06.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schätze mal, er hat sich irgendwie beholfen. Ist ja schon fast 3 Jahre her.
     
Thema:

Ruckeln beim bremsen

Die Seite wird geladen...

Ruckeln beim bremsen - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  3. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Lichter werden hell und dunkel beim Fahren

    Lichter werden hell und dunkel beim Fahren: Hallo, bei meinem Fiesta 1.4 TDCI war vor kurzem die Lichtmaschine defekt und wurde getauscht. Nun stelle ich manchmal beim fahren fest, dass...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung

    "Klick" beim Knopf für Heckscheibenheizung: Hallo zusammen, beide knöpfe funktionieren nicht ganz: 1. Bei der linken (Frontscheibe) leuchtet es nicht mehr orange, aber es geht an bzw. aus....