Ruckeln im Leerlauf, hoher Verbrauch und keiner findet das Problem...

Diskutiere Ruckeln im Leerlauf, hoher Verbrauch und keiner findet das Problem... im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi leute is jetz mein erster beitrag und der wird auch glaub ich etwas länger. zu mir, ich komme aus kirchen un hab meinen escort cabrio schon 3...

  1. #1 Bodychecks, 03.01.2012
    Bodychecks

    Bodychecks Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,MK5,`91, 1,6L
    Hi leute
    is jetz mein erster beitrag und der wird auch glaub ich etwas länger.
    zu mir, ich komme aus kirchen un hab meinen escort cabrio schon 3 oder 4 jahre.
    genau so lange treib ich mich schon im internet rum und suche den fehler bzw. die ursache.
    natürlich hab ich die suche (nich nur diese) benutzt.

    jetzt zu meinem problem.
    vor 2 jahren hab ich meinen escort im frühjahr aus dem winterschlaf geholt und da fing es an.

    wenn er warm wird, so ca 70-80°C fängt er im leerlauf an sehr unrund zu laufen.
    es hört sich so an als hätten alle zylinder zündaussetzer.schwer zu beschreiben.er läuft halt unrund.wenn ich den stecker vom MAP oder ansauglufttemperaturfühler abziehe läuft er rund.
    daraufhin hab ich mir den fühler neu besorgt.keine änderung.und nach dem 3. MAP vom schrott dachte ich mir das die nich alle kaputt sein können.
    dazu kommt ein verbrauch bei ruhiger fahrweise und langer strecke von 12 litern aufwärts.
    definitiv zu viel weil er am anfang mit 7 litern hinkam.

    hab schon einiges ausprobiert.da mir die teile von ford zu teuer waren zum rumprobieren hab ich mir die meist vom schrott geholt:
    -llrv
    -MAP sensor
    -zündsteuerungsmodul
    -steuergerät
    -lambda (mittlerweile ne ganz neue drin)
    -temperaturfühler

    ich hab schon das steuergerät 1000 mal neu angelernt und den motor mit bremsenreiniger ersoffen.kabel durchgemessen.kein ergebnis.ich suche schon ziemlich lange nach dem problem.

    ein anderes wäre der anlasser der, wenn der motor warm is, nach kurzer abstellphase nur noch eine umdrehung macht.
    ein neuer, das überbrücken von batterie+ und batterie- direkt auf den anlasser brachte keinen erfolg.

    ich würde mich über tipps echt freuen.
    gruß bodychecks
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 essifan, 03.01.2012
    essifan

    essifan Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio RS 2000
    Hast du schon mal die Fehler ausgelesen oder auslesen lassen?
    Ich glaube es liegt am Temperaturfühler der an oder bei der Ansaugbrücke sitzt.
     
  4. #3 Bodychecks, 03.01.2012
    Bodychecks

    Bodychecks Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,MK5,`91, 1,6L
    nee kam nix bei raus.
    die hab ich schon ausgetauscht (wie ich schon geschrieben hab)
     
  5. #4 essifan, 04.01.2012
    essifan

    essifan Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio RS 2000


    wenn er warm wird, so ca 70-80°C fängt er im leerlauf an sehr unrund zu laufen.
    es hört sich so an als hätten alle zylinder zündaussetzer.schwer zu beschreiben.er läuft halt unrund.wenn ich den stecker vom MAP oder abziehe läuft er rund.

    daraufhin hab ich mir den fühler neu besorgt.keine änderung.und nach dem 3. MAP vom schrott dachte ich mir das die nich alle kaputt sein können.
    ansauglufttemperaturfühler
    dazu kommt ein verbrauch bei ruhiger fahrweise und langer strecke von 12 litern aufwärts.
    definitiv zu viel weil er am anfang mit 7 litern hinkam.
    -llrv
    -MAP sensor
    -zündsteuerungsmodul
    -steuergerät
    -lambda (mittlerweile ne ganz neue drin)
    -temperaturfühler

    Tausch mal den Warmwasserfühler,nicht den für die Temperaturanzeige!
    da sitzt noch ein Zweiter.
    Vieleicht hast du aber auch ein Kabelbruch oder ein beschädigtes Kabel wenn er mit abgezogenen Stecker von MAP ruhiger läuft.
    War vieleicht ein Marder bei dir unter der Haube ?
     
  6. #5 Bodychecks, 05.01.2012
    Bodychecks

    Bodychecks Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,MK5,`91, 1,6L
    die hab ich beide schon getauscht.
    kabel hab ich auch schon von allen sensoren zum steuergerät gemessen.

    kann das mim kat zusammenhängen?
    der qualmt ja ziemlich beim starten.und das nich erst seit gestern.lambda hab ich ja schon getauscht.

    hab auch unnormalen überdruck auf dem kurbelgehäuse so dass der öldeckel schonmal wegfliegt.die entlüftung is aber frei.
    kann das an den defekten schaftdichtungen liegen?
    die wollte ich demnächst mal wechseln.
    ich hoffe ja das der überdruck daher kommt.ich weiß es aber nich genau.
     
  7. #6 2011andy, 05.01.2012
    2011andy

    2011andy Neuling

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1.6 16 V z-tec
    ich hatte ähnliche symptome schon bei den ursachen

    Kat zu (geflecht ist zum klumpen geworden)
    unterdruckschlauch defekt vom benzindruck
    kraftstofffilter defekt (verdreckt, zu)


    und nebenbei bemerkt : wurden die einspritzdüsen schon getestet ?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 essifan, 05.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2012
    essifan

    essifan Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort Cabrio RS 2000
    kuckst du hier ,vieleicht liegt es ja da dran [ame="http://www.youtube.com/watch?v=qHhvBy4F18c&feature=player_embedded"]Autodoktoren 047 - Ford Escort - Motordrehzahlschwankungen - YouTube[/ame]
     
  10. #8 Bodychecks, 06.01.2012
    Bodychecks

    Bodychecks Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort,MK5,`91, 1,6L
    was für ein benzinschlauch war denn defekt?
    filter is ja ma schnell getauscht.ich werd wegen dem überdruck demnächst mal en druckverlusttest machen.muss mir nur erst das werkzeug bauen.
    dann ma sehn ob der überdruck über die kolbenringe kommt oder die schaftdichtungen.
    wenn kolbenringe, dann hat sich der rest erledigt ;-)
     
Thema:

Ruckeln im Leerlauf, hoher Verbrauch und keiner findet das Problem...

Die Seite wird geladen...

Ruckeln im Leerlauf, hoher Verbrauch und keiner findet das Problem... - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  2. Vorstellung und Problem

    Vorstellung und Problem: Hallo, Schraubergemeinde ich bin Daniel, bin 43 Jahre, aus der nähe von Köln und Fahre einen Mondeo Mk2 Bnp, mit Prins VSI Gasanlage. Dieser hat...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Problem mit Licht in Zusammenhang mit Tempomat

    Problem mit Licht in Zusammenhang mit Tempomat: Guten Tag Ich habe folgendes Problem bzw Probleme mit meinem Focus 2 Turnier: 1. Immer wenn ich Bremse und keine Scheinwerfer an habe geht...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Surren bei kalten Motor im Leerlauf

    Surren bei kalten Motor im Leerlauf: Hallo Zusammen Ich habe das Problem, dass ich ein surren bei kaltem Motor höre. Das Geräusch ist weg, wenn ich die Kupplung trete oder der Motor...
  5. Surren im Leerlauf, wenn der Motor kalt ist

    Surren im Leerlauf, wenn der Motor kalt ist: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum, da ich mir einen Ford Focus 1.0 Ecoboost zugelegt habe. Der Wagen war ein Vorführwagen, ist 4 Monate...