Ruckeln im Lenkrad

Diskutiere Ruckeln im Lenkrad im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit ein paar Monaten eine Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 Ps vom BJ 2011. Seit dem ich die...

  1. #1 Kirederf, 01.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit ein paar Monaten eine Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 Ps vom BJ 2011. Seit dem ich die Sommerreifen 195/45R16 aufgezogen habe, bemerke ich des häufigeren so ein Ruckeln im Lenkrad, vorallem beim Lenken wenn ich langsam fahre, bis ca 20-30 kmh. Der Ruck im Lenkrad fühlt sich an, als wäre ein Rad vorne lose. Wenn ich schneller fahre, ist die Lenkung ganz normal steif und ich merke es nicht. Meistens taucht dieser Ruck auf wenn ich zu ca. 25 % eingeschlagen habe, sowohl beim einlenken aber auch wenn ich wieder gerade lenken will.
     
  2. #2 FocusZetec, 01.05.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.834
    Zustimmungen:
    786
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Merkst du es auch wenn du stehst? Dann ist es wohl das bekannte Problem mit der Lenksäule, die muss man schmieren, dazu gibt es von Ford eine Service Information.
     
  3. #3 Kirederf, 01.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Nein, wenn ich im stehen komplett einschlage und wieder zurück hab ich das so noch nicht gemerkt. Ich werde morgen aber mal explizit darauf achten. Danke für den Tipp
     
  4. #4 Egon M., 02.05.2019
    Egon M.

    Egon M. Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Ford Focus II
    Evtl. Spureinstellung? Wenn sie stark verstellt ist, fühlt sich das an als wenn entweder ein Rad locker oder Platt wäre mit kurzem aus der Spur laufen.
     
  5. RSI

    RSI Guest

    Meist ist es tatsächlich das Schiebestück in der
    Lenksäulenzwischenwelle was schwergängig ist.
    Schmieren hilft , aber meist nicht lange.
     
  6. #6 Kirederf, 02.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    @FocusZetec im Stand habe ich das Problem nicht. Zusätzlich zu dem Ruck im Lenkrad fällt mir btw. übrigens auch noch ein recht leiser dumpfer Schlag auf. Ganz komisch...der Schlag kommt paralell mit dem Ruck.
     
  7. #7 Meikel_K, 02.05.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.018
    Zustimmungen:
    1.055
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn das Problem in der Lenksäule liegt, dann sollte es bei jeder vollen Umdrehung auftreten, also nicht nur bei 25% (90°), sondern auch bei 125% (450°).
     
  8. Dirk81

    Dirk81 Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Fiesta S MK7 Bj 2012
    Visionblau
    Das einfachste wäre, die Achse überprüfen zu lassen, anstatt hier nur auf wage Vermutungenzu spekulieren, gibt genug hoch erfahrene Leute hier die zu 95% richtig liegen, aber so ohne das Auto zu sehen ist es schwer.
     
  9. #9 Kirederf, 02.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Ich denke, ich werde heute/morgen mal ein Mechaniker drauf gucken lassen. Mit der Lenkung bzw. den Achsen ist nicht zu spaßen. Ich bedanke mich recht herzlich für die zahlreichen Antworten.

    Wenn der Fehler herausgefunden wurde, werde ich es hier kundtun.
     
  10. RSI

    RSI Guest

    federbruch oder defekte domlager wären auch denkbar
    aber die lenksäule ist ein bekanntes problem beim MK7
     
  11. #11 Meikel_K, 02.05.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.018
    Zustimmungen:
    1.055
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Guter Punkt. Bei schnellerer Fahrt sind die Lenkeinschläge kleiner.
     
  12. #12 Kirederf, 02.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Bei schneller fahrt hab ich keinerlei Probleme, das ist ja das komische
     
  13. RSI

    RSI Guest

    ohne nachzuschauen können wir hier noch weiter rum raten und zu keinem schluß kommen
    fahr zum FFH fals du das nicht selbst geprüft bekommst
     
  14. #14 Kirederf, 02.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Das mache ich, Danke !
     
  15. #15 Egon M., 02.05.2019
    Egon M.

    Egon M. Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Ford Focus II
    Auf die Lösung bin ich gespannt. :D
     
  16. #16 Meikel_K, 02.05.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.018
    Zustimmungen:
    1.055
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    So komisch nun auch wieder nicht:
    Da wirst du den kritischen Radlenkwinkel am Achsschenkel / Domlager gar nicht erreichen.
     
  17. #17 Ollioldschool, 04.05.2019
    Ollioldschool

    Ollioldschool Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    StreetKA
    Hi,

    Tippe auf das Gelenk in einer der beiden der Antriebswellen oder aufs Domlager. Die knacken schon mal bevor sie am Ende sind. Oft kommt so was von kaputten Gummi - Manschetten.

    Andere mögliche Ursache außer dem bekannten Problem mit der Lenksäule: Domlager der vorderen Stoßdämpfer läuft trocken. MOS2 drauf und das Glück geht meistens weiter.... Die knacken bisweilen schon mal gerne herum wenn die trocken sind und bevor sie komplett am Arsch sind. Schlimmtenfalls neue Domlager.

    Etwas grimmiger aber auch gerne genommen: Kugelköpfe an der VA ausgeschlagen. Wenn die am Ende sind fangen die auch an zu knacken. Mal mit dem Monti alles ausprobieren ob da Spiel in den Kugelköpfen von der Anlenkung oder wo anders sein kann....
     
  18. #18 Kirederf, 11.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Hallo zusammen,

    ich war auf Grund einer Dienstreise nun länger nicht da und bin heute mal zu meiner Werkstatt gefahren und habe das Problem geschildert. Der Mechaniker hat darauf hin meine Reifen neu gewuchtet und sagte mit, das ich in der Felge auf der Fahrerseite keinerlei Gewichte hätte und hat alle 4 Räder ausgewuchtet. Er meine, er könne so sonst nichts erkennen. Er sagte mir ich soll mal beobachten, ob das Auswuchten bereits gereicht hat
     
  19. #19 Meikel_K, 11.05.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.018
    Zustimmungen:
    1.055
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das passt aber nicht einmal im Entferntesten zu deiner Fehlerbeschreibung im ersten Post. Unwuchten verursachen Vibrationen spätestens ab 80 km/h, aber kein Rucken oder Schlagen in der Lenkung bei langsamer Fahrt, das noch dazu bei schnellerer Fahrt wieder weggeht.
     
  20. #20 Kirederf, 22.05.2019
    Kirederf

    Kirederf Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Ti-VCT 120 PS BJ. 2011
    Hallo nochmal, nach dem ich auf Grund der anstehenden Inspektion mit meiner Ford Vertragswerkstatt gesprochen habe und das o.g. Problem angesprochen habe, wussten die Mechaniker direkt die Lösung, es handelt sich um die Lenksäule. Diese wir nun am Freitag neu eingestellt und dann sollte das Problem behoben sein. Komisch das der erste Mechaniker ( freie Werkstatt ) das nicht wusste
     
Thema:

Ruckeln im Lenkrad

Die Seite wird geladen...

Ruckeln im Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Rückeln & schlechtes Starten

    Rückeln & schlechtes Starten: Guten Morgen alle zusammen. Ich habe momentan ein paar Probleme mit meinem Focus Kombi 2.0 Diesel. Er spring mal perfekt ohne Probleme an und...
  2. Ruckeln im dritten Gang

    Ruckeln im dritten Gang: Hi. Ich habe einen 1.3i mit 60ps Endura E Motor. Seit der letzten Zeit ruckelt er egal ob Kalt oder Warm, wenn ich den dritten Gang einlege und...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Lenkrad schlägt nach links ein..

    Lenkrad schlägt nach links ein..: Hallo Gemeinde. Die Lenkung von von unsere Tourneo hat seit langem ein Eigenleben entwickelt. Sobald man das Lenkrad nur kurz loslässt, bewegt...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Lenkrad Fernbedienung nachrüsten

    Lenkrad Fernbedienung nachrüsten: Hallo an Alle Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen.Ich fahre einen 99er Ford Puma.Darin verbaut ist ein Ford Radio CD 6000 Eon.Dieses...
  5. Ruckeln bei wenig Gas, immer schlimmer

    Ruckeln bei wenig Gas, immer schlimmer: Guten Tag, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben einen neuen Ford Focus Kombi (5000 KM bis jetzt) und von Anfang an viel mir auf das er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden