Ruckeln mit komischen Auswirkungen

Diskutiere Ruckeln mit komischen Auswirkungen im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo an alle welche schonmal das Interesse haben dies zu lesen. Mein Cougar 2.0 1999 Seit 2 Tagen ist mir aufgefallen das er beim fahren...

  1. #1 Mondi-HM, 03.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Hallo an alle welche schonmal das Interesse haben dies zu lesen.

    Mein Cougar

    2.0
    1999


    Seit 2 Tagen ist mir aufgefallen das er beim fahren nicht richtig das Gas annimmt sondern leichte Unterbrechungen aufweist bis zu einem gewissen Punkt danach ohne Probleme im Durchzug. Heute dachte ich mir ich nehme mal den LMM ab und reinige diesen da ich an sich morgen einen AU und TÜV Termin habe (hatte). Somit wollte ich die Sache verbessern und die Kleinigkeiten machen wo ich noch weiss was ich da mache.

    So hab alles abgeschraubt und gereinigt obwohl alles sehr sauber aussah, anschliessend noch die Steckverbindung mit Kontaktspray behandelt.

    Dann die Zündkerzenkabel auf Risse geprüft, und abgezogen ebenfalls gereinigt mit GUT befunden und wieder dran gesteckt.

    Nun mein eigentliches Problem

    Hab ihn gestartet und er ruckelte als würde er auf 3 Zylindern laufen die Drehzahlen gingen ganz runter und wenn er sich nicht gefangen hat ging er aus. Nochmals alles geprüft und wieder angemacht selbes Problem. Also fakt ist das er auf allen 4 Zylindern läuft, nur stottert er arg beim Gas geben klingt im Auspuff wie Fehlzündungen.

    Nun der merkwürdige Fehlerverlauf:


    Radio geht lauter/leiser bzw aus/an
    Geschwindikkeitszähler zeigt im Stand Werte an von 60km/h bis über 100km/h
    und ebend das stottern und gar ausgehen

    Hab nun sicherlich bis heute abend alles zich mal durchgesehen und nochmals geprüft, habe die Lage mit meinem Versuch den blöden LMM zu reinigen also total verschlechtert. Kann nun meinen TÜV Termin nicht wahrnehmen und der Wagen steht, das ein Fahren wegen dem ausgehen nicht tragbar ist.


    Wenn jemand weiss was diese komische Fehlerfolge sein könnte, bitte ich um Rat.


    Gruss
     
  2. #2 RedCougar, 04.11.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ursachen für die Problematik können sein:

    * LLRV (Leerlaufregelventil)
    * AGR-Ventil (Abgasrückführventil) - das macht sehr gerne Problem beim Cougar 2.0
    * Zündkerzen
    * Zündkabel
    * Zündspule
    * Lambdasonde
    * Kat

    Den Luftmassenmesser (MAF/LMM) lass ich jetzt aussen vor, da du dich um den offensichtlich gekümmert hast. Das der bei der Reinigungsaktions nicht etwas abbekommen hat und er wieder korrekt angeschlossen ist, setze ich voraus.
     
  3. #3 Mondi-HM, 04.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    ,

    danke schonmal für die Ratschläge.

    Also das Abgasventil hab ich wie es hier im Forum stand schon getestet mit dem kleinem Schlauch abziehen, blieb unverändert.

    Die Zündanlage also Kerzen, Kabel, Spulen, usw sind erst ca 2.000km alt und originale Fordteile.

    Hatte nun dran gedacht ob es möglich wäre ob ein Unterdruckschlauch einen weg hat, wobei das dann merkwürdig ist das dies genau danach auftritt bzw sich verschlimmert wo ich was ganz anderes dran gemacht hab.

    Merkwürdig ist das die elektronik anfängt zu spinnen, also das mit dem Tacho und Radio als auch die Beleuchtung im Innenraum flackert zwischenzeitlich.

    Weiss nur ebend nicht wo ich da noch nach was suchen sollte was damit einen Zusammenhang finden würde.

    Hab auch schon arg viel gegoogelt nach diesem Problem und tatsächlich einen Beitrag gefunden wo indentische Fehler auftreten. Da steht nur leider auch keine Lösung für das Problem.
     
  4. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Moin.
    Check alle Kabelverbindungen an denen Du dran warst!
    Wenn Du dann schon deine Nase unter der Haube hast,
    kontrolier die Batterieanschlüsse und Masseverbindungen die
    Du finden kannst.
    Multimeter zur Hand? Wenn ja, mal die Batterie durchmessen.

    Zur Abgasrückführung gehört noch das DPFE, beim 2.0
    dürfte man das gute Stück an der Spritzwand finden.
    Silberner kleiner Kasten mit nem Stecker drauf und
    2 Schläuchen...
     
  5. #5 Mondi-HM, 04.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996

    Das hab ich leider nicht gesehen, werde morgen gleich mal weiter schauen und auch dies suchen
     
  6. #6 Mondi-HM, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Und nun noch die Frage wo finde ich das Leerlaufregel Ding?

    Hab den Wagen nun soweit das er nicht mehr ausgeht. Jedoch ist das Fahren eine Katastrophe zwischendurch kann man mit dem Ruckeln normal fahren und zwischendurch unterbricht er so stark das man keine Geschwindikeit aufbauen kann.
    Und was noch auffällig war, Sprit war in kürzester Zeit auf Reserve sicherlich um die 10 liter weg, binnen 50km.


    Hat das was zu sagen?
     
  7. #7 RedCougar, 04.11.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Öhm ... hast du vielleicht ein Leck irgendwo? Normal ist das nicht.


    LLRV beim 2.0 ? ... das sitzt unterhalb des Luftfilters an der Motorrückseite.
    Um da ran zu kommen, muss man wahrscheinlich den Luftfilter abbauen.
     
  8. #8 Mondi-HM, 04.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Kann es denn sein das ich dann irgendwas an dem LLRV unabsichtlich beschädigt habe wo ich den Luftfilterkasten offen hatte?

    Muss ich den ganzen Kasten komplett abnehmen? Wie sieht das betreffliche teil aus?

    Gruß
     
  9. #9 *Achim*, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
  10. #10 Mondi-HM, 05.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Nun ja falschluft ist nun auszuschliessen.

    Heute beim starten hat es kurzzeitig stark nach Sprit gerochen.

    Habe mal probeweise einen anderen LMM drin gehabt das Problem war das selbe.

    Machte es einen Unterschied von der Kennung des LMM?

    Meiner hat die Nummer: 98AB-12B579-B2B der andere hatte zum Schluss B1B , sonst alles gleich. Hab auch wo ich nach einem neuen geschaut habe in der Fahrzeugliste diverse endungen gesehen B1B / B2B / B3B

    Oder muss es genau der B2B sein?

    Hab an sich nun auch wenig Lust drauf alles mögliche zu wechseln. Bei dem Versuch heute zum auslesen zu fahren ging nach 100 metern nix mehr. Kam überhaupt nicht auf Geschwindigkeit hat nur massivst geruckelt. Wollte auch nicht unbedingt die Blokade zum Stau herbeiführen bilden. Bei durchgetretener Kupplung während dessen nahm er zwar gas an aber ebend mit Unterbrechungen. Bin dann noch mit letzter Kraft richtung tanke und mal vorsichtshalber wieder vollgetankt, hiernach kam ich immerhin nach hause bin jedoch mit dauergas vom losfahren bis nach hause nicht unter 2.000 U/min gegangen.
     
  11. #11 RedCougar, 05.11.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Könnte es sein, dass dein Kat sich zugesetzt / zerbröselt hat ?
     
  12. #12 Mondi-HM, 06.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Kat

    hmm eher unwahrscheinlich, der ist etwa ein Jahr alt.

    Das Problemchen gab es also schonmal in der Vergangenheit.

    Weiss denn jemand was zu dem LMM und der Kennnummer und den Unterschieden?
     
  13. #13 Mondi-HM, 06.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Habe heute nochmals die Kerzen alle rausgedreht. Die Kerze ganz rechts wo das kürzeste Zündkabel dran ist war Ölfeucht alle anderen trocken.

    Doch wieder ein Kabel defekt???
     
  14. #14 *Achim*, 06.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Wenn die Kerze feucht ist, könnts sehr gut sein, dass so manch ein Zündfunke fehlt.
    Ich würds mit einem Zündkabel versuchen - dass Ding kost doch so gut wie nix.
    Man weiß nie, wie der ders eingebaut hat damit um ging.
    Kannst ja mal das Kabel während des Betriebes abtasten :D

    Dann würd ich auch gleich neue 4 Motorcraft-Kerzen für 15€ bestellen.
    (gleiche Seite - nach unten scroolen)

    http://www.yatego.com/vogel-hechingen/p,4c74cb4808088,3ee0797043f675_5,z%C3%BCndkabel-4-ford-cougar-2-0-ltr-16-v-1998-2000


    edit:
    Ok - hab mir eben sagen lassen, dass du grade neue Kerzen rein gemacht hast.
    Wie auch immer, dann bestell ebenw as anderes dazu *grinz*.



    MfG
     
  15. #15 Mondi-HM, 06.11.2010
    Mondi-HM

    Mondi-HM Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.8 16V, Bj.1996
    Alsoooo im dunkeln hab ich es nochmal gewagt weil es mir ja nun keine Ruhe gelassen hat.

    Habe von einem Nachbarn aus seinem Mondeo leihweise die Zündspule gleich mit Kabeln dran ausbauen dürfen, siehe da der Motor schnurrt wie eine 1

    Bin sowas von erleichtert und kann nun wieder mit einem grinsen hinters Steuer :) Also ab Montag dann wenn ich die Teile besorgt hab.

    Danke Euch Allen für die Antworten und das Interesse

    Gruss
     
  16. #16 *Achim*, 06.11.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Jo - jetzt kannst das eine Z-Kabel tauschen, oder du machst etwas mehr
    und tauschst die Z-Spule mit. Eine recht günstige Bezugsquelle hast ja.
    Ich behaupte jetzt einfach mal die das Kabel reicht.
    Egal - die Preise bei V-Hechingen sind mehr als ok.
    Ob ein Kompletttausch wirklich nötig ist, würde nur ein Versuch zeigen.


    MfG
     
Thema:

Ruckeln mit komischen Auswirkungen

Die Seite wird geladen...

Ruckeln mit komischen Auswirkungen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich

    Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich: Hallo erstmal in die Runde. Ich habe mich hier angemeldet, da ich mit meinem gebraucht gekauften Fiesta Probleme habe und mir von Euch ein paar...
  2. Ruckeln bei hohen Drehzahlen

    Ruckeln bei hohen Drehzahlen: Hallo, ich habe bei meinem 1.6 tdci 110PS BJ.2011 170.000km folgendes Problem, bei ca. 4000 Umdrehungen habe ich manchmal ein Starkes Ruckeln,...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ruckeln beim beschleunigen

    Ruckeln beim beschleunigen: Hallo, Habe einen Mondeo MK 3 mit V6 2.5 erworben. Dieser hat 125tkm gelaufen. Mir ist aufgefallen, dass er im unteren Drezhzahl bereich, je...
  4. Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln

    Richtig Schalten, Welcher Gang, Umdrehung? leichtes Ruckeln: Moin Moin zusammen :-) Bin neu hier im Forum und freue mich solch eine Seite gefunden zu haben . Ich habe seit einigen Tagen nen Cougar 2.5l v6...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckeln 1.6 Benziner

    Ruckeln 1.6 Benziner: Hallo zusammen, bisher habe ich passiv mitgelesen und schon viele Tipps bekommen. Jetzt allerdings komme ich nicht mehr weiter. Mein Focus 1.6...