Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ruckeln Mondeo BWY 2.2 TDCi

Diskutiere Ruckeln Mondeo BWY 2.2 TDCi im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Mitglieder, ich habe mit meinem Mondeo (EZ 02/2006) folgendes Problem: An manchen Tagen ruckelt er ziemlich heftig und geht...

  1. #1 hwarangdo, 01.03.2014
    hwarangdo

    hwarangdo Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitglieder,

    ich habe mit meinem Mondeo (EZ 02/2006) folgendes Problem:

    An manchen Tagen ruckelt er ziemlich heftig und geht teilweise sogar aus (auch gern mal bei 30-40 in der Kurve). Wenn er fährt ist kein Leistungsverlust spürbar, wenn er ruckelt, qualmt er aus dem Auspuff. AGR-Ventil hab ich schon das dritte drin, ist jetzt aber auch wieder so 2-3 Jahre her. Als das immer defekt war, war aber die Motorleistung deutlich zurückgegangen und auch die Motorkontrollleuchte hat regelmäßig geleuchtet. Das ist jetzt nicht der Fall, habe das AGR aber vor 3 Wochen komplett ausgebaut und gereinigt gehabt. Danach wurde es aber auch nicht wirklich besser.

    Das Problem tritt eigentlich nie auf, wenn ich früh auf Arbeit fahre und die Temperaturen niedrig sind, wenn ich dann nachmittags von Arbeit zurück fahre und es recht warm ist, dann tritt das vermehrt auf. Allerdings auch nur im "Stadtverkehr", also 1 bis 3 Gang und im niedrigen Drehzahlbereich bei Teillast. Wenn ich dann Autobahn fahre, habe ich das noch nie gehabt. Wenn man kuppelt, dann schwankt auch die Drehzahl ziemlich stark, teilweise geht auch dann also auch im "Leerlauf" aus.

    DPF sollte meines Wissens keiner verbaut sein, zumindest hatte ich mal ein Angebot zum Nachrüsten, falls einer drin sein sollte, müsste der aber auch immer frei gebrannt werden, da ich das Fahrzeug eigentlich nur nutze um Arbeit und zurück und das sind 35 km (davon 30 km Autobahn). Autobahn fahr ich immer Tempomat 120 km/h.

    Wäre wirklich super, wenn da jemand eine Idee hat, was das sein könnte. Wenn noch Fragen sind, bitte einfach posten. Beim Fordhändler war ich auch schon, der wollte wieder (und wie immer AGR) wechseln, deshalb hatte ich das dann mal ordentlich sauber gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. meiky

    meiky Guest

    Moin, Moin,

    wurde schon mal eine Fehlerauslesung gemacht ?
    Seit wann hast du das Problem mit dem Wagen ?


    VG Meiky


    PS. Bevor ich einen Diesel kaufe, fahre ich lieber einen Opel !
     
  4. #3 hwarangdo, 01.03.2014
    hwarangdo

    hwarangdo Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fehler wurde vor mehreren Wochen ausgelesen, da war der AGR-Fehlercode, seit dem aber keine Motorkontrollleuchte mehr gekommen. Ich bin mir halt einfach unschlüssig, obs das AGR sein kann, weil diesmal ein komplett anderes Fehlerbild da ist, und selbst Ford kann doch nicht so doof sein, dass die AGR-Ventile immer nur 2-3 Jahre halten, ich mein ich hab jetzt schon das dritte verbaut und das Auto ist 8 Jahre alt.
     
  5. berni3

    berni3 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK4 2,0TDCI 07/2013
    Meiner ist auch 8 Jahre alt und es ist schon das 5. oder 6. AGR Ventil drin.

    Bj2006 müsste das elektrische sein.

    Einfach den Stecker abziehen und mal fahren.Die gelbe Warnlampe geht dann an,ist aber problemlos.
     
  6. #5 hwarangdo, 01.03.2014
    hwarangdo

    hwarangdo Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nur damit ich das richtig verstehe, den steuerstecker abziehen und damit ist das ventil lahm gelegt, also permanent geschlossen, wenns damit besser wird, ist der rückschluss, dass es kaputt ist.

    btw: gibts ne möglichkeit die teile günstiger als original zu bekommen, weil wenn die ohnehin nur 2 jahre halten, seh ich nicht, warum ich da 300 € für ausgeben soll
     
  7. #6 sf169, 03.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2014
    sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Wenn das AGR schon defekt ist und nicht mehr richtig schliesst, dann bringt Stecker ziehen auch nichts mehr.
    Bei unserem 2006er hat das AGR früher auch immer nur ca. 70tsd km/2Jahre gehalten. Nun hab ich da eine Blinddichtung drin und die Entwässerung überarbeitet: http://www.mondeomk3.de/7609-abgasrückführungsventil-agr-diskussionsthread.html

    Nagelt er im Kaltstart (vor allem dann beim Anfahren) und stinkt? Dann könnten es auch verkokte Injektoren sein.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Axthand, 04.03.2014
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin,

    es können aber auch die Glühkerzen sein.

    mfg
     
  10. #8 Hildes Mondi, 09.03.2014
    Hildes Mondi

    Hildes Mondi Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo 2005 2.0TDCI
    Hallo
    mich hat es diese Woche bei 250.000km auch erwischt der Wagen ruckelte so bei 1750U/min und ab 2000U/min gab es immer so ein schaukeln als wenn einer gas wegnimmt und gleich wieder gibt egal ob mit Fuß oder Tempomat. Eine Kontrollampe hat keine geleuchtet also hab ich mich mal auf die Suche gemacht un bin da fündig geworden.
    Die Ursache war ein gerissener Schlauch unter dem AGR ein neuer rein( hab ich in der Bucht geschossen) und schon war ruhe. Um da ran zukommen muss man allerding auch das AGR ausbauen und super gelegenheit gleich mal zu reinigen war wirklich fast ganz zugewachsen mit ruß.
    Also bei mir ist immer noch das erste AGR drin hab das noch nie wechseln müssen und denke mal das es auch funktioniert.
     
Thema:

Ruckeln Mondeo BWY 2.2 TDCi

Die Seite wird geladen...

Ruckeln Mondeo BWY 2.2 TDCi - Ähnliche Themen

  1. Suche Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung

    Mondeo mk3 2.5 Turnier Tieferlegung: Moin!!! Suchen für unseren 2006er mondeo turnier 2.5 v6 ne schicke tieferlegung!!! Federn technisch bis 40/40, gern auch 40/30 oder 35/35 bzw....
  2. Biete gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.

    gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.: Einwandfreier Zustand der 4 ALURÄDER CMS Alufelgen Typ C 10 Größe: 6,5 x 16 Zoll Einpresstiefe: ET 50 Lochkreis: 5 x 108 und...
  3. Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?)

    Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?): Hallo Allerseits ! Mein Fiesta ist schon seit 10 Jahren auf den Straßen und 175.000 km hinter sich. Daher soll der Zahnriemen demnächst...
  4. Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI

    Lichtmaschine/Batterie Ford Fusion 1.4 TDCI: Grüße, ich habe in meinem Ford Fusion 1.4 TDCI die normale Lichtmaschine vom Werk drin. Dazu eine Batterie mit 72aH. Durch Bekanntschaft wurde...
  5. Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?

    Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?: Guten Tag liebe Leute Ich bin am Überlegen mit den Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7 zuzulegen. Es soll ein Diesel werden aufgrund des Arbeitswechsels....