Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ruckeln -> Motorschaden?

Diskutiere Ruckeln -> Motorschaden? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Guten Abend ihr Fordfahrer :) Ich besitze einen Mondeo Bj 2002 TDCI 130PS. Was für ein Tag. Ich möchte euch gern einmal mein Problem beschreiben...

  1. Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend ihr Fordfahrer :)

    Ich besitze einen Mondeo Bj 2002 TDCI 130PS.
    Was für ein Tag.
    Ich möchte euch gern einmal mein Problem beschreiben und hätte gern eine Meinung von euch.

    Ich hab heute Morgen kurz anner Tanke angehalten, Kippen holen, weiterfahren.

    Ca. 15 km weiter beginnt mein Auto zu ruckeln und ein herber Leistungsverlust tritt ein, keine starke Rauchentwicklung oder ähnliches, nur das heftige Ruckeln und die schlechte Gasannahme. Das Ruckeln war im Leerlauf und bei ca 2000 rpm am größten. Der Mondeo ist ein Automatik - ich mußte teilweise manuell in den 3. schalten um nicht langsamer zu werden und noch den Berg vor meiner Arbeitsstelle hochzukommen.

    Es leuchtete keine Warnlampe - nichts.
    Hab dann das Auto abgestellt und Mittag nochmal angelassen - das selbe.

    Hab den ADAC gerufen und der nette Herr hat festgestellt das ein Zylinder nichts tut und tippt aufn Motorschaden. Im Fehlerspeicher stand nichts drinnen.

    Ich habe dann das Auto auf Arbeit in die Halle gefahren, da der Mechaniker meinte ich soll ihn um die Ecke zur Fordwerkstatt bringen, da komm ich locker noch hin. Das hab ich heute aber nicht mehr geschafft und will das morgen machen (deswegen das Fahren in die Halle).

    Dabei fiel mir auf das mein kleiner gar kein Gas im Leerlauf annimmt, also beim fahren - in Stellung P sehr wohl und auch mit heftigem Ruckeln. Also hab ich kurz auf N geschaltet und dann auf D, dann konnte ich wenigstens zur Halle fahren.

    Weiterhin hat er nun doch gut weiß geraucht und ich bin in die Halle getuckelt.

    Das steht er jetzt zum Abtauen (steht sonst den ganzen Tag draussen und wir haben um die -20 Grad)

    Mich verwundert nur das das Ganze so plötzlich auftrat :(

    Wie ist eure Meinung dazu?


    Habt vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 07.01.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Wayan...

    Also so wie Du das erklärst,würde ich auf ein Zylinderkopfdichtungsschaden tippen. Evt. sogar ein Riss im Kopf.

    Aber für beides muss der Zyl.kopf runter. Ich würde Dir jetzt empfehlen mal prüfen zu lassen ob die Kopfdichtung defekt ist. Es wird hierfür ein mit einer speziellen Flüssigkeit gefülltes Schauglas auf den Ausgleichsbehälter gesetzt. Verfärbt sich die Füssigkeit,liegt ein Defekt vor.
    Was ich aber vorher aber trotzdem noch machen würde wäre die Kompression prüfen.

    Wieviel Kilometer hat der Motor drauf ???

    Da die Motorkontrolle nicht brennt,kann man erst mal nicht von einem elektrischen Problem ausgehn.

    Das vorerst ma von mir.

    Halt uns ma aufm laufenden.

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    oh, danke für die schnelle antwort :)

    172k km hat er auf der Uhr.
    Naja ich werde ihn wohl morgen Nachmittag in die Werkstatt bringen, die Symptome schildern und mal hören was sie machen wollen. Kopfdichtung dachte ich auch, aber ich habe davon nicht wirklich Ahnung, meinte nur das mal im Zusammenhang mit weissem Qualm gelesen zu haben.

    Drückt mir die daumen ;) bis 250k wollte ich mein Baby schon noch fahren :weinen2:
     
  5. Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, Tüt steht nun in der Werkstatt, aber die sind grade voll beschäftigt, rufen mich aber an.
    Mechaniker is n stück gefahren und hat auch ne Düse nicht ausgeschlossen.
    Wir werden sehen, ich halte euch aufm laufenden :)
     
  6. #5 autohaus bathauer, 08.01.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    wenn der kopf runter muß wird das ein teuerer spaß vorgabezeit für den kopf sind knapp 11 stunden arbeitszeit ohne materieal.Ich hab das schon 2 mal gemacht und das ist ne ****** arbeit.
     
  7. Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    sooo, haben grad angerufen, die düse zylinder 2 ist im ar*** und den kraftstoffilter wollen sie neu machen.

    um die 530€... na da guggn wir mal
     
  8. #7 Fordbergkamen, 08.01.2010
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Puuuh,
    das ist heftig:kotz:
    Und wenn ich bedenke wie knapp die Vorgabezeiten sind, braucht der Hobbyschrauber bestimmt 4 Tage.
    Was ist denn daran so aufwendig?
    MfG
    Dirk
     
  9. #8 autohaus bathauer, 08.01.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    man kommt überall bescheiden ran ,der motor hat ne steuerkette und soweiter und so weiter...
     
  10. #9 Nighthawkzone, 09.01.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Hört sich nach einer vernünftigen Werkstatt an.
    Hatte ich auch schon.
    Meine Ford Händler wollten direkt das ganze Einspritssystem tauschen.
    Frag lieber nicht nach dem Preis. Waren auch nur 2 Injektoren.
    Seid 40tkm fahre ich nun weiter ohne Probleme.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Wayan, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, Werkstatt hat eben angerufen, der Injektor Zyl3 ist wohl auch kaputt, der wurde letztes Jahr allerdings erst gewechselt, natürlich nur von einer normalen Meisterwerkstatt, die haben das Ding nicht programmiert, zu fest angezogen und angeblich eine falsche Einspritzleitung verbaut... ich geh kotzen...

    Hat jemand eine Idee? Kann ich da noch was machen wegen der falschen Verbauung?
    *grummel*

    edit:

    es ist fein wenn man mal auf die zugehörige rechnung schaut und sieht, das der injektor von einer fordwerkstatt getauscht wurde...
    wird jetzt wohl über ersatzteilgarantie abgewickelt
     
  13. Wayan

    Wayan Neuling

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    so, voraussichtlich letztes update:

    beide Düsen wurden getauscht und werden jetzt wieder ausgebaut, denn der 2. Zylinder baut keine Kompression mehr auf, Motorschaden.

    Man gut das ich bereits ein Auto in Aussicht habe ;)

    Werde ihn heute nach Hause schleppen lassen und dann sehen wir weiter,
    vielen Dank noch einmal für eure Antworten und vielleicht bis zum nächsten Ford ;)

    liebe Grüße
     
Thema:

Ruckeln -> Motorschaden?

Die Seite wird geladen...

Ruckeln -> Motorschaden? - Ähnliche Themen

  1. Pflege -Allgemein Motorschaden - Aufbereiten lassen oder neu?

    Motorschaden - Aufbereiten lassen oder neu?: Hallo, ich habe einen ST150 mit dem 2,0 16V Sauger Motor mit 150tkm.. Auf 2 Zylindern baut der Motor keine Kompression mehr auf und bläßt nach...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Drehzahlschwankungen und ruckeln

    Drehzahlschwankungen und ruckeln: Hallo [IMG] heute habe ich mir einen Ford Fiesta 05/2005 gekauft.. mir ist später leider aufgefallen das er bei kaltem Motor sobald nach Start...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Motorschaden?

    Motorschaden?: Hallo, einige haben vielleicht schon gelesen, dass ich leider Opfer eines Betruges geworden bin. Nachzulesen hier: Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3...
  4. 1.0 Ecoboost Motorschaden, Kühlwasser im Öl

    1.0 Ecoboost Motorschaden, Kühlwasser im Öl: Hallo ihr lieben, wir haben uns Ende letzten Jahres einen Focus III Turnier EZ 02/2014 mit dem 1.0er 125PS Triebwerk zugelegt. Der Wagen hatte...
  5. Zündaussetzer und Ruckeln

    Zündaussetzer und Ruckeln: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta 1,3 60PS Bj 2002. Der Fehler speicher meldet Zündaussetzer auf Zylinder 1. Zündspule,Kabel...