Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Ruckeln und Schleifen

Diskutiere Ruckeln und Schleifen im Galaxy Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo zusammen, am Wochenende, auf dem Weg nach Hause gab es einen fiesen Ruck durch mein Galaxy. Es hörte sich an, als sein mit Gewalt etwas...

  1. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    Hallo zusammen,
    am Wochenende, auf dem Weg nach Hause gab es einen fiesen Ruck durch mein Galaxy. Es hörte sich an, als sein mit Gewalt etwas abgebrochen.
    Von Außen konnte ich nichts sehen.
    Ich bin dann mit Schrittgeschwindigkeit nach um die Ecke in die Garage gefahren.
    Ein unangenehmes schleifen war zu hören.
    Leider kann ich es nicht orten.
    Wenn ich den Wagen starte oder ausmache gibt es einen heftigen Ruck durchs Auto. Aber nur einmal.
    Das schleifen bleibt. Kein Öl- Verlust.
    Kenn jemand das Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ploetsch10, 21.05.2012
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    ich würde zunächst einmal die Pendelstütze unter dem Getriebe auf Bruch (auch die Schraube) prüfen.

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    Danke, das hört sich logisch an. Werde heute abend mal nachsehen.
     
  5. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    Nabend zusammen.
    Ich habe mich eben unters Auto gelegt.
    Sehen konnte ich natürlich nichts, weil das diese Abdeckung unter dem Motor ist.
    Jetzt habe ich das Problem, das ich anscheinen zu blind bin, aber ich finde einfach die schrauben nicht, die ich lösen muss, um die Wanne zu entfernen. :(
    Leider habe ich auch um Web keine Antwort gefunden.
    Kann auch sein, das ich nach dem falschen Begriff gesucht habe.
    Wäre sehr dankbar über ein paar Tips, wie ich die Wanne am besten lösen kann.
    Danke!
     
  6. #5 ploetsch10, 28.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    4 x M8 mit 10er kopf.

    Die Wanne ist sehr hoch. Man braucht die lange Verlängerung einer 1/2 ' Ratsche ( ca 25 cm).

    Die Schrauben gehen von unten in die Holme (Taschenlampe benutzen)

    A L L E R D I N G S habe ich den Beitrag noch einmal ( und jetzt erst das Schleifen) gelesen. Dann dürfte sich mit ziemlicher Sicherheit das Zweimassenschwungrad verabschiedet haben. Dann müsste der Motor raus.

    mfg
    Ploetsch10
     
  7. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    Danke nochmal.
    Die Wanne ist ab. die Schraube ist durch.
    Wegen dem Zweimassenschwungrad muss ich dann wohl den Wagen in die Werkstatt meines Vertrauens bringen. :(
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    Alter Schwede, langsam bekomme ich ne Krise.
    Ich bin wohl einfach zu schwach um die Drehmoment-Stütze abzubauen.

    Ist die Gummi-Einheit eigentlich fest mit der Stütze verbunden, oder hängt die jetzt nur noch am Rest der gebrochenen Schraube?

    Wenn die nur am Gewinde hängt, besteht irgenwie ne Chance, das ich den Gummi abmachen kann, ohne in Kaput zu machen.
    Dann könnte ich auch, ohne größeren Aufwand die Restschraube rausdrehen, ohne die ganze Stütze auszubauen.

    Sorry, das ist für mich absolutes Neuland, aber ich habe den dringenden Drang das ding ohne noch größere Kosten wieder klar zu bekommen.

    Danke nochmal.
     
  10. Jeid

    Jeid Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Galaxy 1.9 TDI
    So, da bin ich wieder.
    Habe das Dingen abbekommen. Nur irgendwie habe ich das Gefühl, das die Schraube die das Nette Herr mir verkauft hat, zu lang ist.
    Auf dem Kopf steht: NH 10.9 okay 10.9 ist die Festigkeit.
    Auf dem Kopf der alten steht, AF 10.9. Sind die Buchstaben ein hinweis auf die Länge?
     
Thema:

Ruckeln und Schleifen

Die Seite wird geladen...

Ruckeln und Schleifen - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  3. Schleifen im Kreisverkehr

    Schleifen im Kreisverkehr: Moin zusammen, und kurze Frage in die Runde: Heute bin ich schwungvoll durch einen engen Kreisverkehr gefahren - wobei mir aufgefallen ist, dass...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Temperaturfehler? Ruckeln nur nach Warmfahren und nur im Stand

    Temperaturfehler? Ruckeln nur nach Warmfahren und nur im Stand: Hallo zusammen, habe einen wunderschönen gepflegten Focus ergattert, sieht aus als käme er grad aus dem Werk (10 Jahre lang nur 39.000 gefahren...
  5. einmaliges ruckeln beim beschleunigen

    einmaliges ruckeln beim beschleunigen: Moin moin zusammen, habe mal ein paar Tipps nötig zu meinem Problem. Wenn ich mit meinem C-max aus einer konstanten Geschwindigkeit beschleunige,...