Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Ruckeln und unsauberer Lauf nach Batteriewechsel

Diskutiere Ruckeln und unsauberer Lauf nach Batteriewechsel im Scorpio Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Liebe Ford-Gemeinde, zunächst mal ein gutes neues Jahr alle miteinander! Ich hoffe, Ihr seid alle gut rübergerutscht... Mein Problem:...

  1. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    Liebe Ford-Gemeinde,

    zunächst mal ein gutes neues Jahr alle miteinander! Ich hoffe, Ihr seid alle gut rübergerutscht...

    Mein Problem:

    nachdem es so richtig frostig wurde im vergangenen Dezember, ist meine Batterie über den Jordan gegangen. Nicht so wild - eine neue rein.
    Seit diesem Moment läuft mein Scorpio sehr unsauber. Er hat ein kleines "Drehzahlloch" zwischen 2800 und 3000 RPM. Beim leicht untertourigen Fahren nimmt er das Gas seeehr zögerlich an und quittiert dies auch mit etlichen Ruckeleien. Letztens sogar nach dem Runterschalten vom 5. auf den 4. Gang - obwohl hier die Drehzahl bei ca. 4500 RPM lag. Da ließ sich mein Scorpio schon erstmal einige Sekunden bitten, die Pferde endlich aus dem Stall zu lassen.
    Das nervt gewaltig - noch dazu, wo ich im Spätsommer alles gewechselt habe - von den Kerzen (Motocraft natürlich), Luft-,Benzin-,Ölfilter, Auspuffanlage, Klimafilter, Thermostat, - ach einfach alles.
    Danach lief mein Silberfrosch so wunderbar.
    :rasend:Und nun - mit neuer Batterie - ist das schöne Fahrgefühl dahin.:rasend:

    Wer hat den Tipp, um wieder das Cruise-Gefühl zu bekommen?

    Herzlichen Dank Euch allen und allzeit gute Fahrt,

    Albelo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLars

    XLars Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    91er XP I - 1FMDU34X4MUD04568
    Der muss erst wieder laufen lernen ;)
    Gib ihm etwas Zeit :cooool:

    Gruß
    Lars
     
  4. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    Servus Lars,

    ja - ich weiß, dass der Computer erst wieder Fahrdaten erfassen muß.
    Laut schlauem Buch sollte der Vorgang aber nach spätestens 50 Kilometern abgeschlossen sein.
    Ich fahre aber nunmehr seit gut 1000 (tausend) Kilometern so herum...
    Das sollte Zeit genug sein, oder? Oder hab ich nen Scorpio mit Lernschwäche?

    Liebe Grüße,

    Albelo
     
  5. XLars

    XLars Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    91er XP I - 1FMDU34X4MUD04568
    Hast Du mal versucht, die Prozedur zu wiederholen?
    (wer weiß welche "Fahrdaten" er sich für sein weiteres Bestehen zugrunde gelegt hat :gruebel:)

    Gruß
    Lars
     
  6. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    ...Du meinst, Batterie abklemmen, warten und neu anstöpseln?
    Nein -- dass habe ich noch nicht probiert. Guter Tipp!
    Vom Büro aus schwer zu machen - aber ich werde das nach Feierabend mal machen.
    Danke Dir!
     
  7. XLars

    XLars Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    91er XP I - 1FMDU34X4MUD04568
    Ja, das fiel mir zuerst ein...

    Auspuff: Ist die Lambdasonde auch neu?
    Thermostat: Ist es (vom Themperaturwert) der gleiche wie vorher?

    Nicht das er mit "falschen" Daten angelernt wird :gruebel:

    Ich bin aber kein Experte... :rotwerden:

    Viel Erfolg!!
    Lars
     
  8. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    ...Nö - Lambdasonde ist noch alt - hab aber noch eine im Keller liegen.

    Wie gesagt: Seit dem "großen" Kundendienst im Sommer lief der Schlitten wun-der-bar. Nach Kroatien und zurück, ach und wer weiß noch wohin. Das Kühlwasserthermostat ist original von Ford - haargenau das gleiche...

    Ich teste das mal und klemme die Batterie ab und wieder an.

    Was nicht heißen soll, dass weitere Ratschläge nicht willkommen wären.

    Natürlich könnte ich mal zu Ford-Händler fahren. Aber das ist eine totale Apotheke. Service? Null! Ne - dem geb ich mein gutes Stück nicht.

    Viele Grüße!

    Albelo
     
  9. KTom69

    KTom69 Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    97er Scorpio 2,3 Turnier
    Hallo, miteinander
    das habe ich auch schon mitgemacht, ich wußte damals auch nicht as jetzt los ist.
    Es steht sogar irgendwo in der Betriebsanleitung, daß nach einem Batteriewechsel, oder abklemmen der Batterie das Steuergerät "resetet" wird. Laut Betriebsanleitung soll das Steuergerät nach 7 Kilometern wieder Bescheid wissen und die Karre wieder normal laufen. Bei meinem traf das eigentlich zu.
    Klemm die Batterie mal eine halbe Stunde ab und dan versuch es nochmal.
    Viel Glück!!:top1::top1::top1:
    Gruss
    Thomas
     
  10. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    So - Leute,

    danke für die Tpps.
    Am 13. Januar habe ich also die Batterie abgeklemmt und eine Stunde gewartet.
    Mittlerweile bin ich gute 500 Kilometer gefahren - aber das Ruckeln und Stottern bleibt.
    Der Motor läuft einfach zwischen 2800 und 3200 Umdrehungen kraftlos. Tja - entweder ich fahre untertourig wie ein Opi, oder ich halte die Drehzahl ständig über 3ooo RPM. Alles in Allem kein Fahrgenuss (mehr).
    Weiß noch jemand Rat? Irgendein Trick? Was kann es noch so sein?
    Ach ja: Er springt prima an - auch bei knackigen Minustemperaturen. Der Standlauf ist stabil bei ca. 850 - 950 RPM.

    Hey! Ich danke für jeden Tipp! Bitte kramt mal in Eurem (Fach-) Wissen.

    Herzlichst,

    albelo
     
  11. #10 swennadine, 26.01.2011
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    HI!

    Da du sagtest das das Problem erst aufgetreten ist als du die batterie erneuert hast. Überprüfe mal die Masseverbindung zwischen batterie -Pol und der Karrossierie. Sollte die okay sein, bleibt dir nichts anderes übrig als den Fehlerspeicher auslesen zu lassen.
    Es ist gut möglich das schon vorher irgendein wichtiger Sensor defekt war. Das motorsteuergerät lief die ganze Zeit mit einem ersatzwert. Und so lief dein Motor super. Jetzt wo durch das batterie an und abklemmen alle Werte gelöscht worden ist, muß dein Steuergerät alle daten neu erlernen. Dies geht aber nur wenn alle Sensoren in Ordnung sind und richtige Signale abgeben. Ich gehe ganz stark davon aus das ein wichtiger Sensor ausgefallen ist und somit dem Steuergerät ein wichtiges Signal fehlt. Lasse mal den Fehlerspeicher lesen. Am besten beim Ford Händler zu dem du vertrauen hast.
    Viel Glück.
    Gruß
     
  12. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    Hi Swennadine,

    danke sehr für den Rat - ich werde den Speicher also mal auslesen lassen.
    Die Masseverbindungen sind absolut ok; darauf habe ich beim Einbau expilizit geachtet.
    Einen neuen LMM habe ich auch gekauft - weil er wie neu ist und für einen Zwannie günstig war. Eingebaut habe ich ihn aber noch nicht. Das wäre ja nur Pfuscherei.
    ich poste das Ergebnis des Auslesens auch hier - vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme...
    Viele Grüße,

    Albelo
     
  13. #12 Kombifan70, 26.01.2011
    Kombifan70

    Kombifan70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    08 er Mondeo 2.0 TDCI u. 04er Focus 2,0
    Dann halte uns mal auf dem laufenden, man kann ja nie genung Erfahrungen über den Scorpio sammeln...
     
  14. #13 scorpiocruiser, 27.01.2011
    scorpiocruiser

    scorpiocruiser Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 91 24V
    Hast du auch überprüft ob du alle Kabel wieder angeschlossen worden sind ? Ist mir auch schon passiert nach einer Batteriewechsel ein Pluskabel übersehen, danach ist er fast nicht mehr gegangen. Beim MK1 sind mehrere Kabel an der Polklemme zum anschließen, beim MK2 weiß ich es nicht.
     
  15. #14 scorpio95cossi, 28.01.2011
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    das mit dem steuergerät anlernen ist richtig:top1:aber das das auto dan nicht richtig läuft stimmt einfach nicht. baue jedes jahr das auto um und die batterie wird da ausgebaut und da ruckelt nichts bei neustart. ich denke das du ein kabel vergessen hast mit anzuschließen oder der kabelbaum macht sich jetzt bemerkbar.
     
  16. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    SO,

    nach vier Wochen Zwangspause - ich hatte mir den Fuß gebrochen und konnte unmöglich Autofahren - habe ich mal was gemacht:
    Mir einen Luftmassenmesser bei ebay gekauft und eingebaut. Einfach mal auf Verdacht. Bei nicht mal 20 Euro war das Risiko überschaubar.
    Und siehe da: Mein altes Schiff läuft wieder fein!
    Kein Ruckeln mehr. Die alte Kraft ist wieder da. Wie geil.
    Danke für den Tipp mit den Ersatzwerten!

    Viele Grüße,

    Albert
     
  17. #16 Cosray, 27.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2011
    Cosray

    Cosray Neuling

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    95'er Scorpio Cosworth v24 2.9i V6
    Hallo Albelo - hast Du immer noch das Problem?
    Bei mit hatte das eindeutig mit der EGR-Schaltung zu tun.

    Also erst mal gründlich Kabelbäume inspezieren; die jüngsten sind jetst 13 Jahre alt, mindestens. Speziell überall da wo es heiss ist, wie beim Auspuff.

    Das EGR Ventil hinter am Motor wird vom PCM gesteuert und zwar genau in dem Turenbereich das Du nennst.

    Direkt bei der Batterie rechts sitzt der EGR Differentailsensor der die Gasströme misst zwischen Einlass**(?)Manifold und Auspuff** (?)Manifold und dem PCM bescheid gibt.

    Dessen Kabelbaum mit Konnektor - nur 3 Dräthe - ist oft spröde und macht unsinn, speziell nach Bewegung durch Umtausch der Batterie. Folge den bis ganz herunter am HauptMotorKabelbaum, da wo er sich abzweigt. Wenn die Isolation all ist sehr sorgfältig restaurieren und NICHT die 3 Drähte verwechseln. Es kann auch vergessen worden sein und runtergefallen.

    Prüfe mal ganz genau die Adern und 3 Drähte - bei mir waren die teils zerrissen und haben sich berührt. Dann fängt genaus dieses grosse Stottern und Rückeln an in dem Turenbereich. Adern ersetzt und alles lief wie normal.

    HTH
    Ray
     
  18. #17 scorpio89, 03.03.2011
    scorpio89

    scorpio89 Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio II Cosworth, Bj. 95, 2.9i
    Welche Leistung hat die Batterie?
    Kontrollier das mal. Das war bei mir ähnlich. Bis die Batterie ausreichend geliefert hat. Dann funzte alles wieder normal.
     
  19. albelo

    albelo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio 2.3 16V 1997
    servus - da bin ich wieder mal!

    Herzlichen Dank für die tollen Tipps - ich finde es wirklich saunett, dass Ihr Euch Gedanken macht. Da werde ich wohl mal einige Bastelstunden investieren.

    Mein Frosch lief nach dem Wechsel des Luftmassenmessers eigentlich wieder fein.
    Nun - seit einigen Tagen ist es wieder schlimm:
    So ruhig er auch im unteren Drehzahlbereich läuft - beim Gasgeben (wenn ich die Pferde mal rauslassen will) stottert er plötzlich. Gestern wurde es fast gefählich, als beim Überholen die Leistung wegblieb.
    So habe ich heute mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.
    Ergebnis: Keine Fehler! Zum Narrischwerden!
    Stattdessen ist jetzt die Leerlaufdrehzahl viel zu hoch. Habe gerade die Batterie abgeklemmt und während ich hier schreibe, darf sich der Rechner mal resetten.
    Werde dannach mal einkaufen fahren und hoffen, dass zumindest dieses Phänomen wieder verschwindet.
    Es geht also weiter - wer einen Rat hat: GERNE!

    Liebe Grüße an Euch,

    Albelo
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Onkel Henry, 14.04.2011
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
  22. nobbel

    nobbel Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mustang GT 1994 5,0 HO
    Ein heißer Kandidat scheint mir die Lambdasonde (nebst Verkabelung) zu sein. So einen Fehler hat mir eine defekte Sonde vor Jahren mal bei einem - neuen - Sierra gemacht. Ist nicht lustig, wenn einem beim Überholen plötzlich die Leistung wegbleibt.
     
Thema:

Ruckeln und unsauberer Lauf nach Batteriewechsel

Die Seite wird geladen...

Ruckeln und unsauberer Lauf nach Batteriewechsel - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Temperaturfehler? Ruckeln nur nach Warmfahren und nur im Stand

    Temperaturfehler? Ruckeln nur nach Warmfahren und nur im Stand: Hallo zusammen, habe einen wunderschönen gepflegten Focus ergattert, sieht aus als käme er grad aus dem Werk (10 Jahre lang nur 39.000 gefahren...
  4. einmaliges ruckeln beim beschleunigen

    einmaliges ruckeln beim beschleunigen: Moin moin zusammen, habe mal ein paar Tipps nötig zu meinem Problem. Wenn ich mit meinem C-max aus einer konstanten Geschwindigkeit beschleunige,...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckeln beim Beschleunigen/Kurvenfahren

    Ruckeln beim Beschleunigen/Kurvenfahren: Mein Ford Focus 1.6Ti (145000km) hat seit einiger Zeit Vibrationen die sich fast wie ruckeln anfühlen in der Voderachse. Das tritt aus wenn man...