Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ruckelt beim Beschleunigen

Diskutiere Ruckelt beim Beschleunigen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo ich fahre einen Ford Focus MK2 1,6l mit 100 ps. In letzter zeit ist mir aufgefallen das mein auto im Leerlauf ein bisschen unrund läuft und...

  1. #1 HaXd00r, 10.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    Hallo ich fahre einen Ford Focus MK2 1,6l mit 100 ps. In letzter zeit ist mir aufgefallen das mein auto im Leerlauf ein bisschen unrund läuft und wenn ich ca. bei 1800 umdrehungen beschleunige, das fzg leicht ruckelt. ich habe dann mal die Kerzenstecker abgezogen. Natürlich war es mit wasser gefüllt was ja eine Krankheit bei denn FoFo 2 1.6l ist. Ich habe danach alles getrocknet die Kerzen rausgeschraubt sie begutachtet sauber gemacht rein geschraubt und die kerzenstecker befestigt. Bei meiner Probefahrt ist mir jedoch aufgefallen das der Focus immernoch beim beschleunigen ab ca 1800 - 2400 Umdrehungen ein ruckeln aufweißt. Luftfilter habe ich auch getauscht. Habe knapp 50.000 km drauf. Denke aber das es die Zündspule nicht ist da, die Laufleistung noch zu gering ist.
    Hat jemand eine Idee was mir weiter helfen könnte?

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 holse01, 10.01.2011
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    ruckeln.fofo mk2

    hallo

    ich würde generell mal die zündkabel tauschen,jedes einzeln und testen.
    unterdruckschläuche prufen...zündkerzen tauschen.wenn es mit den kabeln nichts wird.besorge dir einfach ein zünkabel und tausche es gegen eins aus von zylinder 1-4 und teste.
    viel erfolg
     
  4. #3 autohaus bathauer, 10.01.2011
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Kann sein , das mit dem wassereinbruch im kopf durch den funkenschlag die zünspule gelitten hat . Bei 50000 km würd ich als erstes die kerzen machen , denn die sind bei 60000 eh dran .
     
  5. #4 puFocusII, 11.01.2011
    puFocusII

    puFocusII Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II (DA3), Bj.2005, 1.4 Duratec Benziner
    Ich wuerde vorsichtshalber alles tauschen - sprich Kabel und Kerzen - kostet ja net die Welt und wie der Vorredner schon sagte, muessen ja eh bald raus. Ausserdem sollteste aufpassen das die net so stark vergammeln, das se brechen und sich net mehr entfernen lassen. Dann wirds teuer.


    mFG
     
  6. #5 HaXd00r, 12.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    Also die Zündkerzen habe ich erst vor ca. 20.000 km gewechselt. die zündkerzenstecker werden insgesamt 100€ kosten. Das wollt ich mir ehrlich gesagt erst ma sparen. Werde morgen mal die Zündkerzen wecheln. Ein Mitarbeiter aus einer Ford Werkstatt ist mit dem Auto gefahren. Er meinte dass das Ruckeln ziemlich weich ist, falls die Zündspule defekt sei wäre das Ruckeln härter. Eine Vermutung von ihm war noch dass das Thermostat defekt sei und dadurch zu viel Kraftstoff eingespritzt wird und er absäuft. Das Auto brauch zwar n bisschen bis er warm ist aber ich weiß nicht genau ob das nicht normal ist. Jemand noch ne Idee oder Tipps bin für alles sehr dankbar. mfg
     
  7. #6 Meikel_K, 12.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Leichtes Ruckeln im Teillastbereich bei dem beschriebenen Drehzahlniveau legt ja eigentlich die Abgasrückführung als üblichen Verdächtigen nahe.

    Das sollte aber dann auch bevorzugt bei Konstantfahrt mit wenig Last auftreten und auch dafür ist der Patient eigentlich noch zu jung.

    Es ist aber leicht zu überprüfen, wenn man die Abgasregelung vorübergehend ddeaktiviert, z.B: durch Abziehen der Unterdruckleitungen (Verschließen der Leitung mit M5-Schraube) am Abgasrückführ-Ventil.

    Die Unterdruckleitungen sollten ja - gemäß vorangegangener Empfehlung - bereits überprüft worden sein. Was spricht eigentlich gegen den versuchsweisen sequenziellen Ersatz jeweils eines Zündkabels wie empfohlen?

    Vernünftige Tipps gab es reichlich - die würde ich vielleicht erst mal abarbeiten.
     
  8. M@rcel

    M@rcel Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Hatte vorletzten Winter ähnliche Probleme und habe dann auch alles getauscht,leider ist es dann auch ziehmlich schnell wieder warm geworden und das Problem ist nicht mehr aufetreten.
    Als es dann wieder kalt wurde hat es wieder angefangen und Motor ist im Leerlauf fast ausgegangen,nur das Ruckeln ist mir nicht mehr aufgefallen...Dazu gibt es auch einen Thread in dem viele beschrieben haben,dass es scheinbar eine neue Software gäbe...
    Werde sie mir im März,wenn ich das Auto wieder angemeldet habe,auf jeden Fall ma aufspielen lassen...Vielleicht gibt es dann noch paar kalte Tage wo ich es testen kann,ansonsten heists wohl wieder bis zum Winter warten :)
     
  9. #8 HaXd00r, 12.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    Also ich werde morgen mal die Zündkerzen wechseln und danach denn Unterdruckschlauch abziehen und testen. Falls das alles nichts hilft werde ich das mal mit denn Zündkabel testen. Danach werde ich mich bei euch melden und berichten wie der Stand ist. mfg
     
  10. #9 HaXd00r, 13.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    also habe heut denn unterdruckschlauch mal abgezogen jedoch ohne erfolg. dann habe ich die Zündkerzen gewechselt. nun kommt es mir so vor als wär es zwar besser jedoch ruckelt er noch ab und zu aber nicht mehr so oft wie vorher.
    mfg
     
  11. #10 HaXd00r, 14.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    also zündkerzen haben auch keine besserung ergeben ruckelt nach wie vor.
     
  12. #11 Meikel_K, 15.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Also geht's mit den Zündkabeln weiter (wenn Du viel Zeit hast, ein Kabel nach dem anderen), dann mit der Zündspule. Wenn es auf die akademische Ursachenfindung nicht ankommt, dann gleich beide Maßnahmen auf einmal.

    Steht aber alles schon da, musst nur die Liste abarbeiten. Und etwas Geld in die Hand nehmen.
     
  13. kime

    kime Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8 16V
    fährst du viel kurzstrecke? bei den kalten temperaturen ist es eig ganz normal...
    kerzen werden nass, zündaussetzer...
    deine abgaswerte werden momenten wahrscheinlich auch mieserabel sein.

    bis vor ein paar tagen hatte ich genau das gleiche problem. bin dann mal für 2 stunden auf die bahn gegangen und seitdem läuft er mit seinen 174t km wie ne eins. du kannst aber auch innerhalb der stadt den wagen einfach mal hochtourig fahren...bis 3000 u/min kann man bedenkenlos fahren.
    musst aber nicht rasen. es geht eher darum das der motor mal seine richtige betriebstemperatur erreicht und die auch für eine weile hält.
     
  14. #13 Meikel_K, 16.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, das ist nicht normal - außer vielleicht bei verschmodderten Kerzen, aber die sind ja neu. Und bei richtig nassen Kerzen - wie sie nach ultrakurzen Fahrtzyklen wie Rangieren und Abstellen vorkommen - und die auch neue Kerzen krumm nehmen, ist der Anlauf vielleicht holprig, aber nach kurzer Zeit sind alle Zylinder wieder an Bord und bleiben es auch.

    Höhere Drehzahl ohne Last bringt für die Kühlmitteltemperatur eher nichts. Es wirkt sich positiv auf die Zündkerzentemperaturen aus, aber die sind neu und das hat den Fehler nicht behoben.
     
  15. kime

    kime Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 1.8 16V
    neue kerzen können auch innerhalb kürzester zeit "vermoddern". dann kommt es noch drauf an ob es die originalen kerzen sind oder ein anderer hersteller.
    ich fahr jeden tag mit meinem focus 7 km zur arbeit und hatte trotzdem nasse kerzen...

    wegen diesem problem gibt es ja auch viele menschen, die denken das etwas mit ihrem auto nicht stimmt und fahren dann in die werkstatt. das einzige was dann da gemacht wird ist etwas an der einspritzmenge zu verändern...jedoch muss die einstellung im sommer dann wieder zurück gedreht werden weil dann die selben probleme wieder auftreten.

    für mich wäre das bei der witterung einfach das logischste gewesen...aber lass mich ja wenn auch gern belehren ;)
    bin mal gespannt was es war bzw noch ist.

    wie gesagt...meiner hat wieder volle leistung und ist vorallem ruckelfrei =)
     
  16. #15 HaXd00r, 19.01.2011
    HaXd00r

    HaXd00r Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 06er 1.6 16V
    Also Kerzenstecker wurden getauscht. Läuft wieder danke für die Tips ;)
     
  17. #16 powerchord, 21.01.2011
    powerchord

    powerchord Guest

    Hallo zusammen,

    interessanter Thread, denn bei mir hat die Karre in letzter Zeit auch ab und an geruckelt. Eigentlich dachte ich mir nicht viel dabei, kommt manchmal vor. Allerdings hat die Karre heute morgen schon stark geruckelt und zu allem Überfluss ging dann auch noch die Motorkontrolleuchte an und hat ein paar Sekunden geblinkt, danach war der Spuk wieder vorbei. Hab mir kurzfristig nen Termin in der Werkstatt organisiert, Fehlerspeicher auslesen. Bin ja schon gespannt...

    Ich hoffe nur, dass es nix mit der hier oft beschriebenen Problematik bzgl. variabler Nockenwellensteuerung zu tun hat, was ja anscheinend bei dem Ti-VCT gerne mal vorkommt :mies: Ich hab auch erst 65000 KM auf der Uhr, wär schon ärgerlich wenn was größeres wäre... Ich werde berichten.
     
  18. #17 puFocusII, 21.01.2011
    puFocusII

    puFocusII Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus II (DA3), Bj.2005, 1.4 Duratec Benziner
    @ powerchord


    Hi,

    bei mir war das gleiche Phaenomen wie bei dir! Ich gebe dir nen Tipp: Zieh mal ein Zuendkabel raus und schau ob diese nass sind! Falls ja, dann ist der Zuendschacht unter Wasser und der Funke vom Kabel zur Kerze wird nicht mehr richtig an die Zuendkerze geleitet.
    hier mehr dazu:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=21516&highlight=wasser+zündkerzen


    mfg
     
  19. x-cite

    x-cite Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DA3 2008
    Ich habe das selbe problem.
    Am montag wirds mal genauer untersucht.
    Habe aber kein wasser an den Zuendsteckern ...

    Ich hoffe ich bekomm das ruckeln irgendwann mal doch noch in den Griff.

    Andi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 powerchord, 24.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.2011
    powerchord

    powerchord Guest

    Danke für den Tipp, aber bei mir sind die Zündkerzen ok. Die Werkstatt hat beim Auslesen folgendes festgestellt: "Zündaussetzter Zylinder 1" (aber erst beim zweiten Auslesen). Vermutung des Mechanikers: Schlechter Sprit! Tatsächlich haben meine Freundin und ich in letzer Zeit nur an freien Tankstellen getankt, wäre also möglich. Allerdings bin ich mir da nicht so ganz sicher, ob das der Grund ist.

    Der Mechaniker meinte weiterhin, ich solle das aber lieber mal im Auge behalten. Tja, das werde ich auch tun. Mal schauen, ob das Problem weiterhin besteht und ob Verbesserung nach Tanken eines "edleren" Sprits auftritt.

    Vielleicht können die anderen auch mal wieder berichten, wenn Sie eine Vermutung haben oder die Sache sogar in den Griff bekommen haben.
     
  22. #20 Ford-Neuling, 24.01.2011
    Ford-Neuling

    Ford-Neuling Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus CC Bifuel
    Kerzen, Kabel, Stecker, Spule(n) tauschen .
    Kerzenbild(er) vergleichen !
     
Thema:

Ruckelt beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Ruckelt beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fehlercode P0949 - Powershift Automatikgetriebe ruckelt

    Fehlercode P0949 - Powershift Automatikgetriebe ruckelt: Hallo zusammen, ich habe ein Problem, bei dem mir bis jetzt niemand behilflich sein kann. Ich hoffe ihr wisst eventuell etwas dazu! Fahre einen...
  2. Motor zittert/ruckelt im Stand/Leerlauf

    Motor zittert/ruckelt im Stand/Leerlauf: Also mein Fiesta 08' mk6 zittert sehr unruhig aber manchmal auch weniger sodass es kaum auffällt aber es man trotzdem spürt. Habe ihn in einer...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Drehzahlschwankung beim ausrollen

    Drehzahlschwankung beim ausrollen: Hallo, ich habe mit meinem C-Max ein Problem. Ich hab das Forum durchsucht aber nichts passt genau. Es ist der 1.8 mit 125 PS, EZ 12/2008 und...
  5. Automatikgetriebe ruckelt mk2 bj.2009

    Automatikgetriebe ruckelt mk2 bj.2009: Hallo mein Name ist Denis und ich habe vor 3 Jahren einen Ford Focus Mk2 bj.2009 136PS tdci 148.368km gekauft und habe nun Probleme mit dem...