Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Rucken/Knarren beim Anfahren

Diskutiere Rucken/Knarren beim Anfahren im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Ihr Ford-Freunde da draußen!^^ Mein 1.8er verwirrt mich gerade ein wenig. Immer beim Anfahren kommt irgendwie ein merkwürdiges knarzen...

  1. #1 Montgommery, 15.03.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Hallo Ihr Ford-Freunde da draußen!^^
    Mein 1.8er verwirrt mich gerade ein wenig.
    Immer beim Anfahren kommt irgendwie ein merkwürdiges knarzen (klingt wie : brrrk ), was Ich aber irgendwie nicht richtig orten kann. Ich glaube es kommt von Hinten irgendwo, aber bin mir eben wie gesagt nicht wirklich sicher. Dazu gibt es zeitgleich einen kleinen Ruck nach etwa 5 km/h, als wenn die Leistung dann erst wirklich eingreifen würde.
    Ich dachte erst, dass das an dem festen Bremssattel hinten rechts liegen würde, was ja irgendwie ein weit verbreitetes Phänomen bei der Baureihe zu sein scheint. Allerdings ist der Bremssattel jetzt getauscht aber das Rucken und Knarren noch da Oo.
    Das es die Kupplung ist kann ich auch nicht so recht glauben, da der Kuppelweg und das restliche verhalten beim schalten und so weiter eigentlich ziemlich gut ist.
    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
    Und ist das eigentlich normal, dass der Kleine „je nach Laune“ mal sofort anspringt und mal erst nach dem 3ten Versuch, ganz egal ob warm oder kalt?
    Schon mal Dankeschön an alle Hilfsbereiten ;)
     
  2. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Stufenheck oder? Schau dir mal bei angehobenem Fahrzeug die Gummilager der Achse an wo sie am Rahmen befestigt ist. Die Büchsen reißen oft aus.
    Der Benziner springt leider wirklich so bescheiden an. Helfen kann unter Umständen während des abstellens Vollgas zu geben um Frischluft in den Ansaug zu beklommen.
     
  3. #3 Montgommery, 15.03.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Danke erstmal. Jap ist Stufenheck, die Dinger sind mir noch gar nicht in den Sinn gekommen.
    Da werde Ich mir wohl bei Gelegenheit ne Bühne mieten müssen.
    Weist du Zufällig was die ungefähr kosten?
     
  4. #4 Mr.Kleen, 15.03.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Montgommery ...

    Also da stimme ich RB vollkommen zu.Schau nach den Buchsen. Wenn da spiel in den Dreiechslenkern ist,gibt es so ein Rucken bei anfahren.
    Hebebühne kenn ich von 5€ bis 15€ die Stunde. Bei 15€ haste meistens schon alles an Werkzeug dabei. Die für 5€ bringste Dir dein Werkzeug selber mit. Oder musst jeden Schraubendreher einzeln bezahlen/mieten. Oder hast nur so ein einfaches Grundsortiment zur Verfühgung dann.
    Wenn es dir Buchsen am Dreiechslenker sind,gehste grad aufn Schrott un holst Dir nen gebauchten. Der lässt sich am einfachsten wechseln für den Laien sag ich ma. Wenn Du nur die einzelne Buchse am Dreieckslenker wechselst,musstDu das umpressen anfangen.

    Gruss Mr.Kleen
     
  5. Tobi79

    Tobi79 Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK III, 2001, 2.0L
    Du meinst jetzt aber nicht das Rucken des ABS Selbsttests, oder?
     
  6. #6 Montgommery, 16.03.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Mister Kleen, sorry Ich merke grad, dass Ich mich ein wenig blöd ausgedrückt hab. Ich meinte, was das Teil kostet nicht die Bühne:rotwerden:.
    Allerdings klingt das mit dem kompletten Dreieckslenker statt der Buchse allein nach nem guten Plan.

    @ Tobi : Ne der Selbsttest wär doch nicht bei jedem einzelnem Anfahren oder? Der kommt doch soweit ich weis nur wenn der Motor aus war.:gruebel:
     
  7. Tobi79

    Tobi79 Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK III, 2001, 2.0L
    Du hast recht. Der Test ist nur beim ersten Anfahren nach dem Motor anlassen. Ich hatte es nicht rauslesen können, ob du damit auch bei laufendem Motor das anfahren meinst.

    Gruß
    Tobias
     
  8. #8 Schwally, 17.03.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    was für ein selbsttest? ich merk nur das die leuchte ausgeht :)
     
  9. #9 Montgommery, 17.03.2010
    Montgommery

    Montgommery Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo III B4Y 1,8l
    Naja kann sein das das bei dir nicht mehr so auffällt, deiner is ja wie Ich das sehe noch ein paar Jährchen jünger.
    Ist aber auch möglich das der nur so star ruckelt weil die Buchsen im Eimer sind^^
     
Thema:

Rucken/Knarren beim Anfahren

Die Seite wird geladen...

Rucken/Knarren beim Anfahren - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich

    Ruckeln beim Beschleunigen im unteren Drehzahlbereich: Hallo erstmal in die Runde. Ich habe mich hier angemeldet, da ich mit meinem gebraucht gekauften Fiesta Probleme habe und mir von Euch ein paar...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme beim Tanken

    Probleme beim Tanken: Hallo! Ich habe einen '05er Focus Turnier mit 1,6l 101 PS Benziner und einem normalen Tankverschluss zum abschrauben. Beim Tankvorgang habe ich...
  3. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  4. Cougar (Bj. 98–01) BCV Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6

    Vorstellung + Rucken beim Gas geben - 2,5 V6: Hallo Ihr Lieben, gerne möchte ich mich einmal vorstellen. Mein Name ist Sören und ich komme aus der Nähe von Köln. Seit ca. einer Woche fahre...
  5. automatikgetriebe stockt beim schaltvorgang

    automatikgetriebe stockt beim schaltvorgang: hallo , ne frage zur FOFO mk3 2,0 TDCI Automatik. hab vor kurzem Getriebeöl erneuert seit dem stockt das Fhrzg. wenn ich das Gaspedal durchtrete...