Rückeln

Diskutiere Rückeln im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Leute, ich habe ein Problemchen mit meinem 2.0 4-Zylinder Cougar, Baujahr 1999: Das erste mal, dass es eintrat, fuhr ich einen Berg...

  1. #1 Salsero, 30.08.2010
    Salsero

    Salsero Guest

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problemchen mit meinem 2.0 4-Zylinder Cougar, Baujahr 1999:

    Das erste mal, dass es eintrat, fuhr ich einen Berg hoch. Der Motor brachte kaum noch Leistung, insbesondere weil er stark gerüttelt hat. Oben am Berg war eine Tankstelle und bin gleich herausgefahren. Und, Glück beim Unglück, da stand einen ADAC-Auto, als ob er auf mich gewartet hätte ;-)
    Der ADAC-Mann hat den Fehlerspeicher ausgelesen: Null
    Beim Testen des Motors hat er im Leerlauf mal ordentlich Gas gegeben (und so den Motor vielleicht "durchgeblasen" ?), hat dann gemeint, es wäre nicht undenkbar, dass Rost im Tank wäre (mit fast leerem Tank würde der Rost sich gerade auf dem Hang in dem Auslauf des Tankes sammeln können - er hätte das schon öfters gesehen). Ich befolgte seinen Rat, tankte voll, gab noch mal ein paar mal ordentlich Gas und das Problem war weg (bin dann mindestens 1000 km ohne Probleme gefahren).
    Leider war das nicht das Ende :-(
    Hin und wieder ruckelte er mal wieder, ich gab dann schön viel Gas, und es ging wieder. Beim nächsten Service brav gemeldet und die Zündkerzen wurden gewechselt. Motor lief perfekt, dann kam das Problem wieder zurück. Ich wieder zur Werkstatt. Dann wurden die Zündspulen ausgewechselt. Der Motor lief perfekt, bis das Problem wieder zurückkam. Dann wurde der Vakuumschlauch gewechselt. Und wieder lief er perfekt bis das Problem wieder da war. Das letzte mal wurde ein neues Benzinfilter montiert, wieder perfekt und wieder Probleme.

    Im Leerlauf geht alles immer einwandfrei (nur reagiert der Motor vielleicht mit etwas Verzögerung). Das würde doch eigentlich heissen, dass der Motor genug Benzin kriegt ...?? Beim normalen Fahren kann das Rückeln derart heftig sein, dass ich nur mit voll rutschender Kupplung beschleunigen kann (egal im welchen Gang). So im Schnitt habe ich vielleicht 3-4 Tage in Folge Probleme, dann läuft der Motor wieder 1-3 Wochen ziemlich perfekt. Das Problem wird nicht durch Feuchtigkeit hervorgerufen. Auch der Tankbefüllung scheint im Durchschnitt keine Rolle zu spielen.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, was das Problem sein könnte ?? Die Leute von meinem (Ford-)Werkstatt scheinen es nicht wirklich zu wissen (nun ja, dass letzte mal bin ich mit rückelndem Motor hingefahren und in den letzten 100 meter hat der Motor sich wieder gefangen und lief perfekt - da staune ich mich nicht so sehr, dass sie auch kein Problem feststellen konnten ...).

    Viele Grüsse
     
  2. #2 *Achim*, 30.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Isses "Ruckeln bei konstanter Fahrt" ? Gang, Beladung und Geschwindigkeit egal ?
    Wenn man Gas gibt, oder vom Gas geht, isses wech ? Wars mal weniger schlimm und wurde immer schlimmer ?

    Dann isses mit großer Wahrscheinlichkeit die Abgasrückführung (AGR bzw EGR),
    dazu gibts schon mehrere Themen und Beiträge im Forum. Bei meinem wars auch
    mal die AGR. Man kann sie reparieren - oder still legen - das ist dir überlassen.
    Zieh mal den Schlauch oben am "UFO" ab und schau obs dann besser ist.
    http://img3.imagebanana.com/img/0v0yf7yt/AGR.jpg

    Ach und - meine Werkstatt war damals auch sehr stolz drauf den Fehler gefunden zu haben. ;)

    Rost im Tank is Blödsinn - der Tank ist aus Kunststoff und das Zeug rostet nicht.
    War mal vor über 25 Jahren so, aber ganz sicher nicht beim 99er Cougar



    MfG
     
  3. #3 Salsero, 30.08.2010
    Salsero

    Salsero Guest

    Hallo Achim,

    danke für Deinen schnellen Antwort.
    Beim konstanten Fahrt rückelt er zwar auch, aber nur ein Bisschen. Wenn ich von Gas gehe, rückelt er zwar nicht, trotzdem spüre ich, dass er dann teilweise etwas stärker bremst wie üblich. Wenn das Rückeln da ist, dann tritt es hauptsächlich (aber nur hauptsächlich) beim Beschleunigen auf.

    Ich kann das mit dem Abklemmen mal versuchen, aber heute hat ist er wieder ganz perfekt gelaufen ...

    Grüsse
     
  4. #4 *Achim*, 30.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Hm

    könnten auch die Zündkabel sein oder die Kerzen.
    Wann wurden die mal gewechselt ?
    Mach mal im dunken die Haube auf und zieh am Gashebel/Gaszug.
    Wenn du ein "Gewitter" siehst, dann is eines der Kabel hin.


    MfG
     
  5. #5 RedCougar, 31.08.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Der war wirklich gut :lol:


    @ Achim
    Aber mit den Zündkabeln könntest du recht haben.
     
  6. #6 Salsero, 01.09.2010
    Salsero

    Salsero Guest

    Vielen Dank für die weitere Anregungen.

    Wenn das Problem wieder eintritt, werde ich:
    - Fehlercodes auslesen
    - EGR-Schlauch abziehen
    - LMM-Stecker ziehen (?)
    - Zündkabel checken

    und mich dann wieder melden.

    Viele Grüsse
     
  7. #7 RedCougar, 01.09.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    DAS würde ich nicht tun.
     
  8. #8 Salsero, 01.09.2010
    Salsero

    Salsero Guest

    Vielen Dank für Deinen Rat. Hatte schon meine Zweifel :-) Hatte irgendwo gelesen, dass wenn man den abkuppelt, und der Motor dann genau so schlecht läuft, das Problem in den LMM-Sensor liegen könnte.

    Für mich fühlt sich das ganze beim Rückeln übrigens gar nicht wie ein Benzin/Luft-Gemisch-Problem an. Es ist einfach zu abrupt (funzt/funzt nicht). Genau so, wie es sich in der Zeit von Verteilerkappen mit Rotor war, wenn da etwas nicht gestimmt hat (Riss in der Kappe usw). Also würde das für Achim's Lösung (Zündkabel) sprechen ....

    Grüsse
     
  9. #9 *Achim*, 01.09.2010
    *Achim*

    *Achim* Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2.0
    Ist halt alles nur eine Ferndiagnose ohne das Problem selbst
    genau zu kennen und (in meinem Fall) ohne Fachausbildung.
    Dass das Problem nur spradisch auftritt, gibt mir zu denken.
    Hat schon ein bissel was von "mal schnell raten".
     
  10. #10 RedCougar, 01.09.2010
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ich schließe jetzt mal aus, dass du die Klima in den 3-4 Tagen hast laufen lassen und sie dann aus war. Oder??
     
  11. #11 Salsero, 02.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.09.2010
    Salsero

    Salsero Guest

    @RedCougar
    Es gibt keinen Zusammenhang mit dem Betrieb der Klima (ich fahre sowieso meistens ohne).

    Lässt sich übrigens irgendwo eine Beschreibung der unterschiedliche Modi auffinden, die auf dem Tacho-Display angezeigt werden, wenn der Bordcomputer in Diagnose-Modus versetzt ist ? Oder, jetzt am wichtigsten: wie werden die gespeicherten Fehler angezeigt (oder ein leeres Fehlerspeicher angezeigt) ?

    Nachträglich: Habe schon einiges gefunden, zwar nicht für den Cougar, aber daraus lässt sich einiges ableiten. Beim cougar steht nach 10 mal drücken der Select-Taste (blättern) die Anzeige des Fehlerkodes (oder "none"). Übrigens, in einigen Beschreibungen steht, dass zur Aktivierung der Diagnosemodus der Motor gestartet werden muss. Es reicht aber, während dem Drücken der Tasten "Units" und "Reset" der Kontaktschlüssel in dem Stand gerade vor dem Starten zu drehen.
     
Thema: Rückeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 3 rückeln beim fahren

Die Seite wird geladen...

Rückeln - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Drehzahlschwankungen und ruckeln

    Drehzahlschwankungen und ruckeln: Hallo, ich habe ein Problem mit mein Auto, im Stand geht es hoch über 1.5 dann wieder runter auf fast 0.5 habe schon Angst an der Ampel stehen zu...
  2. Ruckeln beim Beschleunigen im 5. Gang ab ca.90/100 km/h

    Ruckeln beim Beschleunigen im 5. Gang ab ca.90/100 km/h: Ich habe einen Ford Fokus Mk2 kombi, 1,6 l, 200Tkm. Ich stelle ab und zu fest, das das Auto beim Beschleunigen auf der Autobahn im 5. Gang so ca....
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Ruckeln im zweiten Gang

    Ruckeln im zweiten Gang: Hallo liebe Gemeinde, neulich habe ich bei meinem Fiesta 44kw BJ2005 145.000 km einen Ölwechsel mit 5W40 HC-Synthese Öl durchgeführt und den...
  4. Ruckeln beim Vollgas geben.

    Ruckeln beim Vollgas geben.: Mahlzeit. Wenn ich das Gaspedal voll durch trete, fängt er immer ab 4 U/min an zu Ruckeln und hat Leistungsverlust. Beim untertourig fahren...
  5. 5x ruckeln

    5x ruckeln: Hallo Forum, mein C-Max verhält sich seltsam: Wenn man auf der Autobahn zwischen 120 und 140 vom Gas geht und dann wieder Gas gibt, dann ruckelt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden