Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Rückwärtsgang springt raus!?!

Diskutiere Rückwärtsgang springt raus!?! im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen, bei meinem FoFi Bj. 11/11, 1,4l, ca. 23000 km, springt seit kurzem immer wieder der Rückwärtsgang einfach raus. Es lassen sich die...

  1. #1 jogidonau, 03.12.2012
    jogidonau

    jogidonau Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK 7, 2011, 1,4 LPG
    Hallo zusammen,
    bei meinem FoFi Bj. 11/11, 1,4l, ca. 23000 km, springt seit kurzem immer wieder der Rückwärtsgang einfach raus. Es lassen sich die Gänge auch recht schwer einlegen. Am Anfnag lief alles wie geschmiert. Außerdem leuchtet unregelmäßig das ESP Licht auf obwohl ich die Strecke täglich fahre und an den Fahrbahneigenschaften sich nichts geändert hat. Es ist auch mit Winterreifen aufgeleuchtet. Also liegt es nicht daran. Ich habe von einem Bekannten den Fehlerspeicher auslesen lassen und der hat einen Fehler gefunden.

    Heute war ich in der Werkstatt und erhielt folgende Auskünfte.
    Es wurde eine Probefahrt durchgeführt und das ESP leuchtet nur dann auf wenn er anfing zu rutschen (soll er ja machen und macht er bei mir ja auch so). Es konnte kein Fehler im Speicher gefunden werden. Es sei möglich, dass eventuell ein Steinchen oder Dreck auf dem Sensor sei und es deshalb gelegentlich aufleuchte. Es sei aber voll funktionstüchtig.
    Wegen dem Rückwärtsgang sei Ford das Problem bekannt. Es liege angeblich daran, dass der 1. Gang und der Rückwärtsgang nicht synchronisiert seien. Man könne das nur dadurch beheben, dass man zuerst immer den 1. Gang einlegt, kurz kuppelt und dann den Rückwärtsgang einlege. :lol:
    Als ich nach Hause fuhr (meine Frau fuhr hinterher) wollte ich bei der Ortseinfahrt vom 5. in den 4. Gang zurück schalten und merkte, dass das einlegen fast nicht ging, so dass ich in den 3. Gang runter schaltete. Als wir ankamen wollte meinen Frau wissen, weshalb ich während der Fahrt den Rückwärtsgang eingelegt habe, denn die weißen Birnchen leuchteten ca. 3 Sekunden.
    Ich dachte immer, dass bei der Vorwärtsfahrt eine Sperre einschaltet, so dass man den Rückwärtsgang nicht einlegen könne.

    Die Probleme habe ich bereits mehrmals bei der Werkstatt vorgetragen aber ich erhielt immer die Auskunft man könne nichts feststellen und es seien keine Fehler hinterlegt. Somit bestehe keine Möglichkeit etwas zu machen.

    Kann mir irgend jemand weiter helfen. Ich bin mittlerweile Ratlos.

    Zum Thema ruckeln wenn er kalt ist gehöre ich auch dazu. Hierfür gebe es laut der Werkstatt auch keine Erklärung und keine Möglichkeit zu beheben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FoFi BP, 03.12.2012
    FoFi BP

    FoFi BP carpe diem

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport 1.6 + BMW Z4 Roadster
    ich würde zuerst mal einen anderen FFH aufsuchen ... :verdutzt:
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vieleicht sollte auch mal die schaltung eingestellt werden ,
    das ist nämlich beim mk7 ein leidiges problem , das sich die schaltseilzüge
    mit der zeit etwas längen bzw. kürzen .

    wenn der rückwärtsgang rausspringt wurde dieser nicht richtig/vollständig eingelegt.

    am besten den schalthebel beim anfahren im rückwärtsgang weiterhin
    in die rückwärtzgangschaltstellung drücken bis er vollstängig eingelegt ist .

    oder vor dem schalten in den rückwärtsgang in neutralstellung auskuppeln .

    das aufleuchten des rückfahrscheinwerfers kann durch eine verstellte schaltung kommen , da der schalter betätigt wird bevor man an der sperre für den rückwärtsgang kommt.

    das einlegen des rückwärtzgangs wärend des vorwärtzfahren ist nur mit roher gewahlt möglich und ein extremer spanabhebender vorgang und hat meist einen getriebeschaden zur folge ;)
     
  5. #4 Snake39, 04.12.2012
    Snake39

    Snake39 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Titanium Sport 120 PS
    Wenn du wirklich während der Fahrt den Rückwärts eingelegt hättest würde ich mal schauen, ob dein Getriebe sich nicht unterwegs abgeseilt hat :D
     
  6. #5 mostfass, 04.12.2012
    mostfass

    mostfass Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2009, Trend, Polar-Silber, 82 PS
    Bei mir geht er gar nicht erst rein. Nur mit Hilfer der Kupplung.
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ohne kupplung gehen bei meinen autos garkeine gänge rein
    oder nur mit sehr hohem geräuschpegel , außer wenn der motor aus ist ;)
     
  8. #7 mostfass, 04.12.2012
    mostfass

    mostfass Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2009, Trend, Polar-Silber, 82 PS
    Scherzkeks :lol:

    Also: Ich trete die Kupplung und versuche den Rückwärtsgang einzulegen. Dann kommt der Hebel an einen Punkt, an dem er auf einen Widerstand stößt. Der Rückwärtsgang geht nicht rein. Da lasse ich die Kupplung etwas kommen und der Rückwärtsgang geht rein. Rausspringen tut er nie. Ohne Kupplung "kommenlassen" allerdings auch nie rein. Bestimmt nur eine Einstellungssache. Am Freitag kommt der FoFi wieder weg. Flat läuft aus. Da lasse ich nicht mehr danach schauen.
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    genauso hatte ich das ja weiter oben schon mal beschrieben bzw gemeint ;)
     
  10. #9 mostfass, 04.12.2012
    mostfass

    mostfass Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 2009, Trend, Polar-Silber, 82 PS
    Jep! Ich gehe eben den Weg ohne im Leerlauf auszukuppeln. Kommt aber wohl aufs Selbe raus. Ich denke Du hast recht und die Schaltung sollte eingestellt werden. Hatte das vor Jahren mal beim Skoda. War kein großer Akt.
     
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Es lebe mein Focus und vor allem ein synchronisierter Rückwärtsgang. :D

    Beim Fiesta hab ich aber mit der Masche "erst in den 1. und von dort direkt in den Retourgang" ganz gut gelebt, das funktioniert eigentlich immer.

    Kleiner OT: Bei jedem Fahrzeug kann man ohne Kuppeln schalten ohne Schaden anzurichten, man muß nur wissen wie es geht und darf sich nicht fürchten davor. ;)
     
  12. #11 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann versuch mal bei stehenden fahrzeug mit laufendem motor einen gang ohne kupplung einzulegen
    und los zufahren ;)

    das das ganze wärend der fahrt funktioniert mal aussen vor gelassen :zunge1:
     
  13. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    DAS geht natürlich nicht, davon ist aber auch nicht die Rede.

    Wenn man mit gebrochenem Kupplungsgeber mitten in der Stadt steht lernt man aber schnell wie das ohne Kuppeln auch funktioniert.
    Nur Wegfahren und Stehenbleiben tut ein wenig weh im Herz. :rotwerden:
     
  14. #13 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest


    doch ! es geht hier um das einlegen des rückwärtsgangs und nicht um das schalten wärend der fahrt!!!

    anhalten ohne kupplung geht auch man muß nur vorher den gang raus drücken ;)
    und anfahren ist auch möglich , man muß nur den motor abstellen und mit eingelegtem gang starten ;) natürlich mit genügend abstand zum vordermann !!!
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Wem erzählst Du das, der mit dem gebrochenen Kupplungsgeber war ich. :weinen2:
     
  16. #15 jogidonau, 04.12.2012
    jogidonau

    jogidonau Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK 7, 2011, 1,4 LPG
    Hallo zusammen,
    zunächst einmal vielen Dank für die vielen Beiträge. War heute nochmal in der Werkstatt. Es wurde die Schaltung richtig eingestellt (wehalb dann nicht gestern und es wurde doch durch einen Meister abgenommen, der hätte es merken müssen, dass was nicht stimmt:was:). Dass die Leuchte für den Rückwertsgang anging scheint an einem Schalter zu liegen, der wegen der falsch eingestellten Schaltung versehentlich angedrückt wurde und deshalb die Lichter angingen. Den Gang hatte ich nicht drin laut Meister, denn dann hätte es mit Sicherheit richtig gekracht und das Getriebe hätte sich vermutlich verabschiedet.

    Wegen dem ESP keine Erklärung!?!?

    Wegen dem Ruckeln im kalten Zustand. Zusätze für die Ventilreinigung kann von Tulap oder Liqid Molly verwendet werden. Sollte man ehe 2 Mal jährlich machen. Bei meiner Laufleistung von gerade mal 23000 km sei dies so gut wie nicht möglich, dass die Schafte verkoksen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 GeloeschterBenutzer, 04.12.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für sowas gibts in D die gelben Engel ;)
     
  19. #17 FoFi BP, 04.12.2012
    FoFi BP

    FoFi BP carpe diem

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport 1.6 + BMW Z4 Roadster
    deshalb der Tipp den FFH zu wechseln ... :cooool:
     
Thema:

Rückwärtsgang springt raus!?!

Die Seite wird geladen...

Rückwärtsgang springt raus!?! - Ähnliche Themen

  1. Focus springt bei kaltem Wetter nicht an

    Focus springt bei kaltem Wetter nicht an: Moin Moin, folgendes Problem. Ich fahre einen Focus Turnier 1,8 tdci.Baujahr 06/2002 Er mach t bei kaltem Wetter mucken. Batterie, Lichtmaschine...
  2. B-Max springt nicht an, Bremspedal hart

    B-Max springt nicht an, Bremspedal hart: Hallo! Unser Ford B-Max (2 Jahre alt etwa 1.6 Automatik) will plötzlich nicht mehr anspringen. Ich versuchte normal zu starten, also Zündung an...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Springt schlecht bei kälte an

    Springt schlecht bei kälte an: Hallo zusammen, ich habe ein Ford Focus Turnier 1.6 TDci 115ps. Seit ein paar Wochen haben wir jetzt ja große minus Temperaturen. Wenn ich zu...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Springt nicht mehr an

    Springt nicht mehr an: Hallo zusammen Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich hier vielleicht etwas hilfe finde. Zuerst mal etwas zu dem Problem was ich habe. Mein...
  5. 2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte

    2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte: Hallo, mein 12er TDCI (2L 140 PS, Automatik) springt bei Temperaturen unter -5 Grad sehr schlecht an, manchmal erst beim Dritten oder Vierten...