Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Rückwertsgang

Diskutiere Rückwertsgang im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe ein mondeo Ghia 136 ps, uzw habe ich folgende probleme allerdings zum 1 mal. als ich heute an einer wirklich sehr leichten...

  1. fu83

    fu83 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ghia
    Hallo,
    ich habe ein mondeo Ghia 136 ps, uzw habe ich folgende probleme allerdings zum 1 mal. als ich heute an einer wirklich sehr leichten steigung stand hatte ich den Rückwertsgang eingelegt iust aber nicht rausgesprungen. Als ich los fahren wollte hat er nach wenigen Zentimetern blockiert aber vorwärts ging alles normal, als ich ihn ausgemacht hatte ging wider alles Tadelos( Rückwertsgang ). Was könnte das sein

    mfg
     
  2. fu83

    fu83 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ghia
    Brauche dringend eine Antwort

    mfg
     
  3. #3 tradorus, 09.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Du solltest den Usern auch mal wenigstens 24 Stunden Zeit geben um zu antworten.

    Viele sind tagsüber arbeiten.

    LG Martin
     
  4. #4 tazarian, 09.03.2011
    tazarian

    tazarian Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1993 1.6 i 16V
    Du musst Gedult haben bis die meisten von der Arbeit kommen und sich zuhause vor den PC pflanzen.

    "...Rückwertsgang eingelegt iust aber nicht rausgesprungen."
    Als ich persönlich finde das positiv wenn ein Gang nicht von alleine rausspringt. :gruebel:

    "... Als ich los fahren wollte ..."
    Meinst du damit rückwärts anfahren?

    "...nach wenigen Zentimetern blockiert aber vorwärts ging alles... ging wider alles Tadelos( Rückwertsgang )"

    Leihenhaft würde ich sagen beim ersten Zurücksetzen hat eine Bremse blockiert. Beim Vorfahren hat sie sich wieder gelockert und beim zweiten Zurücksetzen ist das nicht wieder passiert.

    Hat er sich beim Blockieren aufgebäumt? Hast du überhaupt versucht Gas zu geben? Hörst du Geräusche beim Bremsen?

    Check mal deine Bremsscheiben auf Kratzer, vielleicht hatte sich was zwischen Scheibe und Bremsbelag geklemmt.
     
  5. fu83

    fu83 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ghia
    Erstmal Danke für die Antworten.

    Also Handbremse war nicht angezogen. Als ich den rückwertsgang eingelegt habe ( Dießer ist aber nicht rausgesprungen ) wollte ich losfahren nach hinten. Da hat sich das auto aber hinten afgebockt und war blockiert. Als ich Handbremse mal angezogen habe und mOtor aus, dann wider an ging es aufeinmal alles wider Vorwärts sowie Rückwerts.
     
  6. #6 Meikel_K, 09.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.626
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn es ein älteres Modell mit Trommelbremsen ist, dann kann die hintere - bei Vorwärtsfahrt ablaufende - Backe geklebt oder geklemmt haben.

    Aufgrund der Selbstverstärkung einer Trommelbremse zieht sich die - bei Rückwärtsfahrt - auflaufende Backe der Bremse dann fest. Bei Vorwärtsfahrt muss sich das nicht bemerkbar machen. Dann löst es sich nach ganz kurzer Strecke.

    Ganze Generationen von Corsa-Fahrern kennen das und lassen immer etwas Platz nach vorne, um die Bremse zu lösen. Wenn man den nicht hat, lässt sich das Auto sonst leider nicht mehr bewegen.

    Wenn es vermehrt auftritt, sollte man die hinteren Bremsen überprüfen lassen.
     
Thema:

Rückwertsgang