Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Rußen beim Beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von morrpheus, 04.11.2009.

  1. #1 morrpheus, 04.11.2009
    morrpheus

    morrpheus Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 / Focus MK1
    Moin.
    Ich hab mir einen Mondeo gekauft (EZ:10/03 130 PS TDCI). Bei der Probefahrt hab ich gemerkt dass er beim Anfahren einen "klitzkleine" Wolke stehen läßt.
    Gut, denke ich, stand wohl etwas länger. Ist auch nur ein Kurzstreckenauto gewesen. Also immer nur mal 10 KM zum Einkaufen.
    Wird schon werden nach einer ordentlichen Autobahnfahrt. Also schön warmgefahren, und nach 60 Km relativ ruhiger Fahrt hat er dann mal etwas auf den Kopf gekriegt.
    Mit viel Anlauf gings dann bis 205 nach Tacho. Außerdem ist er unter Volllast permanent am Rußen. Und beim Anfahren siehts auch noch nicht wirklich besser aus.
    Tja dann hab ich vorhin mal das AGR-Ventil rausgehabt : [​IMG]
    Erstmal saubergemacht das Eisen aber nach einem kurzen Probelauf rußt er immer noch. Dann hab ich noch das Ansaugrohr gereinigt und alle Schläuche kontrolliert. Alles i.O. Das Rußen bei Volllast ist weg aber wenn ich unter 2000 rpm beschleunige läßt er je nach Last ne ordentliche Wolke stehen.
    Ich will heute noch mal zum Freundlichen und ein Softwareupdate machen. Mal sehen ob es was bringt.

    MfG Jan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. askhan

    askhan Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Express, 92, 1.8 D - Nissan Navara, D22
    Bei 'schwarzer Wolke' fällt mir derzeit immer nur TURBOLADER ein, leider - denn der bei meinem Pickup war nämlich hin. Ich wünsche dir, dass es der nicht ist. Heute weiß ich, dass Turbos ziemlich empfindliche Mimosen sind, wenn sie mit Volllast gefahren werden und dann das Fahrzeug z. B. an der Tankstelle gleich ausgeschaltet wird.
     
  4. #3 MainCoon, 04.11.2009
    MainCoon

    MainCoon Wetzeisentreiber

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 Bj.2008 2.0l LPG
    Ich denke, das ist kein direktes Ford-Problem.
    Beobachte mal Dieselfahrzeuge anderer Hersteller. Die haben das selbe Problem.
    Ich fuhr einen Corrolla Verso Diesel und wenn ich da mal kräftig gasgegeben habe, wurde es hinten auch dunkel, ebenso bei meinem damaligen Astra.
    Selbst wenn der Diesel die grüne Plakette hat, aber keinen Partikelfilter, rußen sie beim Beschleunigen hinten ordentlich raus.

    Ich würde mir deswegen keinen großen Kopf machen, schau dir mal auf der Autobahn andere Fahrzeuge an.
    Viele Grüße Mainy
     
  5. #4 Fordtäter, 04.11.2009
    Fordtäter

    Fordtäter Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    04er Mondeo, 2.0 TDCI 96 KW, Turnier
    und? falls du es nicht weißt: du hast nen diesel ohne fap! :lol: guten morgen...
     
  6. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Das rußen kommt durch den im moment des gasgeben entstehenden Kraftstoff überschuss im Verhältniss zu luft.

    Wenn dann der Turbodruck sich aufbaut is dann auch wieder alles okay da dan das verhältniss stimmt.
     
  7. #6 Al3xander, 04.11.2009
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    ich kann bei meinem draufdrücken wie ich will, da rußt trotzdem nix ..auch ohne dpf
     
  8. #7 morrpheus, 04.11.2009
    morrpheus

    morrpheus Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 / Focus MK1
    Moin.
    Ist ja nicht mein erster Diesel. Und bei keinem hats bisher gerußt. Auch die hatten keinen Filter.

    MfG Jan
     
  9. berni3

    berni3 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK4 2,0TDCI 07/2013
    Hallo,


    würde mal nach dem Luftfilter sehen.
    dann Injektoren checken
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 morrpheus, 04.11.2009
    morrpheus

    morrpheus Neuling

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 / Focus MK1
    Luftfilter hab ich heute neu gemacht.
    Kann man die Injektoren prüfen? Oder kann das nur der FFH?
     
  12. #10 Fröschi, 05.11.2009
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Ich kenn nur eine Situation, wann ein Diesel nicht rußt: Wenn er nicht läuft!
    Sind halt allesamt Dreckschleudern... :mies:


    Gruß Torsten
     
Thema:

Rußen beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Rußen beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  2. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  3. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  4. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...