S-Max Kaufberatung / Entscheidungshilfe

Diskutiere S-Max Kaufberatung / Entscheidungshilfe im Ford S-MAX Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo S-Max Fans, auch mich hat der S-Max seit ca. 7 Monaten (Roadshow) in seinen Bann gezogen. Nun mein Problem: Ich kann mich einfach nicht...

  1. #1 Malefiz, 26.11.2006
    Malefiz

    Malefiz Guest

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Hallo S-Max Fans,

    auch mich hat der S-Max seit ca. 7 Monaten (Roadshow) in seinen Bann gezogen.

    Nun mein Problem:
    Ich kann mich einfach nicht entscheiden welche Motorisierung ich nehmen soll.
    (Fahre seit 4 Jahren Nissan X-Trail 114PS Diesel)

    Ich bin bei der Roadshow den kleinen Benziner Probe gefahren und war von der Motorleistung nicht begeistert.

    Vor ca. 4 Wochen bin ich den 140PS Diesel Probe gefahren und gestern bin ich den 220PS Benziner Probe gefahren.

    Ich musste feststellen, trotzallen das die 2 Probefahrten soweit auseinander lagen, das ich keinen großen Unterschied bemerkt habe in Sachen Anzug und Fahrverhalten.
    Den Diesel habe ich zwar auf der BAB auf Entgeschwindigkeit gefahren und den Benziner nicht (hatte erst 50KM auf der Uhr). Irgendwie fehlt mir der Aha Effekt zu einen von beiden Motorvarianten.

    Ich suche jetzt Pro und Contra für beide Motoren und komme nicht wirklich vom Fleck und deshalb wäre ich Euch sehr DANKBAR für Anregungen.

    Vielleicht noch zur Info zum Fahrertyp/in
    Jährliche Fahrleistung ca. 17500KM
    Überwiegenfd Stadtverkehr und Landstr.
    Fahren zwischen 3-4 mal in den Urlaub (Berge - Ski - Entfernung ca. 500KM einfach)

    DANKE im voraus für Eure Mühe.

    PS: Ich könnte sofort einen S-MAX Trend 2,5l haben mit Tageszulassung 100KM (50KM von mir) und 19% Nachlass.
    Ausstattung:
    DVD Navi
    Royal Grau
    Gepäckraumboden
    Scheiben getönt
    Parkpilot und GSM Bluetooth
    etc.
    Fahrzeugpreis kpl. 36610€uro (mit Nachlass 29655,-) :pfeifen:
    [/FONT]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goetzuwe, 26.11.2006
    goetzuwe

    goetzuwe Guest

    1. denke ab 21 % Rabatt ok

    2. wer >12 l Super Verbrauch akzeptiert ok

    ich bin als dieselfaher der typisch < 9l Diesel verbraucht
    (und viel mehr fährt) natürlich Dieselfan.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier


    was? du hast keinen unterschied zwichen den 2.0l 4zylinder und den 2.5l 5zylinder turbo gemerkt??? oha! also wenn dir der benzinverbrauch nicht so wichtig ist wie beschleunigung, fahrspaß und endgeschwindigkeit würde ich zum 2.5liter V5 raten, der kommt so an die beschleunigungswerte eines neuen Golf GTI's ran. das sollte fürne familienkutsche reichen. ansonsten den stärksten diesel, der soll auch ganz nett sein.
     
  5. #4 sputzzi, 26.11.2006
    sputzzi

    sputzzi Guest

    Vielleicht solltest Du mal an den Wiederverkaufswert denken. Ich glaube, daß nach ein paar Jahren ein Diesel eher als günstiger Familienvan weggeht, als ein 220 PS Benzinschlucksportvan.
    Wenn Du noch ein Jahr wartest kommst Du evtl. in den Genuss eines 170 PS Diesels. Habe gehört der wäre im Gespräch.

    Ich fahre den mit 130 PS und bin voll zufrieden. Nach Tacho geht er gut 190 Sachen. Wo kannst Du den denn noch ausfahren?! Verbrauch 7,6 Liter Diesel.

    Bevor Du einen kaufst, check erst mal ob er in Deine Garage passt. Ich hatte so meine Probleme. Das Gerät ist größer als es aussieht.
     
  6. #5 Galaxy64, 27.11.2006
    Galaxy64

    Galaxy64 Guest

    Moin, moin!
    Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, welche Motorisierung man bestellt. Ich habe es nicht bereut den 2,5 T gekauft zu haben. Habe jetzt 5500 km auf der Uhr, davon ca. 1500 km auf der Autobahn. Die Fahrleistungen sind einfach nur topp und auch der Durchschnittsverbrauch von 11 l ist okay.
    Auf der A 20 läuft er spielend 240, auch mal über 50 / 60 km, also ohne viel Verkehr.
    Noch einen schönen Nachmittag!
     
  7. #6 DheBoss, 27.11.2006
    DheBoss

    DheBoss Forum As

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST (MK2, 12/2006, 2,5T)
    is der 2.5T nicht der Motor vom ST?
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ja, hat aber ein minimal anders programmiertes steuergerät.
     
  9. #8 Didi.FE, 28.11.2006
    Didi.FE

    Didi.FE Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max Titanium 2,5
    Ich denke, der Preis für den 2,5er ist ok!
    Ich hatte auch das Vergnügen, den 2 Liter mit 140 PS als Diesel zu testen. Der war schon recht gut in der Beschleunigung.
    Aus glücklichen Umständen heraus habe ich jetzt den 2,5 Liter Benziner!
    Ab 2500 U/min geht der ab wie ein "Rennwagen".
    Ein Benziner braucht natürlich etwas mehr an Drehzahl als ein Diesel, aber der Fahrspaß ist mit dem großen Benziner größer.
    Mit dem Sportfahrwerk und den 18 Zöllern liegt der sehr gut auf der Straße und ich habe nicht das Gefühl, in einem so großen Wagen zu sitzen.
    Ich kaufe mir ein Auto, um es so lange wie möglich zu fahren und nicht nach dem Motto, was kriege ich bei Wiederverkauf.
    Aber das muß jeder für dsich selbst entscheiden.:grinsen:
     
  10. #9 Natividat, 29.11.2006
    Natividat

    Natividat Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahre den S-Max mit Diesel/130PS seit ca. 3500 km überwiegend auf der Autobahn. In den Ballungsgebieten und zu den Zéiten in denen ich unterwegs bin, reicht mir das völlig aus. Allerdings bin ich kein Adrenalinjunkie, der den Ausstoß mehrmals die Stunde braucht. Beschleunigung, Endgeschwindigkeit und Dynamik auch bei höheren Geschwindigkeiten reichen meiner Meinung nach völlig aus und das bei einem Spritverbrauch von ca. 6,5Litern bei der Autobahnfahrt mit einem Fahrzeug dieser Größe.
    Es muß allerdings jeder selber wissen, ob er ein Auto kauft dessen Daten zur Verkehrslage bei uns passt, oder ob ihm die Daten zum protzen dienen.

    Ich kann allerdings jedem empfehlen, die Heckklappe nur bei trockenem Wetter zu öffnen. Ansonsten gibts ne Dusche. Wahrscheinlich haben die Tester das nur bei schönem Wetter gemacht.
     
  11. #10 Malefiz, 30.11.2006
    Malefiz

    Malefiz Guest

    [FONT=verdana, arial, helvetica]Ich habs getan ! ! ! :tanzend:

    Nächste Woche wird er auf meinen Namen zugelassen.

    S-MAX Trend - Tagezulassung
    220PS
    Ford DVD Navi
    Royal Grau
    Gepäckraumboden ausziehbar
    Seitenscheiben getönt
    Sitzpaket
    Parkpilot
    Mobilfunkv. Bluetooth

    Ich hoffe das es die richtige Entscheidung war :Augenrollen: für überwiegend Stadtverkehr und ein paar Urlaubs- bzw. Wochenendtrips.
    [/FONT]
     
  12. #11 Galaxy64, 01.12.2006
    Galaxy64

    Galaxy64 Guest

    Glückwunsch, richtige Entscheidung!!!
    Allen einen schönen 1. Advent!
     
  13. #12 Didi.FE, 01.12.2006
    Didi.FE

    Didi.FE Neuling

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford S-Max Titanium 2,5
    :tacho: Glückwunsch!! :band:

    Ich denke mal, Du wirst es nicht bereuen.
    Für Sparfüchse ist der Motor zwar nichts, ich habe im Moment einen Verbrauch von ca. 12,5 Litern im Stadtbetrieb. (Na ja, der Tankwart will auch leben)

    Viel Spaß damit, und denke an die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Stadt.
     
  14. #13 MySpeedster, 19.01.2007
    MySpeedster

    MySpeedster Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Lustig, auch ich schwanke zw. 140 PS Diesel und 220 PS Benziner.

    Ja, ich bin ein Adrinalin Junkie und eines muss ich dem Ford S-Max zukommen lassen. der macht die 200 PS mit Roz(igen) 95 Oktan und nicht wie der Opel Zafira OPC mit Super Plus. Auch bei VW muste zum Teil schon 98+ tanken und wenn ich dann immer bei Shell stehe kann ich nur lachen, denn der Unterschied zw. 95 Oktan und diesem 100 Okatan - das verstehe ich immer nicht wie da zum Teil die Leute freiwillig 18 cent mehr bezahlen.

    Also was ich heute Nacht mal so wieder lesen muss - da kommt für mich auch nur der 200 PS'er in Frage. Zumal der auch ein 5 Zylinder ist und von Volvo kommt.

    Leider bin ich jetzt schon bei 45500 Euro und das ist ja wirklich der Hammer.

    Leider bislang noch keinen 100% kompatiblen Ford Händler gefunden. Wenn ich so viel Kohle ausgeben will, will ich dass die nett und freundlich zu mir sind und auch mal zurückrufen. Na mal sehen ...
     
  15. rstix

    rstix Guest

    Dann passt meiner Meinung nach ein OPC besser zu dir, denn der 2.5T hat deutlich mehr Understatement. Der S-Max ist deutlich schwerer und auch länger übersitzt, vermittelt also keinen Moment so ein brachiales Gefühl der Beschleunigung. Es ist alles viel harmonischer und auch komfortabler, deshalb unterschätzt man auch gern einmal, wie schnell er ist. Er verleitet also weniger zum Rasen als mehr zum sehr zügigen Dahingleiten mit viel Reserven beim Überholen und bei hoher Zuladung. Er hat auch keinen deutlich besseren Abzug als der Diesel, nur beschleunigt er gleichmäßig aus dem Keller bis jenseits der 6000 UpM. Wenn du also einen reinen Sportwagen suchst, dann kommst du woanders besser (auch billiger) auf deine Rechnung.

    Grüsse! Reinhard
     
  16. #15 MySpeedster, 19.01.2007
    MySpeedster

    MySpeedster Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ja, stimme ich Dir voll zu, NUR:

    Der Zafira gefällt mir optisch einfach nicht mehr, fand den OPC der ersten Generationen hübscher. Auch schwimmt der voll auf mit seine 240 PS sodass beim losdüsen erstmal die Vorderräder durchdrehen.

    Auch finde ich das ganze Konzept von Opel komisch. Kein Dach, nicht einmal nen' Schiebedach, und vor allem was das mit den Super Plus soll.

    Der S-Max bietet mir ne ganze Klasse mehr und interessante Features wie dieses Distance-Control mit dem Tempomat, diese Handbremse, 5 Zylinder, ordentlich Hubraum und nen tolles Interieur.

    Der Opel würde ca. 40TEuro kosten, da fehlt dann aber noch die hälfte die ich beim S-Max habe und ich denke mal mit immerhin 38 Jahren auf dem Buckel muss ich doch eher in richtung Gemütlichkeit schauen.

    Nee, der Zafira OPC ist mir nix, will auch jetzt entgültig weg von Opel, mir reichts. Schlechter Service, schlechte Werkstatt, sauteure Preise für Teile und mein 98'er Vectra rostet wie nen Schwein ...

    In Berlin gibts nen ganz tollen Fordhändler, der Dinnebier. Der macht wirklich gute Preise und scheint seine Werkstatt auch von innen zu kennen und rennt da auch ab und zu mal mit dem Besen rum ...

    ... abwarten ... ;-) muss mal vorstellig werden, der Ford-Fritze bei mir hier um d' Ecke meldet sich nicht - Trottel !

    VG
    Axel
     
  17. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...man sollte vieleicht vorher sich mal topgear (BBC) angeschaut haben, dort haben sie s-max, b-klasse und safira verglichen. und dort hat sich rausgestellt das der s-max in sachen fahrspass, wenn man ihn denn richtig fährt, dem 4zylinder orgler OPC kaum nachsteht. dafür bekommt man in den s-max aber wenigstens was rein.

    wenn man auf youtube.com in die suche "s-max" eingibt, kann man besagtes video finden ;)
     
  18. #17 MySpeedster, 20.01.2007
    MySpeedster

    MySpeedster Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Mensch, prima, muss ich mir gleich mal reinziehen ...


    Hier mal der Link:
    link entfernt
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jess

    Jess Guest

    Ich finde den S-Max optisch schöner und technisch besser als einen OPC...
    OPC käme erst wieder mit dem neuen Corsa in Frage, bin mal gespannt, was der Motor dann zu bieten hat...
     
  21. #19 Der Beulendoktor, 31.01.2011
    Der Beulendoktor

    Der Beulendoktor Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    The Express
    Verkaufe meinen S-MAX
    Siehe "Biete"Forum
     
Thema:

S-Max Kaufberatung / Entscheidungshilfe

Die Seite wird geladen...

S-Max Kaufberatung / Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  2. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max

    Stromquelle ohne Dauerstrom im B-Max: Hallo, ich hab mir einen DAB Adapter gekauft, der per Zigarettenanzünderstecker betrieben wird. Leider sind diese Steckdosen im B-Max anscheinend...
  3. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...
  4. C-Max Antennensokel

    C-Max Antennensokel: Hallo Zusamnen, Ich ein Probelm und zwar ist bei meinem C-Max Bj 2005 mt Navi der Antennefuß kaputt gegangen sodass Wasser rein tropft. Ich dachte...
  5. Focus C-Max 2004 EPB fehler

    Focus C-Max 2004 EPB fehler: Hallo. Hatte vor einem halben Jahr die hinteren Bremsen gewechselt bei einem Focus C-Max bj 2004. Jetzt kommt der die Fehlermeldung "reduzierte...