Sachmangelhaftung

Diskutiere Sachmangelhaftung im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hey Leute, mal ne kurze Frage. Welche Schäden sind durch die Sachmangelhaftung abgedeckt??? wäre echt Dankbar für nen paar infos, da ich mir nen...

  1. #1 ONKELchriZ, 10.10.2008
    ONKELchriZ

    ONKELchriZ Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 2002
    Benzin 1.3 60 PS
    Hey Leute, mal ne kurze Frage.
    Welche Schäden sind durch die Sachmangelhaftung abgedeckt???
    wäre echt Dankbar für nen paar infos, da ich mir nen Mondeo Mk3 gekauft habe dieser nun schon nach 3 Wochen in der Werkstatt steht.... Stabis, Flexrohr und ZV!! wer weiss was noch kommt! denn der Händler aus Leipzig ist mir mittlerweile nicht mehr so einerlei! Ersatzwagen hab ich von denen bekommen, man dürfte das Ding aber nicht als Auto bezeichnen, da es ein angekauftes Kundenfahrzeug ist welches selbst noch auf den Kunden läuft! Ausserdem ist ein Sportluftfilter verbaut der nicht mal eingetragen ist! und die Antriebe auch im Arsch sind! also Schrott!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ford mondeo :-), 10.10.2008
    ford mondeo :-)

    ford mondeo :-) Guest

  4. #3 RedCougar, 10.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Bis auf sehr wenige Verschleißteile wie Glühbirnen und Bremsbeläge, ist sonst alles an Schäden innerhalb der gesetzl. Gewährleistung abgedeckt, wie auch ...

    Zur Stellung eines Ersatzwagens ist die Werkstatt allerdings nicht verpflichtet, wobei ich den von dir beschrieben Ersatzwagen - so nett, wie es auch sein mag - sowieso ablehen würde, da der Wagen unzulässig (ohne ABE) unterwegs ist und die Werkstatt ihn nichtmal selbst versichert hat.
     
  5. #4 ONKELchriZ, 10.10.2008
    ONKELchriZ

    ONKELchriZ Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 2002
    Benzin 1.3 60 PS
    Ich danke euch erstmal für die schnellen Antworten, ich war leider auf das Ersatzfahrzeug angewiesen da die Werkstatt 50 km von mir daheim entfernt ist!! Und ich täglich zur Arbeit fahren muss, ausserdem bin ich nicht gewillt ohne fahrbaren Untersatz dazustehen da solche Sachen bei einem Fahrzeug was ohne Mängel (laut GTÜ) durch den TÜV gekommen ist, nicht sein sollten! Gerade die Stabis und der Auspuff hätten schonmal abgeklappert werden sollen!! Ich werde auch sobald ich meinen Mondi wiederhabe beim FFH nen Gutachten machen lassen!!
     
  6. #5 RedCougar, 10.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Dann müsste die Werkstatt das Auto für dich kostenfrei bei dir abholen oder du hättest es (in vorheriger Absprache mit der Werkstatt und Kostenübernahmeerklärung!!) in eine ortsansässige Werkstatt bringen können.

    Ok, kann ich verstehen :cooool:
     
  7. #6 ploetsch10, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Vielleicht sollte es heissen: Bis auf alle Verschleissteile, wie z.B. Luftfilter, Zündkerzen, Zahn- und Keilriemen, Bremsscheiben, Radlager, Stossdämpfer, Auspuffteile, Reifen, Traggelenke, Gelenkwellen, Koppelstangen, Spurstangen, Dichtringe......

    Diese Teile werden im Zusammenhang mit der Fahrleistung des Fz. betrachtet, dürfen z.B nach 20000 km nicht verschlissen sein ( dann liegt ein Defekt vor). Ab 80 bis 100000 km wird die Sachlage dann etwas "Verschleissteil-lastiger"

    Erfüllungsort für den Sachmängelhaftungs-Anspruch ist i.d.R. der Firmensitz des Verkäufers ( also nichts mit abholen).

    mfg

    PLoetsch10
     
  8. #7 RedCougar, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Darf ich fragen, wo du deine Informationen her hast?


    D. h. der Händler ist zwar nicht verpflichtet, den Wagen zu holen, aber er hat den Käufer von jeglichen Kosten frei zu halten. Mehr oder weniger heißt das übersetzt: der Händler kann sich aussuchen, ob er den Wagen selbst vor Ort repariert, auf seine Kosten in seine eigene Werkstatt verbringt, dem Käufer sämtliche Überführungskosten (einschl. Zeitaufwand) erstattet oder eine ortansässige Werkstatt mit der Reparatur beauftragt.

    Als örtliche Nähe werden übrigens Entfernungen bis 50 km angesehen. Wenn man nun 37 km entfernt wohnt, hat man mit Zitronen gehandelt und muss den Wagen auf eigene Kosten in der Werkstatt vorführen. Obiges gilt also nur wenn das Fahrzeug ab 50 km Entfernung zum Händler seinen Standort hat.


    Als direkte Antwort auf deine These, ein weiterer Auszug aus dem Urteil, der selbsterklärend sein sollte:


    Und noch mehr:
    Für gebrauchte Fahrzeuge müssen Händler mindestens ein Jahr Gewährleistung einräumen, ohne dass es auf Laufleistung oder Alter ankommen soll. Geschuldet wird jedoch lediglich eine "vertragsgemäße Beschaffenheit". Der Verkäufer hat dadurch die Möglichkeit den Zustand eines gebrauchten Fahrzeugs vertraglich zu definieren und somit eine generelle Haftung wie bei Neuwagen einzuschränken.

    In aller Regel wird ein Wagen aber vertragsgemäß als mängelfrei verkauft oder die entsprechenden Mängel werden im Kaufvertrag ganz genau festgehalten. Nur die beschrieben Mängel sind von der Gewährleistung ausgenommen.

    Die Liste ist bis auf ein oder zwei Dinge, über die man streiten könnte, einfach falsch.


    Natürlich ist dies keine verbindliche Rechtsberatung und spiegelt nur meine eigene Meinung dazu wieder.
     
  9. #8 Carcasse, 11.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Ich finde Beitrag Nr. 6 garnicht so verkehrt. In meiner bisherigen Firma ist es auch so. Garantie bzw. Gewährleistungsreparaturen erfolgen in der NL. Erfüllungsort ist die Niederlassung.

    Alles andere ist Kulanz der NL. Hier...der FFH.
     
  10. #9 RedCougar, 11.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Zum 100.000 x ... bitte nicht Begrifflichkeiten wie Garantie und Gewährleistung vermischen !!!

    Das sind völlig verschiedene Dinge !!!
     
  11. #10 Carcasse, 11.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Da wird nix vermischt.;) Egal was in Frage kommt. Der Reparaturort ist "vorgeschrieben". Zumindest in meiner Firma.

    Da sag ich nur MediaMarkt. Wenn du was zu reklamieren hast, dann gehst du dorthin. Es sei denn es gibt eine Herstellerverpflichtung.

    Es ist ein Mondeo MK3...BJ 2001... da wird es mit Sachmangelhaftung schwer.

    Und für gebrauchte Fahrzeuge dieses Alters gilt: Im ersten halben Jahr obliegt es dem Händler, nachzuweisen, das der Mangel bei Übergabe schon bestand und im zweiten halben Jahr muß der Käufer den Nachweis erbringen.
     
  12. #11 RedCougar, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    1. steht auch MediaMarkt nicht über dem Gesetz
    2. wohnen wohl die wenigsten Leute weiter als 49 km vom nächsten MediaMarkt entfernt
    3. wäre es mir neu, dass MediaMarkt Gebrauchtgüter verkauft.
    4. Es wird nicht unterschieden, ob das gebrauchte Gut eine Waschmaschine, ein Fön, ein Schraubendreher oder Fahrzeug ist.

    Genau umgekehrt ;)
    In den ersten sechs Monaten wird von Gesetzes wegen ganz automatisch davon ausgegangen, dass der Mangel bei Übergabe/Kauf bestanden hat und der Händler muss nachweisen, dass er nicht schon bestanden hat
     
  13. #12 Carcasse, 11.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Punkt 4 ist neu...

    Mein Bsp. Media Markt passt vllt. nicht ganz. Edit: wegen der Gebrauchtgüter...


    Ich denke wird meinen das gleiche...
     
  14. #13 ploetsch10, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2008
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    mfg

    Ploetsch10
     
  15. #14 RedCougar, 12.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Nein

    Da fragste am besten nen Anwalt ;)

    Im ersten Fall bin ich mir nicht sicher, aber im zweiten schon. Wenn er es nicht selbst vor repariert oder ne ortsansässige Werkstatt beauftragen möchte ... ja.

    Im Falle eines Cougars wurde sowohl Zahnriemen als auch Folgeschäden auf Gewährleistung behoben. Laufleistung war ca. 120.000 km ... Wechselvorgabe lt. Ford 150.000 km.


    Edit Zusatz:
    Ich hab jetzt nochmal bei einem Bekannten nachgefragt.
    Es gibt rein rechtlich keine "Verschleißteile". Es gibt nur "üblich" oder "nicht üblich". Es gibt Teile, bei denen ein bestimmter Grad an Abnutzung zum normalen Betrieb dazugehört (wie z.B. Bremsbeläge, Reifen etc.). Nichtsdestotrotz fallen auch diese Teile erstmal unter die Sachmängelhaftung, und natürlich muss auch da der Händler für Mängel gerade stehen, die nicht zum betriebsüblichen Verschleiß zählen. Wenn also ein Radlager nach 50.000 km oder eine Bremsscheibe nach 20.000 km hinüber ist, ist das sicher nicht üblich und es müsste auf Gewährleistung repariert werden. Wenn ein Stoßdämpfer nach 100.000 km oder eine Kupplungsscheibe nach 150.000 km ihre Funktion aufgibt, ist das eher üblich und würde nicht auf Gewährleistung ausgetauscht werden.

    Es ist also immer wieder eine Einzelfrage, ob diese sogenannten Verschleißteile - wobei die Begrifflichkeit an sich vielleicht auch zu klären wäre - in die Sachmängelhaftung fallen oder nicht. Teile jedoch generell von der Gewährleistung auszuschließen, nur weil sie irgendwann einmal ausgetauscht werden müssten, ist somit nicht haltbar.
     
  16. #15 ONKELchriZ, 14.10.2008
    ONKELchriZ

    ONKELchriZ Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 2002
    Benzin 1.3 60 PS
    Also!! Es wurden alle Schäden ohne zu meckern, kostenlos!!!! beseitigt!! Hab jetz nen neues schloss, Stabiverbinder hinten, neues Steuerteil für AHK und auch nen neues Flexrohr!!
     
  17. #16 Carcasse, 14.10.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Na perfekt. Was willst du mehr?:)
     
  18. #17 RedCougar, 15.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Prima, dass alles so anstandslos für dich gelaufen ist :top1:
     
  19. #18 ONKELchriZ, 21.10.2008
    ONKELchriZ

    ONKELchriZ Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 2002
    Benzin 1.3 60 PS
    und es geht weiter!!

    So nachdem nun Stabis, Flexrohr und Steckdose der AHK wieder in Ordnung sind, ist mir die nächste sache aufgefallen!
    Hab am WE die Winterräder drauf gemacht...
    und da fiel mir auf dass hinten links die Handbremswirkung gleich null ist!!
    was aber nach einem Monat, meiner meinung nach nicht sein dürfte. da laut GTÜ (TÜV) keine Mängel festgestellt wurden!! Der Händler meint nur es ist verschleiss, ohne das auto gesehen zu haben!! das verwunderliche ist nur dass laut TÜV hinten links die feststellbremswirkung höher war als rechts...
    also irgendwas kann da absolut nicht stimmen!!
    Mein nächster Weg ist nun zum FFH und die Bremswirkung kontrollieren zu lassen!! meines erachtens hat der Prüfer das Auto nicht einmal gesehen!! ansonsten hätten die mängel doch sicher im Bericht stehen müssen!!
    ich werde evtl noch nen richtiges Gutachten machen lassen wo dann alle sachen aufgeführt werden!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RedCougar, 21.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Wieviel Laufleistung hat dein Wagen eigentlich ?


    Das eine Handbremse bei einem 7 alten Auto aufgibt, wäre nicht ungewöhnlich. Aber ich muss dir zustimmen, dass eine 1 Monate alte TÜV-Bestätigung für gute Bremsleistung dann schon ungewöhnlich ist, es sei denn das Seil ist in der Zwischenzeit gerissen etc..
     
  22. #20 ONKELchriZ, 21.10.2008
    ONKELchriZ

    ONKELchriZ Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK5 2002
    Benzin 1.3 60 PS
    also die Laufleistung liegt bei 113000 km!! ist schon verständlich dass irgendwann ein Ende erreicht ist! nur hätte vom TÜV her wenigstens ein Mangel drin stehen müssen!!
     
Thema:

Sachmangelhaftung

Die Seite wird geladen...

Sachmangelhaftung - Ähnliche Themen

  1. wie lange darf eine eine reparatur während der sachmängelhaftung dauern

    wie lange darf eine eine reparatur während der sachmängelhaftung dauern: Hallo Leute,meine schwester hat sich vor sieben wochen ein gebrauchtwagen bei einen ford händler gekauft(Ford focus MK1 tunier BJ2002 mit 155tkm)...
  2. Garantie / Sachmängelhaftung

    Garantie / Sachmängelhaftung: Hallo bin Gewerbetreibender, möchte meinen alten wagen beim Händler auf eien Neuen wagen eintauschen, Wie ist das da mit der Garantie /...