Fusion (Bj. 02-**) JU2 Schaltprobleme

Diskutiere Schaltprobleme im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Hallo Zusammen, ich fahre einen Fusion JU2 Automatik + Tiptronic. Der Wagen hat nun 172.000km runter. Seitdem ich ihn habe (135.000km), hatte er...

  1. #1 smile87w, 21.03.2013
    smile87w

    smile87w Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion (JU2), 2002, Diesel
    [FONT=&quot]Hallo Zusammen,

    ich fahre einen Fusion JU2 Automatik + Tiptronic. Der Wagen hat nun 172.000km runter. Seitdem ich ihn habe (135.000km), hatte er bisher keinerlei Probleme, bis zu diesem Winter...

    Der Wagen sprang bei Kälte immer nur sehr schlecht an, sodass ich ihn zum ersten Mal zur Ford Werkstatt gebracht habe, anstatt zu meiner freien Werkstatt. Fehlerspeicher wurde ausgelesen, alles durchgeprüft und kein Fehler festgestellt, bis auf den vermutlich nie gewechselten Kraftstofffilter. Der Kraftstofffilter wurde dann erneuert, seitdem ist das erste Problem behoben. Es folgten dann aber einige weitere.

    Kurze Zeit später hatte ich nun das neue Phänomen, was aktuell jeden Tag etwas häufiger auftritt. Und zwar: Zwischen Gang 2 zu 3 oder 3 zu 4 nimmt der Wagen kurzzeitig kein Gas an und heult dann auf und der Wagen schaltet nicht. Ich nehm dann Gas weg und versuche es erneut und er schaltet wieder, allerdings kommt er dann nur ganz langsam in die Gänge. Das Problem tritt nicht immer auf, aber aktuell wird es täglich immer häufiger.

    Habt ihr Ideen woran das liegen könnte? Hat es möglicherweise mit dem Kraftstofffilter zu tun?

    Bei Ford war ich bereits und hab innerhalb von zwei Wochen noch ein paar andere Sachen machen lassen: Federbein vorn L+R (Links ist mir gebrochen), Stoßdämpfer links wirkte beim Ausbau der Feder auch marode und wurde ersetzt -> kosten 465,90.

    Ich hab mich dann entschieden den Zahnriemen erneuern zu lassen in der Hoffnung erst mal wieder Ruhe zu haben. Zahnriemen, Kühlmittelpumpe, Zahnriemensp. und Umlenkrolle A+E, Motorwäsche, Wasserpumpe haben mich dann noch einmal 494,90 gekostet.

    Sind die oben genannten Preise gerechtfertigt?

    Die Werkstatt hatte mir geraten das Automatiköl zu wechseln, da mein Fusion aus ihrer Sicht schwer schaltet. Beim Zahnriemenwechsel sollte das dann mitgemacht werden. Sie haben dann gemerkt, dass dies gar nicht möglich ist, weil bei meinem Modell zwei Motoren verbaut sind, die nacheinander die Gänge schalten (Bin nur Frau + absoluter Laie, aber so habe ich das verstanden). Meine Hoffnung war, dass mein Fehler mit dem Automatikölwechsel besser wird, das war dann aber wohl nichts...

    Wenn mein oben genanntes Problem weiterhin auftritt soll ich noch mal vorbei kommen, allerdings wollt ich nun erst einmal hier um Rat fragen, bevor ich dort noch zig andere Teile wechseln lasse.

    Danke für euer Feedback!
    [/FONT]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 21.03.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    beim ASM getriebe werden gern die stellmotoren fest
    kostenpunkt für dieses teil liegt knap unter 1000€ und dann kommt noch der einbau hinzu .
    wenn man da alles bisher gemachte mit dazurechnet , dann war der fusion
    eigentlich ein wirtschaftlicher totalschaden .

    wurden die reperaturen in eine fordwerke gemacht ?
     
  4. #3 smile87w, 21.03.2013
    smile87w

    smile87w Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusion (JU2), 2002, Diesel
    Ja die bisherigen oben genannten Reparturen wurden in einer Ford Vertragswerkstatt gemacht.

    Stellmotoren für 1000€ hört sich jetzt erst einmal krass an, kann es nur an so etwas großem liegen ? :weinen2:
     
  5. #4 Meikel_K, 21.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.978
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Schaltwelle im Schaltaktuator (Schaltautomat) kann aufgrund von Korrosion an den Buchsen schwergängig werden. Weil der Schaltvorgang dann länger dauert als von der Synchronisierung zwischen automatisierter Kupplungsbetätigung und Schaltbetätigung vorgesehen, bricht das ASM in diesem Fall den Gangwechsel ab.

    Leider wird das nun öfters auftreten und lässt sich wohl nur durch den Austausch des Aktuators beheben, 1.000 Euro kommen da sehr gut hin. Bastler können das korrodierte Pfennigsteil selbst instandsetzen, aber dazu muss man schon wirklich in der Materie drinstecken. Wenn das Ganze schon mal auseinandergebaut ist, wird man bei der Laufleistung auch die Kupplung samt Ausrücker tauschen. Leider ist das auch kein Standardteil und daher teurer. Die Kupplung muss beim ASM Getriebe über den gesamten Verschleißweg einen möglichst konstanten Kraft-Weg-Zusammenhang beibehalten und ist deswegen aufwändiger.

    Offenbar ging das Getriebe noch nicht auf Störung, es ist also kein Fehlercode abgelegt. Das könnte als nächstes auftreten: dann leuchtet das Zahnradsymbol auf und der Kraftschluss wird unterbrochen. Nach einem Neustart geht es meist eine Zeitlang wieder.

    Leider kennen sich selbst bei Ford nur wenige Betriebe mit dem ASM aus, freie Werkstätten überhaupt nicht. Wenn man den Wechsel des Aktuators zu lange aufschiebt, können als Folgeschaden auch noch die Endstufen des Steuergeräts durchbrennen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schaltprobleme

Die Seite wird geladen...

Schaltprobleme - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schaltprobleme

    Schaltprobleme: Schaltproblemme hallo, Schaltprobleme im kalten zustand vom ersten auf den zweiten gang geht gar nicht wenn er etwas warm ist so nach...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Rasseln im Motor beim Starten

    Rasseln im Motor beim Starten: Hallo, vor einigen Tagen drang beim Starten aus dem Motorbereich (Benziner, 2.0 L) ein Scheppern, als hätte man Schrauben in den Motor...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Schaltprobleme

    Schaltprobleme: Guten Morgen User, Seit ca. einer Woche hab ich Probleme mit meinen C-Max, beim Schalten. Beim Schalten, kommt es ab und zu vor, dass ich nach...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP schaltprobleme

    schaltprobleme: hallo! nachdem ich gestern nur noch schlecht schalten konnte und kurz danach gar nicht mehr, habe ich mich mal unter mein auto gelegt. siehe da...
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Schaltprobleme

    Schaltprobleme: Guten abend. Ich habe gestern abend von einen bekannten ein Ford Escort bekommen. Gestern abend grob begutachtet soweit im guten zustand kein...