KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Schaltung hakt

Diskutiere Schaltung hakt im KA Mk2 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo. Ich hab da mal ein kleines Problem mit meinem KA. Ich kuppel an Ampeln öfter mal aus, weil bei uns die Ampelphasen sehr lang sind und ich...

  1. #1 Knutschmaus86, 01.11.2009
    Knutschmaus86

    Knutschmaus86 Guest

    Hallo. Ich hab da mal ein kleines Problem mit meinem KA. Ich kuppel an Ampeln öfter mal aus, weil bei uns die Ampelphasen sehr lang sind und ich nicht die ganze Zeit auf der Kupplung rumstehen will. Jetzt hatte ich aber schon zun 2. mal innerhalb einer Woche das Problem, dass ich dann nicht mehr den ersten Gang einlegen konnte. Es dauerte ca 10 Sekunden bis ich es geschafft habe. Ist das ein Fehler oder bin ich einfach zu blöde zum Schalten?:)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ka-Baby238, 01.11.2009
    Ka-Baby238

    Ka-Baby238 20.05.09 - Ka & May :)

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Titanium X Paket III, ESP, Dachsp. M
    Also dieses Problem habe ich mit meinem nicht, eher dass wenn ich in den Rückwärtsgang schalte es ein lautes Geräusch gibt. Dieses typische Geräusch das man hat wenn der Gang nicht richtig reingeht!
    Das kommt immer und immer wieder und es nervt total!
     
  4. #3 KAnnibale, 01.11.2009
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    Hatte ich anfangs auch gelegentlich. Aber mittlerweile schon lange nicht mehr :top1:
     
  5. #4 Ka-Baby238, 01.11.2009
    Ka-Baby238

    Ka-Baby238 20.05.09 - Ka & May :)

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Titanium X Paket III, ESP, Dachsp. M


    also ich dneke mal nicht das es bei mir noch weggehn wird. Habe schon ca. 10000 km drauf.
     
  6. #5 KAnnibale, 01.11.2009
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    ich meinte das Problem mit dem ersten Gang - darum gehts ja hier in diesem Thread eigentlich auch ;)

    Ich habe mittlerweile auch >10.000km drauf. Bei mir ist es schon etwas länger her, dass ich das Problem hatte.
     
  7. #6 Ka-Baby238, 01.11.2009
    Ka-Baby238

    Ka-Baby238 20.05.09 - Ka & May :)

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Titanium X Paket III, ESP, Dachsp. M


    Ohhhhhh entschuldige:top1:
     
  8. #7 KAnnibale, 01.11.2009
    KAnnibale

    KAnnibale no animals, but cannibals

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    KA, 2002, 1,3 Benziner und 2009, 1,3
    kein Problem :)
     
  9. floe

    floe Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ka 09
    Das "Problem" hatte ich bisher bei vielen Autos. Wenn der Gang nicht reingeht, kurz auf die Kupplung treten und einmal kurz aufs Gas, danach sollte es funktionieren. Egal ob Vorwärts oder Rückwärts.
     
  10. #9 saber-rider1, 02.11.2009
    saber-rider1

    saber-rider1 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 135i (2010; N55)
    Ford Ka RU8 (09, Otto)
    Man kann auch kuppeln, kurz in den zweiten, und dann gleich in den ersten. Dann geht der sofort rein.
    Kann halt passieren. Ist dann Zahn auf Zahn. Muß sich richtig ausrichten das ganze...
     
  11. #10 Jochen1973, 02.11.2009
    Jochen1973

    Jochen1973 Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Opel Corsa
    Der 1. Gang sollte immer ohne Probleme eingelegt werden können. Falls es häufiger zu Problemen beim Einlegen kommt, würde ich das Auto in die Werkstatt bringen.
    Beim Einlegen des Rückwärtsganges kann es häufiger Probleme geben, da dieser bei den meisten Autos nicht synchronisiert ist. Dort hilft Dein Tip mit dem kurzeitigem Einlegen eines anderen Ganges.
    Schaltgeräusche darf es aber NIE geben. Das ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass die Kupplung nicht sauber trennt. Auch hier würde ich das Auto umgehend in die Werkstatt bringen.

    Gruß Jochen
     
  12. #11 Ölscheich, 03.11.2009
    Ölscheich

    Ölscheich Neuling

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem Ka habe ich auch zeitweise ein leichtes Schnarren, wenn ich den Rückwärtsgang einlege. Das beunruhigt mich aber nicht wirklich, da ich das beim
    92´er Fiesta auch schon hatte.
     
  13. Munich

    Munich Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 1,2l Benzin
    2009
    Schaltung hackt

    Hey also zu diesem Thema kann ich auch was sagen.

    Ich war 2Wochen im Urlaub mein Ka stand in der Garage im 1.Gang und als ich Ihn Rückwärts raus fahren wollte ging kein Gang mehr rein.Schock pur neues Auto und so was.Tja trotz Garantie wie dumm man ist haben wir Ihn raus geschoben und sind zur Ford Werkstatt da ging dann alles wieder bis wir da waren ;-/

    Typisch :-)

    Ich durfte mir dann anhören das nächste mal soll ich Ihn stehen lassen und gleich die Werkstatt anrufen erst dann wird was gemacht bzw übernommen.Das kann schon mal passieren ist ja nur ein Seilzug hat der Mechaniker geantwortet.

    Sehr beruhigend dafür hat man ein neues Auto.

    Tja der Ka und seine Macken.
     
  14. #13 *Darkphoenix*, 07.08.2012
    *Darkphoenix*

    *Darkphoenix* Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    -none-
    Das kommt daher dass das Getriebe bzw. die Gänge nicht synchron sind, d.h. das du entweder durch die Gänge mal durchschaltest oder/und minimal im ersten Gang bisschen vorrollen, dann klappts auch mit dem Rückwärtsgang.

    So in etwa wurde mir das zumindest erklärt, weil ich das bemängelt habe.
    Mich persönlich nervt das manchmal, das ich den Rückwärtsgang nicht einfach einlegen kann, sondern nochmal kurz "rollen" muss.
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Mein Fiesta MK7 hatte genau das gleiche.
    Aber mit dem schon gebrachten Tip mit erst einen anderen Gang ging das wunderbar.

    Ich hab mir angewöhnt immer erst in den 1. Gang und dann von dort direkt in den Retourgang zu schalten, das geht ohne Geräusche und immer problemlos.

    Mit dem 1. Gang ansich hatte ich allerdings nie ein Problem.

    *ironieon* Vielleicht ist der beim Ka so klein daß man ihn nicht findet? :D *ironieoff*
     
  16. #15 Ka-Baby238, 20.10.2012
    Ka-Baby238

    Ka-Baby238 20.05.09 - Ka & May :)

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Titanium X Paket III, ESP, Dachsp. M
    Hallo ihr Lieben,

    nach Jahren melde ich mich mal zurück!!!!!!

    Also ich habe das Problem beim anfahren auch öfters.
    Mittlerweile schalte ich dann einfach in den zweiten Gang beim anfahren, aber die Regel sollte dies ja eigentlich nicht sein.

    Des Weiteren trat bei mir vor einiger Zeit, fogendes Problem auf:

    Bereits im ersten Winter 2009 hatte ich bemängelt das die Gänge sich bei sehr kaltem Wetter nicht mehr problemlos bzw. gar nicht mehr einlegen lassen.
    Bei mehrern Werkstätten würde ich belächelt.
    Ich glaube im Winter 2010 hatte man dann die kompletten Seilzügen ausgetauscht, da meine wohl defekt waren.
    Jetzt besteht nur noch das erste o.g. Problem!!
     
  17. #16 Fiolaen, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Fiolaen

    Fiolaen Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 2012 Titanium 1.2
    Hallo,

    ich kann mich nun auch hier einreihen. Mein Getriebe war irgendwie von Anfang an nicht so der Knüller, aber da dachte ich noch, dass ich mich erst mal drauf eingrooven muss. Falsch gedacht. Und mir gehts nur noch auf den Keks. Erster Gang lässt sich mal butterweich und dann wieder mistig einlegen, Zweiter so lalü, beim Dritten wirds wieder spannend, weil er meist erst beim zweiten Anlauf rein will. Über den Vierten und Fünften will ich nicht meckern, die Zwei mag ich. Beim Thema Rückwärtsgang könnten mir derzeit Fangzähne wachsen, da mittlerweile auch gerne mal Minuten verstreichen, bis ich ihn drin habe. So langsam gehen mir auch die Tricks aus. Zuerst in den Ersten und dann Rückwärtsgang kann ich knicken. Tausendmal Kupplung treten, Kupplung treten und kurz Gas antippen, usw. funktioniert auch nicht. Momentan könnt ich da die Männeken drüber kriegen. Mein Eindruck ist, dass es bei kälteren Temperaturen noch schlimmer ist.

    Montag bringe ich ihn in die Werkstatt und dann bin ich mal gespannt. Hab recht wenig Lust die nächsten vier Jahre ein Auto zu fahren, welches sich wie ein Sack Muscheln schalten lässt.

    Was mir auch auf den Geist geht, ist ein merkwürdiges "rrrrommm"-Geräusch, wenn ich auf die Kupplung trete, um zu schalten. Dieses tritt aber nur bei den Schaltvorgängen 2.,3. und manchmal 4. auf. Das Geräusch scheint vom Kupplungspedal zu kommen, weil ich dabei auch einen seltsamen Widerstand unterm Kupplungsfuß spüre. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Ich hab schon überlegt, ob das Gas zu verzögert weggenommen wird, aber selbst wenn ich vom Gas gehe und zwei, drei Sekunden rollen lasse und dann die Kupplung trete, tritt das Geräusch auf. Das stört mich gewaltig und entspricht auch nicht der Vorstellung über den Fahrkomfort eines Neuwagens.

    Achja, hat noch jemand Klickgeräusche die von irgendwo Richtung Bordcomputer kommen? Es sind keine mechanischen Klickgeräusche, sondern definitiv irgendwas von der Elektronik. Fragt sich nur was. Die Anzeigetafel spricht nicht mit mir, also scheint es sich um ein Inkognitosignal zu handeln.

    Weil mich "rrromm" und "klick" so nerven, habe ich die Vorzüge der prima Lautsprecher und Subwoofer schätzen gelernt. Die übertönen auch das Knarzgeräusch des Fahrersitzes...... :verdutzt:

    Sorry, dass es nun solch ein Roman geworden ist, aber ich bin zur Zeit ein wenig gefrustet und trauere dem traumhaften Getriebe meines alten Autos hinterher.

    Einen Teil meines Frusts habe ich eben schon eingesetzt, als ich den Wagen komplett gewachst, die Ledersitze gefettet und innen alles gewienert habe. Bleibt zu hoffen, dass mich morgen nicht der Schlag trifft, weil ich im Dunkeln gewachst habe (allerdings nur nen Quickwax)..... :lol:

    Danke fürs zulesen und ich bin für jede Idee dankbar.

    LG
    Fiolaen

    ps: In Anbetracht des K***getriebes, wird die Start-Stopp-Automatik noch sinnentleerter. Ich habe selbige eh immer ausgeschaltet. Wenn ich es mal vergessen habe, kommt bei meinen Rückwärtsgang-Arien so richtig Stimmung auf. In diesem Sinne: "Feel the difference" oder so.....
     
  18. #17 Fiolaen, 11.01.2013
    Fiolaen

    Fiolaen Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 2012 Titanium 1.2
    Nach 13 Jahren Führerschein plötzlich zu doof zum schalten?

    Mal ein Zwischenbericht:

    Ich hab mein Auto nun schon gestern früh zum Händler gebracht. Und natürlich gab es den Vorführeffekt. Nach fast einer halben Stunde tadellosem Gegurke durch Industriegebiet, Landstraße und Co. ist es mir nicht gelungen mein Problem zu demonstrieren. Ja, spinn ich denn? :was:

    Ich hab dennoch den Wagen dagelassen und ihm gesagt, dass er mal ein paar Probefahrten machen möchte, wenn der Wagen kalt ist und mal ne Zeit gestanden hat. Hat er auch gemacht. Auskunft vor ner Stunde: Alles super! :was:

    Das "rrromm" Geräusch soll von der Drehzahl her kommen. Dann wäre beim schalten noch zu viel Drehzahl da und das wär bei dem Auto so. :verdutzt: Mag sein. Das wäre in meiner Welt dann aber auch nur bei dem Auto so. Mein KA von 1999-2004 hat so nen Mist nicht gemacht und hatte 60 PS. Mein Fiesta von 2004-2012 hat den Blödsinn auch net gemacht, auch wenn er mehr (101) PS hatte. Ansonsten kenne ich das von keinem der zig Autos, die ich so schon unterm Hintern hatte. Auch das Werkstattmöhrchen (Fiesta mit moderaten 82PS) hat diese Geräusche nicht + lässt sich bombig schalten.....

    Naja, ich hol dann gleich den Luigi ab und hoffe, dass die Wunderheilung vom Getriebe weiterhin anhält.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Munich

    Munich Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 1,2l Benzin
    2009
    Guten Morgen Fiolaen,

    also zu deinem Problem mit den Gängen, bei mir war es genauso wenn nicht sogar schlimmer, nach ewigem hin und her und werkstatt besuchen. Hab ich es auch über Nacht in der Werkstatt stehen lassen, und hab gehofft das Sie endlich was finden:)

    Siehe da ich war nicht zu blöd als Frau die Gänge rein zu machen :)

    Problem war dder Seilzug, es kommt wohl von unten her, spritzwasser und fließt nicht ab, Fazit seilzug rostet. Einfache Lösung ne Flasche Rostentferner rein zu kippen und warten, reinigen, wenn das Problem immer noch auftauchen sollte dann muss der Seilzug getauscht werden(280€); so war es bei mir durch Kontakte und lange Telefonate mit Ford Deutschland habe ich es auf Kulanz bekommen :)

    Also Versuch dein Glück und ich hoffe das war es bei dir auch

    Grüße Munich
     
  21. #19 Fiolaen, 20.01.2013
    Fiolaen

    Fiolaen Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA 2012 Titanium 1.2
    Hallo Munich,

    danke für deine Erfahrung.

    Ich bin immer noch erstaunt. Jetzt klappt alles. Auch bei dem Winterwetter der letzten Tage läuft alles tadellos. Versteh ich zwar nicht, werde ich aber auch nicht weiter hinterfragen, weil ich so damit zufrieden bin.

    LG
    Fiolaen
     
Thema:

Schaltung hakt

Die Seite wird geladen...

Schaltung hakt - Ähnliche Themen

  1. Schaltung etwas Hackelig nach Schmierung.

    Schaltung etwas Hackelig nach Schmierung.: Hallo community gestern habe ich die schaltung am mk6 was schmieren wollen, Splint raus Seil oben ausgehangen, dann unten aus der gummi Tülle raus...
  2. Schaltung 2. Batterie

    Schaltung 2. Batterie: Hallo, Ich habe einen neuen Ford Transit Custom mit 96 kw. In diesem sind werksseitig 2 Batterien verbaut. Kann mir jemand sagen wie diese...
  3. Cougar (Bj. 98–01) BCV Schaltung ging kaputt

    Schaltung ging kaputt: Hallo, gestern am Weg nach Wien ist beim überholen plötzlich kein Gang mehr reingegenagen, deR Schalthebel ist ganz locker, was soll ich tuen bzw....
  4. Fiesta ST 6Gang Schaltung

    Fiesta ST 6Gang Schaltung: Biete ein komplettes Schaltgestänge für den Fiesta ST 6Gang an So wie neu da aus Neuwagen ausgebaut wegen Renwnagenumbau. Preis 15Euro
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Probleme mit Schaltung

    Probleme mit Schaltung: Hey Leute, ich habe schon überall gesucht aber nirgends die gleiche Problematik wie bei mir gefunden. Ford Focus Kombi Baujahr 1999 Ich wollte...