B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Scheiben beschlagen extrem

Diskutiere Scheiben beschlagen extrem im Ford B-MAX Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Gemeinde, wie der Titel schon sagt hab ich das das Problem das die Scheiben ringsum beschlagen, und das sehr stark und in sekundenschnelle....

  1. #1 Andreas Kreuz, 28.09.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Hallo Gemeinde,

    wie der Titel schon sagt hab ich das das Problem das die Scheiben ringsum beschlagen, und das sehr stark und in sekundenschnelle.
    Angefangen hat alles im Winter 15/16, da hab ich mich intensiv in Foren rumgedrückt und mit den empfohlenen Maßnahmen versucht das beschlagen abzustellen, selbst der Tausch des Pollenfilters (laut FFH zur Durchsicht im März 2016 gewechselt) brachte mit Stand heute keine Abhilfe.

    Und so gings heute morgen bei PLUS 9 Grad auch wieder los, immer an der selben Stelle nach ca 5 Kilometern Fahrt beginnen die Scheiben ruckartig zu beschlagen.
    Ich hab die Klima permanent aus aber wenn ich die dazu schalte werden die Scheiben zwar wieder frei, aber funktioniert auch nur noch so lang keine Minusgrade draußen sind und die Klima nicht mehr geht.
    Ich hab das Auto im letzten Winter schon im Immenraum Übernachtmehrmals elektrisch aufgeheizt, Wasserabläufe kontrolliert/gereinigt, im Kofferraum eventuelle Feuchtigkeit gesucht, Pollenfilter gewechselt (laut FFH).
    Das Auto hat jetzt Wochenlang kein Wasser in irgendeiner Form gesehen, also von daher kanns nicht kommen.

    Hat jemand noch ne Eingebung was ich eventuell noch machen könnte??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 28.09.2016
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.434
    Zustimmungen:
    218
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der 1.0 hat einen 3-stufigen Kühlkreislauf. Bis ca. 70° zirkuliert das Kühlwasser nur innerhalb des Zylinderkopfs. Dann erst öffnet das Thermostat den herkömmlichen kleinen Kühlkreislauf zum Heizungswärmetauscher und das ist dann wohl der Zeitpunkt, an dem die Scheibe beschlägt. Es könnte an dieser Stelle eine schadhafte Schlauchleitung zum Heizungswärmetauscher vorliegen oder eine Undichtigkeit am Wärmetauscher selbst. Viel scheint es nicht zu sein, sonst würde man Kühlwasserverlust feststellen.
     
  4. #3 Focus-CC, 28.09.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ich setze mal voraus dass du die Lüftung korrekt bedienst. Außenluft an, Verteilung 50/50 , Lüfter reichlich(!) an und Heizung 22 Grad an.

    Dann DARF NICHTS beschlagen, NEVER ! Macht kein Wagen bei mir und hat noch NIE einer gemacht.

    @ Kühlwasser
    Es würde ja weniger werden - sollte man merken ... Sollte ...

    Wenn Kühlwasser Ok und Lüftung siehe oben:

    In dem Fall würde ich eine klemmende Umluftklappe vermuten. Die Lüftung zieht keine Luft von außen, sondern wälzt deine feuchte Ausatemluft um. Prüfen !
     
  5. #4 Andreas Kreuz, 28.09.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Danke für eure Antworten.
    Kühlwasser fehlt nicht, hab ich grad geprüft.
    Die Lüftung/Klima läuft immer auf Automatik und steht bei 21 Grad, Umluft ist AUS!!!!
    Hab mal jedes Szenario im trockenen durchgedrückt, also Lüftung auf Scheibe, Füsse usw. um am Geräusch festzustellen ob die Klappen arbeiten, tun Sie.
    Einzig wenn ich die Umluft Taste drücke, ändert sich geräuschlich nix.
    Ich werde mal die Einstellung der Lüftung wie von euch beschrieben ändern und sehen was passiert.
     
  6. #5 Ford_Power, 29.09.2016
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Vielleicht ist wirklich die Umluft Funktion defekt und momentan die Klappe geschlossen. Bei mir ändert sich das Geräusch bei Umluft.
     
  7. #6 Focus-CC, 29.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Mannomann, wenn ich das schon lese: "Steht auf Automatik" - hab ich mir doch gedacht.
    Zu 99,9% ist es einfach banal Fehlbedienung wenn es beschlägt.

    Oder Klappe defekt.

    Probier es einfach mal mit der Lüfterstellung: "selber denken" ( die gibt es ! Automatik OFF, Hirn ON und siehe oben.)


    .....und mach es so wie ich schrieb. Heizen und Lüften wie Irre, soll ich ne Zeichnung machen ?

    Des weiteren die Umluftklappe KORREKT prüfen und nicht hören und mutmaßen.

    Wenns noch mal beschlagen sollte sofort anhalten, raus, Zigarette an und Rauch in die Zuluftschlitze pusten.
    Kommt er innen an, wird er eingesaugt ? Oder einfach pauschal mal so prüfen ?
    Musst ja nicht an der Zigarette ziehen wenn Nichtraucher, es reicht zu sehen ob der Rauch angesaugt wird.
    Oder mach es mit Deo oder sonst was, aber denken und nicht mutmaßen.
     
  8. #7 Kamikaze, 29.09.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Och, ich hab auch immer Automatik, da beschlägt aber nix.
    Mach ich jetzt was doppelt falsch? :gruebel:


    Diese Sprüche lasse ich mal lieber unkommentiert stehen...... :locked:
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  9. #8 olli, 30.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2016
    olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    noch B-Max Titanium EcoBoost 125PS+ 2013
    Wenn die Klima an ist und korrekt funktioniert (egal ob auf Automatik oder nicht) - auch im Winter (besonders dann) - wird, selbst bei Minus-Grade und aktiver Heizung, unabhängig ob nun Umluft oder Frischluftzufuhr, immer die Luft *entfeuchtet". Dabei ist es egal ob nun 19 oder 25 Grad eingestellt sind - wenn der Luftstrom zudem auch noch dort hin bläst, wo er soll (auf die Scheiben), beschlagen diese auch nicht, bzw. werden sehr schnell wieder frei.
    Wenn die Klima aus ist und nur versucht wird mit der Heizung die Scheiben frei zu bekommen, kann das auch bei eingestellten 27Grad zur Herausforderung werden - besonders bei feuchter Kleidung (Jahreszeitunabhängig)!
    Tja - und manchmal beschlagen die Scheiben auch außen ... dann kann man drinnen einstellen was man will, es bringt nix ... Scheibenwischer an hilft ;)

    Wenn man also sicher ist, alles "richtig" gemacht zu haben und die Scheiben beschlagen bei aktiver Klima, wäre es vielleicht eine gute Idee, eine Klimawartung machen zu lassen und beim nächsten Regen wenn möglich nasse Schirme etc. in den Kofferraum zu legen ;)
    Auch der Hinweis auf Undichtigkeit beim Wärmetauscher etc. könnte man nach gehen.

    Übrigens, was die Aufforderung DENKEN und nicht MUTMASSEN angeht:
    Wäre *gedacht* worden, wäre auch klar gewesen, dass es egal ist ob Umluft oder Frischluft - bei aktiver Klima wird immer entfeuchtet - ohne Klima nie! Und wenn es draußen auch bei 35 Grad 90% Luftfeuchte hat und man sich mit nasser/feuchter Kleidung ins Auto setzt, nützt auch keine Heizung und Frischluft!

    Das die Klima bei Minus-Grade "nicht funktioniert" (damit wird wohl gemeint sein, dass der Kompressor nicht anspringt) - nun, im Grunde ist mir das egal ... MEINE Klima tut auch im Winter - selbst bei -10 Grad - was ich mir erwarte: bei Einstellung A/C und Automatik die gewünschte Temperatur halten und die Luft entfeuchten!
    Ich lasse übrigens jährlich eine Wartung an der Klima durchführen - längstens alle 2 Jahre...
     
    Teufelweich gefällt das.
  10. #9 Focus-CC, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    @ Klima und "Denken"

    Ja, man setzt einfach zu viel voraus, das ist leider so. Fängt doch schon damit an dass die meisten User denken die Klima würde arbeiten wenn da ne Lampe leuchtet oder "ON" steht. tja, Fehldenke ... Da wird nur der Schalter mit signalisiert. Weiß aber kaum einer. Nur jeder will der Schlaueste sein, weiß aber im Grunde gar nix weil die heutigen Fahrzeuge in hohem Maße die Fahrer verdummen. Sollte man schon hier mit den Erklären der Bedienung eines KFZ anfangen ? Möglicherweise.

    Auf jeden Fall aber bei Bedienen von Lüftung und Heizung, denn auch bei Fahrzeugen ohne Klima, ja, so was soll es geben, sind DIE Fahrer (scheinbar eine höhere Spezies) ohne beschlagene Scheiben unterwegs - oh Wunder !

    Die reißen einfach Heizung und Lüftung auf und ersetzen Klima und "Lüftungsautomatik" durch Denken/Hirn .
    Oder wie meine Generation in den 80er Jahren , wir konnten prima durch die Scheiben gucken. Das erscheint der heutigen I-Phone Generation möglicherweise wie Hexerei. Wir hatten weder Klima noch irgendwelche "Automatiken" - wir hatten einfach Hirn .

    Sind das/wir jetzt "Übermenschen" ?


    @ Problem des TE:



    Daher: Einfach die Lüftung manuell steuern, OHNE Klima mit reichlich Lüfter kurz vor MAX und 22-23 Grad.
    Ggf. Lüfter auch auf MAX, dann sollte man hören wenn die Umluftklappe auf oder zu macht.
    Zigarettentest von Außen !

    Wenn er geschrieben hätte dass er MIT Klima fährt und das Problem DANN nach 5km auftritt, dann würde ich sagen, die Klima steigt plötzlich und unvermittelt aus.
    Das wäre die einfachste Erklärung. Er hat aber die Klima OFF.
     
  11. #10 Kamikaze, 03.10.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Das waren noch Zeiten....
    Wo isses denn jetzt hin? :cool:

    Mal im Ernst, hast du schon mal darüber nachgedacht (mit eben jenem Hirn, wenn es denn noch da ist) deine Ausdrucksweise ein wenig zu überarbeiten?
    Es ist nicht die feine Art alle anderen als doof hinzustellen und so zu tun als sei man der allwissende....
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  12. #11 Focus-CC, 03.10.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Anstatt zu labern wäre was Konstruktives wichtiger.
    Aber kommt nix von dir. Auch das Gelaber ändert nichts an der Tatsache dass wir anno 1985 beschlagfrei Lüften konnten. Warum wohl ?

    Es ist nicht die "feine Art", nur banal zu labern als technisch fundierte Lösungsansätze zu posten. Lass einfach das labern und wenn sich dein technischer Horizont auf das Drücken des "Auto-Button" beschränkt, sei einfach still.
     
  13. #12 Kamikaze, 03.10.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Du weisst noch nicht mal im Ansatz, wie weit mein technischer Horizont geht!

    Und ich bemängle ja auch nicht deine Lösungsansätze.
    Was ich bemängle ist, das du hier den Eindruck erweckst der einzige "mit Hirn" zu sein und das du alle anderen als doof und zu blöd ein Auto zu bedienen hinstellst. Und das du der einzige seist, der 1985 schon ein Auto bewegen durfte.
    Du häst dich wohl wirklich für den von dir zitierten "Übermenschen"?

    Aber dem ist sicher nicht so, daran ändert auch dein Gelaber nichts!
    Komm doch einfach von deinem hohen Ross runter und gib deine Tipps im normalen Ton. Und hör auf den anderen den Mund zu verbieten!
    Denkst du, du kriegst das hin?
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  14. olli

    olli Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    noch B-Max Titanium EcoBoost 125PS+ 2013
    Lieber Focus-CC, net bös sein, aber SO wie Du das beschreibst, hat das noch nie wirklich funktioniert!
    Mein früheren Autos hatten auch keine Klima und ich weiß was es heißt bei Regenwetter und 4 Leuten mit nasser Kleidung verzweifelt die Scheiben frei zu bekommen! Da helfen auch keine Saunatemperaturen - da hilft nur Scheibe mit Tuch frei wischen... immer wieder ...
    DAS ist dank Klima (egal ob nun mit oder ohne Automatik) Vergangenheit! Wenn die Kontrollleuchte leuchtet, ist die Klima übrigens auch "an" - ob sie auch *arbeitet* (also der Kompressor läuft), ist eine andere Sache ;)
    Übrigens: DAS kann man auch am Momentanverbrauch ablesen - der ist bei aktivem Kompressor um mindestens 0,5 Liter höher.

    Es ist eigentlich aber gar nicht nötig dafür besonderes technisches Verständnis zu haben - A/C drücken = u.a. "Scheibe frei" (wenn Klima korrekt arbeitet) - Geht nicht - dann Werkstatt ... WO genau ist da jetzt das Problem?
    Was ich nicht verstehe: Weshalb bitte kauft man sich ein Fahrzeug mit einer Klimaanlage, um diese dann wegen Spritsparmaßnahmen nicht zu benutzen und sich dann auch noch zu wundern, wenn zb. die Scheiben beschlagen?!

    Dass eine Klimaanlage u.a. auch die Luft entfeuchtet, sollte inzwischen bekannt sein. Wie das genau funktioniert ist im Grunde egal - ohne Klima gehts jedenfalls nicht. Denn "Heizung voll an" bedeutet nur, dass die heiße Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, die sich dann irgendwo anders an einer kalten Fläche nieder schlägt ... Kann man mit dieser Methode also irgendwie die Frontscheibe einigermaßen frei bekommen, "tropft" das Wasser dann von den Seitenscheiben - mit aktiver Klima wird die Luft auch ohne Saunatemperaturen so weit entfeuchtet, dass alle Fensterscheiben frei sind.
    DAS ist u.a. einer der Hauptgründe, weshalb man die Klima auch im Winter an lassen sollte.
     
  15. #14 Focus-CC, 04.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Der TE berichtet aber nicht von den extremen Umständen ! Projiziere doch nichts rein. Und der TE bringt auch keinerlei konstruktive Antworten.
    Nach 4 Tagen wäre doch wohl mal ein Feedback drin, wenn es täglich auftritt, oder ich schätze mal das Problem hat sich erledigt, bei korrekter "Fahrzeugbedienung" ...
    Der Fehler ist wohl verschwunden, eingestehen mag er sich den Fehler wohl nicht ? Daher der Ton und nichts Konstruktives.
    Ist in den meisten Fällen so. Mag keiner zugeben ...
    Ich kenne das Problem der "beschlagenen" Scheiben aus dem Bekanntenkreis. Reißt man denen die Heizung und Lüftung KORREKT auf, dann ist es entweder zu warm oder es zieht. Cest la vie. Bedienerfehler. Meist von Leuten die alles wissen und alles können ...
     
  16. #15 Kamikaze, 04.10.2016
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Und du, projiziere mal nicht dauernd rein, das die anderen ihr Fahrzeug nicht bedienen können!

    Es schaut nicht jeder täglich in das Forum, und Andreas ist bestimmt nicht der Typ der einen Fehler nicht eingestehen würde...

    Wenn es zu warm ist oder zieht, das ist für dich die korrekte Einstellung?
    Also ich bekomme meine Scheiben auch ohne Zugluft oder 40 Grad Innentemperatur frei
    Wie olli schon schreibt, nutzt man die Klima regelmäßig (auch im Winter und mit Automatik) zum entfeuchten der Luft ist das wesentlich effektiver als "aufreißen"......


    P.S.: Gratuliere, ein Beitrag ohne "Ihr müsst euer Hirn einschalten". Du bist auf dem Wege der Besserung!
     
  17. #16 Focus-CC, 04.10.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Und wo ist dann das Problem ?
     
  18. #17 Andreas Kreuz, 27.10.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Ja ja, die Hirnlosen User, nirgends is man vor denen gefeilt, kaum zu glauben das die Ihr Auto selbstständig überhaupt in Gang bekommen.
    @focuscc, Komm wieder runter, iss nen Snickers!!
    Das eigentliche Problem is dank deiner fachlichen und äußerst netten Anleitung wie von allein verschwunden, es ist ein Wunder, ich hoffe dein Ego findet jetzt wieder seinen Frieden, hab dir gleich mal ne Freundschaftsanfrage geschickt.
    Übrigens find ich deine schriftlichen Entgleisungen sehr produktiv und bedanke mich ganz herzlich dafür, du wirst garantiert Azubi of the Year.
    P.S. das Problem ist inzwischen tatsächlich gelöst, man glaubt es kaum.
    Natürlich erst nachdem ich bei 5 verschiedenen FFHs mein Problem schildern konnte, da ich als dummer Mensch mich verständlicher Weise nicht so gut artikulieren kann.
    Da ich aber einen Herzinfarkt oder Bluthochdruck eines bestimmten Users vermeiden will, kann ich die Lösung hier natürlich nicht Preis geben.
    Daher können mich alle ähnlich dummen Menschen, wie ich einer bin, gern per PN danach fragen.
    Allerdings könnte es aufgrund meiner Lese-Rechtschreibschwäche zu Verzögerungen in der Beantwortung kommen.
    Ich bitte um Nachsicht.
     
    Kamikaze gefällt das.
  19. #18 supertramp, 27.10.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Ein zusätzliches Entfeuchtergranulat kann auch nicht schaden.
    Banal ist überhaupt nichts, gerade bei Klimaanlage fangen die Fragen an.
    Da gehts auch ums rechtzeitige Abstellen vor Fahrtende mit Lüfter an zum trocknen
    der Anlage.. Das führt dann sonst am nächsten Tag zu den beschlagenen Scheiben .
    Und je wärmer das Auto verlassen wird im Winter, desto mehr Kondensat bildet sich.
    Also auch altmodisch mal das Fenster auf machen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ghost-Driver, 27.10.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    schön das du hier rücksicht auf eigentlich auch verzichtbare user in diesem forum nimmst , aber dafür sollen die anderen dumm sterben ? ;)
    nicht gerade die feine art !
     
  22. #20 Andreas Kreuz, 27.10.2016
    Andreas Kreuz

    Andreas Kreuz Schiebetür Fetischist

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    B-Max Titanium 92KW EcoBoost
    Niemand kann dümmer sterben als ich.
    Bitte die Beiträge komplett lesen.

     
Thema:

Scheiben beschlagen extrem

Die Seite wird geladen...

Scheiben beschlagen extrem - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen

    Motor Klackert beim Kaltstart Extrem + Fehlzündungen: Hallo, frage hier für einen Kumpel.. Erstmal zum Fahrzeug : Ford Fiesta V 1.4 16v Zetec-S Ei DOHC 80 PS Baujahr 2008 Km Stand: 150.000 Zahnriemen...
  2. Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?

    Feste Seitentür Scheibe gegen zu öffnende Scheibe tauschen?: hallo wir haben einen flatschneuen Ford Transit connect L2 und brauchen mal eure Hilfe. Da der Frachtraum durch eine massive Trennwand sozusagen...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Cmax zieht extrem zur seite

    Cmax zieht extrem zur seite: Hallo, habe seit kurzem einen 2010er Cmax mit 1,8l benziner Als ich heute zur Feier des neuen Wagens, mit Freunden nach Hamburg bin, merkte ich...
  4. Scheinwerfer beschlagen

    Scheinwerfer beschlagen: Hallo, mein Focus meint es gut mit mir. Erst das Scheibenwischerrelais (das ist repariert) und jetzt sehe ich, dass der rechte Scheinwerfer innen...
  5. Rechte Fächerdüse bei Ford Fiesta sprüht nur unter Hälfte der Scheibe

    Rechte Fächerdüse bei Ford Fiesta sprüht nur unter Hälfte der Scheibe: Hallo, ich habe jetzt seit 2 Tagen beobachtet, das die rechte Fächerdüse bei Fiesta Bj. 04 zu niedrig sprüht. Woran konnte es liegen? Eis in...