Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Scheibeneinbau

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von quarki1, 05.02.2009.

  1. #1 quarki1, 05.02.2009
    quarki1

    quarki1 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 95 1.3
    hallo habe mir heute eine beheizbare frondscheibe gekauft.. wollte sie einbauen als ich die letzte ecke der dichtung rübergeschoben habe ist sie gerissen.. was habe ich falsch gemacht mus ich die dichtung vorher einfetten oder liegt es daran das es noch eine alte dichtung war???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Die scheibe war die selbe?

    Wie waren die Themperaturen da gerade.

    Haste vielecht zuviel Spannug drauf gebracht??

    War die scheibe neu?

    Beim nächsten mal vieleicht zum Autoglaser gehn die machen manchmal auch gute preise.
     
  4. #3 quarki1, 05.02.2009
    quarki1

    quarki1 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 95 1.3
    naja die Temperaturen waren so bei 15 grad die scheibe war fast neu einmal eingebaut bei einem kpmpel aber noch top zustand
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    War ja nun nicht da aber würde mal behaupten das du da irgend wie zuviel Spannung drauf gebracht hast.
     
  6. #5 quarki1, 05.02.2009
    quarki1

    quarki1 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 95 1.3
    hast du icq ??? wen kannst du mich ja mal adden 447111811 meine nummer .... da kan man schneller quatschen
     
  7. #6 blue-shadow, 05.02.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    beim einbau hab ich immer ein seil rundum in die Dichtung gelegt, mein Vater hat dann die Scheibe von außen Fest angedrückt und ich hab von innen das Seil vorsichtig raus gezogen. Bisschen Gleitmittel ist nicht schlecht, man sollte aber kein Öl verwenden sondern Gleitmittel für Kunstoffrohre, oder wenn nicht zur Hand, normale Margarine. verwendet man Öl, wird die Dichtung schnell porös und löst sich irgendwann auf
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Scheibeneinbau