Scheibenwaschanlage vorne geht nicht

Diskutiere Scheibenwaschanlage vorne geht nicht im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, an meinem Focus geht die Scheibenwaschanlage vorne nicht mehr. Die hintere geht allerdings noch. Beim Betätigen des Drückknopfs am...

  1. #1 bastiank., 19.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Hallo Leute,
    an meinem Focus geht die Scheibenwaschanlage vorne nicht mehr. Die hintere geht allerdings noch. Beim Betätigen des Drückknopfs am Lenkstockschalter tut sich nix. Summt auch nicht oder so. Hab dann eben mal nach den Sicherungen geschaut. Nummer 13 vorne im Motorraum ist da und ganz. Nur dann ist mir aufgefallen, dass das Relais Nummer 4 (blau) nicht da ist. Ist laut Bedienungsanleitung das für die Waschanlage. Kann das Fehlen schon der Grund sein? Hab auch mal ein Bild davon gemacht.

    Danke schonmal
    Basti
     

    Anhänge:

  2. #2 TL1000R, 19.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Das blaue R 4/K 32 ist nur für SWRA bei XENON drin.Deshalb isses net drin.
    Du hast aber dafür FSH/WSSH.:)

    Hörst du die Pumpe nicht arbeiten,aber die Wischer gehen ?
    Dann ist die Pumpe hin oder Leitungsunterbrechung.

    Falls die Wischer nicht gehen, kontrollier die F 56 im CJB-Innenraumsicherungskasten,da hängt auch deine Pumpe mitdran.Also eine gemeinsame Sicherung für Wischeransteuerung und Pumpe.

    Im BJB is nix mit Front o. Heckwischer,weder Sicherung noch Relais.Da kannste lange suchen.

    Also mal die Pumpe freischaufeln und prüfen.Kiste hochbocken und Radinnenhausabdeckung ausbauen.
    Fahrerseite.
    Meß mal den Widerstand von der Pumpe.
     
  3. #3 bastiank., 19.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Schade, wäre ja auch zu einfach gewesen:D
    Sollte der Scheibenwischer vorne mitgehen wenn die Waschanlage betätigt wird? Tun sie nämlich nicht. Und ich kanna uch kein Brummen hören wie es bei der intakten hinten der Fall ist. Gibts nur einen Wischermotor für vorne und hinten? Oder zwei.

    Aber das mit der Sicherung im Innenraum ist ein guter Tipp. Geh das gleich mal checken.

    PS: Was ist WSSH? Sag mir nichts.
     
  4. #4 bastiank., 19.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Hab grade die 56er nachgeschaut, die ist in Ordnung. Eine weiße 25A Sicherung. Laut Handbuch sollte das aber elFH vorne sein??? Oder meinst du einen anderen Sicherungskasten wie den unterm Lenkrad links?
     
  5. #5 TL1000R, 19.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Sorry Pälzer,hab net richtig gekuckt.Du hast en vFL = VOR-FACELIFT = andere Sicherungsbelegung.
    Nein,gibt nur einen im Innenraum.

    Dann is die Sicherung durch,denn die Wischer müssen bei Betätigen der Pumpe mitgehen.
    Wenn sie auf Normal-Stellung gehen,müssen wir weitersuchen.

    WSSH erklär ich dir im November.
     
  6. #6 bastiank., 19.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Jop, ist ein Vorfacelift, Bj, 99.
    Nach welcher SIcherung muss ich denn dann gucken? Die Wischer gehen im Übrigen, nur eben net in Verbindung mit der Waschanlage.
    Kann das auch ein kaputter Lenkstockschalter sein?

    PS: Bin nur zugezogener Pälzer;-)
     
  7. #7 TL1000R, 19.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Dann liegts net an der Sicherung.Lenkstockschalter kanns sein,aber eher unwahrscheinlich.

    Dann die Geschichte mit dem Radhaus wegen Pumpe.
    Bilder gibts hier:
    http://www.foka24.de/Focus/Xenon.html
    Unter Punkt 5 Einbau SRA
     
  8. #8 bastiank., 19.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Werde ich morgen mal in Angriff nehmen und die Pumpe durchmessen. Mal sehen was sich da so tut. Oder wohl eher nichts...
     
  9. #9 TL1000R, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Wart mal kurz.
    Ich schau nochmal in den Schaltplan.Wenn du Metallpins am R 4 hast,kannst du auch dort messen,ob die Pumpe Saft bekommt.
    PIN-Belegung such ich dir noch raus.

    So also mit Multimeter oder einfache Prüflampe (kann auch einfache Glühbirne 5/10/18/21 Watt sein ) bewaffnen und Deckel vom Motorraumsicherungskasten = BJB aufmachen.
    Relaissteckplatz R 4 = SWRA-Relais (blau) suchen,was ja net drin ist,aber da wos rein soll bei SWRA

    Rote Prüfleitung MM an PIN 2 und schwarze PL an PIN 3
    siehe Bild

    Dann Zündung an,Taste drücken:
    -Lampe muß brennen solange Spritzdüsentaste gedrückt wird.

    Bitte ausführen und Meldung machen.

    Dann brauchste erstmal nicht an die Pumpe.

    MM is besser.Dann kann man auch gleich die Spannung bzw. Widerstand der Pumpe messen.
     
  10. #10 bastiank., 20.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Leider zu spät gelesen,war schon an der Pumpe. Aber das Ergebnis ist das Gleiche.
    Keine Spannung an den Pins und an der Pumpe. Die geht aber wenn ich die Heckwaschanlage anschalte. Liegt auch die normale Spannung von 12-13V an. Nur beim Betätigen der vorderen Waschanlage rührt sich eben nichts.

    Pumpe kanns dann ja mal net sein oder? Kabelbruch irgendwo oder doch der Lenkstockschalter?
     
  11. #11 TL1000R, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Mach trotzdem den Lampen/MM-Test.Das is ne Zwei-Wege-Pumpe.

    Bei Stellung "AUS" des Lenkstockhebels,intakter Sicherung und eingeschalteter Zündung muß an beiden Leitungen +12V gegen Kl.31/Masse anliegen.
    Auf jeder der beiden Leitungen.Also jeden PIN am Stecker gegen Masse prüfen.

    Falls nur eine Leitung "Saft" führt,is schon mal hier der Wurm drin.

    Eine Richtung funktioniert.Die für hinten.Also wenn WH/RD = PIN 3 die Spannung führt = PLUS
    Dann ist YE/BK an der Pumpe die Masseleitung.Das geht also.

    Für vorne isses genau umgekehrt.Da is dann WH/RD die Masseleitung und YE/BK die PLUS.

    Erstmal fühlen,wenn vorne gedrückt wird,ob die Pumpe nicht doch arbeitet.
    Falls nicht:

    - Stecker von der Pumpe ziehen und MM-Leitungen an den Stecker.
    siehe oben.
    MM muß was anzeigen.

    -Anschließend Prüflampe/Glühbirne an beide Steckerpole/PINs rein.
    und nochmal drücken.
    Dann Prüflampe mit einer Leitung an Masse/MINUS-POL und die andere
    an den PIN 2/YE/BK.
    Nochmal drücken.
    Lampe muß brennen.


    Wenn alles erfolglos war,sollte man den Lenkstockschalter rechts freilegen.

    Auf jeden Fall wissen wir jetzt,wie man die Pumpe am R 4 prüfen kann.
    -Glühlampe an PIN 3 + PIN 2 für vorne
    und PIN 3 + PIN 1 = Masse für hinten.

    ..und du weißt,wie man die Pumpe ausbaut.

    BTW
    Danke.Seit langem wiedermal einer der vernünftig schreibt......und sogar richtig:beim Betätigen groß.
    Sieht man auch nicht oft hier.
     
  12. #12 bastiank., 20.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    1. Bin ich Deutschstudent und kann mir sowas wie Rechtschreibfehler eigentlich nicht leisten...:D
    2. Will ich ja auch schnell und genau Hilfe bekommen und daher beschreibe ich auch genau mein Problem und was ich herausgefunden habe.

    Mal sehen wann ich nochmal dran komme. Hab jetzt leider wenig Zeit. Aber Danke schonmal. Die Pumpe macht beim Betätigen vorne aber keine Geräusche, hinten aber schon. Und gibts ne Möglichkeit den Lenkstockschalter durchzumessen? Ob der richtig geht? Hab gestern mal feste auf den Knopf gehauen, da ist ganz kurz der Wischer angegangen aber keine Pumpe. Vll ist das ja schon ein Hinweis?
     
  13. #13 TL1000R, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Also Gerundium kannste ja,aber mit dem Hammer is kene dolle Idee.
    Bau aus und mach neu.Oder vom Schrotti.Nimm gleich variabel,falls noch fixe Wischintervallzeiten.Dann musste evtl. noch ne Leitung ziehen.
    Evtl. auch reinigen und Kontaktspray rein.Vielleicht hilfts ja.Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Oder schau mal nach dem Verbindungsstecker am Lenkstockschalter.


    Neupreis variabel beim FFH:
    FINIS:1097542


    69,72 €

    http://eshop.original-teile.de/inde...8ddc4eb03f2ce74&cl=search&searchparam=1097542

    ...haja,die Inflation halt....
     
  14. #14 bastiank., 22.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Hab nen Ghia, da ist schon alles drinnen was man so braucht;-)
    Werde das Teil nachher mal rausschrauben und gucken ob ich was durchmessen kann. Weißt du zufällig welcher PIN da belegt ist für die Waschanlage?. Wenn da ja beim Betätigen schon nix ankommt ist der Fehler ja klar.

    Dann werd ich mir nen neuen besorgen müssen. Dumm nur, dass die mit Interval- und Heckscheibenwischer selten aufem Schrotti sind...:-( Und neu teuer.
     
  15. #15 TL1000R, 22.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    PIN-Belegung Stecker C 441 für Bauteil N 104 Wischer-Lenkstockschalter:
    ....guggst du Schaltplan......warum denkste denn,hab ich den gepostet ?...aus Langeweile ?

    Ich mal für die Faulen:
    -PIN 6 = Kl.15/30S-Zündungsplus
    -PIN 2 = MINUS-Ausgang PUMPE bei Ansteuerung vorne
    und Signalausgang zum CMT.
    Hier muß was rauskommen,wenn du die Taste drückst.
    Mein Favorit.
    -PIN 3 = Kl.31 =hier muß Masse anliegen.
    -PIN 4 = PLUS-Signal für PUMPE bei Ansteuerung vorne.Im Ruhezustand muß hier +12V anliegen (bei aufgestecketem Stecker auf dem Schalter).

    Also bei aufgestecketem und abgezogenem Stecker am Schalter messen.

    Den Schalter kannste auch ohmisch durchprüfen (Stecker abgezogen)
     
  16. #16 bastiank., 22.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Sorry, ich bin leider kein Elektriker und kann mit solchen Plänen nichts anfangen.

    Aber deine Beschreibung hat mir gut weitergeholfen. So verstehe sogar ich als Laie das. Vielen Danke dafür.
    Also folgendes Ergebnis: Bei 3+4 lagen die gewünschten 12V an. Bei 2+6 hat sich bei Betätigung nix getan. Kein Steuerstrom zu messen.
    Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann ist der rechte Lenkstockschalter kaputt, oder?
     
  17. #17 TL1000R, 22.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Bitte genaue Angaben in welchem Betriebszustand gemessen wurde und ob bei abgezogenem o. aufgestecktem Stecker.
    ..und wo die schwarze Prüfleitung ( MINUS ) vom MM angeschlossen wurde.

    Prüfschema, ob Schalter defekt ist:
    - Stecker C 441 am N 104 Wischerhebel abziehen
    - a) mit passendem Kabel/Draht von PIN 6 nach PIN 4 brücken
    - b ) mit passendem Kabel/Draht von 3 nach 2 brücken.
    -Zündung einschalten

    wenn jetzt vorne die Pumpe läuft und spritzt,is der Schalter defekt.

    Gegenprüfung N 104 Wischerhebel:
    - Stecker C 441 am N 104 Wischerhebel abziehen
    -Multimeter auf Widerstandsmessung stellen
    -an den (männlichen) PIN 3 + PIN 2 des N 104 Wischerhebel anschließen
    -Anzeige muß "unendlich" sein,meist "OL" = over load
    -Spritztaste vorne drücken
    -Anzeige sollte 0.0 Ohm sein,also "Durchgang haben"
     
  18. #18 bastiank., 22.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Okay, hier die Ausführungen meiner Messung.
    Stecker brücken: KLappt!!! Pumpe spritzt. Nur die Wischer wischen net, aber das soll ja scheinbar so sein.

    Widerstand Hebel: Unendlich hoch. Auch beim Betätigen der Taste. Glaub ich zumindest. Bin mir da beim Messen net so sicher.


    Und nochmal zu den Messungen im vorherigen Beitrag: Hab nochmal alles in allen Stellungen gemessen. Bei 6+2 tut sich nichts. Bei 3+4 aber immer.

    Dürfte jetzt für die endgültige Diagnose Wischerschalter im Ar*** reichen oder?
     
  19. #19 TL1000R, 22.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Sprüh den Wischerhebel mal mit WD 40 vernünftig ein.Vielleicht gehts dann wieder.

    Günstige Quelle such dir mal raus.
    Evtl. hab ich noch nen gebrauchten irgendwo rumliegen.
     
  20. #20 bastiank., 22.05.2011
    bastiank.

    bastiank. Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo Mk1, DAW, Ghia, 1,8l 16V
    Bringt nix...:-(

    Kannst ja mal gucken was die Restekiste so hergibt. Wäre superstark wenn da noch was drin ist. Ansonsten wird morgen ein anderer bestellt. Hab ein recht günstiges Angebot von nem Schrottler gefunden. Ist zwar von nem FL Kombi aber bei den Schaltern ja egal aus welchem Fahrzeug sie stammen. Hauptsache die richtigen Funktionen soweit ich weiß.
     
Thema: Scheibenwaschanlage vorne geht nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford transit connect scheibenwischer sicherung

    ,
  2. scheibenwasser düse ford focus

    ,
  3. focus schalter scheibenwasch

    ,
  4. ford focus scheibenwaschanlage vorn geht nicht,
  5. scheibenspritzanlage ford focus,
  6. Ford Kuga Scheibenwaschanlage geht nicht Pumpe und Sicherung okay,
  7. ford focus sicherung zentralverriegelung,
  8. mondeo mk3 klima sicherung welche,
  9. bei meinem ford mondeo st funktionieren die scheibenwischer aber die waschdusen nicht was kann das sein,
  10. ford focus mk1 scheibenwischer kein wasser,
  11. focus 2 scheibenwasch pumpe läuft nicht,
  12. ford mondeo mk3 sicherung scheinwerferwischanlage,
  13. ford focus mk1 zentralverriegelung sicherung,
  14. Ford Focus mk1sicherung scheibenwaschanlage,
  15. ford c-max scheibenwaschanlage,
  16. Ford Focus 3 scheibenwaschanlage Sicherung,
  17. steckplatz sicherung scheibenwaschanlage mondeo,
  18. ford fiesta baujahr 2002 scheibenwaschanlage geht nicht mehr richtig,
  19. focus 2 scheibenwaschpumpe,
  20. ford escort relais rb32 wo sitz das,
  21. ford focus scheibenwaschanlage defekt,
  22. wischer relais ford focus 02.2008,
  23. Scheibenwischer Anlage anklemmen Ford,
  24. ford focus mk1 benzinpumpe relais,
  25. Ford Focus sicherung für wischerpumpe
Die Seite wird geladen...

Scheibenwaschanlage vorne geht nicht - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW neue Bremsscheiben und Klötze vorn

    neue Bremsscheiben und Klötze vorn: Hallo FoFo Fahrer, ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen. Ich suche jetzt neue Bremsscheiben und Klötze...
  2. Radbolzen vorne überdreht

    Radbolzen vorne überdreht: Hallo an alle, habe ein großes Problem. Beim wechseln meiner Winterräder konnte ich eine Mutter vorne links nicht richtig anziehen. Ich habe das...
  3. Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung

    Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung: Vieleicht kann mir ja jemand helfen,gestern ging erst die rechte Seite bei meinem Focus nicht und Abends hat es dann auch die Linke erwischt....
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.

    Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.: Ford FOCUS Kombi (DNW) Bj. 3003 Typ: 1.6 16V KBA: 8566 364 Ursache: Tachobeleuchtung linke Seite ausgefallen – gleich alle 3 Birnen getauscht...
  5. Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus

    Bremsen Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus: Hi Leute, meine Bremsen-Warnleuchte geht in Linkskurven an und dann wieder aus. Also die Lampe neben dem Tacho, welche auch leuchtet, wenn man...