Scheibenwischanlage gefroren???

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Storm, 23.12.2007.

  1. Storm

    Storm Guest

    Hallo Leute,
    also seit 2 Tagen ( minustemp. ) funzt mein Scheibenwischanlage nicht mehr..

    also die Wischer laufen ganz normal aber das Wasser will nicht hoch also gar nicht!
    Ich höre auch kein Summen der Pumpe oder so, oder hört man die generell nicht...

    Habe dann gestern mal Frostschutz bis -25°C reingefüllt in der Hoffung es sei gefroren und würde sich somit lösen...leider ohne Erfolg...
    Soweit ich das sehe scheint der Behälter der Flüssigkeit direkt hinter der vorderen Radabdeckung zu sein...?

    Was kann ich machen?!
    Der vater meiner Freundin hat ne Garage, meint ihr wenn ich den Wagen reinstelle könnte es wieder gehen?! Oder meint ihr nicht das es gefroren ist?!

    Hab den Wagen leider gebraucht gekauft und weiss jetzt auch nicht, ob die Flüssigkeit für den Winter war oder nur für den Sommer...

    Was mich eben sehr irritiert ist das ich nichts summen höre also einen MOtor o.ä.!

    Vielleicht habt ihr ja ne Idee!

    zur ZEit haben wir -4°C....:mies:

    Gruss Storm
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 23.12.2007
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    probieren geht über studieren, stell ihn inne garage und warte ab. Vielleicht ist wirklich was eingefroren. die düsen sind frei, nehm ich an? :gruebel:

    Ansonsten würd ich sagen, dass die Pumpe für die SWA im Eimer ist, kostet aber auch nicht die Welt....


    ähem....haste hinten auch nen wischer? funktioniert der?
     
  4. #3 cruiser02, 23.12.2007
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    ganz leise hört man die pumpe schon. man darf sie aber nicht zu lange bedienen, da sie sonst überhitzt. glaube es waren max 10sek. am Stück...


    In deinem Fall sieht mir das so aus als ob die Flüssigkeit die im Schlauch stand gefohren ist. Da nützt es auch nichts Frostschutz nach zu füllen, da das eis ja schon den Schlauch versperrt. Entweder du stellst ihn mal über Nacht in eine beheitzte Garage oder du fährst eine längere Strecke und sprühst danach wenn alles getaut ist das "normale" Wasser das in der Leitung sitzt weg. Am Besten durch den hinteren Wischer gleich mit.
     
  5. Storm

    Storm Guest

    Hmmm....also der wischer hinten geht zwar aber auch nicht das Wasser.

    Der Witz an der Sache vorgestern ging die Anlage noch, also das Wasser kam durch wobei auch nicht wirklich korrekt....
    Beheizte Garage?! Oh weia...das haben die Eltern leider nicht...

    Um die Pumpe zu tauschen, muss ich da den Radkasten komplett entfernen?!

    Gruss und schonmal danke!

    PS. Was passiert wenn sie überhitzt?! was ist dann??!
    oh ohhhhh...ich weiss nicht....kann sein, dass ich länger gedrückt habe... :-(
     
  6. #5 Wiesel87, 23.12.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    is klar das die pumpe kein mucks macht wenn sie eingefroren is is glaub ich ne tauchpumpe...
     
  7. #6 area51, 23.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2007
    area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    probier mal eine längere strecke zu fahren, durch die motorwärme müssten die vereisten düsen und leitungen abtauen.


    ich hätte auch eine frage:

    ich habe von sonax scheibenwaschflüssigkeit im behälter, die - 20° aushält.
    Wenn ich am abend das auto z.b. auf einem parkplatz abstelle gefriert manchmal die windschutzscheibe zu.
    vor dem wegfahren wird von mir die scheibe dann abgekratzt, und um die schlieren, die beim eis herunterkratzten entstehen zu entfernen, betätige ich die scheibenwaschfunktion. so nun mein problem:

    wenn sich das wischwasser auf die scheibe bemüht, dann friert mir alles noch mehr ein.
    ist dass normal? nützt es was, wenn ich statt -20 dann -40 grad wasser reingib, damit die scheibe nicht vereist?
     
  8. #7 Fordbergkamen, 23.12.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    fahr mal dein Auto ordentlich warm, die Motorwärme sollte dann schon reichen dein Waschsystem wieder flott zu machen.
    Notfalls den dann warmen Wagen in die Garage stellen, damit sich die Wärme besser verteilen kann und nicht durch Fahrtwind gekühlt wird.
    Danach Frostschutz drauf und richtig durchspülen, bis das Zeug auch hinten angekommen ist.
    Möglich ist natürlich auch das dir etwas kaputt gefroren ist, aber das sieht man dann. Allerdings sind die Waschanlagen eigentlich ziemlich schmerzfrei in Sachen Frost.
    MfG
    Dirk
     
  9. #8 cruiser02, 23.12.2007
    cruiser02

    cruiser02 exakt focussiert

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    Dann kann sie u.U. hops gehen. Wir wollens nicht hoffen, steht aber in jeder Betriebsanleitung so!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Storm

    Storm Guest

    also...ich habe eben gelesen das man bei beheizter Frontscheibe auch beheizte Waschdüsen hat....das werde ich morgen mal ausprobieren...vielleicht bringt es ja was....ich muss mal schauen...
    dieses Handbuch ist echt super.
    Habe eben auch erfahren dürfen, dass man bei eingeschalteter Heckscheibe beheizte Seitenspiegel hat :)

    Sehr informativ so ein Handbuch!:lol:

    Also ich schau dann mal und melde mich nochmal!:gruebel:

    Gruss
     
  12. #10 Mondeo-Driver, 23.12.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Wischwasseranlagenproblem

    Hallo Leutz , neuerdings auch an meinem Mondi das Problem , dass das Wischerwasser nur noch tröpfchenweise hochgepumpt wird.
    Düsen sind beheizt , Wasser wird zwar gepumpt jedoch nur mit "halbem" Druck.
    Stellt sich mir die Frage , ob da an der Pumpe ein Lager "festsitzt" was die Pumpenleistung irgendwie bremst. Ansonsten hats nämlich vorher gut funktioniert
    , das Wasser wurde stetig auf die Scheibe befördert . Aber nach den tiefen Temperaturen in der letzten Woche scheint da irgendwo der Wurm drin zu sein.
    Wie gesagt , ich vermute ein an der Pumpe sitzendes Lager als Ursache . Kann das jemand bestätigen ?
     
Thema:

Scheibenwischanlage gefroren???

Die Seite wird geladen...

Scheibenwischanlage gefroren??? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Scheibenwischanlage Spritzwassersystem defekt

    Scheibenwischanlage Spritzwassersystem defekt: Hallo zusammen, ich habe ein Problem: Bei meinem Fiesta (1,6 TDI, Bj 2009) kommt vorne kein Wischwasser raus. Genauer ich höre kein Geräusch der...
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Scheibenwischanlage plötzlich sehr schwergänging bis geht nicht mehr :( Galaxy2 Bj01

    Scheibenwischanlage plötzlich sehr schwergänging bis geht nicht mehr :( Galaxy2 Bj01: Hallo Leute, seit paar tagen geht meine wischgestänge sehr schwer bis garnicht an meinem Galaxy 2 Bj 03/2001 2,3l Benziner, ich dachte die...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) gefrorene Scheiben innen

    gefrorene Scheiben innen: Hallo, hoffe mal, dass mir jemand helfen kann. Mein Fiesta ist grad 6 Monate alt geworden und nun habe ich bei dieser Witterung morgens gefrorene...
  4. Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Scheibenwischanlage ausser funktion

    Scheibenwischanlage ausser funktion: Hallo freunde :) Ich bin besitzer eines Ford Galaxy 2.3, Baujahr 1999 ,Doch Motor mit 145 PS. Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass ich...