Scheinwerfer geht nicht aus

Diskutiere Scheinwerfer geht nicht aus im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hall Users Ich habe ich einen Ford Focus, Inverkehrsetzung 2004. Typ 1FH207. Seit heute abend habe ich das Problem dass der Scheinwerfer immer...

  1. #1 Mircosy, 14.07.2019
    Mircosy

    Mircosy Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Fokus MK1. 1. Januar 2004
    Hall Users

    Ich habe ich einen Ford Focus, Inverkehrsetzung 2004. Typ 1FH207.

    Seit heute abend habe ich das Problem dass der Scheinwerfer immer an ist (auch das Lämpchen welches es anzeigt) und ich bringe ihn nur aus wenn ich den Motor ausschalte oder das Abblendlicht.

    Egal wie ich den Hebel zu mir ziehe, der Scheinwerfer bleibt hartnäckig an und soben haben mir einige Autofahrer Lichthupensignale gegeben aber ich kann nichts tun :)

    Ich hatte das Problem bisher nicht, auch heute Morgen war noch alles in Ordnung.

    Hat jemand eine Ahnung woran es liegt, wie man es beheben kann oder zumindest ausschalten bis ich den Wagen zum Garagisten bringen kann?

    Danke im Voraus

    Karin
     
  2. #2 MucCowboy, 14.07.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo,

    Du meinst das Fernlicht?
    "Scheinwerfer" ist die ganze Baugruppe mit Abblendlicht, Fernlicht, Standlicht und ggfls. Blinker.

    Der erste Verdacht wäre ein defekter Blinkerhebel.
     
  3. #3 Mircosy, 14.07.2019
    Mircosy

    Mircosy Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Fokus MK1. 1. Januar 2004
    Ja genau, das Fernlicht welches man über den Blinkerhebel aktiviert und deaktiviert. Egal wie ich den Hebel betätige nichts tut sich. Das Licht bleibt an
     
  4. #4 MucCowboy, 14.07.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Ja, dann vermute ich eben, dass dieser Hebel defekt ist. Da sind zahlreiche Kontakte und Mechaniken drin für die verschiedenen Schaltfunktionen des Hebels. Wenn da was z.B abgebrochen ist, könnte der Kontakt dauerhaft geschaltet bleiben, also das Fernlicht dauerhaft eingeschaltet sein.

    Ersatz bekommt man für dieses Fahrzeug preiswert über Ebay zum Beispiel. Der Austausch geht auch recht einfach. Nur Die Verkleidungen hinter dem Lenkrad oben und unten an der Lenksäule entfernen, Stecker vom Schalter abziehen, Schalter entnehmen, und neuen Schalter entsprechend umgekehrt einbauen.
     
  5. #5 Meikel_K, 15.07.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.095
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Beim Focus mit getrennten H7 / H1-Lampen brennt auch in der Fernlichtstellung das Abblendlicht mit. Bis zur Reparatur kannst du dir also helfen, indem du die 10A-Sicherungen Nr. 26 und 27 vorübergehend entfernst (bitte am eigenen Handbuch nachprüfen, ob die Belegung so stimmt): http://www.fordservicecontent.com/Ford_Content/Catalog/owner_information/CG3321de072004.pdf
    upload_2019-7-15_12-16-1.png

    Wenn du befürchtest, die falsche Sicherung zu ziehen und dann z.B. ohne Motorlüfter dazustehen, kannst du stattdessen auch die Kabelstecker von den H1-Fernlichtlampen abziehen. Dazu musst du hinten die Spritzkappen abnehmen, aber das könnte mit ein bisschen Glück auch ohne Ausbau der Scheinwerfer gehen.
     
  6. RSI

    RSI Guest

    Oder das Fernlichtrelais ausbauen.
     
  7. #7 Mircosy, 15.07.2019
    Mircosy

    Mircosy Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Fokus MK1. 1. Januar 2004
    Danke für die Tips

    Der Wagen geht gleich Morgen zum Garagisten.

    Lg

    Karin
     
Thema:

Scheinwerfer geht nicht aus

Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer geht nicht aus - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.

    Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.: Hallo liebe Gemeinde. Auf die Gefahr hin, dass dieses Thema schon existiert...., ich finde nichts. Mein Problem. Habe einen gebrauchten Ranger...
  2. Motordrehzahl geht schleichend zum Leerlauf!?

    Motordrehzahl geht schleichend zum Leerlauf!?: Hallo zusammen,fahre einen Mustang 2005Gt V8.....das Problem was ich mit dem Pony hab,ist ein zu langsames abfallen der Drehzahl nach...
  3. Scheinwerfer ford maverick 2006 3.0liter

    Scheinwerfer ford maverick 2006 3.0liter: Hallo Leute hab ein sehr grosses problem und zwar brennen mir immer die stecker von der H11 vorne vom scheinwerfer immer weg was könnte das...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Innenbeleuchtung geht nicht mehr

    Innenbeleuchtung geht nicht mehr: Hallo Liebes Forum, seit ein paar tagen geht meine Innenbeleuchtung vom Focus nicht mehr an ebenso die Ambiente Beleuchtung bleibt komplett aus....
  5. Scheinwerfer Einstellungsschrauben

    Scheinwerfer Einstellungsschrauben: Hallo ich nochmal, Das Batterie Problem habe ich gelöst. Meine Frage wegen der Einstellung der Scheinwerfer ist, wofür ist die große schwarze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden