Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheinwerfer Oberfläche

Diskutiere Scheinwerfer Oberfläche im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich habe einen Ford Focus Baujahr 2004 den ich kurz vor dem Modellwechsel gekauft habe. Da ich heute mal wieder Lust hatte den Wagen zu striegeln...

  1. #1 blueman, 29.08.2011
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Ich habe einen Ford Focus Baujahr 2004 den ich kurz vor dem Modellwechsel gekauft habe.

    Da ich heute mal wieder Lust hatte den Wagen zu striegeln ist mir aufgefallen dass ein Scheinwerferglas - das ja nicht aus Glas sondern Kunststoff ist - an der Oberfläche rauhe Strukturen zeigt.
    Ich hab versucht das wegzuputzen - hatte aber keinen Erfolg, es blieb eine rauhe Stelle.
    Zum Glück liegt diese Stelle oben ausserhalb des Scheinwerferbereichs, aber wenn sich das weiter so verschlimmert werde ich irgendwann mal das Glas auswechseln müssen.
    Ist das anderen auch schon passiert bzw. was kann man tun damit man den Belag - oder was immer es auch ist - wieder wegbekommt?
    Oder ist das nun schon eine Alterserscheinung dieses Plastikmobils?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 29.08.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.956
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Das Glas kann man nicht tauschen, ist nicht vorgesehen, die Gläser (Plastikscheiben) gibt es daher nicht einzeln. Du brauchst dann andere Scheinwerfer ... du hast hoffentlich keine Xenon-Scheinwerfer?

    Da löst sich die äußere Beschichtung, reparieren kann man das nicht.
     
  4. #3 blueman, 29.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2011
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Du hast leider Recht - ich habe Xenon-Scheinwerfer!

    Das wird sicher eine Stange kosten wenn das mal fällig wird, oder?

    Ich überlege schon lange den Wagen loszuwerden - aber andererseits bekommt man ja kaum mehr was dafür. Und was man schon reingesteckt hat ist beim Verkauf immer für die Katz!
     
  5. #4 FocusZetec, 30.08.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.956
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Aus dem Zubehör sind die Scheinwerfer billiger, du mußt ja keine teuren Original Scheinwerfer kaufen ...

    Im Falle eines Falles kannst du ihn Besser verkaufen wenn die Scheinwerfer i.O. sind.
     
  6. #5 dshalimov, 30.08.2011
    dshalimov

    dshalimov Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2006 1.4 Fun Benziner
    Hi, versuch mal die Stelle mit der Lackpolitur wieder glatt zu kriegen. Sollte eigentlich gut klappen, wenn der Plastik nicht zu sehr angegriffen ist.

    Evtl. könnte man auch zum Kratzenreparaturset gereifen. Da gibt es 2 Politurpasten und Schleifpapier. Kostenpunkt ca. 15eur.

    PS: Ein Foto wäre nicht schlecht....
     
  7. #6 focuswrc, 30.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    polieren is da nicht. da ist eine hartschicht auf dem kunststoff. diese brößelt mit der zeit ab..

    entweder wird die hartschicht einfach nur eklig gelb und milchig, oder man hat glück und die geht ab..

    beides net sehr schön nach paar jahren, aber lieber keine hartschicht, als die milchige..

    aber: guckst du hier -> http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=95225
     
  8. #7 blueman, 31.08.2011
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Hier mal ein Foto von dem Scheinwerfer.

    Der ist mittlerweile 7 1/2 Jahre alt - das Auto steht immer im Freien.

    Wie man sieht geht das oben an - das was so fleckig ist sind lauter rauhe Stellen.
     

    Anhänge:

  9. #8 focuswrc, 31.08.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    der geht ja noch..

    meine originalscheinwerfer (13jahre alt)
    sind genau im brennpunkt des lichtes so. und der rest drum herum wird gelb..
     
  10. #9 blueman, 31.08.2011
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Problem ist dass es bei einem Verkauf da ein Minus gibt.

    Ich hasse diese Zockerei und wenn dann so eine Schlaumi kommt der immer was findet obwohl der Wagen mängelfrei durch den TÜV gegangen ist dann kocht mir das Magenwasser genauso wie wenn ich zum FFH gehe und die für mich eine persönliche Märchenstunde abhalten um mich zum Austausch diverser noch gangbarer Teile zu motivieren...

    Ich probier das doch jetzt mal mit Wasserschleifpapier und zum Schluss mit Lackreiniger.
    Hatte mit Lackreiniger schon bischen probiert und es wurde ein kleines bischen besser - aber da kannst den ganzen Nachmittag hinrubbeln und kriegst das nicht weg. Deshalb mal Wasserschleifpapier und dann vom Groben ins Feine. Kaputtgehen kann ja nichts mehr was schon am kaputtgehen ist, oder?
     
  11. #10 focuswrc, 31.08.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    nein, nur wenn mans mit der poliermaschiene übertreibt und riefen reinschleift/schmilzt
     
  12. #11 blueman, 12.08.2013
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    So, jetzt ist der Scheini 9 1/2 Jahre alt und so habe ich ihn heute mit Nassschleifpapier bearbeitet.

    Im Baumarkt gabs vom Feinen nur die 600er und 1000er Bögen - ich hab also erstmal mit dem 600er die gröbsten Sachen abgeschliffen, dann bin ich mit dem 1000er drüber - alles natürlich mit viel Wasser.
    Dann bin ich mit Lackreiniger drüber und anschliessend habe ich eine Autopolitur verwendet.

    Mit dem Ergebnis bin ich nicht so zufrieden - sticht vom anderen Scheinwerfer der neuer ist noch gewaltig ab - aber besser ist er schon geworden.

    So richtig glänzen tut das Teil leider nicht - will noch die feinen Spuren vom Schleifen raus haben und dann nachpolieren.

    Aber wo kriege ich 2000er Nassschleifpapier?
    Das wäre wohl notwendig um einen feinere Oberfläche herzustellen.
    Ich hab auch gehört dass Meguiars PlastX Kunststoffpolitur den Scheinwerfer wieder zum Glänzen bringt.

    Wo bekomme ich das Zeug?
    Im Malergeschäft oder doch im Baumarkt - oder soll ich gleich in einen Autoshop gehen?
     
  13. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    im Autoshop am ehesten.

    Bei mir war es das Gleiche mit den Xenons. Eklig gelb und eine Kraterlandschaft.

    Ich hab dann die Beschichtung komplett trocken runter geschliffen. Alles mir der Hand und mit 500er Schleifpapier am Anfang. Dann 800er, 1000er und noch 2000er. Den Rest dann mit Lackreiniger.

    Im ersten Durchgang nur vor den Lampen, dann einige Tage später die ganzen Blenden.

    War natürlich kein Vergnügen, ging aber problemlos und sehen die Dinger wieder fast wie neu aus. Na ja, eigentlich mehr ein Job für Masseure mit kräftigen Händen. Das bin ich zwar nicht, mache aber seit Jahren mehrmals wöchentlich mind. 50 Liegestütze nur auf den Fingerspitzen. Das hilft ungemein.

    Man kann übrigens gut beobachten, wo die Beschichtung weg ist. Das gibt so Ränder.

    Vergiß diese Plastikpolituren. Hab ich auch probiert, weil ich es da hatte. Lackreiniger war besser.


    Gruß Ulli
     
  14. #13 blueman, 13.08.2013
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Danke!

    Bei den Werbefotos für diesen genannten Scheinwerferreiniger schaut es IMHO so aus dass die Scheinis nur irgendwie angelaufen oder verstaubt waren - das bringe ich ohne Politur auch wieder zum Glänzen.

    Das Problem ist bei mir dass ein Scheini mal ausgetauscht wurde - ist mir ne Oma reingekracht - und da sieht man den Unterschied schon sehr stark.
    Der neue glänzt immer noch - wogegen der alte immer noch vom Schleifen etwas milchig ist.
    Ich hab auch noch nicht alles raus - war sehr vorsichtig weil ich kein Band zum Abkleben der Scheinwerfers hatte - gehe aber heute nochmal ran und schleife nochmal mit dem 1000er was geht.
    2000er haben sie ja nicht im Baumarkt - da schaue ich also gleich in den Autoshop. Eventuell bekomme ich auch noch ein 3000er dann ist das mit dem Lackreiniger einfacher.

    Ich hab zum Schluss (nach dem Lackreiniger) mal mit einer simplen Autopolitur versucht - scheint damit auch zu klappen.
    Die Scheinwerferpolitur lasse ich jetzt mal - kann man immer noch machen.

    Hast Du eigentlich mit Meguiars PlastX Kunststoffpolitur probiert oder war das was anderes?
    Auf Amazon schreiben die Kunden überwiegend dass das Zeug gut sein soll :
    [ame="http://www.amazon.de/Meguiars-G12310-PlastX-Plastikpolitur-296ml/dp/B0000AY3SR"]Meguiars PlastX Plastikpolitur, 296ml: Amazon.de: Auto[/ame]
     
  15. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    den gelben Dreck wirst Du wohl nicht raus poliert bekommen. Ich habe mit dem Schleifpapier die ganze Hartbeschichtung runter schleifen müssen.

    Das von Dir angesprochene Schleifmittel kenne ich nicht.

    Wenn Du vorsichtig warst, bist Du wahrscheinlich auch noch nicht durch.

    Den Lack solltest Du schon abkleben.


    Gruß Ulli
     
  16. #15 blueman, 13.08.2013
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Hab gesehen dass ich den Lack schon ein bischen an der Kante rund um den Scheini angerauht habe - werde da mit Klarlack drüber pinseln müssen und dann passt das wieder.

    Mehr als ein 2000er Nassschleifpapier habe ich vor Ort nicht auftreiben können - aber immerhin kann ich damit soweit schleifen dass der Lackreiniger dann den Rest machen kann...
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    hmm, also ohne die komplette Hartbeschichtung wegzuschleifen, wird das wohl nichts. Das schaffst Du aber mit dem 2000er Papier nicht. Da braucht es 500er oder 600er.

    Die fein körnigeren Papiere sind dann nur zum Glätten der Rauhigkeit des Vorgängerpapiers.

    Jedenfalls war das an meinen Xenon Scheinwerfern so.

    Wenn der Lack an den Rändern nur etwas angeraut ist, schleif das mit dem 2000er und Lackreiniger doch vorsichtig wieder glatt. Wenn Du da Klarlack drauf machst, sieht das unmöglich aus.

    Ich habe die Scheinwerfer einfach mit Tapetenabklebeband eingefaßt.


    Gruß Ulli
     
  19. #17 blueman, 13.08.2013
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    [​IMG]

    http://www.ford-forum.de/showpost.php?p=797634&postcount=7

    So hat der Scheini vor zwei Jahren mal ausgeschaut - die Flecken waren mittlerweile runter bis zu den Brennern - zum Teil auch drüber.

    Diese Flecken habe ich alle wegbekommen - noch einen Schleif-Durchgang und dann sieht der Scheini fast wieder aus wie neu.

    Die Flecken hab ich mit 600er runtergeschliffen, dann mit dem 1000er und zum Schluss mit dem 2000er.
    Bei den Schleifgängen habe ich immer viel Wasser beigegeben - und zwischendurch mit nem Schwamm mal den Dreck abgespült und dann immer schön nass weiterschleifen.
    Dann mit Lackreiniger drüber und zum Schluss ne einfache Autopolitur drauf und hat dann immer besser ausgesehen.

    Ich kanns ja mal mit Lackreiniger probieren - ist ja nur ein bischen angerauht - und dann Autowachs auftragen.
    Mit Autowachs habe ich die Kiste immer ganz ansehlich aufpolieren können! :)
     
Thema:

Scheinwerfer Oberfläche

Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer Oberfläche - Ähnliche Themen

  1. Braucht jemand scheinwerfer?

    Braucht jemand scheinwerfer?: hallo Habe noch ein Satz Ford Fiesta ja8 (2011) Scheinwerfer liegen und wollte fragen ob vielleicht jemand welche braucht? -------- EDIT by MOD:...
  2. Biete Sonar Rücklichter, Dectane NSL, Depo Scheinwerfer (Focus 98-04)

    Sonar Rücklichter, Dectane NSL, Depo Scheinwerfer (Focus 98-04): Nach dem Verkauf von meinem Focus MK1 verkaufe ich folgende Teile. Alle in einem sehr guten Zustand, sprich, nichts verkratzt, beschädigt, undicht...
  3. Scheinwerfer- und frontscheibenwaschanlage

    Scheinwerfer- und frontscheibenwaschanlage: Hallöchen :) An meinem ford mk3 2.0 tdci funktioniert die waschwasserpumpe nicht mehr, dafür aber die Scheinwerferwaschanlage. Sind da also 2...
  4. Suche Led-Scheinwerfer

    Led-Scheinwerfer: Servus. Suche o.g. für einen mk3 vfl . Gebrauchsspuren im Sinne von klrinsten Steinschlägem sind normal - bitte jedoch keine Risse usw... Wenn...
  5. fusion scheinwerfer

    fusion scheinwerfer: da ich ja zur zeit auf fusion suche bin und meine fühler in alle richtungen gerichtet sind eine frage zu den fusion scheinwerfern: sind diese...