Scheinwerferglas entfernen

Diskutiere Scheinwerferglas entfernen im Tuning, Styling & Pflege Forum im Bereich Ford Forum; Moin, hättet ihr zufällig ein Tipp, wie ich das Scheinwerferglas am besten abmachen kann? Habs schon mit nem Fön, und dann mit nem...

  1. #1 Morgoth3000, 04.08.2010
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    Moin,

    hättet ihr zufällig ein Tipp, wie ich das Scheinwerferglas am besten abmachen kann? Habs schon mit nem Fön, und dann mit nem Schraubendreher versucht, aufzuhebeln, aber leider ohne Erfolg...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 04.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Morgoth ...

    Versuche es mal mit nem Skalpell,die Dichtmasse aufzuschneiden. Immer stück für Stück.Mit aufhebeln splittert Dir nur das Glas weg.

    Gruss Mr.Kleen.
     
  4. #3 Morgoth3000, 04.08.2010
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    Ok das kann ich mal versuchen, ist die Dichtmasse beidseitig? Also so:

    _____ <- Schwarze Verkleidung
    #### <- Dichtmasse
    -------- <- Glas
    #### <- Dichtmasse
    _____ <- Schwarze Verkleidung


    oder nur die obere Dichtmasse?

    Gruß
    Fabi
     
  5. #4 Mr.Kleen, 04.08.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Hmmm ... :gruebel: das kann ich natürlich von hier schlecht beurteilen. Versuch halt mal. Mehr kann ich Dir da im Moment nicht raten.
     
  6. #5 Morgoth3000, 04.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    hab auch mal irgendwo gelesen, dass man den scheinwerfer bei 80° für 10 min in den Backofen legen kann...was hälst du davon?

    trotzdem danke nochmal!
     
  7. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ui, 80 Grad ist schon heftig, das Makrolon hat da gar keine Freude damit.
    Würd ich lassen und wenn dann höchstens 50-60 Grad und nie aus den Augen lassen.

    Die Mondeoscheinwerfer (egal ob MK2 oder MK3) gingen auch alle sehr bescheiden auf, man braucht einfach Geduld.

    Am besten funktioniert es wie schon beschrieben die Dichtmasse so gut es irgendwie geht aufzuschneiden, dann an einer Ecke (denn hier ist die Krafteinwirkung am Größten ohne gleich was zu zerstören) anfangen ganz leicht zu hebeln.
    Mit leicht meine ich nicht streicheln sondern konstanten Druck ausüben ohne irgendwelche Geräusche wie Knarzen oder Knistern zu fabrizieren.

    Dann ist Geduld angesagt, denn die Dichtmasse ist dauerelastisch, sprich sie braucht ein paar Sekunden bis sie sich bewegt.
    Bis jetzt hab ichs damit immer geschafft, großer breiter Schlitzschraubendreher, dazwischenstecken, Druck ausüben und ein bischen warten.

    Plötzlich fängt die Dichtmasse dann an aufzugeben und man merkt wie sich das Glas löst.
    Dann Stück für Stück vorarbeiten, in den bereits vorhandenen Hohlraum immer Streichhölzer o.ä. legen da er sich sonst wieder verschließt.

    Auch sehr hilfreich eine zweite Person die die entstehenden Klebefäden durchschneidet, wenn die Dinger beim Abreißen auf den Reflektor fallen ist Putzen ohne Ende angesagt. :weinen2:

    Viel Erfolg! ;)
     
  8. #7 vstromtreiber, 05.08.2010
    vstromtreiber

    vstromtreiber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    `93 Ford Escort XR3i Cabrio RQB
    Naja also grundsätzlich hat Makrolon mit 80° keine Probleme.
    Sämtliche Plexiglase werden bei mindestens 150° verarbeitet.

    Aber als Idee meinerseits: Nen Heißluftfön mit ner Flachdüse in Stufe I auf die Dichtung halten mit nem Cutter einschneiden und langsam weiterführen.
    Wenn das Plexi milchig wird dann ist es zuviel Temperatur gewesen.
     
  9. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.195
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ja, sie werden so verarbeitet.
    Das bedeutet daß das Glas für wenige Sekunden die Temperatur aushalten muß, kein Vergleich zu "einige Zeit bei 80 Grad in den Backofen".
    Wobei heute schon mehr mit Ultraschall geschweißt wird als mit hohen Temperaturen.

    Und WENN das Plexi weiß wird dann ist es aber auch schon zu spät und der Scheinwerfer reif für die Tonne.

    Nachdem es ja auch anders geht, warum das Risiko eingehen? ;)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    @Morgoth:

    Um was für einen Scheinwerfer gehts denn überhaupt? Sind ja nicht alle gleich. Bei Glasscheinwerfern trifft das mit dem Backofen schon zu. Wenns wirklich Plaste is, reicht auch schon 50°.

    Bsp: Hab auf Arbeit mal nen Fiesta MK6 FL Scheinwerfer ausm Müll geholt, weil der eigentlich noch ganz aussah. Der lag seit Vormittag in der Sonne. Bei dem konnte ich einfach mit nem Schraubendreher die Scheibe abhebeln. Hab dann einfach das Innenleben Mattschwarz gesprüht. Hab dummerweise mit dem Klebeband das Chrom von den Teilen abgezogen und auf den Reflektor gefasst, ist somit also unbrauchbar geworden.
     
  12. #10 Morgoth3000, 06.08.2010
    Morgoth3000

    Morgoth3000 Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 '06
    @ Mopar: Es handelt sich um die ganz normalen Frontscheinwerfer von nem FoFo 2006er, denk mal das wird kein Glas mehr sein oder?^^

    @ vstromtreiber: nen heißluftfön hab ich leider nicht...aber ich werds nun halt mal mit nem scharfen messer und dem hausfön probieren.

    trotzdem danke für die antworten
     
Thema: Scheinwerferglas entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ersatzglas scheinwerfer c max

Die Seite wird geladen...

Scheinwerferglas entfernen - Ähnliche Themen

  1. ABS/ESP Steuergeräte entfernen

    ABS/ESP Steuergeräte entfernen: Hallo Liebe Foren Gemeinde, ich beschäftige mich jetzt schon etwas mit Codierungen von verschiedenen Fahrzeugmodellen. Doch jetzt hat ein...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheinwerferglas

    Scheinwerferglas: Hallo zusammen, ich habe mal ne Frage zu besagten Gläsern. Und zwar habe ich LED Scheinwerfer deren "Gläser" total vergilbt sind. Jetzt habe ich...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Eco boost entfernen

    Eco boost entfernen: Hi Hab da mal eine Frage ist das eco boost emplem geklebt? Und wie ist es mit der Garantie erlischt die dann? Danke im voraus
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Original Ladekantenschutz entfernen

    Original Ladekantenschutz entfernen: Servus miteinander, bin seit gestern stolzer Besitzer eines Grand C-MAX Bj. 2016. Ich möchte gerne eine Folie als Ladekantenschutz nutzen aber...
  5. RANGER Aufkleber auf Heckklappe entfernen

    RANGER Aufkleber auf Heckklappe entfernen: Hallo zusammen, hat von Euch schon einer den RANGER Aufkleber auf der Heckklappe entfernt? Bekommt man den rückstandslos runter ohne den Lack zu...