Schepperndes Geräusch am Fahrzeugboden ab bestimmter Drehzahl

Diskutiere Schepperndes Geräusch am Fahrzeugboden ab bestimmter Drehzahl im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Ford Fiesta III, GFJ, 1.3 KAT, Bj. 02/1993, 1299 ccm, 44 KW, 60 PS, 0928/788 Hallo zusammen, bei letzten TÜV wurden auch die Kupplung erneuert...

  1. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Ford Fiesta III, GFJ, 1.3 KAT, Bj. 02/1993, 1299 ccm, 44 KW, 60 PS, 0928/788

    Hallo zusammen,

    bei letzten TÜV wurden auch die Kupplung erneuert und der Auspuff (wenn ich es richtig erinnere mit Vor- und Nachschalldämpfer).

    Nach ein paar Wochen ging es los, dass beim Gas geben ein schepperndes Geräuch zu hören war. Zuerst dachte ich, weil es immer beim Beschleunigen war, dass irgend etwas in der erneuerten Kupplung nicht stimmt (hörte sich an, als ob dort ne vergessene Schraube wäre) , aber jetht hab eich festgestellt, dass es unabhängi vn Leerlauf, Kupplung rein oder raus auftritt, wenn ich Gas gebe.

    Wenn ich mich vom Fahrersitz aus, bei geöffneter Tür nach unten beuge und Gas gebe, gibt es ein schepperndes Geräusch unter dem Fahrzeugboden, als ob Bleche aufeinander schlagen. Nehme ich das Gas wieder weg, hört es auf und wenn man genau hinhört, kommt am Ende jedes mal ein kleines Blub-Geräusch, so als ob aus der Auspuffanlage irgendwo etwas entweicht.

    Nach meinen bisherigen Überlegungen könnte es sein, dass sich die Schwingungen / Bewegungen des Motors beim Gas geben auf die Auspuffanlage übertragen und dort irgend ein Stück gegen irgend etwas am Fahrzeugboden stößt, was das Scheppergeräusch erzeugt.

    Als ich letztens vom 4. in den 3. Gang runter geschaltet habe, bei noch ziemlich hoher Geschwindigkeit, so dass es eine deutliche Bremswirkung des Motors gab, kam wieder dieses Geräusch und zwar so laut, dass ich dachte, das Auto fällt auseinander, aber das könnte doch zu den bisherigen Überlegeungen passen, denn in so einer Situation macht der Motor durch die Motorbremswirkung ja sicher auch Bewegungen. Nicht umsonst gibt es ja das Teil des Auspuffes, dass als felxibles Rohr gleich hinter dem Motor kommt, um Schwingungen auszugleichen.

    Ach ja, nach längerer Fahrzeit, wenn es heiß ist, wird das Geräusch seltener. Vielleiht dehnt sich da an der Auspuffanlage etwas aus und es scheppert weniger.

    Es fährt zwar einwandfrei (allerdings im 3. Gang etwas Durchzugsschwach, kam kaum die ansteigende Anfahrt zu einer Brücke hoch, auf der Rückfahrt ging es besser), aber das Geräusch nervt schon, daher will ich mal in die Werkstatt, die den Auspuff im dezember 2019 montiert hat. Ist das eigentlich eine Garantiesache, wenn es falsch montiert wurde? Hatte bisher leider keine Zeit, mich früher darum zu kümmern; Auto stand 6 Monate fast nur still; musste 2 mal vom ADAC Starthilfe nehmen, der Strom für die Uhr scheint die Batterie nach 3 Monaten leer zu machen, konnte kaum noch die ZV betätigen. Jetzt kann ich aber wieder öfter fahren und bei jedem Anfahren an der Ampel dieses Geräusch ist nervig.

    Was meint Ihr zu möglichen Ursachen fürs Scheppern?

    Gruß Kafka
     
  2. #2 westerwaelder, 20.07.2020
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    276
    Fahrzeug:
    KugaMK2,FocusVignale FiestaMK1,MK2, XR2i16V
    Ein loses Abschirm-oder Hitzeblech !
     
  3. kafka

    kafka Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj93 1.3i
    Ja das könnte sein, denn das Hitzeblech (wenn ich mich nicht täusche unter dem Kat ?) war schon mal ab und wurde für den TÜV wieder angebracht. Könnte natürlich wieder locker sein oder der Abstand ist jetzt zu gering und das Blech schlägt gegen den Kat.

    Könnte das auch ein loses Blech INNERHALB des KAT sein? (aus einem anderen Forum)
     
  4. seelo

    seelo Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    fiesta BJ 99 1.3l u. sierra 91 Maverick 2,3
    Hört sich wirklich nach Auspuff an. Mal Auto hochbocken und drunter schauen. Wenn nichts zu sehen ist , den Auspuff mit Hand abklopfen, evt doch irgend was im Topf lose. ?
     
Thema:

Schepperndes Geräusch am Fahrzeugboden ab bestimmter Drehzahl

Die Seite wird geladen...

Schepperndes Geräusch am Fahrzeugboden ab bestimmter Drehzahl - Ähnliche Themen

  1. 3.2 Wildtrak Automatik - Tickendes Geräusch

    3.2 Wildtrak Automatik - Tickendes Geräusch: Hallo liebe Foren Mitglieder, mein Ford Ranger 3.2 WT Automatik, Bj. 12/2015, 113tkm, macht ein tickendes Geräusch. Dies tritt auf, wenn: -...
  2. MK8 Geräusch

    MK8 Geräusch: Hallo zusammen, ich fahre einen Fiesta MK8 1,5 TDCI gekauft mit 86000KM aus 11/2017. Soweit alles OK, aber ich hab ein lästiges Geräusch beim...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Frage zu Geräuschen - Jaulen im Motorraum

    Frage zu Geräuschen - Jaulen im Motorraum: Hi, ich habe folgendes Szenario: Motoröl gestern bei ca. 15 Grad im kalten Zustand etwas unter der Hälfte zw. Min und Max-Markierung (Ölstab...
  4. Grand cmax elektrische Heck macht Geräusche

    Grand cmax elektrische Heck macht Geräusche: Moin Ich habe 2012 Baujahr Grand cmax titanium Ausstattung. Seit 3 Woche Heckklappe schlisst sich nicht wenn ja schloss lässt sich wieder auf....
  5. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Geräusch bei 130 Km/h im Schubbetrieb

    Geräusch bei 130 Km/h im Schubbetrieb: Servus Freunde, Ich fahre einen Ranger Wildtrack Bj. 2017 3,2L Schalter Seit geraumer zeit habe ich ein mahlendes (murrendes) geräusch mit...