Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Schiebedach auf elektrisch umgerüstet - Und nun ein plötzliches Mechanikproblem !

Dieses Thema im Forum "Escort Mk5/6 Forum" wurde erstellt von Buchtelino, 31.05.2010.

  1. #1 Buchtelino, 31.05.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Moin zusammen,

    ich habe eine grande Problem bei der Nachrüstung des elektrischen Daches beim 94er MK6. Vorab: Das mechanische funktionierte einwandfrei, nur die bei jedem Huppel runterklappende Kurbel nervte total. Deswegen habe ich beschlossen den Motor nachzurüsten. Nachdem ich original verkabelt habe, kam der Motor mit externem Steuerungsmodul aus einem 94er Ghia auf den Drehkranz. Also - drehen tut er. Und mehr ist eigentlich auch nicht nötig, außer der richtigen Abschaltung.

    Leider knarzt seitdem die Mechanik extremst und das Dach hebt sich manchmal nicht gleichmäßig ! Von fünf Versuchen zwischen 2 und drei mal. Und die Abschaltung für die "Dach geschlossen"-Position stimmt auch nicht. Dabei war das Dach vom Schlachtfahrzeug geschlossen und meines beim Nachrüsten auch. Sogar die Batterie war bei mir ab wegen Kurzschlußrisiko beim Nachverkabeln an der ZEB abgeklemmt.

    Muß ich die Steuerung vom Dach erst anlernen, oder was? Und: Warum knarzt es ganz extrem in der Mechanikführung? HELP !


    Danke und Greetz,
    Buchtelino

    P.S.: Ich werde heute abend mal ein paar Videos und Fotors hochladen. Vielleicht könnt ihr das dann besser beurteilen.
    Was mir aufgefallen ist: Die Tiefe vom Innenzahnkranz ist bei der Kurbel doppelt so groß wie beim Innenzahnkranz des Motors. Ich habe den Eindruck dass das Ganze dadurch nicht so optimal aufsitzt. Ist die Zahnkranzwelle beim elektrischen Dach vielleicht kürzer?

    .
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Ich hatte ähnliche Probleme, als ich das erste Mal das el. Dach bei mir nachgerüstet hab. Damals stammte der Motor auch aus nem 94er Ghia mit geschlossenem Dach.

    Das ganze hat dann 10 Mal gut funktioniert und dann hat sich das Dach verkeilt und ging seitdem nur noch schief auf und zu. Auch mehrmaliges Motor-Abbauen, Kurbel-Dranbauen, Dach-gerade-Schieben und wieder umgekehrt hatte nur kurzen Erfolg, weil es sich irgendwann wieder verkeilte.

    Ich bin der Annahme, dass es auch an der Endstellung lag. Wenn man das Dach zu weit aufmacht, hüpft die eine Seite nämlich raus.


    Du siehst doch am Motor dieses große Rädchen mit den 2 Einbuchtungen, richtig? Das ist für die Endstellungen da. Ich glaube, wenn man den Motor bei geschlossenem Dach einbaut, muss der Mikroschalter in der kleinen Einbuchtung sein.

    Also am besten nochmal Motor ab, Kurbel dran und alles wieder gerade richten und testen, obs ohne Motor geht. Wenn ja, erstmal gründlich die ganzen Laufschienen vom Dach fetten.
    Siehe hier: http://www.fordscorpio.co.uk/sunroof.htm
    Ist zwar vom Scoprio und alles auf Englisch, aber im Prinzip das gleiche.
    Auf der Seite steht auch noch mehr zum Motor, wenn du ein bissl Englisch kannst, hilft das ja auch weiter.


    Ich dachte damals, dmait ich die Seilzüge wieder richtig reinbekomme, muss das ganze Dach raus. Habs gemacht, und hab gesehn, das man die auch im eingebauten Zustand wieder reinbekommen kann. Hat also nichts gebracht.

    Letztendlich hab ich ja dann auf MK7 Motor umgebaut, und seitdem funktionierts. Kannst du evtl auch versuchen.
    Das Problem beim MK7 Motor ist die Endstellung zu finden, weil man nachdem der Motor in einer Endstellung ist, den Knopf einfach nochmal in die gleiche Richtung drücken kann und dann dreht er noch weiter. Ist also ein bissl probieren angesagt.
     
  4. #3 Buchtelino, 01.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Sodele, heute habe ich Videos gemacht, diesmal deutlich, deutlich kleiner....!
    Hier also das erste Problemfilmchen: Dach verhakt sich

    Dann habe ich alle drei Schrauben fest angezogen und siehe da: Motor dreht durch


    Also mal ehrlich: Versteht Ihr das? Ordentlich montiert dreht der Motor durch, lockere Schrauben
    und das Dach verkeilt sich, fest montiert mit Unterlegscheiben und alles geht. Hhm. Es scheint so,
    dass es wol bestimmter Schrauben bedarf, die zwischen Gewinde und Schraubkopf einen dicken
    Führungschaft haben müssen. Die gelben Blechhülsen geben sonst zuviel Spiel. Das dürfte auch der
    Grund sein, warum sich das Dach bei lockerm Aufsitzen einfach verkantet. Oder?

    Hier noch Bilder vom Überlkram: Zuerst die Endabschaltung:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann der Innenzahnkranz des Motors(beim MK6 noch aus Metall):
    [​IMG]

    Und dann schließlich die Zahnkranzwelle des Daches(schmale Ausführung):
    [​IMG]

    Das Justieren war recht einfach: Einfach zufahren lassen bis der Motor in den ersten Endpunkt rennt
    und abschaltet. Danach Motor abnehmen und mit der Kurbel das Dach ordentlich zudrehen. Den Motor
    wieder drauf und das Ergebnis sieht dann so aus:
    Filmchen mit 3mm Unterlegscheiben unter allen Befestigungsschrauben: Jetzt geht's ganz gut

    Das einzige Problem, was noch gefixt werden muß, ist der Stromanschluß. Ich habe ihn an die
    originalen Kabelkontakte mit Stromdieben angeschlossen:
    [​IMG]

    Komisch Weise habe ich da Dauerplus drauf. Kann ja eigentlich nicht original sein. Hat jemand ne Idee
    wo das Zündungsplus zu finden ist?
     
  5. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass du auch die passenden Schrauben dazu hast. Das sind spezielle Schrauben mit so ner gebogenen Unterlegscheibe, die ich eigentlich nur vom Schiebedach und vom Heckscheibenwischer kenne.

    Aber wenns jetzt geht, is ja auch gut.

    Wegen dem Zündplus: Guck mal in den Dokumenten von Uli, die ich dir gegeben hab. Zündplus gibts ja zu Hauf. Wills nicht verallgemeinern, aber ist glaub ich meistens orange als Grundfarbe.
    Notfalls gibts das natürlich auch am Radio sowie direkt am Zündschalter, find ich aber immer unschön.
    Du kannst dein Dach also wirklich immer betätigen, egal ob Schlüssel steckt oder nicht?
     
  6. #5 Buchtelino, 01.06.2010
    Buchtelino

    Buchtelino Der für Frauen bremst

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    94er GAL, 88PS CLX 3-trg. E2-Norm
    Das letzte Video habe ich eben noch mal laden müssen...

    Hast Du nicht einen Satz schrauben für mich zufällig über?

    Ja, ich schau mal. Schalpläne lesen ist mir aber schon immer ein Graus gewesen.
     
  7. #6 Ford-Coyote, 01.06.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    so ich will nich lang stören....^^

    habe auch vor mir ein Schiebedach elektrisch KOMPLETT nachzurüsten....

    also da is noch nichtma eins drin,ich muss sogar dann erst das loch im dach raus nehmen...

    mein kumpel sagte mir ma wenn man sich eins nachrüstet is es iwann nich mehr richtig dicht....immer....

    jetz bin ich am überlegen....

    was meint ihr lohnt es sich????


    so dann störe ich ma nicht mehr weiter^^
     
  8. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Du musst ja einfach nur nach Klemme/Signal 15 suchen, das is ja Zündplus.

    Momentan hab ich keine rumliegen. Kann sein, das auf Arbeit ein paar zu finden sind. Aufm Schrott gabs nichts mehr, Motoren samt Schrauben alle schon weg. Und bei Ebay wird natürlich immer ohne Schrauben versendet.

    @Escort-Dennis:
    Original Schiebedach nachrüsten würd ich lassen. Dein Kumpel hat schon Recht mit der Dichtheit. Das ist ja nicht einfach mit Ausschneiden und anschrauben getan, sondern du brauchst ja ein komplett neues Dach. Beim Original Dach mit Schiebedachausschnitt ist eine umgebördelte Kannte, an der die Dichtung anliegt. Das bekommst du so nicht hin. Bei dir sind ja bestimmt nichtmal die Befestigungspunkte am Dach vorhanden.

    Sei lieber froh, dass du kein Schiebdach und somit auch keine Wasserablaufschläuche vom Schiebedach im Schweller hast, so halten die Schweller länger.

    Aber ums mal so zu sagen, wenn du es machen würdest:
    Frontscheibe raus, beim Stufenheck auch die Heckscheibe
    bei den anderen Heckklappe ab
    Himmel ausbauen, dazu alle Säulenverkleidungen, Türgummis usw. ab
    Dann alle Schweißpunkte vom Dach ausbohren und Dach ausbauen.
    Dann wahrscheinlich die Spriegel vom Dach auch raus
    neue Spriegel für Schiebdach einschweißen
    neues Dach mit Loch einschweißen
    Lackieren und den Kram...
    Schiebedach einbauen
    Ablaufschläuche verlegen, dabei die vorderen nicht in den Schweller legen!
    Kabel ziehen
    Alles zusammenfriemeln
    Dichtigkeit testen.


    Du siehst, es lohnt sich nicht. Abgesehen davon, sind Dächer die besch...en Dinge, die man einschweißen kann. Das Dach wird in den seltensten Fällen richtig glatt. Meistens sind irgendwo Wellen drin. Wirklich sehr sehr schwierig.

    Bleibt dir als Alternative ein Nachrüstdach, was aber meist nur nach oben aufklappt. Gabs auch original von Ford.
    Da wird einfach ein Loch reingschneitten, ne dicke Dichtung dran gemacht und das Glas angeschraubt, fertsch.
     
  9. #8 Ford-Coyote, 02.06.2010
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.640
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    boooooa vielen dank dann weiß isch bescheid...lass ichs sein....^^


    danke nomma......
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. aN0r

    aN0r Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Escort IV Cabrio
    Sei echt froh dass du kein Dach hast ... die Schweller werden es dir danken :D ... grade beim Escort.

    Kauf dir im Sommer lieber ein paar kalte Getränke und ein Eis wenn dir warm ist, haste mehr von :D
     
  12. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    aN0r, da haste Recht. Aber wer kein Schiebdach hat, der hat ja Klima. Zumindest bei Deutschen Escorts, die keine Flottenfahrzeuge waren...
    Was willste also mehr?


    Mal wieder ein bissl zurück zum Thema:
    Kaputt von der Arbeit bin ich heut bei dem schönen Wetter nach Haus gefahrn und die ganze Karre voller Pollen. Also alle Fenster auf gemacht. Ganz nach dem Motto: Ich geh kaputt, wer kommt mit?, hat sich mein Schiebdedachmotor zu Wort gemeldet. Beim Versuch mein Schiebedach dann wieder zu schließen bin aus Versehn auf den falschen Knopf gekommen und hab somit das Dach weiter aufgemacht, als es eigentlich ging.
    Dann gin nix mehr. Kein Mux vom Motor. Zum Glück hab ich das Dach nur angekippt gehabt, nicht nach hinten auf.

    Nach ein bissl rumprobieren mit der Kurbel, anderen Schaltern, Sicherung usw... hat dann nur noch ein neuer Motor geholfen. Wie gut, dass ich auf Vorrat gekauft hab :D Nun gehts wieder. Bei der Gelegenheit hab ich dann in die Blende vom Motor ne 2. Nut reingefeilt, damit ich den Schalter endlich "richtig" rum einbauen kann. Vorher wars nämlich so, wenn ich das Dach nach hinten schieben wollte, musste ich vorn auf den Schalter drücken. Zum wieder nach vorn Schieben und Aufklappen hinten auf den Schalter. Irgendwie falsch rum bzw. unlogisch, nicht wahr? Unlogisch ist aber auch, dass der Schalter auf der Beifahrerseite sitzt. Nicht wie beim MK5/6, wo er links in der Blende sitzt und glaub ich sogar richtig rum eingebaut ist.

    Ist es in England beim MK7 eigentlich anders rum? Also sitzt der Schalter da auch auf der (englischen) Beifahrerseite?


    Mir ist übrigens nochwas an dem MK7 Motor aufgefallen:
    Der hat 2 Zahnkränze. Einen vorne und einen auf der Rückseite. Einen großen und kleinen. Einen aus Metall und einen aus Plaste, bzw beide aus Plaste(wie bei meinem Ersatzmotor)
    Erklärung: Der Motor ist ja nicht von Ford, sondern von Webasto. Die haben ja auch Schiebedächer für andere Marken und Modelle hergestellt, kann also sein, dass der woanders auch anders rum eingebaut ist. Das erklärt auch, warum der MK7 Motor verschiedene Endstellungen bzw. Intervalle hat. Mann kann den Motor beleibig oft weiter drehen lassen, jedes Mal sind dabei die Zeiten anders, die er braucht, um die Endstellung zu erreichen. Probierts mal aus, aber merkt euch, wie oft ihr gedrückt habt.

    So, viel Text mit vielen Randinformationen, die man nie wieder brauch :D
     
Thema:

Schiebedach auf elektrisch umgerüstet - Und nun ein plötzliches Mechanikproblem !

Die Seite wird geladen...

Schiebedach auf elektrisch umgerüstet - Und nun ein plötzliches Mechanikproblem ! - Ähnliche Themen

  1. Elektrik Fenster Kofferraum

    Elektrik Fenster Kofferraum: Hallo. Ich brauche dringend Hilfe. Mein Zweitwagen Ford Ka aus 2004 lässt seit 4 Wochen weder die Fenster öffnen noch die Seitenspiegel verstellen...
  2. Elektrischer Zuheizer für Tourneo 2006 mit 75 PS Diesel

    Elektrischer Zuheizer für Tourneo 2006 mit 75 PS Diesel: Hallo zusammen, 2 Fragen zum elektrischen Zuheizer (3 Glühstifte) beim Ford Tourneo Connect , 75PS Diesel, Bj. 11/2006. - hat der überhaupt...
  3. Elektrischer Zuheizer

    Elektrischer Zuheizer: Hallo, habe seit drei Wochen einen Tourneo Custom Titanium 2.0 175 PS. Laut Beschreibung bzw. Ausstatungsliste hat er einen elektrischen...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW elektrik: Sicherungskasten defekt?

    elektrik: Sicherungskasten defekt?: Hi leute, ich habe ein Problem mit meinem Focus 1,6 Benziner von 2003. Es war einmal...;-) Ich bin mit einem Anhänger gefahren, der scheinbar...
  5. plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB

    plötzlicher Kühlwasserverlust beim 1,6 EB: ich setz das mal unter allgemeines , da es modelübergreifend ist, sollte jeder der einen 1,6 l EcoBoost in seinem Fahrzeug hat ,dringend den...