Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Schiebedach pfeift nach Ausbau

Dieses Thema im Forum "Scorpio Mk2 Forum" wurde erstellt von verloren, 16.03.2011.

  1. #1 verloren, 16.03.2011
    verloren

    verloren Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio '95 2.0 8V
    Hallo an alle,

    da mein Schiebedach überhaupt nicht funktioniert hat und ein einziger Drecks- und Rosthaufen war, hab ich mich vor zwei Tagen rangemacht und es mal komplett ausgebaut, gereinigt, geölt und wieder eingebaut.

    Da das Schiebedach eigentlich eine FESTE Position hat (die Schraubenlöcher überlappen sich genau so, wie sie sollen, somit ist die Position ja vorgegeben!) und beim Einbau keinerlei Schwierigkeiten aufgetreten sind, wundert es mich jetzt um so mehr, dass ich einen etwa 1-2 mm breiten Spalt an der Hinterkante sehe! Der Dichtungsgummi vom Glas liegt an der vorderen Kante bündig mit dem Wagendach an, jedoch kann ich an der hinteren Kante ein wenig reinschauen. Dementsprechend höre ich auch den Fahrtwind ab etwa 70-80 km/h pfeifen.

    Ich dachte ja erst, das sei normal mit dem Spalt. Vorher hab ich das einfach nur nicht bemerkt. Nach der Probefahrt und dem Pfeiffgeräusch denke ich nun jedoch, dass ich beim Einbau was versemmelt habe!

    Kann mir da jemand einen Tipp geben, wie ich das Schiebedach im geschlossenen Zustand einen Millimeter nach hinten bekomme? Gibts da irgendwo was zum arretieren?

    Danke schonmal.



    Grüße!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 verloren, 17.03.2011
    verloren

    verloren Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio '95 2.0 8V
    kleiner Nachtrag:

    Ich hab zwischenzeitlich herausgefunden woran es lag. Durch den Aus- und Einbau des Schiebedachs habe ich logischerweise die Position des Schiebedachs geändert. Vor dem Ausbau habe ich das Dach vollständig geöffnet. Die Endposition des Motors ist allerdings nicht die Endposition des Schiebedachs (es lässt sich manuell noch weiter öffnen). Nach dem Einbau war das Schiebedach etwa 2cm verschoben. Um eine Beschädigung des Schiebedachmotors bzw. der Zahnrädchen im Motor zu vermeiden und um das Schiebedach wieder in die richtige Position zu bekommen, muss man nach einer manuellen Positionsänderung das Schiebedach per Knopfdruck am besten auf Position "gekippt" stellen (Es gibt drei feste Positionen: AUF, ZU und GEKIPPT). Hierzu einfach auf "schliessen" drücken, das Schiebedach schliessen lassen und den "schliessen"-Knopf so oft wiederholt drücken, bis das Dach komplett geschlossen und danach vollständig gekippt ist.
    Dann den Motor rausbauen (sind nur drei Schrauben) und diesen auch auf Stellung "gekippt" bringen. Hierzu drückt man einfach einmal auf den Knopf "schliessen" und lässt den Motor so lang fahren, bis er automatisch an seine Endposition kommt. Die Zeit, die der Motor braucht, bis er beim Endpunkt ist, sollte man sich merken. Danach nochmal auf "schliessen" drücken und die Zeiten vergleichen.
    Einmal fährt der Motor etwa 10 Sekunden, einmal nur etwa 3 Sekunden. Wenn man gerade die 3-Sekunden-Phase hinter sich gebracht hat, "denkt" der Motor, dass das Schiebedach nun "gekippt" ist. Jetzt den Motor wieder einbauen und man hat sowohl den Motor, als auch das Schiebedach auf gleicher Position.

    Randbemerkung:
    Bei geöffnetem Schiebedach sieht man von oben zwei verstellbare Riegel (je einen links und rechts). Mit diesen kann man die Höhe des "Kippens" einstellen. Einfach die Schrauben anlösen und die Riegel passend verstellen. So kann man bequem das Dach mehr oder weniger kippen lassen.

    Grüße
     
  4. KTom69

    KTom69 Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    97er Scorpio 2,3 Turnier
    Hallo,
    hast ja Dein Problem selber gelöst, Prima!:freuen2:
    Hättest aber noch einfacher machen können. D.h Schiebedach einbauen, einstellen, ganz ohne Motor! Den vergiß vorerst mal. Zum probieren des Schiebedaches vorsichtig "manuell" an der Verzahnung drehen, wo der Motorantrieb aufgesteckt wird. Wenn die Positionen "Auf", "Kipp", "Zu" tadellos passen, machst das Schiebedach zu. Dann kommt der Motor zum Einsatz. Der hat wie Du schon gesagt hast drei Stellungen. Erstens läuft er in eine Richtung, bis er abschaltet. Wenn Du nochmal den Schalter betätigst, und läuft nicht mehr, dann ist das Dach offen. So, nun läßt ihn in die andere Richtung laufen, bis er abschaltet. Nun wäre das Dach zu. Jetzt steckst den Motorantrieb auf die vorgesehene verzahnung. Achtung: das Schiebedach ist manuell immer noch zu!! Wenn nun der Motor aufgesteckt ist, sollte alles passen. Der Motor läuft ganz stur seine Phasen, bis er abschaltet. Da kannst nichts beeinflussen.

    Gruss
    Thomas
     
  5. #4 scorpio85, 19.03.2011
    scorpio85

    scorpio85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio, 95, 24v
    Hallo,
    noch nen kleiner Tipp. Zum Manuellen Kurbeln habe ich mir vom Schrotti eine Schiebedachkurbel vom Mondeo besorgt. Hat die Gleiche Verzahnung (Scorpio bis 94er hat eine gröbere)
    MFG
     
  6. KTom69

    KTom69 Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    97er Scorpio 2,3 Turnier
    Hi,
    ja, das ist natürlich die perfekte Variante. Eine Vielzahnnuß geht auch, ich glaub eine 8er:gruebel:.
    Voraussetzung ist halt, daß man die Verzahnung nicht abnudelt, dann hast ein Thema.

    Schönes WE allen.

    Gruss
    Thomas
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 verloren, 19.03.2011
    verloren

    verloren Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio '95 2.0 8V
    Hallo,

    @KTom69:
    Nein, bin ehrlich gesagt nicht ganz deiner Meinung. Während ich mit dem Schiebedach manuell rumgespielt habe, dachte ich auch zuerst, dass ich es einfach "zu" mach. Das Schiebedach führt beim schliessen allerdings ZWEI Bewegungen aus. Zuerst fährt es VOLLSTÄNDIG nach vorne und dann TEILWEISE nach oben. Da du beim manuellen Betrieb allerdings nicht wissen kannst, wie weit das Dach nach oben fahren muss bis es Position "zu" erreicht hat, bleibt es hier bei der reinen Schätzung "Schaut gut aus so, könnte dicht sein".

    Die einzig "feste" Position sowohl für den Motor, also auch für das Schiebedach ist "gekippt". Der Motor hat seinen Endschalter auf "gekippt" und das Schiebedach lässt sich einfach nicht noch weiter öffnen. Somit sind beide dann "parallel".


    Berichtigt mich, falls ich mich täusche!


    Grüße und schöne WE.
     
  9. KTom69

    KTom69 Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    97er Scorpio 2,3 Turnier
    Hallo, "verloren"
    du hast völlig recht, diese Version geht natürlich auch. Du brauchst irgend eine fixe, endgültige Stellung beim Schiebedach. Die ganz sichere Lösung ist natürlich wie Du beschrieben hast. Ich hatte es damals bei meinem Glasdach mit der Stellung "Geschlossen" eingestellt. Ich spürte allerdings so eine Art "Einrasten" wenn das Glasdach zu war. Diese Stellung sah auch Optisch gut aus, ich meine jetzt, wenn ich es von Außen betrachtete, war es schön bündig mit dem Dach. Es funktionierte dann wunderbar, wie ich es beschrieb.
    Aber bekanntlicherweise führen viele Wege nach Rom.
    Hauptsache Dein Dach funzt wieder, oder?:freuen2:

    Gruss
    Thomas :top1:
     
Thema:

Schiebedach pfeift nach Ausbau

Die Seite wird geladen...

Schiebedach pfeift nach Ausbau - Ähnliche Themen

  1. Ford Radio ausbauen

    Ford Radio ausbauen: Hallo, hab jetzt nach Ausbau Ford-Radio gesucht und nichts gefunden. Ich habe einen 01er-Focus und möchte ein JVC einbauen. Ich hab mir ein...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y abs-hydraulikblock ausbauen

    abs-hydraulikblock ausbauen: hi, hat den schon mal jemand ausgebaut? was gibt's zu beachten? man muss ja keine vermeidbaren fehler machen ... anlernen muss man das teil nicht,...
  3. Transit Connect II (Bj. 13-**) Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  4. Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Mein Ford pfeift

    Mein Ford pfeift: Hallo. Mir ist aufgefallen dass mein Wagen nach dem Abstellen ganz rechts vorne pfeift/summt. Es ist ein ganz heller Ton. Genau Lokalisieren...