Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Schimmel im Innenraum was tun???

Dieses Thema im Forum "Escort Mk5/6 Forum" wurde erstellt von Pikostar, 02.04.2013.

  1. #1 Pikostar, 02.04.2013
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Hallo Leute!

    War schon lange nicht mehr bei Euch im Forum, lag vielleicht auch daran das ich ein anderes Auto (Opel Vectra) gefahren habe. Ich habe mein Escort jedenfalls im letzten Jahr noch durch die HU bekommen, das war er mir noch wert. Schweller und Holme wurden mit CO-2 geschweisst. Unterbodenschutz ist neu. Aber nun nach einen halben Jahr Auszeit in der Garage, habe ich das nächste Problem: Feuchtigkeit und leichten Schimmelbefall im Innenraum. Besonders alle Teile die angefasst werden oder Körperkontakt hatten, haben Pilzausblühungen. Dazu zählen Sicherheitsgurt, Lenkrad, Cockpit, Schaltknauf, Ledermanschetten, Handbremse, Türverkleidung, Kopflehne, Sitz, Fußmatte, Dachhimmel und Kofferraum. Mal richtig doll, mal aber auch nur eine kleine Spore. Ich dachte erst, das hat da reingeschneit, aber weit gefehlt es ist alles voll mit weißem Edelschimmel.:lol:

    Ich habe jetzt angefangen mit Spiritus alles ordentlich auszuwischen. Das Ergebniss kann sich sehen lassen. Trotzdem sind noch Sporen drin. Wie kann man die nun effektiv bekämpfen? Bräuchte vielleicht auch mal einen Tip, den Inneraum möglichst trocken zu halten! Ich habe dummerweise den Innenraum dicht gemacht, dadurch kams dann zum Feuchtigkeitsstau.

    Habe aber auch Bedenken vor Gesundheitlichen Folgeschäden durch Pilzsporen in den Atemwegen. Besonders wenn man die Lüftung anstellt, können Sporen in die Atemluft eingespeist werden. Da hilft nur regelmäßiges Lüften.:weinen2:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rs2000fan, 03.04.2013
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Also gegen Sporen inner Heizung gibts einen spezielles Desinfektionsmittel,das man von vorne ins Heizgebläse sprüht und durchlüften lässt.

    Dann wichtig erstmal das Auto zu trocknen.

    Wenn du wo günstig ne Lackierbox an der Hand hättest könntest da dein Essi reinpacken und mal über Nacht im Ofen lassen.Natürlich nicht gerade bei Einbrenntemparatur ;-)
    Die Wärme tötet die Sporen ab...

    Danach alles mit so z.B. Sagrotan schimmelex behandeln dann sollte es wieder gut sein.
     
  4. #3 Pikostar, 03.04.2013
    Pikostar

    Pikostar Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort, 1994, 1,6 16V
    Ich werde ihn erstmal bei Schönwetter und einer leichten Briese mit Türen auf auslüften lassen. Danach alle Problemstellen mit Schimmelvernichtungsmittel behandeln und den Rest mit einer Mischung aus Essig/ Spiritus und Fitwasser gründlich auswischen. Die Lüftungsanlage müsste im Prinzip auf volles Programm eingestellt werden, dass würde das gröbste zumindest herausblasen. Eine Atemschutzmaske dabei tragen, wurde mir auch empfohlen. Feuchtigkeitsstau ist aber nicht nur bei Ford ein Problem sondern bei allen älteren Autos. Allein im Winter durch nasses Schuhwerk, feuchte Atemluft und nicht regelmäßiges lüften, bildet sich kurz darauf jede Menge Kondenswasser im Innenraum. Ideale Brutstätte für Schimmel. Ich denk mir mal so in fast jeden dritten oder vierten auf deutschen Straßen, fahren die Sporen mit. Mal mehr mal weniger. Die Dosis macht bekanntlich das Gift. Aber alle sprechen ja von CO-2 Klimawandel, giftige Kohlenwasserstoffe aus Duftbäumen und krebserregenden Feinstaub-Emmissionen durch unverbrannte Abgase, Reifenabrieb u. asbesthaltige Bremsbelege, wo bleibt da noch Platz für die kleinen Schimmelsporen? :lol:
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    im baumarkt gibt es eine art schimmelstop (achtung! nicht verwechseln mit schimmelentferner!). wird normalerweise auf mauerwerken verwendet.
    solltest du zuerst auf einer unauffälligen stelle testen. ich weiß nicht, ob das zeug die farben zerstört (is eine klare flüssigkeit).

    um den wagen zu entfeuchten solltest du die autoenfeuchtersäcke auf aktivkohlebasis nehmen. kaffee übertönt nur den geruch und gibt die feuchtigkeit gleich wieder ab, wenn die temperatur steigt.

    noch besser wäre ein richtiges entfeuchtergerät. ansonsten heizlüfter in den vorderen fußraum (z.b. an die pedale stellen) fenster schließen, 15min laufen lassen, dann alle türen voll auf für 5 minuten, dann wieder türen zu, 15min laufen lassen, wieder alles voll auf und dann noch 30min bei 1cm offenen seitenscheiben laufen lassen.

    ansonsten: fahr in eine werkstatt und lass den innenraum desinfizieren. wird normalerweise bei klimaanlagen gemacht. ich habe dafür bei vergoelst keine 40euro bezahlt. dauert ca. 30min.

    diese nigrin-dose ist rausgeschmissenes geld. du hast nachher den drecksreiniger auf allen oberflächen drauf. also finger weg davon!! :nene2:
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schimmel im Innenraum was tun???

Die Seite wird geladen...

Schimmel im Innenraum was tun??? - Ähnliche Themen

  1. Lüftung für den Innenraum sehr schwach

    Lüftung für den Innenraum sehr schwach: Hallo, ich habe folgendes Problem: Stell ich die Lüftung auf Fussraum oder auch auf die Frontscheibe bläst die Luft super. Stelle ich allerdings...
  2. Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6

    Innenraum/Kofferaum -Licht kaputt Fiesta MK6: Moin, Hab schon überall im Internet nachgeschaut, aber nicht wirklich was gefunden, deswegen hab ich mich jetzt hier mal registriert :D Also, mein...
  3. Zierleiste Innenraum

    Zierleiste Innenraum: Tag zusammen, habe mir heute Vorgenommen die Abschaltplatine für die Start&Stopp zu installieren. Leider komme ich an der Zierleiste(Rahmen um...
  4. Innenraum Gebläse-Lüfter ohne funktion

    Innenraum Gebläse-Lüfter ohne funktion: Hallo, Mein Gebläse bei meinem 2.5T MK5 funktioniert nicht mehr! Heizung funktioniert... Jetzt hab ich das Handschuhfach beim Beifahrer ausgebaut...
  5. Turbolader kaputt, was tun?

    Turbolader kaputt, was tun?: Liebes Ford Forum, bei meinem Ford soll der Turbolader kaputt sein. Hatte letztens auf dem Heimweg mit meinem Auto ein Geräusch aus dem...