Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Schlagen auf der Hinterachse

Diskutiere Schlagen auf der Hinterachse im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Abend allerseits, ich habe auf unebenen Straßenbelägen ein Schlagen auf der Hinterachse. Was könnte die Ursache dafür sein ? Bisher getauscht...

  1. #1 Rommaster, 07.09.2015
    Rommaster

    Rommaster Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK1 GLX 1.8
    EZ 10/94
    Abend allerseits,

    ich habe auf unebenen Straßenbelägen ein Schlagen auf der Hinterachse. Was könnte die Ursache dafür sein ?
    Bisher getauscht wurden an der Hinterachse folgende Teile :


    - Stabi-Gummis
    - Koppelstangen
    - Zugstreben
    - Stoßdämpfer
    - Federn
    - Radlager bzw. Naben

    Alles allerdings ohne Abhilfe. Wer hat noch eine Idee dazu ? Danke im Voraus
     
  2. #2 Meikel_K, 07.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.749
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Tank- oder Auspuffaufhängung käme noch in Frage. Ebenso die Handbremskabel oder die Kraftwaage. Auch Radkappen bei Stahlrädern, aber das wäre zu banal.

    Bei meinem Mk2 hatte es eine große Werkstattkette mal fertiggebracht, nach dem Wechsel von Scheiben und Klötzen hinten einen Bolzen zu vergessen, so dass sich der Bremssattel bei kurzen Stößen um den anderen Bolzen verdreht hat und mit einem lauten metallischen Peng wieder aufgeschlagen ist. Aber der Mk1 hat ja Trommeln.
     
  3. #3 GeloeschterBenutzer, 07.09.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    den mk1 gab es auch mit scheibenbremse hinten ;)

    schau mal nach ob die stabilager spielfrei sind .
    meist ist der stabi etwas abgnutzt und dann haben die lagerbuchsen spiel .
    kann man meist beseitigen wenn man etwas unterlegt .
     
  4. #4 MucCowboy, 07.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.636
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Gummipuffer, mit denen der Querstabilisator hinten rechts und links befestigt ist, reißen gern mal durch. Dann schlägt der lose Stabi auf den Rest vom Puffer und das hört man deutlich. Es fällt eigentlich nur auf wenn man den Wagen aufbockt und das betreffende Rad deshalb ausfedert.
     
Thema:

Schlagen auf der Hinterachse

Die Seite wird geladen...

Schlagen auf der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Anzugsmomente und Einstellung Hinterachse

    Anzugsmomente und Einstellung Hinterachse: Hallo Ford-Forum, erste Beitrag, erste Frage :-) Kurze Vorstellung: Ich bin "geübter Schrauber" und normaler Weise Saab-Fahrer, nu haben wir in...
  2. Geräusche an der Hinterachse 4 WD

    Geräusche an der Hinterachse 4 WD: Moin Männers, bei ca. 30 km/h setzt das Geräusch ein und nimmt mit zunehmender Geschwindigkeit zu. Überträgt sich auf die Karosserie. Gestern auf...
  3. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Staubschutzsatz / Protection Kit Hinterachse

    Staubschutzsatz / Protection Kit Hinterachse: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, einen Staubschutzsatz bzw. ein Protection Kit für die Stoßfänger der Hinterachse zu finden? Meine sind...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Dumpfer Schlag beim Auskuppeln

    Dumpfer Schlag beim Auskuppeln: Hallo liebes Forum Ich hab seit gestern ein kleines Problem mit meinem Ford Focus BJ 2013 1.0l Benzin. Als ich gestern Nachmittag von der Autobahn...
  5. Schlagen v. Lenkrad im Stand

    Schlagen v. Lenkrad im Stand: Hallo zusammen, seit neuestem habe ich folgendes Verhalten bei meinem Ford Fiesta Bj. 2007 mit Automatikgetriebe: im Stand (egal ob längere Fahrt...